Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

30. November 2022, 14:08:18

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Shoutbox

Paneel

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 4
  • Neueste: drmagjr
Statistik
  • Beiträge insgesamt: 401
  • Themen insgesamt: 400
  • Heute online: 429
  • Online gesamt: 1078
  • (09. Mai 2021, 20:02:03)
Benutzer Online
Nutzer: 1
Gäste: 388
Gesamt: 389

388 Gäste, 1 Mitglied
 

Autor Thema: 🚀 Online-Kurs Pilot - Bodhietologie - Integrität und Ehrlichkeit  (Gelesen 1570 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online ★ Ronald Johannes deClaire Schwab

  • https://www.bodhietologie.eu
  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Karma: +98/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • 🚭 Servus aus Wien/Vienna!
    • Profil anzeigen
    • Bodhietologie - bodhietologie.eu power by bodhie.eu
    • E-Mail
  • Spamfilter spamfighter: office@bodhie.eu https://bodhie.eu
Auf diesem Kurs werden Sie Folgendes lernen:
 Der Grund, aus dem eine Person ihren Sinn für persönliche Werte und ihre Selbstachtung verliert.
 Was verursacht, dass sich Menschen von ihren Beziehungen, ihrem Beruf, ihren Gruppen und sogar von ihren Träumen zurückziehen.
 Das präzise Know-how, das Sie befähigt, sich selbst von Ihren Missetaten der Vergangenheit zu befreien und somit das Leid, das durch Vergehen verursacht wurde, zu mindern:


Willkommen beim Online-Kurs „Integrität und Ehrlichkeit“
Man kann sagen, dass Integrität daraus besteht, dass Sie das wissen und tun, von dem Sie wissen, dass es wahr und richtig ist, trotz allem, was dagegen spricht. Wodurch verliert man seine Integrität und damit seine Selbstachtung?
Wie kann man sie wiedergewinnen?
Und was veranlasst Leute, sich vom Leben zurückzuziehen?
Eine gute Arbeitsstelle zu verlassen, an der sie Freude hatten?
Oder die Aktivitäten aufzugeben, die ihnen einst so viel bedeuteten?
Man hat Leute gekannt, die ohne logischen Grund eine Ehe auflösten und weggingen. Bis jetzt gab es von diesem ernsthaften Problem kein Entkommen.
Eine Person kann sich schlecht über etwas fühlen, das sie in der Vergangenheit getan hat, und scheinbar keinerlei Erleichterung finden. Doch das Bedauern der Vergangenheit braucht Sie nicht daran zu hindern, an der Gegenwart teilzunehmen.
Ron hat entdeckt, was Leute tatsächlich veranlasst, sich von ihrer Ehe, ihren Gruppen, ihrer Karriere und sogar von ihren Träumen für eine glückliche Zukunft zurückzuziehen.
Die Tologie enthält genaue Vorgehensweisen und Lösungen, mit denen man sich von den Auswirkungen vergangener Missetaten befreien kann. Mit diesen Lösungen kann jemand sich selbst und seinen Mitmenschen helfen, sich wieder einer Gruppe zugehörig fühlen zu können, Integrität und Selbstachtung wiederherzustellen und das Vertrauen und die Freundschaft anderer wiedergewinnen oder stärken zu können.
Dieser Kurs vermittelt Ihnen ein grundlegendes Verstehen der Probleme in Bezug auf Integrität und Ehrlichkeit und einige wichtige Lösungen, die Sie verwenden können, um sich selbst oder anderen zu helfen, ein glücklicheres Leben zu führen.

1.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Gut und Böse
Gut bedeutet, hilfreiche oder konstruktive Dinge zu tun, Dinge zu verbessern, die Menschen glücklicher zu machen usw. Böse bedeutet, Dinge zu tun, die schädlich sind oder große Schmerzen, Aufregung, Elend usw. verursachen. Es ist etwas, das schlecht oder falsch ist.
Der Mensch ist im Grunde gut. Er versucht, etwas zu tun, das anderen hilft und Dinge verbessert. Er will sich oder anderen nicht schaden. Wenn jemand anderen schadet, wird er sich selbst zerstören, um die Leute oder Dinge zu schützen, denen er geschadet hat.
Aber was ist damit gemeint, wenn man sagt, etwas sei „gut“ oder „böse“, „richtig“ oder „falsch“?
Die Antwort hat mit Überleben zu tun. Überleben bedeutet, fähig zu sein, am Leben zu bleiben oder fortgesetzt zu leben oder zu existieren. Außerdem bedeutet es, so lange und so gut zu leben, wie Sie können.
Jede Aktion, die dem Überleben hilft, wird als gut angesehen. Die besten Aktionen sind diejenigen, die nicht nur zu einer Person selbst beitragen, sondern auch zu ihrer Familie, ihrer Gruppe, zu materiellen Gegenständen, zur Menschheit oder zum Leben.
Um gut zu sein, muss außerdem das Konstruktive (die Hilfe oder Unterstützung zur Verbesserung), das die Aktion bewirkt, größer sein als die Zerstörung, die sie verursacht. Zum Beispiel kann ein neues Heilmittel für eine Krankheit ein akzeptables Heilmittel sein, wenn es hundert Leben rettet, aber einen Todesfall verursacht.
Gut bedeutet auch, mehr Recht als Unrecht zu haben. Gut bedeutet, öfter erfolgreich zu sein als erfolglos, und zwar in einer Weise, die andere Leute und Dinge unterstützt oder verbessert.
Böse ist das Gegenteil von gut. Wenn eine Handlung (etwas, das eine Person tut) mehr zerstörerisch als konstruktiv ist, ist sie eine böse Handlung. Wenn eine Handlung mehr das Unterliegen (Scheitern oder Sterben) fördert als das Überleben, ist sie eine böse Handlung. Alles ist böse, was die Zerstörung von Individuen oder Gruppen verursacht oder die Zukunft der Menschheit einschränkt.
Insgesamt ist gutes Verhalten Überleben. Böses Verhalten ist Nichtüberleben.
Eine Handlung oder Schlussfolgerung (eine Idee oder eine Entscheidung, die man trifft) ist richtig, wenn sie dem Überleben der Person, Familie, Gruppe, Menschheit oder des Lebens, das die Schlussfolgerung fällt, hilft.
Eine Handlung oder Entscheidung ist in dem Grade falsch, wie sie gegen das Überleben der Person, Familie, Gruppe, Menschheit oder des Lebens gerichtet ist. Ein Mensch kann in keinem größeren Ausmaß Unrecht haben, als tot zu sein.
Die Person oder Gruppe, die im Durchschnitt mehr Recht als Unrecht hat, sollte überleben. Eine Person oder Gruppe, die im Durchschnitt mehr Unrecht als Recht hat, wird unterliegen.
Unehrliches Verhalten ist Nichtüberleben. Wenn Sie sagen, dass Sie etwas tun werden, und es tun, dann wird Ihnen Vertrauen entgegengebracht und das ist Überleben – aber nur so lange, wie Sie das tun, von dem Sie gesagt haben, dass Sie es tun würden. Den Schwachen, den Feigen (Leuten, die Schwäche zeigen) und den Unvernünftigen (törichten oder vernunftlosen Menschen) kann es scheinen, dass Unehrlichkeit, das Schädigen anderer und das Zunichtemachen ihrer Hoffnungen der einzige Weg sind, das Leben zu führen.
Leute tun unehrliche oder destruktive Dinge aufgrund von Furcht. Jemand lügt, da er Angst hat vor dem, was geschehen wird, falls er die Wahrheit sagt. Also ist der Lügner immer ein Feigling und der Feigling immer ein Lügner.
Für manche scheint es vermutlich ganz normal und völlig in Ordnung zu sein, dass sie in einer Gesellschaft leben, die voller Drogen, Verbrecher, Krieg und Unvernunft ist. Dies ist nicht normal und nicht notwendig. Es ist möglich, dass alle Menschen ein glückliches, erfolgreiches Leben führen. Es fängt damit an, dass sie wirklich verstehen, was eine Sache zu etwas Gutem und Bösem, etwas Richtigem oder Falschem macht.
Zitat
--- Gut bedeutet auch, mehr Recht als Unrecht zu haben. Gut bedeutet, öfter erfolgreich zu sein als erfolglos, und zwar in einer Weise, die andere Leute und Dinge unterstützt oder verbessert.

2.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Moralkodizes
Immer wenn sich Leute zusammentun, um in Gruppen zu arbeiten, treffen sie Übereinstimmungen, ob diese nun klar ausgedrückt sind oder nicht. Sie treffen Übereinstimmungen darüber, was richtig und was falsch ist, was moralisch und was unmoralisch ist – mit anderen Worten, was zum Überleben der Gruppe beitragen wird und was für ihr Überleben zerstörerisch ist.
Dies nennt man einen Moralkodex – eine Reihe von Übereinstimmungen, bei der jede Person entschieden hat, ihr zu folgen, um sicherzustellen, dass die Gruppe überlebt.
Wenn etwas Überlebensmerkmale hat, sagt man, es ist moralisch. Eine Überlebenshandlung ist eine moralische Handlung. Und jene Dinge, die gegen das Überleben gerichtet sind, gelten als unmoralisch.
Ob es sich um eine Gruppe von zwei Leuten handelt, die zusammenarbeiten, um zwei Leute, die eine Ehe eingehen, oder um ein ganzes Land, das gebildet wird – die Größe der Gruppe spielt keine Rolle –, die Gruppenmitglieder entscheiden sich für bestimmte Übereinstimmungen. Es könnte eine Übereinstimmung für einen Tag sein, eine Übereinstimmung für einen Monat oder eine Übereinstimmung für die nächsten fünfhundert Jahre.
Das Brechen einer dieser Übereinstimmungen gilt gemeinhin als Überschreitung. Wenn Gruppenmitglieder gegen den vereinbarten Moralkodex verstoßen, haben sie oft das Gefühl, dass sie es anderen nicht sagen können. Die Überschreitungen können sich anhäufen und dann einen Zusammenbruch der Übereinstimmungen verursachen, was dazu führt, dass die Gruppe auseinanderfällt.
In der Tologie wurde das Problem, das durch solche Überschreitungen verursacht wird, in allen Einzelheiten untersucht. Es gibt zwei Teile zu diesem Problem und diese werden im nächsten Artikel beschrieben.
Zitat
--- Ein Moralkodex ist eine Reihe von Übereinstimmungen, bei der jede Person entschieden hat, ihr zu folgen, um sicherzustellen, dass die Gruppe überlebt.
Dies nennt man einen Moralkodex – eine Reihe von Übereinstimmungen, bei der jede Person entschieden hat, ihr zu folgen, um sicherzustellen, dass die Gruppe überlebt.
--- Welche Aktionen werden als unmoralisch angesehen?
Und jene Dinge, die gegen das Überleben gerichtet sind, gelten als unmoralisch.

3.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Overt-Handlungen und Withholds
Zitat
Zitat
OVERTS
Wenn jemand etwas Schädliches tut, das einen Moralkodex verletzt, mit dem er übereingestimmt hat, wird dies eine Overt-Handlung oder einfach ein Overt genannt.
Dies ist jegliche schädliche Handlung, die jemand gegen sich selbst, seine Familie, seine Gruppe, irgendein anderes Lebewesen oder gegen Gegenstände oder Eigentum unternommen hat.
Ein Overt ist etwas, das eine Person getan hat, wovon sie nicht will, dass es ihr geschieht.
Ein Overt kann absichtlich oder aus Versehen begangen werden.
Overts müssen nicht groß sein. Etwas so Einfaches, wie zu spät zu kommen oder bei seinem Job keine professionelle Arbeit zu verrichten, ist ein Overt. Overts können auch beinhalten: Ausrüstung zu beschädigen, Dinge vor seinem Chef zu verbergen, illegale Drogen zu nehmen, Alkohol am Steuer oder das Gesetz in irgendeiner anderen Weise zu brechen.
Ein Overt ist auch etwas, das jemand nicht gemacht hat, das er hätte machen sollen.
Beispielsweise wäre es eine Overt-Handlung, ein Kind zu sehen, das drauf und dran ist, ein jüngeres Kind zu schlagen, und es nicht davon abzuhalten oder etwas dagegen zu tun, sondern stattdessen in die andere Richtung zu gehen.
Eine Overt-Handlung bedeutet also nicht einfach nur, jemanden oder etwas zu verletzen. Eine Overt-Handlung ist, etwas zu tun (eine Tat) oder etwas nicht zu tun (eine Unterlassung), was das geringste Wohl für die geringste Anzahl von Leuten oder Lebensbereichen bringt oder der größten Anzahl von Leuten oder Lebensbereichen den meisten Schaden zufügt. Dies würde die Familie, Gruppe oder Mannschaft einer Person und die gesamte Menschheit einschließen.
Viele Leute glauben, dass jede zerstörerische Handlung einfach deshalb ein Overt sei, weil sie zerstörerisch ist. Für sie sind alle zerstörerischen Handlungen oder Unterlassungen Overt-Handlungen. Das stimmt nicht. Etwas nicht zu zerstören kann eine Overt-Handlung sein. Zum Beispiel sollte eine giftige Schlange, die drauf und dran ist, ein kleines Kind zu beißen, verletzt werden, um das Kind zu retten. Bei einer schädlichen oder zerstörerischen Aktivität oder Sache mitzuhelfen kann auch eine Overt-Handlung sein, wie zum Beispiel, wenn man Räubern hilft, vor der Polizei zu fliehen.
Eine nützliche Tat ist etwas, das allgemein hilft. Es kann eine nützliche Tat sein, einer Sache Schaden zuzufügen, die für die größere Anzahl von Leuten oder Lebensbereichen schädlich wäre.
Die Vorstellungen, keiner Sache zu schaden oder allem zu helfen, sind beide ziemlich verrückt. Menschen zu helfen, die andere versklaven, würde man nicht als nützliche Tat ansehen, und daher wäre es eine Overt-Handlung. Aber das Zerstören einer Krankheit wäre nützlich und daher kein Overt.
Zitat
WITHHOLDS
Ein Overt, den eine Person begangen hat, über den sie aber nicht spricht oder den sie niemandem erzählt hat, wird ein Withhold (auf Deutsch: Zurückhaltung) genannt. Ein Withhold tritt immer nach einem Overt auf.
Zum Beispiel hat eine Frau, die Geld von ihrem Arbeitgeber stiehlt, einen Overt begangen. Dann erzählt sie niemandem davon, was ihn zu einem Withhold macht.
Wenn Leute eine Overt-Handlung zurückhalten, geschieht etwas Interessantes mit ihnen: Sie hören auf, zu der Person oder den Sachen, denen sie geschadet haben, zu kommunizieren, und ziehen sich schließlich von Bereichen, wo sie früher aktiv waren, zurück (bewegen sich davon weg oder hören auf, sich daran zu beteiligen).
In der Tologie gibt es jetzt Lösungen für die Probleme, die sich aus Overts und Withholds ergeben, wodurch es Menschen möglich ist, sich einer Gruppe wieder zugehörig zu fühlen und das Vertrauen und die Freundschaft anderer wiederherzustellen.
Zitat
--- Was ist ein Overt?
Wenn jemand etwas Schädliches tut, das einen Moralkodex verletzt, mit dem er übereingestimmt hat, wird dies eine Overt-Handlung oder einfach ein Overt genannt.
--- Ein Overt kann absichtlich oder aus Versehen begangen werden.
--- Was geschieht, wenn Leute ihre Overts zurückhalten?
Wenn Leute eine Overt-Handlung zurückhalten, geschieht etwas Interessantes mit ihnen: Sie hören auf, zu der Person oder den Sachen, denen sie geschadet haben, zu kommunizieren, und ziehen sich schließlich von Bereichen, wo sie früher aktiv waren, zurück (bewegen sich davon weg oder hören auf, sich daran zu beteiligen).

4.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Ehrlichkeit und Freiheit
Ehrlichkeit bedeutet, wahrhaftig zu sein und nichts zu verbergen zu haben. Jemand, der ehrlich ist, sagt die Wahrheit und lügt nicht, betrügt nicht und versucht nicht, andere zu täuschen. Man kann ihm vertrauen.
Nachdem Sie ein hohes Fähigkeitsniveau erreicht haben, werden Sie der Erste sein, der auf seinem Recht (seinen Privilegien und Freiheiten, wie zum Beispiel Redefreiheit, die Leuten gesetzlich zustehen) besteht, mit ehrlichen Menschen zu leben.
Es ist ein Fehler, „Freiheit“ als ein Argument zu verwenden, um diejenigen zu schützen, die nur auf Zerstörung aus sind.
Die Rechte des Einzelnen wurden geschaffen, um ehrlichen Menschen Freiheit zu bringen. Aber unehrliche Leute haben oft versucht, mit Hilfe dieser Rechte einfach zu verhindern, dass ihre schädlichen Handlungen enthüllt wurden.
Freiheit eröffnet sich den ehrlichen Menschen. Ein unehrlicher Mensch kann nicht frei sein, wenn es Dinge gibt, die er verbergen muss. Wenn seine eigenen Taten nicht ans Licht kommen dürfen, ist er ein Gefangener seiner selbst. Er hat das Gefühl, er müsse sich von anderen Leuten fernhalten, denn er hat Angst, dass er ihnen wieder schaden wird. Wenn Sie unehrliche Menschen beschützen, zwingen Sie sie dazu, ein Leben voller Leid und Einsamkeit zu leben.
Es gibt für einen unehrlichen Menschen nur einen Ausweg – seinen eigenen Verantwortlichkeiten in der Gesellschaft ins Auge zu sehen und sich mit seinen Mitmenschen, seiner Familie und der Welt wieder in Kommunikation zu bringen.
Freiheit für den Menschen bedeutet nicht die Freiheit, Menschen zu schädigen. Redefreiheit bedeutet nicht, dass man die Freiheit hätte, durch Lügen Schaden anzurichten.
Der Mensch kann nicht frei sein, während jene in seiner Mitte weilen, die Dinge über ihre eigenen schädlichen Handlungen verbergen müssen.
Um frei sein zu können, muss ein Mensch mit sich selbst und den Leuten, mit denen er lebt und arbeitet, ehrlich sein.
Zitat
--- Was muss ein Mensch sein, um frei sein zu können?
Um frei sein zu können, muss ein Mensch mit sich selbst und den Leuten, mit denen er lebt und arbeitet, ehrlich sein.

5.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Richtig und Falsch
Die verschiedenen Vorstellungen, die Menschen und Gruppen darüber haben, was richtig und was falsch ist, sind oft die Ursache von Diskussionen und Konflikten gewesen. Menschen und Gruppen haben diese widersprüchlichen Ideen, weil sie unterschiedliche Moralkodizes haben. Nichts ist völlig richtig oder völlig falsch. Aber in der Tologie wurde herausgefunden, was tatsächlich hinter dem ganzen Thema Richtigkeit und Falschheit liegt. Diese Entdeckung beruht auf Tatsachen, nicht auf Meinungen.
Eine richtige Handlung ist in dem Maße richtig, wie sie der größten Anzahl von Leuten oder Lebensbereichen hilft, einschließlich jemandes Familie, Gruppe oder Mannschaft und der gesamten Menschheit. Eine richtige Handlung unterstützt das Überleben.
Somit ist eine falsche Handlung in dem Maße falsch, wie sie der größten Anzahl von Leuten oder Lebensbereichen Schaden zufügt. Sie schwächt das Überleben für die meisten Leute.
In Bezug auf Recht- oder Unrechthaben kann eine Person in ihrem Denken sehr verwirrt werden. Einige Leute tun völlig falsche Dinge und beharren darauf, dass sie richtig handeln.
Es gibt etwas über „Rechthaben“, das nicht vernünftig oder logisch ist und erklärt, warum dies geschieht. Einfach ausgedrückt, gibt es bei jedem ein sehr starkes Gefühl oder einen Drang zu versuchen, Recht zu haben. Damit geht ein Versuch einher, andere Leute ins Unrecht zu setzen. Wir sehen dies oft bei Leuten, die anderen gegenüber zu kritisch sind.
Vielleicht haben Sie gesehen, wie eine Person sich verteidigt und versucht, Verhalten oder Aktionen hinwegzuerklären, die offensichtlich falsch sind. Die meisten Erklärungen von Verhalten – es spielt keine Rolle, wie unwahrscheinlich oder schwer zu glauben sie sind – scheinen der Person, die sie abgibt, vollkommen richtig zu sein, denn diese Person besteht nur darauf, dass sie Recht hat und andere Unrecht haben.
Eine Person versucht, Recht zu haben, und bekämpft, Unrecht zu haben. Das hat nichts damit zu tun, ob man tatsächlich in Bezug auf etwas Recht hat oder tatsächlich richtige Dinge tut. Es ist ein Beharren, das nichts mit der Richtigkeit des Verhaltens zu tun hat.
Eine Person versucht, immer Recht zu haben, bis zum letzten Fünkchen.
Wie kommt es dann, dass man jemals Unrecht hat?
Eine Person kann auf diese Weise Unrecht haben:
Sie macht unabsichtlich oder aus Unaufmerksamkeit etwas falsch. Die Unrichtigkeit der Handlung oder der unterlassenen Handlung steht dann in Konflikt mit dem Bedürfnis der Person, Recht zu haben. Daher wiederholt sie vielleicht die falsche Handlung immer wieder, um zu beweisen, dass sie richtig ist.
Zum Beispiel lässt eine Ehefrau immer das Essen anbrennen. Trotz Schimpfen, Scheidungsandrohungen und so weiter fährt sie damit fort, es zu tun. Man kann diese Unrichtigkeit vollständig aus der Welt schaffen, indem man sie dazu bringt, zu erläutern, was an ihrem Kochen richtig ist. Dies mag sehr wohl eine Menge Wut und Geschrei hervorbringen. Aber wenn Sie einfach damit fortfahren, die Frage zu stellen, wird ihr Drang, das Essen anbrennen zu lassen, verschwinden und sie wird fröhlich damit aufhören. Sie könnte sich sogar an eine vergangene Zeit erinnern, als sie zufällig das Essen anbrennen ließ und dieser falschen Handlung nicht ins Auge sehen konnte. Um Recht zu haben, musste sie also fortan das Essen anbrennen lassen.
Es gibt eine grundlegende Vorstellung über jegliches irrationale Denken oder Verhalten:
Alle falschen Handlungen sind das Ergebnis eines Fehlers, gefolgt von einem Beharren darauf, dass man Recht gehabt hatte. Anstatt den Fehler zu korrigieren (was beinhalten würde, dass man Unrecht gehabt hatte), besteht eine Person darauf, dass der Fehler eine richtige Handlung war, und wiederholt ihn also.
Überleben besteht aus Rechthaben. Aber da liegt die Falle, aus der sich der Mensch anscheinend nicht befreien kann: Overts türmen sich auf Overts, die von einer Person, die weiterhin darauf besteht, dass sie Recht hat, sogar noch verstärkt werden.
Glücklicherweise gibt es einen sicheren Weg aus dieser Falle heraus, indem man die Lösungen von der Tologie verwendet.
Zitat
--- Es gibt etwas über „Rechthaben“, das nicht vernünftig oder logisch ist und erklärt, warum dies geschieht. Einfach ausgedrückt, gibt es bei jedem ein sehr starkes Gefühl oder einen Drang zu versuchen, Recht zu haben. Damit geht ein Versuch einher, andere Leute ins Unrecht zu setzen. Wir sehen dies oft bei Leuten, die anderen gegenüber zu kritisch sind.
--- Wenn eine Person unabsichtlich oder durch Unaufmerksamkeit eine falsche Handlung begeht, warum wiederholt sie dann die falsche Handlung immer wieder?
Sie macht unabsichtlich oder aus Unaufmerksamkeit etwas falsch. Die Unrichtigkeit der Handlung oder der unterlassenen Handlung steht dann in Konflikt mit dem Bedürfnis der Person, Recht zu haben. Daher wiederholt sie vielleicht die falsche Handlung immer wieder, um zu beweisen, dass sie richtig ist.

6.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Rechtfertigung
Wenn jemand eine Overt-Handlung begangen hat und sie dann zurückhält, versucht er gewöhnlich zu erklären, inwiefern eine Overt-Handlung nicht wirklich eine Overt-Handlung war. Dies wird „Rechtfertigung“ genannt.
Wir alle haben gehört, wie Leute versuchen, ihre Handlungen zu rechtfertigen, aber erst jetzt haben wir genau verstanden, was zu Rechtfertigungen führt.
Bevor die Tologie Lösungswege zur Verfügung standen, gab es für eine Person keine Möglichkeit, das Leid zu erleichtern, dass sie wusste, eine Overt-Handlung begangen zu haben, außer durch den Versuch, den Overt abzuschwächen.
Einige Kirchen und andere Gruppen verwendeten die Beichte, um zu versuchen, Leuten zu helfen, Erleichterung von ihren Overt-Handlungen zu erfahren. Ohne ein vollständiges Verstehen von allem, was dazugehört, ist die Beichte jedoch nur begrenzt wirksam.
 Tologie hat schlüssig bewiesen, dass der Mensch im Grunde gut ist – eine Tatsache, die älteren Überzeugungen direkt zuwiderläuft, nach denen der Mensch im Grunde schlecht sein soll. Dass der Mensch im Grunde gut ist, wird dadurch bewiesen, dass jemand versucht, sich selbst weniger wirkungsvoll zu machen, wenn er erkennt, dass er sehr gefährlich ist und Unrecht hat. Und wenn das nicht hilft und er feststellt, dass er immer noch Overt-Handlungen begeht, dann versucht er, sich selbst loszuwerden, indem er entweder aus einem Bereich weggeht oder sich fangen und bestrafen lässt.
Der Kriminelle tut immer Dinge, die es für jemanden einfach machen, ihn dabei zu erwischen, wie er Unrecht tut.
Er möchte weniger schädlich für die Gesellschaft sein und er möchte wieder ehrlich werden.
Aber wenn das stimmt, warum erleichtert er sich dann nicht von seinen Sorgen, indem er anderen von seinen Overt-Handlungen erzählt?
Tatsache ist: Leute halten Overt-Handlungen zurück, da sie denken, dass es eine weitere Overt-Handlung wäre, sie zu erzählen. Es ist so, als ob Menschen versuchten, alles Böse auf der Welt in sich aufzunehmen und es zu verstecken. Aber das ist nicht vernünftig, denn indem sie Overt-Handlungen zurückhalten, bestehen diese Handlungen weiter, was bewirkt, dass das in ihnen enthaltene Böse weiterbesteht.
Wenn jemandes Leid und seine Sorgen von seinen eigenen Overts zu groß werden, sieht er sich einem weiteren Problem gegenüber – wie er die Größe und den Druck des Overts abschwächen könnte.
Jemand könnte nur versuchen, den Overt abzuschwächen, indem er versucht, die Größe und den Wert der Person, gegen die er den Overt begangen hat, zu verringern.
Wenn also jemand eine Overt-Handlung begangen hat, versucht er gewöhnlich, den Wert oder die Bedeutung des Menschen oder der Dinge zu verringern, denen die schädliche Handlung angetan wurde. Zum Beispiel muss der Mann, der seine Frau betrügt, dann erklären, dass sie in irgendeiner Hinsicht nichts tauge. Ebenso muss die Frau, die ihren Mann betrogen hatte, den Mann herabsetzen, um den Overt zu vermindern.
Daraus wird ersichtlich, dass die meiste Kritik (Beschwerden darüber, was andere Menschen schlecht oder falsch machen) eine Rechtfertigung dafür ist, einen Overt begangen zu haben. Das soll nun nicht heißen, dass alles richtig und keine Kritik irgendwo je verdient ist.
Kritik ist, wenn sie nicht durch Tatsachen gestützt ist, nur ein Versuch, die Größe des Angriffsziels des Overts zu verringern, damit eine Person (wie sie hofft) mit ihren Overt-Handlungen leben kann. Natürlich sind eine unverdiente Kritik und das Herabsetzen von jemandes Ansehen an sich schon Overt-Handlungen, und daher funktioniert diese „Lösung“ in Wirklichkeit nicht.
Angelegenheiten verschlechtern sich weiterhin, wenn Folgendes passiert: Jemand begeht Overt-Handlungen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Er versucht, diese zu rechtfertigen, indem er an anderen etwas auszusetzen hat oder ihnen die Schuld zuschiebt. Das führt dazu, dass er weitere Overts gegen diese Leute begeht, und das führt zu einer Verschlechterung seines eigenen Überlebens und manchmal des Überlebens und des Rufs der Menschen, die er beschuldigt.
Wenn Sie extreme und beißende Kritik an jemandem hören, die einfach ein bisschen überspannt und unnatürlich klingt, erkennen Sie, dass das jemand ist, der Overts gegen jene kritisierte Person hat.
Die Gesellschaft bestraft viele Überschreitungen auf die eine oder andere Weise, aber solche Strafen machen oft alles noch schlimmer.
Leute, die Overts begangen haben, verlangen ihre eigene Bestrafung. Sie verwenden sie, um sich mit ihrer Hilfe (wie sie hoffen) vom Begehen weiterer Überschreitungen abzuhalten. Einige Leute betteln sogar darum, hingerichtet zu werden. Aber am Ende löst Bestrafung nicht das grundlegende Problem, das darin verwickelt ist.
Wir kommen hier mit einem Mechanismus in Berührung, der diese Welt zu einer verrückten macht. Die gute Neuigkeit ist, dass wir jetzt mit Hilfe dieses Wissens und Verstehens Vernunft wiederherstellen können.
Zitat
--- Was bedeutet „Rechtfertigung“?
Wenn jemand eine Overt-Handlung begangen hat und sie dann zurückhält, versucht er gewöhnlich zu erklären, inwiefern eine Overt-Handlung nicht wirklich eine Overt-Handlung war. Dies wird „Rechtfertigung“ genannt.

7.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Die Overt-Motivator-Folge
Wenn Menschen Overts begehen, geschieht eine weitere Sache, die viel über das menschliche Verhalten erklärt. In der Tologie wird das die Overt-Motivator-Folge genannt.
Während eine schädliche Handlung, die eine Person gegen eine andere begeht, eine Overt-Handlung genannt wird, wird eine schädliche Handlung, die von einer Person empfangen wird, ein Motivator genannt. Sie wird „Motivator“ genannt, weil sie „motiviert“, d. h. sie gibt der Person einen Grund oder eine Rechtfertigung, Overts zu begehen.
Die Person, die den Motivator empfangen hat, meint vielleicht, dass sie einen ausreichenden Grund hat, dann eine Overt-Handlung gegen denjenigen zu begehen, der ihr geschadet hat. Wenn jemand eine Overt-Handlung begeht, ohne einen Motivator erhalten zu haben, versucht er dann aber auch, einen passenden Motivator zu finden oder sich auszudenken, um seine eigene schädliche Handlung zu erklären oder zu entschuldigen. Er wird oft glauben oder fälschlicherweise sagen, dass ihm etwas Schlimmes passiert ist, selbst wenn das nicht stimmt.
Wenn Sie es mit Overts und Motivatoren zu tun haben, haben Leute oft falsche Vorstellungen darüber, was wirklich passiert ist. Zum Beispiel kann eine Person durchs Leben gehen und glauben, dass sie das Opfer in einem Autounfall war, wenn sie den Unfall in Wahrheit verschuldet hat. Oder sie mag glauben, dass sie einen Unfall verschuldet hat, wenn sie tatsächlich nur bei einem Unfall dabei gewesen war.
Wenn Hans zum Beispiel Willi schlägt, glaubt Hans nun, dass er von Willi geschlagen werden sollte. Noch wichtiger ist es, dass er tatsächlich einen körperlichen Schmerz oder körperliches Unbehagen bekommen kann, um zu beweisen, dass er von Willi geschlagen wurde, auch wenn Willi ihn gar nicht geschlagen hat. Und dann gehen Leute herum und erzählen, wie sie von Willi geschlagen wurden, von Willi geschlagen wurden, von Willi geschlagen wurden, und obwohl es nicht geschehen ist, werden einige Leute darauf bestehen, dass es geschehen ist.
Und das ist die Overt-Motivator-Folge.
Zitat
--- Was ist ein Motivator?
Eine schädliche Handlung, die von einer Person empfangen wurde, wird ein Motivator genannt.

8.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Abhauen
In der Tologie wurde der wahre Grund für plötzliches und unerklärtes Weggehen von Arbeitsstellen, Familien, Orten und Bereichen gefunden. Dieses Weggehen wird Abhauen genannt.
Das ist eines der Dinge, von denen der Mensch dachte, er wüsste alles darüber, und die er deshalb nie wirklich untersucht hatte. Dennoch ist es das, was ihm am meisten Schwierigkeiten bereitete. Der Mensch war der Meinung, alles wäre erklärt, aber seine Erklärungen verringerten nicht die Menge an Schwierigkeiten, die dem Gefühl entsprangen, „weggehen zu müssen“.
Beispielsweise war man außer sich über die hohe Scheidungsrate, über den häufigen Wechsel von Arbeitsstellen in Fabriken und vieles andere, das von plötzlichem oder allmählichem Weggehen hervorgebracht wurde.
Wir sehen jemanden, der eine gute Stelle hat und wahrscheinlich keine bessere bekommen könnte, der sich plötzlich entschließt zu gehen, und geht. Wir sehen eine Ehefrau, die einen wunderbaren Ehemann und eine wunderbare Familie hat und all dies zurücklässt. Oder einen Ehemann mit einer vollkommen guten Frau, der ohne logischen Grund die Beziehung mit ihr auflöst und sie verlässt.
Der Mensch hat sich das selbst erklärt, indem er sagte, dass ihm so viele schlechte Dinge angetan worden wären und er so viel Leid nicht länger hinnehmen könnte, also müsste er weggehen. Aber wenn das wahr wäre, müsste der Mensch nur alle Arbeitsbedingungen, Ehen, Arbeitsstellen, Ausbildungsprogramme und so weiter in einen ausgezeichneten Zustand bringen, und das Problem wäre gelöst. Ein genauer Blick auf Arbeitsbedingungen und Ehen zeigt jedoch, dass eine Verbesserung der Zustände oft zu einer Zunahme des Abhauens führt.
Man kann Leute so gut behandeln, dass sie sich vor sich selbst schämen (wissen sie doch, dass sie es nicht verdienen), sodass sie das Gefühl bekommen, dass sie weggehen müssen. Andererseits kann man Leute ganz gewiss so schlecht behandeln, dass sie keine andere Wahl haben, als wegzugehen. Aber Leute so gut oder so schlecht zu behandeln, dass sie gezwungen sind zu gehen, beantwortet immer noch nicht die Frage, weshalb so viele Leute von ihrem Arbeitsplatz oder ihrer Ehe weggehen. Zum Beispiel tut eine Ehefrau ihr Bestes, um etwas aus der Ehe zu machen, und der Ehemann verlässt sie plötzlich wegen einer anderen Frau. Oder ein Manager versucht, das Geschäft am Laufen zu halten, und der Arbeiter geht einfach weg, ohne zu sagen, warum er gegangen ist. Dieses unerklärliche Weggehen zerstört Organisationen und Leben, und es wird Zeit, dass wir es verstehen.
LEUTE GEHEN WEGEN IHRER EIGENEN OVERTS UND WITHHOLDS WEG.
Das ist eine Tatsache. Ein Mensch mit einem reinen Herzen, der weiß, dass er richtig gehandelt hat und ehrlich ist, kann nicht verletzt werden. Die Person, die sagt, ihr wären schlechte Dinge angetan worden, und dann ihre Ehe oder Arbeit verlässt, geht aufgrund ihrer eigenen Overts und Withholds weg. Es spielt keine Rolle, ob die Person von einer Familie, Ehe, Stadt oder Arbeit weggeht. Die Ursache ist die gleiche – Overts und Withholds.
Fast jeder kann ein Problem lösen oder eine schlechte Situation korrigieren, wenn er wirklich will. Aber wenn die Person die Sache nicht länger korrigieren will, sind es ihre eigenen Overt-Handlungen und Withholds, die ihre Fähigkeit verringert haben, etwas dagegen zu tun, und daher scheint Weggehen die einzige mögliche Lösung zu sein. Um ihr Weggehen zu entschuldigen, erfindet die weggehende Person Dinge, die ihr angetan worden wären. Um ihre Overts kleiner erscheinen zu lassen, wird sie auch schlechte Dinge über die Personen sagen, denen sie geschadet hat.
Wenn jemand damit droht, eine Stadt, eine Ehe, einen Job oder ein Ausbildungsprogramm zu verlassen, dann ist die einzig mögliche gütige Handlung, den Betreffenden dazu zu bringen, seine Overt-Handlungen und Withholds zu enthüllen. Andernfalls wird die Person schließlich mit dem falschen Gefühl weggehen, dass ihr Schaden zugefügt wurde, während sie sich eigentlich über sich selbst und ihre eigenen Handlungen schlecht fühlt.
Es ist verblüffend, was für geringfügige, unwichtige Overts jemanden dazu bringen werden, plötzlich wegzugehen.
Wenn jemand glaubt, dass er sich nicht davon abhalten kann, jemanden zu verletzen, der ihm geholfen hat, wird er diese Person verteidigen, indem er weggeht. Das ist die wirkliche Ursache für das Abhauen. Wenn Sie also die Arbeitsbedingungen einer Person verbessern, würden Sie ihre Overts schlimmer für sie erscheinen lassen, also wird es noch sicherer sein, dass sie weggehen wird.
Die Lösung für dieses Problem liegt darin, die Person mit der Tologie Lösungswegen auf eine hinreichend hohe Verantwortungsstufe zu bringen, sodass sie eine Aufgabe übernehmen und sie ausführen kann, und zwar ohne alle diese seltsamen Ideen wie: „Ich muss sagen, dass du mir Dinge antust, damit ich weggehen und dich vor all den schlimmen Dingen schützen kann, die ich dir antue.“
So ist es, und nun, da wir die Grundlage dieses Problems kennen, können wir etwas dagegen tun.
Zitat
--- Leute gehen wegen ihrer eigenen Overts und Withholds weg.

9.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Zwei Regeln für ein glückliches Leben
Es gibt zwei Regeln für ein glückliches Leben:
 Sei fähig, alles zu erleben.
 Verursache nur jene Dinge, die andere leicht erleben können.
Die Menschheit hatte viele goldene Regeln (Regeln über gutes Verhalten). Die Regel „Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu“ ist oft wiederholt worden. Aber solche goldenen Regeln führen nicht immer zu Vernunft, Erfolg oder Glück. Sie umfassen nicht, wie man verfährt, wenn einem etwas von anderen angetan wird, denen die goldenen Regeln nicht beigebracht worden sind.
Wie geht man mit bösen Dingen um, die einem angetan wurden?
Um glücklich zu sein, muss man fähig sein, diejenigen Dinge zu konfRon tieren (das heißt, zu erleben), die existieren, um gesehen oder erlebt zu werden.
Unglücklichsein ist einfach dies: die Unfähigkeit, das zu konfRon tieren, was da ist, um konfRon tiert zu werden.
Daher müssen Sie die Regel Nr. 1 befolgen: Sei fähig, alles zu erleben.
Eine Definition für gutes Verhalten ist, nur diejenigen Dinge zu tun, die andere leicht und problemlos erleben können.
Wenn Sie Ihre Vergangenheit untersuchen, werden Sie feststellen, dass Ihre Aufmerksamkeit nur an denjenigen Handlungen festhängen kann, die Sie taten und die andere nicht zu empfangen imstande waren.
Zum Beispiel gab es die Zeit, als Sie wütend waren und jemandem auf die Nase schlugen. Oder es gab die Zeit, als Sie jemandem seinen Kuchen wegnahmen und ihn selbst aßen, ohne es der Person zu sagen.
Je mehr Aktionen eine Person unternahm, die von anderen nicht erlebt werden konnten, desto schlimmer wurde die Vergangenheit dieser Person. Da sie sah, dass sie viele schlechte Dinge verursacht hat, hörte sie auf, überhaupt etwas zu verursachen – ein trauriger Zustand.
Schmerz, Ärger und Unvernunft rühren alle daher, dass man Dinge verursacht hat, die andere nicht leicht erleben konnten.
Alle schlechten Taten sind also diejenigen Taten, die vom Empfänger nicht leicht erlebt werden können.
Jetzt wollen wir uns einmal gemäß dieser Definition unsere eigenen „schlechten Taten“ (oder Overts) anschauen. Welche waren schlecht?
Nur diejenigen, die von einem anderen nicht leicht erlebt werden konnten, waren schlecht. Welche schlechten Taten der Gesellschaft sind also schlecht?
Das sind die Gewalttaten, die zu Schmerz, Bewusstlosigkeit oder Unvernunft führten, die verursacht hatten, dass jemand einen schweren Verlust hatte, zum Beispiel, dass jemand sein Geld verlor.
Welche anderen Ihrer Handlungen betrachten Sie als „schlecht“?
Die Dinge, die Sie getan haben, die Sie selbst nicht leicht erleben konnten, waren schlecht. Aber die Dinge, die Sie getan haben, die Sie selbst hätten erleben können, wenn sie Ihnen angetan worden wären, waren nicht schlecht.
Es gibt keine Notwendigkeit, ein gewalttätiges Leben zu führen, nur um zu beweisen, dass man erleben kann. Es geht nicht darum zu beweisen, dass Sie erleben können, sondern darum, die Fähigkeit wiederzugewinnen, alles Beliebige zu erleben.
Daher haben wir heute zwei goldene Regeln zum Glücklichsein:
 Sei fähig, alles zu erleben.
 Verursache nur jene Dinge, die andere leicht erleben können.
Und wenn Sie diesen zwei goldenen Regeln folgen, werden Sie einer der glücklichsten und erfolgreichsten Menschen sein, die es gibt.

Zitat
--- Eine Definition für gutes Verhalten ist, nur diejenigen Dinge zu tun, die andere leicht und problemlos erleben können.

10.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Das Aufschreiben von Overts und Withholds
In der Tologie ist es seit Langem bekannt, dass eine Person kein erfülltes, aktives und glückliches Leben führen kann, wenn sie Overts und Withholds hat. Overts sind der wichtigste Grund, weswegen jemand sich selbst vom Handeln zurückhält.
Jemand, der Overts und Withholds hat, wird weniger fähig, sein eigenes Leben und das Leben anderer um ihn herum zu beeinflussen, und hört auf, mit jenen Leuten und Gruppen zu kommunizieren, gegen die er Overts begangen hat.
Das Aufschreiben Ihrer Overts und Withholds bietet einen Ausweg. Durch KonfRon tieren (sich die Wahrheit von etwas genau anschauen) kann eine Person Erleichterung erfahren und in ihren Lebensbereichen aktiver werden.
Wenn Sie Overts und Withholds aufschreiben, müssen Sie den unten genannten Schritten folgen und bei jedem Punkt Einzelheiten angeben. Auf diese Weise können Sie den größtmöglichen Nutzen und die größtmögliche Erleichterung durch das Niederschreiben erleben.

Schreiben Sie den Overt oder Withhold auf.
 Schreiben Sie die folgenden Einzelheiten auf, die mit Ihrer genauen Handlung oder unterlassenen Handlung zu tun haben:
  Zeit (der genaue Augenblick, die Stunde, der Tag, Monat und das Jahr, als etwas geschehen ist)
  Ort (die genaue Stelle, wo etwas geschehen ist)
  Form (die Anordnung von Dingen und die genaue Art, wie etwas stattgefunden hat)
  Geschehen (die exakte, genaue Sache, die stattgefunden hat).
Es ist wichtig, die Zeit, den Ort, die Form und das Geschehen aufzuschreiben, um genau wiederzugeben, was gemacht wurde.

Beispiel 1:
1. Ich stieß mit dem Auto eines Freundes zusammen, als ich von meinem Parkplatz bei der Arbeitsstelle rückwärts herausfuhr, und das verursachte einen Schaden von ungefähr 500 Dollar an seinem Auto.
2. Am 30. Juni 2017, als ich von der Arbeit wegging, fuhr ich aus meiner Parklücke rückwärts hinaus und stieß das Auto meines Freundes Josef von hinten an. Es war niemand sonst da und der Parkplatz war beinahe leer. Ich fuhr weg, ohne eine Notiz zu hinterlassen oder Josef etwas zu sagen, wobei ich wusste, dass ich an seinem Auto einen Schaden von ungefähr 500 Dollar verursacht hatte, die er bezahlen musste.
(ZEIT ist das Datum, als es geschah: am 30. Juni 2017, beim Verlassen der Arbeit. ORT ist der Schauplatz, an dem es geschah: der Parkplatz bei der Arbeit. FORM ist die Art, wie es geschah: Er stieß das Auto seines Freundes von hinten an, als niemand sonst da war; der Parkplatz war leer und er fuhr weg, ohne eine Notiz zu hinterlassen oder es Josef zu sagen. GESCHEHEN ist das, was sich als Ergebnis ereignete: an Josefs Auto einen Schaden von etwa 500 Dollar verursacht zu haben, den Josef bezahlen musste.)
Beispiel 2:
1. Ich habe meine Frau (Susanne) hintergangen, indem ich mich mit einer anderen Frau traf und Susanne nie etwas davon erzählt habe.
2. Vor drei Jahren, als ich Susanne gerade geheiratet hatte, habe ich sie hintergangen, indem ich mich mit einer anderen Frau traf. Ich habe Susanne nie etwas davon erzählt. Eines Morgens im Juni 2014 sagte ich Susanne, dass ich sie am Abend ins Kino ausführen würde. Auf meinem Weg von der Arbeit nach Hause, als ich an einem Kaufhaus vorbeikam, sah ich eine alte Freundin von mir (Barbara). Ich fragte Barbara, ob sie mit mir zum Abendessen ausgehen wolle, und sie akzeptierte. (Sie wusste nicht, dass ich verheiratet war.) Ich sagte ihr, dass ich sie um 20:00 Uhr am selben Abend abholen würde. Als ich vom Geschäft nach Hause kam, sagte ich Susanne, dass ich zurück ins Büro gehen müsse, um einige Dinge zu erledigen, und dass ich nicht mit ihr ins Kino gehen könne. Dann ging ich mit Barbara in einer anderen Stadt essen (ins Landgasthaus), sodass ich nicht riskieren würde, irgendwelche meiner Freunde zu treffen.
(ZEIT ist das Datum, als es geschah: vor drei Jahren im Juni 2014. ORT ist der Schauplatz, an dem es geschah: in einer anderen Stadt im Landgasthaus. FORM ist die Art, wie es geschah: Er begegnete seiner alten Freundin, fragte sie, ob sie mit ihm zum Abendessen gehen würde, sie akzeptierte und er sagte Susanne, dass er zurück ins Büro gehen müsse und nicht mit ihr ins Kino gehen könne. GESCHEHEN ist das, was sich als Ergebnis ereignete: Er ging mit Barbara in einer anderen Stadt zum Abendessen aus, um nicht zu riskieren, irgendwelche Freunde zu treffen.)
Overts und Withholds niederzuschreiben ist eine einfache Aktion, aber es ist ein wichtiger Schritt, um die Vergangenheit aus dem Weg zu räumen und sich vorwärts in Richtung größerer Freiheit und dauerhaften Glücks zu bewegen.

Zitat
--- Jemand, der Overts und Withholds hat, wird weniger fähig, sein eigenes Leben und das Leben anderer um ihn herum zu beeinflussen, und hört auf, mit jenen Leuten und Gruppen zu kommunizieren, gegen die er Overts begangen hat.
--- Wenn man Overts und Withholds hat, wie kann man Erleichterung von ihnen erfahren?
Das Aufschreiben Ihrer Overts und Withholds bietet einen Ausweg. Durch KonfRon tieren (sich die Wahrheit von etwas genau anschauen) kann eine Person Erleichterung erfahren und in ihren Lebensbereichen aktiver werden.

11.1 PRAKTISCHE AUFGABE
Rechtfertigungen
Besorgen Sie sich einige Zeitungen und Zeitschriften, sehen Sie sie durch und suchen Sie nach Beispielen für Rechtfertigungen – insbesondere solchen, bei denen Sie sehen, dass jemand sich bemüht hat, „den Wert oder die Bedeutung des Menschen oder der Dinge zu verringern, denen die schädliche Handlung angetan wurde“, oder zielloser „Kritik, die nicht durch Tatsachen gestützt ist“ (eine Bemühung, die Größe des Angriffsziels des Overts zu reduzieren, indem man jemanden ungerecht kritisiert, um seinem Ruf zu schaden). Wiederholen Sie das so oft wie nötig, bis Sie solche Beispiele mühelos erkennen können.
11.2 PRAKTISCHE AUFGABE
Overts und Withholds
Gehen Sie nochmals durch die Zeitungen und Zeitschriften und finden Sie jetzt einige Beispiele für Overts oder Withholds, die von anderen begangen wurden. Arbeiten Sie bei jedem einzelnen aus, was die Folgen für die Person waren, der ein Schaden entstanden war.
11.3 PRAKTISCHE AUFGABE
Das Aufschreiben von Overts und Withholds
Besorgen Sie sich einen Stift und Papier und schreiben Sie die Overts und Withholds auf, die Sie begangen haben. Folgen Sie dem genauen Muster, das im Abschnitt Das Aufschreiben von Overts und Withholds angegeben ist. Tun Sie dies, bis Sie sich erleichtert fühlen.
Zitat
HINWEIS: Wiederholen Sie diese Übung so oft wie nötig, bis Sie die Übung mühelos durchführen können.
 - Praktische Aufgaben
Die Übungen, die mit der Technologie des Studierens zu tun haben. Diese Übungen werden Ihnen helfen, die Technologie des Studierens besser anwenden zu können. Sie werden Ihnen dabei helfen, selbst besser lernen zu können und anderen bei allem, was sie zu lernen versuchen, zu helfen.
HINWEIS: Einige Übungen werden zusammen mit einer anderen Person durchgeführt. Für den Fall, dass Sie niemanden haben, mit dem Sie eine dieser Übungen machen könnten, empfehlen wir Ihnen, zum nächsten Schritt des Kurses zu gehen. Wir werden Sie daran erinnern, zu einem späteren Zeitpunkt jemanden zu finden und die Übung zu vervollständigen.
Suche einen Partner(in) (Twinn(in)/TWINNING (Partnerschaft)): https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,485.0.html
https://bodhiein.eu
Prolog: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,558.0.html
friendly
0
funny
0
informative
1
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
1
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
Members reacted informative:
★ Ronald Johannes deClaire Schwab,
No reactions
No reactions
No reactions
Members reacted like:
★ Ronald Johannes deClaire Schwab,
No reactions
No reactions
● Mache Notizen & Fotos! 🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
⭐️ Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
★ Bodhietologe
 ➦ https://www.bodhietologie.eu
 📓 https://www.akademos.at
📩 office@bodhie.eu
😎 Gastronom - Supervisor
💥 Ehrenamtlicher Consultant
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & BioChemiker
Zitat
★ Obmann Underground Life Club Chairman Staff Officer Ct RjSchwab
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
☝ ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
Zitat
🏳 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
🔝 HptHP: https://bodhie.eu
🌎 Akademie: https://www.bodhietologie.eu/
🔴 https://bodhiein.eu
Zitat
📖 WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
https://www.akademos.at
Zitat
  🏳 🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter - Jedes Leben ist wichtig!
📈 https://bodhie.eu/ton
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
📖 Glossar-Wörterverzeichnis-Nomenklatur: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,358.0.html
🔝 Bodhietologie Status:   https://www.bodhie.eu/ulcforum/
🌈 Bodhietologie Regeln https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
👉 Online Registrierung | Bodhietologie  https://bodhie.eu/simple/index.php?action=admin;area=regcenter;sa=register
📖 StudentenBuch: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,454.0.html
🌎 Start: https://bodhie.eu/portal
📖 WörterBücher: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,481.0.html
🇦🇹 https://wien.orf.at/player
🌍 🏳 🌈 Frohe Tage, Zeit, Lebensmut, Jahre, Freude und Freundinnen und alles erdenklich Gutes im Jahr 2022 wünschen wir Dir und Deinen besten Freunden!
 ⚔ Underground Life Club - ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
📕 https://bodhie.eu 📗 https://www.akademos.at 📘 https://bodhietologie.eu 📙https://bodhiein.eu 📓 https://www.psychelogie.eu 📓 https://www.psychetologie.eu 📗 https://www.resonanztherapie.euhttps://bio.resonanztherapie.eu 
📖 https://bodhie.eu/simple/index.php/board,3.0.html
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖 ⭐️ ★                             🏳
Bodhie ⭐️ Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
PS: https://bodhiein.eu/
 ● https://www.bodhietologie.eu (https://bodhie.eu)
 ● ✌ Mache Notizen & Fotos!  https://www.bodhietologie.eu (bodhie.eu)
 ● Fragen stellen bedeutet, neue Erkenntnisse gewinnen und Probleme besser verstehen zu wollen! „Wieso, weshalb, warum?!“
 Damit wir nicht vergessen, worauf es beim Lernen ankommt frage und poste es hier.
ULC Projekt Hanko† ★  https://bodhie.eu/hanko
ULC Projekt i.w.S.https://bodhie.eu/i.w.S./in.php
ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
Online-Kursen Bodhietologie
https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,558.0.html
⚔ Viel Glück!
  ✌ Mache Notizen & Fotos!
 ● Post & Spenden an: Ronald Schwab
🏳��🌈 ULC/Clementinium/bodhie.eu - Postfiliale 1153 - Postamt Lehnergasse 2 - 1150 Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU - POSTAMTLAGERND!
IBAN: AT261912000025607510 - BIC: SPBAATWW

Diese Webseiten https://www.bodhie.eu und https://www.bodhietologie.eu werden durch Spenden und Produktplazierungen von https://ads.google.com finanziert.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

https://www.psychelogie.eu
https://www.psychetologie.eu
 ⚕ https://www.resonanztherapie.eu
 ⚕ https://bio.resonanztherapie.eu
 ⚜ ... .. .
Tipps für die kommenden Tage: 🍏🥝🫐🍓🍒🥭🍑🍋🍊🍉🍍🍈🍎🍇🍌🍐🥒🥔🥕🥑🫒🍅🫑🌽🍆🥦🌶🥬🧅🧄

 



🌐 MetaPlatforms













⚔ Das Selbsthilfe Portal Akademie & Community Bodhietologie ⛪ https://bodhie.eu
Underground Life Club (ULC e.V.) LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
★ bodhie.eu ⚔ bodhietologie
Diese Webseiten https://www.bodhie.eu und https://www.bodhietologie.eu werden durch Produktplazierungen von 🚩 Bodhie Online Shop Amazon und https://ads.google.com finanziert.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.
Tipps für die kommenden Tage: 🍏🥝🫐🍓🍒🥭🍑🍋🍊🍉🍍🍈🍎🍇🍌🍐✛🥒🥔🥕🥑🫒🍅🫑🌽🍆🥦🌶🥬🧅🧄
🚩 Bodhie Online Shop Amazon

Helfen Sie Freunden und Ihrer Familie dabei, die eigenen vier Wände richtig zu versichern und bei Energie zu sparen. Klicke bitte hier zu compera.at