Autor Thema: � ZUM THEMA ORDNUNG SCHAFFEN 14 ⭐️ PROZESSING ACHTE AKTe  (Gelesen 1854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online ★ Ronald Johannes deClaire Schwab

  • https://www.bodhietologie.eu
  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 417
  • Karma: +98/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • 🚭 Servus aus Wien/Vienna!
    • Profil anzeigen
    • Bodhietologie - bodhietologie.eu power by bodhie.eu
    • E-Mail
  • Spamfilter spamfighter: office@bodhie.eu https://bodhie.eu
Wenn Ihr dieses Prozessing alleine durchführt, ohne die Hilfe eines Auditors, dann kann es sein, dass Ihr es überaus schwierig findet – oder auch nicht; das hängt davon ab, wie viel Lebenstalent Ihr habt.
Aber hier ist eine Technik, die relativ einfach ist.
Sie vollbringtsehr schnell etwas für Euch. Ende 1951 habe ich diese Technik aus einer anderen Technik
entwickelt, die das Überfliegen [Scanning] von Ketten genannt wurde. Das war ein Versuch,
Schmerz in grossen Mengen aus einem Fall auszulaufen, der jedoch nicht funktionierte. Das
hier ist das Oberfliegen von Locks. Es funktioniert.
Nehmt Euren Bleistift und zeichnet einen Strich, einen senkrechten Strich, im leeren
Raum auf der rechten Seite. Zeichnet diesen Strich etwa zwölf Zentimeter hoch. Nun, am
unteren Ende dieses Striches beschriftet Ihr ihn mit Empfängnis. Zweieinhalb Zentimeter
oberhalb des Beginns zeichnet Ihr einen horizontalen Strich, und beschriftet ihn mit Geburt.
Am oberen Ende des Strichs beschriftet Ihr ihn mit Gegenwart. Nun, direkt oberhalb der Geburt
zeichnet Ihr einen SEHR starken horizontalen Balken, der etwa zweieinhalb Zentimeter
lang ist. In Abständen von etwa einem oder einem halben Zentimeter zeichnet Ihr ganz unregelmässig
oberhalb des starken Balkens eine zarte horizontale Linie, etwa einen Zentimeter
lang. Es sollten ein oder zwei Dutzend von diesen zarten Linien sein.
Nun beschriftet Ihr den starken horizontalen Balken mit SCHMERZHAFTES ERLEBNIS.
Nun beschriftet Ihr die leichten Linien darüber jede mit LOCK. Hier habt Ihr ein Bild
eines TIME TRACK (Zeitspur). Das ist der lange vertikale Strich. Es ist eine Möglichkeit,
Eure Faksimiles, Eure Erfahrungen im Leben, im Zusammenhang mit der Zeit darzustellen.
Eigentlich könnt Ihr diese Faksimiles nach Belieben gruppieren. Aber wenn man sie auf diese
Weise linear anordnet, kann man sie als eine Spur jener Zeit betrachten, während der man
gelebt hat.
Nun, während dieser Lebensspanne, auf diesem TIMETRACK, sind Euch verschiedene
Dinge zugestossen. Manche waren gut, und manche waren schlecht. Bis in Euer zweites Jahrzehnt
hattet Ihr das grosse Ziel des Erwachsenwerdens, und danach hattet Ihr andere Ziele.
Diese Spur ist ein fortdauerndes Faksimile. Aber dieses Faksimile besteht aus einer
grossen Anzahl von Faksimiles, aus bestimmten Erfahrungen, die entweder auffallen oder
verborgen bleiben.
Ein SCHMERZHAFTES ERLEBNIS ist jedes Erlebnis, das Schmerz mit sich gebracht
hat: Ein Tod, eine Operation, ein grosser Fehlschlag, gross genug, um Euch bewusstlos zu
machen, wie etwa ein Unfall. Ihr hattet viele von diesen Erlebnissen, aber wir zeichnen nur
eines auf, um Euch zu zeigen, was mit jedem von ihnen geschieht.
LOCKS treten auf, wenn Ihr die Feststellung macht, dass die Umwelt dem SCHMERZHAFTEN
ERLEBNIS ähnlich ist. LOCKS treten auf, wenn ein Mensch müde ist oder einen
kleineren Fehlschlag im Leben erleidet, der ihn vielleicht an den grossen Fehlschlag erinnert.
Die Technik, die als DURCHLAUFEN VON LOCKS bekannt ist, geht von einem frühen
Lock des schmerzhaften Erlebnisses aus, aber nicht von dem schmerzhaften Erlebnis
selbst. Diesem schenkt man keinerlei Aufmerksamkeit. Es wird durch die Locks mehr oder
weniger aufgeblasen und kann als ein Geschehnis behandelt werden, genau wie jedes andere
Faksimile. Das heisst, es kann nach Belieben zur Seite gelegt werden. Aber manchmal muss
man sich um die Locks kümmern, bevor das SCHMERZHAFTE ERLEBNIS sich löst.
Selbstverständlich kann das schmerzhafte Erlebnis selbst mit Hilfe von Anstrengungs-
Prozessing gelaufen werden, aber das ist sehr schwer, wenn Ihr es alleine machen
wollt. Ausserdem müssen diese Locks in jedem Fall durchlaufen werden.
Ein Lock kann also mit DURCHLAUFEN VON LOCKS behandelt werden.
Um Locks zu durchlaufen, nimmt man Kontakt mit einem frühen Lock auf der Spur auf
und geht schnell oder langsam durch alle derartigen ähnlichen Geschehnisse durch, geradewegs
zur Gegenwart. Man kann das viele Male tun, und die ganze Kette von Locks hört auf,
einen zu beeinflussen.
Nun gibt es weitere Arbeit mit dem Bleistift. Numeriert die Locks. Beschriftet das erste
oberhalb des SCHMERZHAFTEN ERLEBNISSES mit 1, das nächste mit 2, und so weiter.
Wenn Ihr beginnt, Locks zu durchlaufen, werdet Ihr ein Erlebnis der verlangten Art finden.
Ihr werdet Euch durch alle ähnlichen Erlebnisse bis zur Gegenwart bewegen. Vielleicht
war das früheste Lock, das Ihr bei diesem Durchgang gefunden habt, das Lock 8, und Ihr seid
von da an die verbleibenden Locks bis zur Gegenwart durchgegangen.
Bei Eurem nächsten Durchgang versucht Ihr ein früheres Lock zu finden. Der erste
Durchgang hat Euch ein früheres zugänglich gemacht. Dieser neue Beginn kann Lock 5 sein.
Bewegt Euch von Lock 5 zur Gegenwart und geht dabei durch alle ähnlichen Geschehnisse.
Bei Eurem nächsten Durchgang findet Ihr vielleicht ein noch früheres Lock. Geht von
da zur Gegenwart und bewegt Euch dabei durch alle ähnlichen Erlebnisse.
Auf diese Weise durchlauft Ihr jede Kette, bis Ihr im Hinblick darauf „extrovertiert“
seid, das heisst, bis Ihr Euch selbst in der Gegenwart findet und an etwas anderes denkt, während
Eure Tonstufe wahrscheinlich hoch ist.
Wenn Ihr weiter Locks durchlauft, nachdem Ihr „extrovertiert“ seid, dann werdet Ihr
„durchsacken“ in eine andere Kette, die sich um irgend etwas anderes dreht. Das schadet
nichts, aber Ihr wollt ja aufhören, Locks zu durchlaufen, wenn Ihr extrovertiert seid. Ein einziger
Durchgang mehr wird Euch dabei finden, dass Ihr gerade eine andere Kette durchlauft.
Es kann vorkommen, dass Ihr während des Durchlaufens von Locks auf etwas stosst,
das als Boil-off (Abkochen) bekannt ist. Das bedeutet, dass Ihr groggy werdet und allem Anschein
nach einschlaft. Das wird zweifellos dadurch verursacht, dass alte Bewusstlosigkeit
sich löst. Es bringt keinen grossen Vorteil und scheint aufzutreten, wenn zwei Faksimiles
miteinander in Konflikt geraten. Ihr könnt Euch tatsächlich durch das Durchlaufen von Locks
in ein ansehnliches „Boil-off“ hineinmanövrieren. Ihr könntet wahrscheinlich 500 Stunden
mit dem Laufen von Locks über dies und jenes und mit Boil-off zubringen. Das ist der langsame
Weg. DAS THEMA DES DURCHLAUFENS VON LOCKS IST NICHT BOIL-OFF.
BOIL-OFF BEDEUTET ZUVIELE SECONDARIES, ZU VIEL GRAM UND ZU VIEL
REUE. WENN IHR FESTSTELLT, DASS IHR IN ZU VIEL BOIL-OFFGERATET(EIN
BISSCHEN ISTGANZ IN ORDNUNG), DANN LAUFT REUE UND SCHULD, WIE ES
IN EINEM SPÄTEREN ABSCHNITT BESCHRIEBEN WIRD.
Diese Technik muss verstanden und beherrscht werden, wenn Euer Prozessing gute
Fortschritte machen soll.
Um zu zeigen, was geschieht, ist hier einige Arbeit mit dem Radiergummi nötig. Nehmt
die Zeichnung her, die Ihr gemacht habt. Radiert mit Eurem Radiergummi von Lock 7 bis zur
Gegenwart. Einige der Linien sind verblasst. Nun radiert mit dem Radiergummi von Lock 5
bis zur Gegenwart. Nun von Lock 1 bis zur Gegenwart. Nun verwendet den Radiergummi
viele Male von 1 aufwärts, bis die Linien fast ausgelöscht sind. Das ist es, was mit den Faksimiles
geschieht, wenn Ihr Locks durchlauft.
Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr beim Durchlaufen von Locks „hängenbleibt“. Ihr
beginnt eine Kette von Geschehnissen zu laufen und bemerkt, dass Ihr auf dem halben Weg
zur Gegenwart „steckengeblieben“ seid. Quält Euch nicht herum, und werdet nicht alarmiert.
Ihr seid auf ein POSTULAT gestossen, auf einen Entschluss, den Ihr getroffen habt, von etwas
nicht loszukommen oder über dieses Erlebnis niemals hinwegzukommen. Ihr seid auf
etwas gestossen, das Ihr selbst gedacht habt, und das Euch davon abhält, an dem Erlebnis
vorbei weiterzugehen. Wahrscheinlich ist es Reue. Empfindet das Gefühl der Reue, und es
kann sein, dass Ihr loskommt. Oder empfindet das Gefühl, dass Ihr Euch selbst oder jemandem
anderen die Schuld für das Ereignis gebt. Oder empfindet einfach die Gegenemotion, die
in einem Moment verborgen sein wird. Sie ist reif zum Durchlaufen. Es wird vorausgesetzt,
dass Ihr das Folgende alles zu Ende lest, bevor Ihr es versucht.
Locks könnt Ihr mit verschiedenen Geschwindigkeiten durchlaufen. Ihr könnt sie so
schnell durchlaufen, dass Ihr nicht einmal wisst, woraus die Geschehnisse bestehen. Das ist
MAXIMUM. Oder Ihr könnt sie so langsam durchlaufen, dass Ihr jedes Wort wisst, das gesprochen
worden ist. Das ist VERBAL. Oder Ihr könnt sie mit Geschwindigkeiten laufen, die
dazwischen liegen. Vielleicht habt Ihr mit jemandem zusammengelebt, der darauf bestanden
hat, dass Ihr jedem seiner Worte lauscht – und Ihr könnt feststellen, dass Ihr die Locks mit
einer Geschwindigkeit durchlauft, die man scherzhaft als „Schildkröte“ bezeichnen kann. Das
ist zu langsam. Meist wird das Durchlaufen von Locks mit der Geschwindigkeit BESCHLEUNIGT
durchgeführt, die einem einfach einen kurzen Blick auf alle aufeinanderfolgenden
Geschehnisse und eine Vorstellung davon ermöglicht.
Leichte Emotion, Gegenemotion, Schuld, Formulierungen, Menschen, alles kann
durchlaufen werden.
Eines der wichtigsten Dinge, die man durchläuft, ist GEGENEMOTION, die in Akt 7
erwähnt, aber nicht erklärt wurde.
Habt Ihr je einen Raum betreten und gewusst, dass die Menschen darin zuvor über
Euch gesprochen hatten? Oder dass vor Eurem Eintritt ein Kampf stattgefunden hatte? Die
„Atmosphäre“ wirkt geladen. Wenn jemand dasteht und Euch zusammenstaucht, spürt Ihr
den Zorn?
Ihr habt Emotionen, die Ihr gegenüber anderen Menschen entladet. Ihr versucht sie enthusiastisch
zu stimmen, oder Ihr wollt sie dazu bringen, den Ernst irgendeiner Sache zu erkennen,
oder Ihr zeigt ihnen Eure Geringschätzung. Nun, sie empfinden es nicht so sehr als
gesprochene Worte, sondern als Emotion.
Ein guter Redner ist jemand, der eine grosse Menge von Emotion hervorbringen kann
und auf diese Weise ein Publikum in Spannung versetzen oder anspornen kann. Dasselbe
Ding könnte man mit Missemotion machen, mit Zorn, Gram und so weiter.
Massenhysterie ist ein wohlbekanntes Phänomen. Ein einzelner in einer Menschenansammlung
wird unruhig. Daraufhin wird die ganze Versammlung unruhig, ohne auch nur
zu wissen, was los ist. Das ist eine weiterentwickelte Manifestation des „Herdeninstinkts“.
Der Mensch wanderte in Rudeln. Es war sicherer für ihn, augenblicklich davonzulaufen oder
anzugreifen, als herumzutrödeln und auf verbale Anweisungen zu warten. Daher Massenemotion.
Das ist ein Überlebensinstinkt.
Mehr noch, die Emotion ist das Verbindungsstück zwischen Gedanken und Aktion.
Emotion ist der Klebstoff im Faksimile.
Es gibt DENKEN, EMOTION und ANSTRENGUNG. Das Denken ist der eine Grenzbereich
für die Emotion. Anstrengung oder körperliche Aktion ist der andere.
Anstrengungen und Gegenanstrengungen sind bereits erwähnt worden. Irgend jemand
schlägt auf Euch ein. Das ist eine Gegen- Anstrengung. Ihr sträubt Euch gegen den Schlag.
Das ist die Anstrengung. Ihr verwendet zwei Arten von Anstrengung; die Anstrengung, in
Ruhestellung zu bleiben, und die Anstrengung, in Bewegung zu bleiben. Es gibt daher auch
zwei Gegenanstrengungen, auf die Ihr stossen könnt. Die eine, die sich gegen Euch wendet,
und die andere, die sich weigert, sich zu bewegen. Ihr könnt das sehr leicht sehen. Gerade
jetzt macht Ihr eine winzige Anstrengung, um dieses Buch hochzuhalten, während die Gegenanstrengung
der Schwerkraft es hinunterzieht. Jeden Tag lässt die Gegenanstrengung der
Schwerkraft einen Menschen während seiner wachen Stunden zusammenschrumpfen, etwa
knapp zwei Zentimeter. In der Nacht gewinnt er sie wieder zurück.
EMOTION und GEGENEMOTION sind ähnlich wie ANSTRENGUNG und GEGENANSTRENGUNG.
Mit Euer Emotion verfolgt Ihr zwei Ziele. Das Denken versucht auf dem
Umweg über die Emotion Aktion zu stoppen, und zwar eigene Aktion oder ausserhalb liegende.
Das Denken versucht auf dem Umweg über die Emotion, Aktion in Gang zu setzen –
eigene oder fremde. Zorn zum Beispiel versucht, fremde Aktion aufzuhalten. Furcht versucht,
eigene Aktion in Gang zu setzen, um zu fliehen.
Nun, Emotion ist Emotion, ob es nun Eure Emotion ist oder die eines anderen. Lebt Ihr
in der Umgebung eines Menschen, der andauernd zornig ist, werdet Ihr beginnen, emotionell
auf diesen Zorn zu reagieren, denn der Zorn versucht Euch zu stoppen, was immer Ihr auch
tut. Lebt Ihr in der Umgebung eines Menschen, der Angst hat, werdet Ihr seine Angst aufgreifen
und den Versuch machen, ihr mit eigener Emotion entgegenzuwirken, wobei Ihr gewöhnlich
seine Flucht aufzuhalten versucht. Oder Ihr könnt in den unglücklichen Zustand
geraten, die Gegenemotion solcher Menschen mit Eurer eigenen Emotion zu duplizieren. Ihr
tut das, wann immer Ihr jemandem zustimmt.
(Der wichtigste Minuspunkt in leichten Büchern, die Freunde zu gewinnen und Menschen zu beeinflussen suchen.
Sie machen die Leute auch schliesslich krank- durch eine Übereinstimmung über Emotion.)
Stimmt Ihr einem zornigen Menschen zu, werdet Ihr ebenfalls zornig werden. Stimmt Ihr einem Menschen zu, der
Angst hat, werdet Ihr ebenfalls Angst bekommen. Stimmt Ihr mit einem Menschen überein,
der Kummer hat, werdet Ihr Euren eigenen Kummer fühlen. Und so weiter, wie es in einem
früheren Akt über ARK gesagt worden ist.
Ihr könnt Eure eigene Emotion und die Gegenemotion spüren, wenn Ihr ein Faksimile
untersucht. Oder Ihr könnt einfach Eure eigene Emotion spüren. Oder Ihr könnt nur die Gegenemotion
spüren. Ihr könnt aus einem Faksimile herausnehmen, was Ihr wollt. Der Trick
ist es, das herauszunehmen, was am aberrierendsten ist.
Nun lasst uns sehen, was mit einer Gegenanstrengung geschieht. Das, könnte man sagen,
ist dieser Druck, den Ihr manchmal in Eurem Magen spürt. Das ist nur ein Faksimile
eines alten Schlages, aber es ist manchmal sehr unangenehm. Wie befreien wir uns von diesem
Faksimile? Nun, wir können die Locks all der Zeitpunkte durchlaufen, wo es Euch jemals
belästigt hat. Und wir können so lange Locks damit durchlaufen, bis es Euch nie wieder
stören wird. Das ist der eine Weg. Es meldet sich sehr oft, daher können wir es mit Anstrengung
als ein Dienstfaksimile laufen (oder ein Auditor kann es laufen, was am besten ist, wenn
es um Anstrengung geht). Oder wir können eine Gram-Ladung aus Grossvaters Tod herauslaufen,
wenn Grossvater einen Magen hatte, der ihm Schwierigkeiten machte. Oder wir können
die Gegenemotion herauslaufen. Wir haben ein Dutzend Möglichkeiten, diese Magenprobleme
zu behandeln.
Lasst uns sehen, wie es am schnellsten geht.
Das kann das DURCHLAUFEN VON GEGENEMOTION sein.
Wenn es ein Druck oder ein Schmerz ist, dann ist es ein Faksimile von irgendeinem
Schmerz, der sich zuvor ereignet hat, und der im Gedächtnis immer noch als Faksimile existiert.
Offensichtlich entzieht es sich unserer Kontrolle -sonst würde es nicht schmerzen. Was
lässt es unserer eigenen Kontrolle entschlüpfen? Nun, nachdem der Schlag geführt war – oder
was auch immer die Gegenanstrengung war -, hat irgend jemand in der Umgebung begonnen,
genau in diesem Augenblick Emotion zu zeigen. Für Euch ist das Gegenemotion. Die Gegenemotion
hat die Oberhand über dieses Faksimile der Gegenanstrengung gewonnen und wird
dort festgehalten durch die Gegenemotion von irgend jemand anderem. Das ist die Art und
Weise, wie der Druck oder der Schmerz im Magen zustandekommt.
Versuchen wir nicht, das zu kompliziert zu machen. Es ist einfach. Georg ist von einem
Fussball in den Magen getroffen worden. Später zeigt seine Mutter Mitleid. Das macht ein
„gutes Faksimile“ daraus, so dass Georg daran festhält. Dann eines Tages heiratet er. Seine
Frau, auf 1,5, nörgelt an ihm herum wegen des Essens. Sie wird zornig auf ihn. Er möchte
stattdessen Mitleid, also aktiviert er dieses Faksimile, um Mitleid zu gewinnen, aber es funktioniert
nicht. Die Gegenemotion seiner Frau, ihr Zorn, verändert das Somatik vom Fussball
im Magen und bringt Zorn damit in Zusammenhang. Nun hat Georg keinerlei Kontrolle mehr
darüber. Es wird von seiner Frau kontrolliert und von ihrer Gegenemotion des Zornes. Im
Prozessing beginnt Georg den Zorn seiner Frau zu laufen. Das alte Faksimile mit dem Fussball
schaltet sich heftig ein und verschwindet dann, um nie wieder aufzutauchen.
Wo die Emotion von anderen im Spiel ist, sind Schmerzen Freiwild. Aber seltsam genug:
man muss einen anderen geliebt haben oder zumindest Mitleid für ihn empfunden haben,
damit die Gegenemotion dieses Menschen eine merkliche Wirkung haben kann.
Der Zyklus sieht also folgendermassen aus: Ein Schlag oder ein Schmerz wird zu einem
Faksimile. Das Faksimile wird vom Menschen verwendet. Oder er wird nicht gut damit
fertig. Jemand, der ihm nahesteht, wird zornig auf ihn oder verhält sich ihm gegenüber angsterfüllt
oder traurig. Diese Emotion (Gegenemotion) schaltet den alten Schlag oder Schmerz
ein. Wenn die Gegenemotion heftig ist, dann kann nicht einmal Anstrengungs-Prozessing mit
diesem alten Faksimile in Berührung kommen, bevor die Gegenemotion davon entfernt ist.
Der Prozess geht so: Ihr habt Schmerzen. Ihr könnt sie nicht loswerden, indem Ihr einfach
ihre Ursache identifiziert, oder mit anderen leichten Mitteln. Ihr macht einen Zeitpunkt
ausfindig, wo jemand, den Ihr liebtet, an dieser speziellen Stelle Gegenemotion entwickelte.
Mit Hilfe des Durchlaufens von Locks durchlauft Ihr die ganze Gegenemotion, die an jener
Stelle geäussert worden ist, ob es nun Mitleid war oder Zorn oder Furcht. Es spielt keine Rolle,
was Ihr in bezug auf Eure eigene Emotion tut.
Eines von zwei Dingen wird geschehen: Ihr werdet das alte Faksimile finden und loswerden
– oder Ihr werdet Gegen- Emotion von einer grossen Anzahl von Menschen finden,
werdet sie auslaufen und dann ein grosses Secondary entdecken, das gelaufen werden muss,
oder ein SCHMERZHAFTES ERLEBNIS, das mit Anstrengungsprozessing gelaufen werden
muss. Dieses Geschehnis ist das Dienstfaksimile.
Was auch immer geschieht, Ihr könnt nichts falsch machen, wenn Ihr jede Gegenemotion
lauft, die Ihr finden könnt.
Jede Atmosphäre, in der Ihr gelebt habt, hat eine „emotionelle Qualität“. Ihr werdet
feststellen, dass Emotion nicht nur von menschlichen Wesen kommt. Ihr werdet Zeiten in
Eurem Leben finden, als Ihr vor einer Atmosphäre allein davongelaufen seid, aus keinem
anderen Grund, als dass Ihr das „Gefühl“ davon nicht mochtet. Ihr werdet feststellen, dass Ihr
Menschen, bestimmte Personen, bestimmte Gruppen, vermieden habt, weil Ihr die Gegenemotion
nicht mochtet. Ihr werdet vielleicht entdecken, dass der nebelhafte Eindruck, den
Eure Erziehung in Eurer Erinnerung darstellt, aus Eurer Sichtweite gestossen wurde, einfach
weil Ihr die Atmosphäre der Schule gehasst habt, ihre Gegenemotion.
Vor allem und in erster Linie werdet Ihr Gegenemotion in Massen herumsitzen finden,
wann immer Ihr versagt habt. Das ist eine Mischung von Gegenemotion und Eurer eigenen
Emotion oder Eurer Reue oder Eurem Schuldgefühl.
Gegenemotion ist auf Euch ausgeströmt worden, auf Eure Gedanken, auf bestimmte
Teile Eures Körpers und besonders auf diese grosse oder auch geringfügige Schwäche, die
Ihr mit Euch herumtragt.
Werdet nicht beunruhigt, wenn beim Durchlaufen von Gegenemotion irgendein chronischer
Schmerz sich einzuschalten beginnt wie ein Grossbrand. Lauft nicht um einen Wasserkübel.
Lauft einfach mehr Gegenemotion. Es ist zweifelhaft, ob Euch das umbringen wird,
denn, seht, Ihr seid auch zuvor nicht daran gestorben, als Ihr es wirklich erlebtet.
Das sind nur Faksimiles. Wenn das wirkliche Ding Euch nicht ruiniert hat, dann kann
es das Faksimile wahrscheinlich auch nicht. Wenn Ihr allerdings ein sehr schwaches Herz
habt oder eine andere Krankheit, die Euch zwischen Leben und Tod schweben lässt, VERWENDT
NUR ERINNERUNGEN AUS DER GEGENWART ÜBER GEGENEMOTION
UND DURCHLAUFT KEINE LOCKS ÜBER GEGENEMOTION. Während zweier Jahre
haben diese Prozesse in den Händen des Publikums, eines oftmals sorglosen Publikums, niemals
einen Preclear auf Grund eines schwachen Herzens oder irgendeiner solchen gefährlichen
Krankheit verloren – aber ich muss doch bemerken, dass das nicht bedeutet, dass es
nicht vorkommen kann. Geht zum Arzt und zum Auditor, aber lasst es nicht zu, dass der Arzt
Euch den Auditor ausredet. Ärzte sagen Menschen mit schwachem Herzen immer, dass sie
ihre Geschwindigkeit verringern sollen – aber das ist es, was mit diesem Menschen nicht
stimmt. Er ist bereits zu langsam.
Die Aufgabe des achten Aktes ist zuerst ein genaues Studium des Durchlaufens von
Locks. Dann ein gründliches Studium der Gegenemotion. Schliesslich probiert dann das
Durchlaufen von Locks und von Gegenemotion getrennt aus, und am Schluss als einen einzigen
Prozess.
Macht die folgenden praktischen Übungen:
DURCHLAUFT DIE LOCKS ÜBER ALLES, WAS IHR JEMALS ÜBER DIESE
NEUEN WISSENSCHAFT GEHÖRT HABT, SEI ES GUT ODER SCHLECHT, BIS IHR
VON DER SACHE EXTROVERTIERT.
DURCHLAUFT DIE LOCKS ÜBER ALLES, WAS IHR JEMALS
 GEHÖRT ODER GELESEN HABT, SEI ES GUT ODER SCHLECHT, BIS
IHR VON DER SACHE EXTROVERTIERT. WENN IHR NICHTS GEHÖRT HABT
-FEIN.
DURCHLAUFT DIE LOCKS ÜBER JEDE SCHLUSSFOLGERUNG ODER JEDES
POSTULAT, DAS IHRVIELLEICHT ÜBER DIESE WISSENSCHAFT GEMACHT HABT,
UND ÜBER JEDEN ENTSCHLUSS, DEN IHR DARÜBER GETROFFEN HABT,
WENN IHR JEMALS ZUVOR MIT ALTEN STANDARD-VERFAHREN AUDITIERT
WORDEN SEID, DANN DURCHLAUFT DIE LOCKS UBER ALLE SITZUNGEN
DIESES AUDITINGS.
WENN IHR NIEMALS ZUVOR AUDITIERT WORDEN SEID, DANN GREIFT JEDEN
ZEITPUNKT AUF, ALS IHR DAMIT ÜBEREINSTIMMTET, EIN VERGANGENES
ERLEBNIS ZU KONTAKTIEREN.
WENN IHR JEMALS DARUM GEBETEN HABT, AUDITIERT ZU WERDEN,
DANN DURCHLAUFT DIE LOCKS JEDES ZEITPUNKTES, ALS IHR JEMANDEN GEBETEN
HABT, EUCH ZU AUDITIEREN.
Wenn Ihr damit fertig seid, dann macht die folgenden Übungen:
WENN IHR JE AUDITIERTWORDEN SEID, DANN DURCHLAUFT DIE LOCKS
DER GEGENEMOTION EURES AUDITORS UND DER UMGEBUNG.
Ruft Euch in Erinnerung, wie seine Emotion sich für Euch angefühlt haben könnte. Wenn Ihr keinerlei Kontakt
damit bekommt, macht Euch keine Sorgen. Ihr habt ihn nicht gemocht.
NEHMT JEMANDEN IN EUREM LEBEN HER, VON DEM IHR BEGEISTERT
WART. DURCHLAUFT DIE LOCKS ALLER ZEITPUNKTE, ALS IHR IHM ODER IHR
GEGENÜBER MITLEID GEZEIGT HABT. ABER KONZENTRIERT EUCH DABEI AUF
DIE EMOTION DIESES MENSCHEN, ALS ER IN SCHWIERIGKEITEN WAR ODER
SCHMERZEN LITT. DURCHLAUFT DIESE LOCKS, BIS IHR VON DER SACHE EXTROVERTIERT.
DURCHLAUFT DIE LOCKS ALLER ZEITPUNKTE, ALS IHR VERSUCHTET,
MENSCHEN GERINGFÜGIGE HILFE ZU LEISTEN. MACHT DAS GANZ ALLGEMEIN,
OHNE BESONDERE AUFMERKSAMKEIT AUF GEGENEMOTION ZU RICHTEN.
NUN DURCHLAUFT DIE LOCKS ALL DER GEGENEMOTION VON MENSCHEN,
DENEN IHR ZU HELFEN VERSUCHT HABT, IHRE EMOTION EUCH GEGENÜBER
VOR UND NACH DEM ZEITPUNKT, ALS DIE HILFELEISTUNG ODER
DAS ANGEBOT ERFOLGTE.

Zitat
Das sind Übungen. Die letzte Aktion ist allerdings ein sehr wirksamer Prozess.
Nun macht weiter mit den folgenden wirksamen Prozessen:
GEHT ZUM ZWEITEN AKT (ARK),WO IHR EINE LISTE VON MENSCHEN GEMACHT
HABT, DIE AFFINITÄT, REALITÄT UND KOMMUNIKATION EUCH ENTWEDER
AUFGEZWUNGEN HABEN ODER SIE VERHINDERT HABEN. DURCHLAUFT
DIE LOCKS DER GEGENEMOTION DIESER MENSCHEN IN DER GEGENWART
UND IN DER VERGANGENHEIT IN JEDEM ERLEBNIS VON AUFGEZWUNGENEM
UND VERHINDERTEM ARK. HAKT JEDEN NAMEN AB, DEN IHR IM
ZWEITEN AKT AUFGESCHRIEBEN HABT. DURCHLAUFTDIE LOCKS, BIS IHRVONJEDEM
EXTROVERTIERT.

Zitat
Wenn Ihr alles bis zu diesem Punkt abgeschlossen habt, in erster Linie aber das Überprüfen all der Menschen, die im zweiten Akt erwähnt worden sind, dann setzte mit folgenden fort:
IM DRITTEN AKT HABT IHR EURE EINSTELLUNGEN GEGENÜBER
DER WELT AUFGEZÄHLT, IN DER IHR LEBT. DURCHLAUFT DIE LOCKS
JEDES ZEITPUNKTS, ALS IHR EINE ENTSPRECHENDE ENTSCHEIDUNG GETROFFEN
HABT, ODER DIE EINSTELLUNG GEFÜHLT HABT, DIE IHR AUFGEZÄHLT
HABT. NEHMT JEDE FORMULIERUNG, DIE IHR AUFGESCHRIEBEN HABT, UND
DURCHLAUFT JEDEN ZEITPUNKT, ALS IHR AUF DIESE WEISE GEFÜHLT HABT.
DANN GEHT ÜBER ZUR NÄCHSTEN FORMULIERUNG.
WENN IHR DAS BEENDET HABT, DANN LAUFT DIE GEGENEMOTION IN
ALLEN SOLCHEN ERLEBNISSEN AUS.
WENN IHR MIT DER GEGENEMOTION IN JEDEM ERLEBNIS FERTIG SEID,
DAS IHR EUCH IM ZUSAMMENHANG MIT EURER EINSTELLUNG ZURÜCKGERUFEN
HABT, DANN NEHMT EUCH DIE GROSSE TABELLE VOR.
BEGINNT MIT DER UNTERSTEN FORMULIERUNG VON SPALTE 1 AUF DER
GROSSEN TABELLE. DURCHLAUFT JEDEN ZEITPUNKT, ALS IHR EUCH GEGENÜBER
DER WELT AUF SOLCHE WEISE FÜHLTET – ODER GEGENÜBER EUCH
SELBST, GEGENÜBER GRUPPEN, TIEREN, GEGENÜBER DEM HÖCHSTEN WESEN.
Zitat
In diesem Prozess können die meisten, aber nicht alle Formulierungen verwendet worden sein.
NEHMT DIE NÄCHSTHÖHERE FORMULIERUNG IN SPALTE 1 UND DURCHLAUFT
SIE FÜR ALLE DYNAMIKEN.
NEHMT DIE NÄCHSTHÖHERE FORMULIERUNG IN SPALTE 1 UND DURCHLAUF
SIE FÜR ALLE DYNAMIKEN.
GEHT DEN GANZEN WEG BIS ZUR SPITZE VON SPALTE 1 WEITER DURCH
UND DURCHLAUFT JEDE ZEILE FÜR JEDE DYNAMIK.
BEGINNT UNTEN IN SPALTE 2 UND NEHMT DIE UNTERSTE FORMULIERUNG.
DURCHLAUFT JEDEN ZEITPUNKT, ALS IHR EUCH SELBST ODER DER
WELT DIESE FORMULIERUNG GESAGT HABT. MACHT DAS FÜR JEDE DYNAMIK.
NEHMT DIE NÄCHSTHÖHERE FORMULIERUNG IN SPALTE 2 UND DURCHLAUFT
SIE FÜR JEDE DYNAMIK.
MACHT WEITER IN SPALTE 2, INDEM IHR JEDE FRAGE DER REIHE NACH
FÜR JEDE DYNAMIK DURCHLAUFT. DURCHLAUFT JEDE FORMULIERUNG VON
UNTEN NACH OBEN IN JEDER SPALTE FÜR JEDE DYNAMIK, BIS IHR JEDE FORMULIERUNG
AUF DER GROSSEN TABELLE DURCHLAUFEN HABT.[/shadow]
Die Forum Optionen bodhie.eu wird regelmässig aktualisiert!
Wikie hilft: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

Abonnieren Sie unverbindliche und kostenlos die Bodhieeumailingliste um sofort informiert zu sein; indem Sie das folgende Formular ausfüllen: http://bodhie.eu/mailman/listinfo/bodhieeumailingliste.
Umgehend erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzustellen, dass es wirklich Sie sind, der abonnieren möchte. Dies ist eine private Mailingliste, was bedeutet, dass die Abonnentenliste von Nichtmitgliedern nicht eingesehen werden kann.

Das könnte Dich/Sie auch interessieren:
● Mache Notizen & Fotos! 🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
⭐️ Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
★ Bodhietologe
 ➦ https://www.bodhietologie.eu
 📓 https://www.akademos.at
📩 office@bodhie.eu
😎 Gastronom - Supervisor
💥 Ehrenamtlicher Consultant
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & BioChemiker
Zitat
★ Obmann Underground Life Club Chairman Staff Officer Ct RjSchwab
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
☝ ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
Zitat
🏳 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
🔝 HptHP: https://bodhie.eu
🌎 Akademie: https://www.bodhietologie.eu/
🔴 https://bodhiein.eu
🖲 Bodhie Shop OnlineMarketing Community: Das könnte Dich/Sie auch interessieren: https://bodhie.eu/shop
Zitat
📖 WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
https://www.akademos.at
Zitat
  🏳 🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter - Jedes Leben ist wichtig!
Das könnte Dich/Sie auch interessieren:
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
📖 Glossar-Wörterverzeichnis-Nomenklatur: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,358.0.html
🔝 Bodhietologie Status:   https://www.bodhie.eu/ulcforum/
🌈 Bodhietologie Regeln https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
👉 Online Registrierung | Bodhietologie  https://bodhie.eu/simple/index.php?action=admin;area=regcenter;sa=register
📖 StudentenBuch: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,454.0.html
🌎 Start: https://bodhie.eu/portal
📖 WörterBücher: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,481.0.html
🇦🇹 https://wien.orf.at/player
🌍 🏳 🌈 Frohe Tage, Zeit, Lebensmut, Jahre, Freude und Freundinnen und alles erdenklich Gutes im Jahr 2023 wünschen wir Dir und Deinen besten Freunden!
 ⚔ Underground Life Club - ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
📕 https://bodhie.eu 📗 https://www.akademos.at 📘 https://bodhietologie.eu 📙https://bodhiein.eu 📓 https://www.psychelogie.eu 📓 https://www.psychetologie.eu 📗 https://www.resonanztherapie.euhttps://bio.resonanztherapie.eu 
📖 https://bodhie.eu/simple/index.php/board,3.0.html
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖 ⭐️ ★                             🏳
Bodhie ⭐️ Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
PS: https://bodhiein.eu/
 ● https://www.bodhietologie.eu (https://bodhie.eu)
 ● ✌ Mache Notizen & Fotos!  https://www.bodhietologie.eu (bodhie.eu)
 ● Fragen stellen bedeutet, neue Erkenntnisse gewinnen und Probleme besser verstehen zu wollen! „Wieso, weshalb, warum?!“
 Damit wir nicht vergessen, worauf es beim Lernen ankommt frage und poste es hier.
ULC Projekt Hanko† ★  https://bodhie.eu/hanko
ULC Projekt i.w.S.https://bodhie.eu/i.w.S./in.php
ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
Online-Kursen Bodhietologie
https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,558.0.html
⚔ Viel Glück!
  ✌ Mache Notizen & Fotos!
 ● Post & Spenden an: Ronald Schwab
🏳 ULC/Clementinium/bodhie.eu - Postfiliale 1153 - Postamt Lehnergasse 2 - 1150 Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU - POSTAMTLAGERND!

Diese Webseiten https://www.bodhie.eu und https://www.bodhietologie.eu werden durch Spenden und Produktplazierungen von https://ads.google.com finanziert. This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

https://www.psychelogie.eu
https://www.psychetologie.eu
 ⚕ https://www.resonanztherapie.eu
 ⚕ https://bio.resonanztherapie.eu
 ⚜ ... .. .
.
Tipps für die kommenden Tage: 🍏🥝🫐🍓🍒🥭🍑🍋🍊🍉🍍🍈🍎🍇🍌🍐🥒🥔🥕🥑🫒🍅🫑🌽🍆🥦🌶🥬🧅🧄

Ï https://www.facebook.com/bodhie.eu Ï https://www.instagram.com/ronaldjohannesdeclaireschwab Ï https://inkedin.com/in/ronald-schwab Ï https://twitter.com/RonaldSchwab4 Ï https://xing.com/profile/Ronald_Schwab7 Ï https://bodhietologie.blogspot.com Ï https://www.tumblr.com/blog/bodhietologie Ï https://www.pinterest.at/ronaldjohannesdeclaireschwab

Bitte teilen mit deinen besten Freunden; Danke!

 

📘 HptHP: https://bodhie.eu 📗 Bodhie*in: https://bodhiein.eu 📕 eAkademie: https://bodhietologie.eu 📙 eSchule: https://akademos.at

Ï Bodhie Shop Community Ï Sponsor eMail Newsletters Ï Bodhie HomePageOffice Online Marketing Webseite Ï



Bitte teilen diese HomePage mit deinen besten Freunden; Danke! Viel Glück!