Autor Thema: � ZUM THEMA ORDNUNG SCHAFFEN 11 ⭐️ PROZESSING FÜNFTE AKTe  (Gelesen 5401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ★ Ronald Johannes deClaire Schwab

  • ⭐️ Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 443
  • Karma: +98/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • 🚭 Servus aus Wien/Vienna!
    • Profil anzeigen
    • Bodhietologie - bodhietologie.eu power by bodhie.eu
    • E-Mail
  • Spamfilter spamfighter: office@bodhie.eu https://bodhie.eu
DER FÜNFTE AKT
Körperliche Leiden

(Wenn Ihr festgestellt habt, dass dieses Prozessing bis jetzt ein wenig anstrengend für
Euch ist, dann empfiehlt es sich, dass Ihr Euch selber etwas „Validation MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit) Prozessing“
gebt. Doch wenn Ihr noch nicht ganz am Zusammenklappen seid, macht weiter.
Von hier an wird es einfacher!)
Bis jetzt haben wir uns in der Hauptsache mit Prozessen des Denkens beschäftigt. Nun
wird es Zeit, dass wir uns körperlichen Funktionen und Fehlfunktionen zuwenden. Es gab
einmal eine Zeit, als das eine ziemlich ernsthafte Angelegenheit war. Vor 200 Jahren musste
ein Doktor der Medizin dazu imstande sein, die Knochen des menschlichen Körpers nur
durch Berührung zu erkennen – mit verbundenen Augen.
Einige Zeit später gab es die faszinierendsten Theorien über die Funktionsweise des
Körpers. Ein Arzt zapfte einem einen halben oder einen ganzen Liter Blut ab, und das kurierte
alles – sogar das Leben.
Noch vor kurzem brauchten Drüsenspezialisten mehrere Jahre des Studiums, um auf
eine Methode der Drüsenbehandlung zu stossen, die gelegentlich funktionierte. Aber während
dieser ganzen Zeit gab es keine wirksame Methode, die Körperfunktionen zu behandeln.
Hie und da liessen ein paar Symptome nach; das erhielt der Medizin ihre Beschäftigung und
ihr Einkommen. Man begann seine Zuflucht zu operativen Eingriffen zu nehmen. Das war
eine energische, aber erfolglose Vergeltungsmassnahme dafür, dass man unfähig war, körperliche
Krankheiten zu heilen. Die Hauptursache dafür, dass diese neue Wissenschaft eine so
schwere Zeit hatte, mit ihrer Wirksamkeit in das Gebiet der Medizin vorzustossen, war eine
Tradition, aufgebaut auf Tausenden von Jahren der Erfahrung, dass exakt überhaupt nichts
für den menschlichen Körper getan werden konnte – ausser vielleicht Fremdkörper daraus zu
entfernen, ihn zuzunähen, wenn er aufgeschlitzt war, und einen Knochen zu schienen, wenn
er gebrochen war. Die Unverwüstlichkeit des Körpers selbst war verantwortlich für die Heilungen.
„Magische Drogen“ wie Penicillin sind von der Fähigkeit des Körpers abhängig,
nicht von der Fähigkeit der Droge. Mit so einer gewaltigen Vergangenheit an Misserfolgen
befand sich die Welt in Apathie, was den Körper betraf. Er wurde geboren, er wuchs heran,
er starb. Chirurgie und Medikamente konnten den Gang der Zeit für einen kurzen Augenblick
aufhalten. Aber das war auch schon alles. Dieser dramatische Kampf um Wissen über den
menschlichen Körper war ein Kampf gegen die Zeit. Die Sense der Zeit in den Händen jenes
unerbittlichen Herrn, des Todes, gewann jeden Wettstreit. Hie und da erschien ein Mystiker
in der Welt. Er legte den Kranken die Hände auf, und die Blinden, die Lahmen und die Verkrüppelten
lebten noch einmal auf. Dann verschwand der Mystiker, der Meister, der Eingeweihte
– und der Mensch quälte sich weiter herum. Er verehrte ihre Reliquien, aber die Wunder
wiederholten sich selten. Dass der Glaube oder das Denken in den Händen eines Eingeweihten
oder eines Meisters so erstaunliche Dinge vollbringen konnte, erweckte in Männern
wie Freud den heftigen Wunsch, die Krankheiten des menschlichen Körpers zu heilen, indem
man die Krankheiten des Geistes heilte. Die Ärzteschaft seiner Zeit ächtete Freud. Heutzutage
sprechen die Psychoanalytiker und die Psychologen mit Geringschätzung von Freud –
vielleicht schulden sie ihm zu viel.
Doch Freud ist der grosse alte Mann der psychosomatischen Heilung. Er machte die
Idee populär, dass etwas gegen menschliches Unglück getan werden kann, indem man den
Verstand behandelt, und dass man menschliche Krankheiten vielleicht in den Griff bekommen
kann, indem man das „Ich“, das „Es“ und die anderen geistigen Entitäten in den Griff
bekommt, von denen Freud dachte, sie entdeckt zu haben. Freud hatte viele Schüler – Jung,
Adler und andere -, die zu dem Schluss kamen, dass nur sie selbst Licht sehen konnten. So
segelten sie hinweg in immer grössere Unglaubhaftigkeit.
Es scheint heute erwiesen, dass von all diesen Leuten Freud selbst der einzige war, der
wenigstens den Beginn der geraden und schmalen Strasse zur vollständigen körperlichen
Rehabilitierung des Körpers durch den menschlichen Geist gefunden hat.
In meiner Jugend studierte ich Freud aus zweiter Hand. Sein brillanter Schüler, der verstorbene
Commander Thompson der U.S. Navy, hatte Freud und Wien gerade verlassen, als
er es für richtig hielt, einen jungen Geist mit der Idee zu blenden, dass das Rätsel des Denkens
vielleicht gelöst werden könnte. Die psychoanalytische und psychiatrische Welt, die
Freud aus zehnter Hand studierte, durch seine Bücher und durch das, was Leute dachten, dass
Leute darüber gesagt hätten, was Freud gesagt hatte, hatte sich von Freud bereits säuberlich
getrennt, Jahre bevor ich auch nur an eine Universität kam. Freud wurde in keinem College
studiert. Freud wurde nicht gelehrt. Die professionellen Klüngel hatten ihn verlassen. In der
Zwischenzeit war eine neue Sache in der Weit aufgetaucht. Heute heisst sie Kernphysik –
damals nannten sie sie „atomare und molekulare Phänomene“. Man hatte noch keine Atome
erfolgreich gespalten, aber von Newton über Halley bis Einstein hatten die Menschen das
physikalische Universum studiert und hatten nun die Gebiete von Materie, Energie, Raum
und Zeit in Formeln zusammengefasst. Hier war ein neues Wissensgebiet. Es war so neu,
dass jene von uns, die es studierten, als die „Buck Rogers Boys“ bekannt waren – eine Comic-
Figur dieser Zeit, die zum Mars oder zur Venus reiste und dort unerhörte Abenteuer erlebte.
Wir experimentierten mit Raketen und dem Doppler-Effekt und hatten es später
schwer, Beschäftigung zu finden, ausser als konventionelle Ingenieure. Obwohl es der Wille
meines guten Vaters war, dass ich einer dieser konventionellen Ingenieure würde, fand ich,
dass angesichts all dieses neuen Wissens Obergangslösungen stumpfsinnig seien. Um meine
Studien in diesem Bereich weiterzuführen, musste ich für jede Zeitschrift schreiben, die etwas
kaufte. Viele von uns waren in den 30er-Jahren allen Ernstes „Buck Rogers Boys“. Wir
schrieben „Science-fiction“ für ein wachsendes Fanpublikum. Dann kam Hiroshima, und
„Buck Rogers Boys“ begannen für die Regierungen der Weit so wichtig zu werden, dass sie
beinahe zu Gefangenen wurden. Ich entkam den Stellungen, die Russland und die Vereinigten
Staaten mir angeboten hatten, und setzte nun meine Arbeit in dem Bereich fort, wo ich
begonnen hatte – dem menschlichen Geist -, und zwar vom Gesichtspunkt der Mathematik
und der Kernphysik aus. Selbst im Jahr 1950 musste ich immer noch schnell sein, um mich
von den Forschungslaboratorien der US-Regierung fernzuhalten.
Der Höhepunkt der Forschung in jener Richtung, die als diese neue Wissenschaft allgemein
bekannt ist, korrekter aber als „Bodhietologie“, muss erst noch erreicht werden. Aber
im Jahr 1948 wurde eine These niedergeschrieben und der medizinischen Fachwelt unterbreitet.
Diese These demonstrierte jene Durchführbarkeit des Linderns von körperlichen Krankheiten
durch das Ansprechen geistiger Probleme. Ganz ähnlich wie im Fall Freuds, des grossen
alten Mannes der geistigen Technologie, setzte die medizinische Fachwelt zunächst alles
daran, die Arbeit zu ignorieren, und stürzte sich danach auf die Presse, um sie zugrunde zu
richten. Doch die neue Wissenschaft hatte Fuss gefasst.
Zehntausende von Menschen arbeiteten darin. Millionen wussten davon.
Freuds Versuch, sein Wissen auf die medizinischen Vorstellungen vom menschlichen
Körper anzuwenden, beruhte auf einem Fundament von Tausenden von Jahren der Anhäufung
von Rätseln über den Verstand. Er hatte daher nicht zu besonders aufsehenerregenden
Resultaten geführt.
Aber dieses selbe Hintergrundwissen, gefiltert durch das, was inzwischen über das physikalische
Universum bekannt war, wie in der Kernphysik, brachte eine Einheitlichkeit der
Resultate hervor, die sich mit der Technik vergleichen liess.
Die zufälligen und spektakulären Effekte der Meister im Vollbringen von Wundern
konnten nach Belieben reproduziert werden. Denn wo es eine zufällige Leistung gibt, dort
existieren laut den Theorien der Technik Naturgesetze, die die Zufälligkeit in vorhersagbare
Resultate verwandeln können.
Neue Prinzipien der Mathematik mussten entdeckt werden, um es zu ermöglichen, den
Verstand anzusprechen und den Körper dadurch von körperlichen Leiden zu befreien. Eines
der Prinzipien besagt, dass Null und Unendlich gleich sind. Zum ersten Mal mussten die Eigenschaften
eines echten Statik beschrieben werden. Die Mathematik selbst musste definiert
werden. Eigenschaften und Charakter der Zeit mussten untersucht und die Definitionen verbessert
werden. All das hat mich ungefähr 20 Jahre gekostet. Die Resultate sind inzwischen
so leistungsfähig geworden, dass man geistige Aberrationen und psychosomatische Krankheiten
jedes Jahr mit wachsender Verlässlichkeit behandeln kann. Zur Zeit ist die Frage offen,
ob es überhaupt Fälle gibt, die sich durch die Prozesse dieser neuen Wissenschaft nicht
lösen lassen, obwohl sie noch lebendig genug und auch körperlich komplett genug sind, um
durch einen Auditor in Kommunikation gebracht zu werden.
Einer der am höchsten respektierten Kommentatoren weltweiter Angelegenheiten hat
mir ein grosses Kompliment gemacht. Ersagte, dass diese Entwicklungen in der Zukunft
wahrscheinlich als der bedeutendste Fortschritt dieses Jahrhunderts angesehen werden würden.
Ein anderer hat gesagt, dass sie zu den drei wichtigsten Entdeckungen des Menschen
gehören. Wie sich das auch verhalten mag, ein guter Auditor kann nun Wunder wirken mit
der beinahe handwerklichen Präzision eines Ingenieurs, der eine Brücke baut. Viele Menschen
sind heute am Leben, die ohne diese neue Wissenschaft nicht am Leben wären. Es gibt
Kinder und alte Menschen, die ohne diese neue Wissenschaft nicht gehen könnten. Wenn
Freud, der grosse alte Mann, heute noch am Leben wäre, würde er wahrscheinlich vor Begeisterung
zerspringen. Er war unter den ersten, die daran glaubten, dass man es mit vollkommener
Präzision erreichen könnte. Ich habe Euch diesen kurzen geschichtlichen Oberblick
gegeben, damit Ihr einen Begriff davon habt, was Euch zustossen kann. Ihr seid nicht
der erste. Zwischen Euch und dem ersten Fall liegen ungefähr hunderttausend Fälle, denn
obwohl diese neue Wissenschaft vor weniger als zwei Jahren in der Öffentlichkeit debütiert
hat, verwenden sie bereits mehr Menschen, als in der Psychologie, Psychoanalyse und Psychiatrie
zusammen behandelt werden.
Sie wirkt sogar bei mir- sie hat mich meinen Ruhestand in der Navy als dienstuntauglicher
Offizier des Zweiten Weltkrieges gekostet – denn nach dem Prozessing war ich nicht
länger dienstuntauglich. Eine weitere Verantwortung liegt für mich in meiner eigenen gedankenlosen
Haltung gegenüber dieser neuen Wissenschaft. Denn vor einigen Jahren habe ich
die Fähigkeiten des durchschnittlichen Auditors nicht richtig eingeschätzt. So habe ich den
Gegenstand in meinem ersten Buch zu stark verkauft, denn ich hatte es nur auf meiner eigenen
Fähigkeit aufgebaut, die Techniken einzusetzen. Es erforderte eineinhalb Jahre, diese
Techniken bis zu einem Punkt zu verfeinern, wo sie auch der durchschnittliche Auditor einsetzen
konnte. Dieser vorliegende Band ist übrigens ein Garant dafür, dass es ihm gelingt.
Euer Körper besteht aus zwei Komponenten, die dennoch eine Einheit bilden. Ohne
durch das Leben beseelt zu sein, seid Ihr nur so und so viel physikalisches Universum – Atome,
Moleküle in Raum und Zeit, komplizierte Verbindungen und so weiter. Dieser Teil von
Euch ist MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit). Der andere Teil von Euch ist das, was wir das „Statik des Lebens“ nennen,
das Denken, die Seele, ein wichtiger Bestandteil von Euch, der dieses MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit) – den Körper –
belebt. Trennt Ihr Euch vom Statik, und Ihr seid nicht länger ein belebter Organismus. Für
diese MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit)-Stücke, die nicht mehr vom Statik beseelt sind, veranstaltet man Begräbnisprozessionen.
Dieser MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit)-Anteil von Euch ist ein Kohlenstoff-Sauerstoff-Motor. Er hört auf,
ein Motor zu sein, wenn er nicht länger als Motor funktionieren kann, wenn er zerstört wird
oder zugrunde geht. Wenn das geschieht, dann könnte man sagen, dass die belebende Kraft,
das Statik, seine Unterstützung entzieht. Dann wird der Körper zu so und so viel physikalischem
Universum – 97 Cent wert, nach einer alten Aufstellung der Preise für die Chemikalien.
Ihr als persönliche Identität seid die Summe all Eurer Erfahrungen PLUS einer Entscheidung
zu SEIN, die am Beginn steht, und fallweisen Entscheidungen, NICHT ZU SEIN.
IHR als eine Identität oder Persönlichkeit oder ein Individuum sterbt nicht. IHR und der
MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit)-Körper „trennt Euch“, und der MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit)-Körper bekommt sein Begräbnis.
IHR verbindet Euch daraufhin mit der Protoplasma-Linie mit Eurem genetischen Bauplan -den Konstruktionsunterlagen
eines neuen Körpers in der herkömmlichen Weise von Empfängnis, Geburt
und Wachstum. Ihr seid von einigen Fähigkeiten abhängig, die dem Protoplasma eigen
sind, aber Ihr als Erfahrung und Identität dirigiert diese Fähigkeit des Protoplasma und modifiziert
sie. Es gibt also eine Familienlinie von Generation zu Generation, modifiziert durch
EUCH als Erfahrung. IHR seid nicht notwendigerweise Teil dieser Familienlinie. Jedes Kind
zum Beispiel misstraut seiner Identität als Familienmitglied. Und es gibt zahlreiche dokumentierte
Fälle, wo ein Kind bis zum Alter von drei oder fünf sich ganz genau daran erinnerte,
wer es früher gewesen war – es aber vergass, weil die Erwachsenen seine „Einbildung“
lächerlich machten. Vielleicht werdet Ihr nach irgendeiner Lebensspanne abheben und in den
Himmel kommen. Niemand kann in einer Auseinandersetzung darüber den Sieg davontragen.
Aber IHR seid die Quelle Eurer selbst hinsichtlich verschiedener Generationen. Dies wird
heute durch Anstrengungs-Prozessing so unwiderlegbar, so klar und unverkennbar, dass auch
die Wärmegesetze oder die Gesetze der Kernspaltung widerlegt werden könnten, wenn dieses
Gesetz widerlegt werden kann. Was die Unsterblichkeit und alles andere betrifft, so befinden
wir uns zum ersten Mal in der Geschichte auf festem Boden.
IHR als persönliche Identität seid ganz offensichtlich ewig. Ihr werdet in die modernen
gesellschaftlichen Aberrationen darüber verwickelt, dass man nur einmal lebt. Und Ihr spielt
das Spiel, als ob Ihr nie wieder eine andere Chance bekämet – die Ihr so sicher haben werdet,
wie die Sonne morgen wieder aufgehen wird.
Nun, wenn Ihr die Konstruktion eines Körpers beherrscht, dann könnt Ihr mit Sicherheit
einen Körper in seinem Wachstum und seiner Form modifizieren. Und das tut Ihr auch.
Ihr könnt ihn bis zu einem Ausmass modifizieren, wo Ihr blind werdet oder Arthritis bekommt
und bettlägerig seid, oder wo Ihr Migräne habt oder Euch eine andere Unvollkommenheit
zulegt. Ihr als URSACHE nehmt fortwährend die Krankheiten der Welt auf
Euch und verändert Euch selbst entsprechend.
Wenn Ihr einmal eine solche Krankheit angenommen habt, um einem anderen zu „helfen“,
dann werdet Ihr diese Schwäche vielleicht nur sehr ungern wieder aufgeben. Zweifellos
hilft es dem anderen nicht besonders viel, aber Ihr mit Eurer gesellschaftlichen Aberration,
dass ein Mensch nur einmal und niemals wieder lebt, nehmt die Krankheit oder den Tod eines
anderen überaus ernst. Viel zu ernst. Und so steht Ihr da, mit der Arthritis von irgend
jemand anderem. Natürlich ist es nicht seine. Es ist eine eigene alte Verletzung von Euch –
Euer eigenes Faksimile -, das Ihr an seiner Stelle festhaltet. Menschen werden jede eigene
Krankheit oder Schwäche – die wirklich ihre eigene ist -augenblicklich mit vollkommener
Leichtigkeit und ohne jeden Zweifel aufgeben. Aber sie sind sehr hartnäckig, wenn es um
Krankheiten geht, die sie für andere auf sich genommen haben. Das liess früher Menschen,
die sich mit dem Gebiet des Geistes beschäftigten, vermuten, dass die Leute es einfach ablehnten,
gesund zu werden. Nein -sie lehnen es bloss ab, die Krankheiten anderer aufzugeben,
für die sie die Verantwortung übernommen haben, bis sie unmissverständlich sehen,
dass es die Gesundheit dieses anderen nicht zurückbringt oder wiederherstellt, wenn sie die
Krankheit festhalten. Es ist eine wundervolle Welt. Der Mensch hat den Menschen seit Äonen
wegen seiner Selbstsüchtigkeit verurteilt – und hier stellen wir fest, dass der Mensch nur
auf Dauer verkrüppelt oder lahm wird, um einem anderen zu „helfen“.
Es hiess einmal, dass die Menschen, wenn sie wüssten, dass die Welt morgen untergeht,
die Kommunikationslinien der Erde dadurch zum Zusammenbruch brächten, dass lauter
Leute einander anrufen, die einander ihre Liebe beteuern. Das ist wahrscheinlich vollkommen
richtig.
Was allerdings die Krankheiten betrifft, so kann man die Schmerzen eines anderen aufgeben
und seine eigene Gesundheit wiedergewinnen, sobald man realisiert, wie wenig sie
helfen. Es ist eine bedeutende Entscheidung – aber eine Entscheidung, die das Prozessing
selbst unterstützt. Ihr werdet vielleicht bemerken, dass Ihr versucht, diese Entscheidung zu
treffen. Es geschah einmal, dass ein vollkommen blinder Mann, der Prozessing bekam, die
Sitzung unterbrach, als ihm plötzlich klar wurde, dass er zum ersten Mal nach vielen Jahren
klar und deutlich sehen können würde. Einen Augenblick, bevor sein Sehvermögen wieder
einsetzte, schreckte er zurück. Warum? Seine Schwierigkeiten mit dem Sehen hatten mit dem
Tod seines Bruders zu tun. Sein Bruder war bei einem Autounfall verletzt worden und danach
erblindet. In dem Augenblick, als der Bruder starb, hatte dieser Preclear die Bürde seines
Bruders auf sich genommen. Und er hielt sie so fest, dass er jahrelang vollkommen blind war.
Der Auditor hatte den Fall ein wenig zu schnell prozessiert. All die Emotion der Liebe für
seinen Bruder lag noch immer auf dem Fall. Obwohl es ganz offensichtlich dem Bruder nicht
helfen würde, der wahrscheinlich längst jemand anderer war, irgendein fröhliches Kind in der
Schule, ertrug dieser blinde Mann immer noch seine Blindheit. Zum Zeitpunkt dieser Niederschrift
kämpft er mit seinem Gewissen über das Zurückgewinnen seiner Sehkraft. Er wird
sich dafür entscheiden – sie entscheiden sich am Ende immer dafür. Und es wird den MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit)Körper
seines Bruders weder verletzen noch ihm helfen. Er ist ja schon so viele Jahre begraben.
Aber die Tat dieses blinden Mannes, der nach dem Leben seines Bruders griff, der versuchte,
seines Bruders Leben zu führen, als der Tod selbst das Fleisch ergriff, blieb bis heute
erhalten als ein Faksimile, das einen so machtvollen Impuls enthält, einen Impuls, gross genug,
um ihm das Sehvermögen zu nehmen, dass der blinde Mann sich lange damit auseinandersetzen
muss, bevor er es aufgibt.
Eure grössten Schwierigkeiten, von einem physischen Standpunkt aus betrachtet, stammen
also anscheinend von Augenblicken, als Ihr versuchtet zu helfen und dabei versagtet.
Was einzig und allein Euch angetan wurde, werdet Ihr ohne Zögern fähig sein zu ertragen
und abzulegen. Aber Ihr werdet vielleicht eine kleine Weile mit Euch selbst zu Rate gehen
müssen, um Euch zu der Entscheidung durchzuringen, dass Ihr Euren Versuch aufgebet, die
Last der ganzen Weit auf Euch zu nehmen. Ihr werdet sie abwerfen – aber Ihr werdet darüber
nachdenken.
Bevor Ihr so unfähig werden konntet, sei es nun in geistiger oder körperlicher Hinsicht,
musstet Ihr Eure Zustimmung geben. Dann musstet Ihr die Qualen eines anderen übernehmen,
um tatsächlich in eine Verfassung aus zweiter Hand zu geraten. Anscheinend sind
die wirklich Geisteskranken, von den Neurotikern gar nicht zu sprechen, auch die wirklich
noblen Charaktere. Sie ertragen Elektroschocks, präfrontale Lobotomie, Psychiatrie und jede
Art von Folter, bevor sie die Faksimiles herausgeben, die sie für andere festhalten – und nicht
einmal dann geben sie sie auf. Wenn sie von dieser neuen Wissenschaft prozessiert werden,
dann lösen sich die Knoten, die sie an diese problematische Selbstaufopferung gefesselt haben,
ziemlich leicht.
Angesichts der Tatsache, dass Ihr sowohl körperlich als auch geistig eine Menge Spielraum
habt, sollten wir imstande sein, diese Aufgabe ziemlich schnell und leicht zu erfüllen.
Und Ihr könnt mit einer reinen Weste daraus hervorgehen und wieder einige Lasten auf Euch
nehmen – was Ihr auch tun werdet. Aber Ihr werdet Euch in viel besserer Verfassung dafür
befinden, selbst wenn Ihr nur das seid, was im Augenblick als normal gilt.
Lasst uns also eine Untersuchung des MEST (MERZ (Materiel/Energie/Raum/Zeit) vornehmen, das Ihr gerade jetzt als Körper
verwendet.
Zunächst beantwortet bitte ehrlich diese Frage: Würdet Ihr gerne in einer besseren körperlichen
Verfassung sein als gegenwärtig?
Wenn die Antwort „nein“ ist, dann versucht Ihr immer noch zu helfen. Selbst wenn die
Antwort „ja“ lautet, versucht Ihr immer noch zu helfen, aber wahrscheinlich seid Ihr Euch
darüber nicht im klaren.
Die Menschen scheitern meistens, wenn sie versuchen zu helfen. Denkt einmal nach,
wie vielen Menschen Ihr während Eures ganzen Lebens versucht habt zu helfen. Und wie
gross war auf lange Sicht ihre Dankbarkeit?
Die Zeiten, wo Ihr jemandem mit Erfolg geholfen habt, haben Euch geholfen. Aber
wenn Ihr zu helfen versuchtet und gescheitert seid, dann wirkte das sehr ungünstig auf Euch
zurück. Wir wollen daher die Augenblicke, als Ihr versuchtet zu helfen und dabei versagtet.
Der krasseste dieser Fälle ist natürlich jener, in dem Menschen gestorben sind. Ihr versuchtet
sie wieder ins Leben zurückzubringen. Sie starben, und Ihr nahmt an, dass Ihr versagt hättet.
Und später scheitertet Ihr noch ein paarmal, und dann fandet Ihr Euch selbst körperlich unvollkommen.
Die Ruhe war Euch fremd geworden.
Ein kleines Kind wird versuchen, sein Lieblingstier vor dem Tod zu bewahren, oder einen
Grossvater vor dem Tod zu bewahren, und wird sich danach immer durch die psychosomatische
Krankheit dieses Todes verantwortlich machen.
Wem habt Ihr zu helfen versucht? Sie sind jetzt woanders, und es geht ihnen gut. Ihr
habt nicht versagt. Also gehen wir daran, Euch in Ordnung zu bringen.
Ihr habt Euch entlang jeder einzelnen Dynamik und entlang jedes Teils jeder Dynamik
einschliesslich Eures eigenen Körpers und seiner Teile Mühe gegeben. Und Ihr habt vielleicht
die meiste Zeit sehr viel Erfolg damit gehabt. Die Fehlschläge sind es, die auf Euch
zurückfallen. Nun, Ihr könnt eine reine Weste haben und hinausgehen und den Kampf wieder
aufnehmen und wieder Erfolg haben. Es gibt mehr Menschen, die Hilfe brauchen, als jene,
denen Ihr geholfen habt. Wir können hier eine recht schöne Weit haben, wenn wir die Tafel
des Gestern sauberwischen und diese Tafel verwenden, um morgen darauf zu schreiben. Wir
bewegen uns in den ausgefahrenen Geleisen des Gestern, während rund um uns die Leiden
anderer im Heute und Morgen liegen. Also lasst uns anfangen.
Machen wir eine Zusammenfassung Eures gegenwärtigen Körpers. ZÄHLT ZEHN
DINGE AUF,VON DENEN IHR MÖCHTET, DASS SIE MIT EUREM GEGENWÄRTIGEN
KÖRPER GESCHEHEN: ZEHN SPEZIELLE ZUSTÄNDE KÖRPERLICHEN DAS
EINS, VON DENEN IHR MÖCHTET, DASS IHR SIE IN DEN KOMMENDEN TAGEN
ERREICHT, WIE ZUM BEISPIEL KÖRPERLICHE SCHÖNHEIT ODER STÄRKE, OB
IHR NUN DENKT, DASS IHR SIE ERREICHEN KÖNNT ODER NICHT. WERDET SO
ABENTEUERLICH, WIE IHR WOLLT.
1 .
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
NUN LASST UNS KRITISCH SEIN. ZÄHLT FÜNF DINGE AUF, VON DENEN
IHR GLAUBT, DASSSIE IN EUREMGEGENWÄRTIGEN KÖRPERLICHEN DASEIN
NICHT IN ORDNUNG SIND. ZÄHLT SIE AUF UND DENKT DABEI, DASS SIE VIELLEICHT
BEHOBEN WERDEN KÖNNTEN. SOLCHE DINGE WIE HÄUFIGE ERKÄLTUNGEN
UND SO WEITER.
1 .
2.
3.
4.
5.
NUN ZÄHLT DIE PERSONEN ODER LIEBLINGSTIERE AUF, DIE MISSERFOLGE
HATTEN ODER TOT SIND, UND BEI DENEN DINGE NICHT IN ORDNUNG WAREN.
VIELLEICHT WAREN ES BEI JEDEM MEHRERE DINGE. NEHMT DEN ERSTEN
FEHLER, DEN IHR OBEN AUFGEZÄHLT HABT ALS NUMMER EINS, UND
SCHREIBT DARUNTER DEN NAMEN DES MENSCHEN, DER DIESE KRANKHEIT
VIELLEICHT GEHABT HAT, UND SO WEITER. IHR WERDET VIELLEICHT FUR
MANCHE DER ZUSTÄNDE KEINE ERKLÄRUNG FINDEN. DAS IST IN ORDNUNG.
1 .
2.
3.
4.
5.
NUN NEHMT DIE KRANKHEITEN HER, DIE IHR ANDEREN ZUGESCHRIEBEN
HABT, UND VERSUCHT, DURCH BLOSSE ERINNERUNG EINE ZEIT ZU FINDEN,
ALS JENER MENSCH, DER DIE KRANKHEIT HATTE, SIE EUCH ZEIGTE ODER
SAGTE, DASS ER SIE HABE.
RUFT EUCH ZURÜCK, WANN IHR DIE KRANKHEIT NUMMER EINS ALS BESITZ
VON PERSON NUMMER EINS ODER DEN PERSONEN, DIE IHR UNTER NUMMER
EINS AUFGEZAHLT HABT, GESEHEN ODER GEHORT HABT.
NEHMT DIE ZWEITE KRANKHEIT ODER FEHLFUNKTION. RUFT EUCH ZURÜCK,
WANN IHR GESEHEN ODER GEHÖRT HABT, DASS PERSON NUMMER
EINS DARUNTER LEIDET.
SETZT DIESEN PROZESS FORT. NUN GEHT DIE LISTE ABERMALS DURCH
UND RUFT EUCH ALLE DIE VORFALLE ERNEUT ZURUCK UND VERSUCHT,
NEUE MOMENTE IN DERSELBEN SACHE ZU FINDEN.
NUN RUFT EUCH ZURÜCK, WANN IHR ZUM ERSTEN MAL FESTSTELLTET,
DASS IHR PERSON NUMMER EINS GERN HABT. GEHT DIE LISTE WEITER DURCH
UND RUFT EUCH ZURÜCK, WANN IHR FESTSTELLTET, DASS IHR DIE MENSCHEN,
DIE IHR AUFGEZÄHLT HABT, GERN HATTET – ODER IHNEN ÄHNLICH
SEIN WOLLTET.
RUFT EUCH NUN EINEN ZEITPUNKT ZURÜCK, ALS SIE DEN WUNSCH HATTEN,
JEDEM MENSCHEN, DEN SIE AUFGEZAHLT HABEN, ÄHNLICH ZU SEIN.
NUN RUFEN SIE SICH ZEITPUNKTE ZURÜCK, ALS IHR DEN ENTSCHLUSS
FASSTET, DEN MENSCHEN, DIE IHR AUFGEZÄHLT HABT, ZU HELFEN.
RUFT EUCH VIELE GESCHEHNISSE ZURÜCK, IN DENEN IHR VERSUCHTET,
DIESEN AUFGEZÄHLTEN MENSCHEN ODER LIEBLINGSTIEREN ZU HELFEN.
RUFT EUCH NUN ZEITPUNKTE ZURÜCK, ALS EUCH KLAR WURDE, DASS
IHR DARIN VERSAGT HATTET, DIESEN MENSCHEN ZU HELFEN. DENN IN DIESEN
LETZTEREN EXTREMFALLEN HABT IHR MÖGLICHERWEISE IHRE KRANKHEITEN
FÜR SIE ANGENOMMEN.
RUFT EUCH JEDEN ZEITPUNKT ZURÜCK, ALS IHR FÜHLTET, DASS IHR
NICHT IMSTANDEWART, IRGENDJEMANDEM ZU HELFEN. WARUM GELANGTET
IHR ZU EINER SOLCHEN FESTSTELLUNG? WAS WAREN DIE UMSTANDE, DIE
DAMIT ZUSAMMENHINGEN?
GEHT DIE GANZE OBIGE LISTE SCHRITT FÜR SCHRITT ABERMALS DURCH,
ABER VERSUCHT JETZT, EINEN WIRKLICHEN OPTISCHEN ODER AKUSTISCHEN
EINDRUCK DES AUGENBLICKES ZU BEKOMMEN, DEN IHR EUCH ZURÜCKRUFT.
WENN IHR DAS ABGESCHLOSSEN HABT, DANN RUFT EUCH ZWEI- ODER
DREIMAL IM DETAIL ZURÜCK, WIE IHR DIESE SPEZIELLE HANDLUNG AUSGEFÜHRT
HABT.
Rechnet nicht damit, dass Eure Krankheiten verschwunden sind, wenn Ihr damit fertig seid.
Sie werden vielleicht verschwunden sein, und wenn, dann werden sie auch verschwunden bleiben.
Aber wenn Euch irgendeine von ihnen immer noch begleitet, dann gibt es noch viele andere Akten in diesem eBuch.

Das könnte Dich/Sie auch interessieren:
⚜ Ïndex/ÜbersÏcht/Ïnhalt ➦ https://www.bodhie.eu begonnen von ★ Ronald Johannes deClaire Schwab

🌈 Willkommen und Servus Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU 🇦🇹 🇪🇺!
Hier befinden sich korrekte, übergeordnete, unverbindliche, kostenlose Informationen und Kurse sich zubilden, zulernen und zu studieren; sich gesund natürlich nachhaltig zu ernähren, geistig klug zu sein und aktiv fit für das Leben sein, zu leben (Überleben) und weiter konstrukiv, kommunikativ zu bleiben!
In diesem reichhaltigen Wissensuniversum finden Sie eine schier unerschöpfliche Quelle an akkuraten, hochkarätigen, erhellenden und kostenfreien Informationen sowie Bildungsangeboten, die es Ihnen ermöglichen, Ihre intellektuellen Horizonte zu erweitern. Hier können Sie sich nicht nur weiterbilden, sondern auch das reiche Mosaik des Lebens mit all seinen Facetten entdecken und studieren. Diese Plattform ist Ihr Portal zu einer nachhaltigen, vitalen Lebensweise, die sowohl Ihrem Körper als auch Ihrem Geist Wohlstand und Klugheit verleiht. Sie werden dazu befähigt, aktiv und energiegeladen durchs Leben zu gehen, nicht bloss zu existieren, sondern zu leben, und dies mit einer aufbauenden, kommunikativen Einstellung gegenüber der Welt um Sie herum.
Willkommen in einer Welt des Wissens und der Selbstverwirklichung!

≡ Diese Webseiten folgend von https://www.bodhie.eu werden durch Spenden und Produktplazierungen von https://www.google.com finanziert.
 * HptHP: https://bodhie.eu
● This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.
Hier befinden sich korrekte, übergeordnete, unverbindliche, kostenlose Informationen und Kurse sich zubilden, zulernen und zu studieren; sich gesund natürlich nachhaltig zu ernähren, geistig klug zu sein und aktiv fit für das Leben sein, zu leben (Überleben) und weiter konstrukiv, kommunikativ zu bleiben!
🚩 Hier findest Du staatlich, ausgezeichnete eKurse von der ⚔ ULC Akademie Bodhietologie ⚔ HomePageOffice Akademie Bodhietologie Ï* eSchule: https://akademos.at
≡ Hier findest Du staatlich, ausgezeichnete eKurse von der ULC Akademie Bodhietologie
 * eAkademie: https://bodhietologie.eu
≡ Fühlen Sie sich frei, über alles und jedes in diesem Forum zu schreiben?!
 * Bodhie*in: https://bodhiein.eu
≡ Diskutieren Sie in diesem Board über alles was Dir einfällt.†
 * BodhieBox: https://bodhie.eu/box
≡ ULC*Staffs: Informationen zu den Mitarbeitern und dem Team des Underground Life Clubs.
 * ULC†Staffs»: https://bodhie.eu/undergroundclub
≡ ULC Projekt Pilot*in: Informationen zu einem Pilotprojekt des Underground Life Clubs.
 * ULC Projekt Pilot*in: https://bodhie.eu/projekt
≡ WebMaster: Informationen zum Webmaster oder zur Verwaltung der Website.
 * ULC WebMaster: https://bodhie.eu/smf
≡ ULC*Moments: Informationen zu verschiedenen Momenten im Underground Life Club.
 * ULC*Momen†s: https://bodhie.eu/moments
≡ Wien/Vienna News: Nachrichten und Informationen aus Wien/Vienna.
 * Wien/Vienna News: https://bodhie.eu/news
≡ Literatur: Informationen zur Literatur, vermutlich im Zusammenhang mit "Bodhie".
 * Literatur: https://bodhie.eu/anthologie
≡ Religion: Informationen zu religiösen Themen oder Texten.
 * Religion: https://bodhie.eu/hiob
≡ Book: Informationen zu einem Buch oder möglicherweise einer Buchhandlung.
 * eBook: https://bodhie.eu/facebook
≡ MyNichteHP: Informationen zur Homepage von Nicole Lisa.
 * MyNichteHP: https://bodhie.eu/Nicole.Lisa/SMF
≡ BodhieShop: Informationen zum Bodhie-Online-Shop.
 * BodhieShop: https://bodhie.eu/shop
≡ ULCsponsor: Informationen zu Sponsoren des Underground Life Clubs.
 * ULCsponsor: https://bodhie.eu/sponsor
≡ Psychelogie: Informationen zur Psychelogie.
 ** Online-Kurse Bodhietologie Projekt Pilot*in
 * Psychelogie: https://www.psychelogie.eu
≡ Psychelogie: Informationen zur Psychetologie.
Allgemeine Diskussionen & Smalltalk. Diskutieren Sie in diesem Board über alles was Dir einfällt.
 * Psychetologie: https://www.psychetologie.eu
≡ Resonanztherapie: Informationen zur Resonanztherapie.
 * Resonanztherapie: https://www.resonanztherapie.eu
≡ Bioresonanztherapie: Informationen zur Bioresonanztherapie.
 * Bioresonanztherapie: https://bio.resonanztherapie.eu
≡ ULClub: Informationen zum ULClub.
 * ULClub: https://bodhie.eu/ulclub

Bitte zögern Sie nicht, Fragen zu diesen oder anderen Themen zu stellen oder Informationen einzuholen. Ich werde mein Bestes tun, um auf der Grundlage verfügbaren Wissens genaue und hilfreiche Antworten zu geben. 📩 office@bodhie.eu
🎓 User RonnieSchwab ⚔ Underground Life Club™ 🎓 https://bodhie.eu 📕 https://www.bodhietologie.eu 📘 https://akademos.at 📗 https://bodhiein.eu
https://bodhie.eu/undergroundclub Ï https://bodhie.eu/moments Ï https://bodhie.eu/projekt ➦ Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU 🇦🇹 🇪🇺
➦ Die Regeln ULC LPD IV-Vr 442/b/VVW/96 Wien/Vienna-Österreich/Austria 🇦🇹 🇪🇺
https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
📩 office@bodhie.eu

Abonnieren Sie unverbindliche und kostenlos die Bodhieeumailingliste um sofort informiert zu sein; indem Sie das folgende Formular ausfüllen: http://bodhie.eu/mailman/listinfo/bodhieeumailingliste. Umgehend erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzustellen, dass es wirklich Sie sind, der abonnieren möchte. Dies ist eine private Mailingliste, was bedeutet, dass die Abonnentenliste von Nichtmitgliedern nicht eingesehen werden kann.
Die Forum Optionen bodhie.eu wird regelmässig aktualisiert!

● Mache Notizen & Fotos!
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien!
⭐️ Bodhie™ Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
🏳 Bodhietologie™ (Gründer; Mentor & Administrator)
 ● Lebenslauf SuperVisor Gastronomie ★ https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,8.0.html
★ Bodhietologe Ï https://bodhie.eu Ï https://www.bodhietologie.eu Ï https://www.akademos.at
📩 office@bodhie.eu
😎 Gastronom - Supervisor
💥 Ehrenamtlicher Consultant
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor

★ Obmann Underground Life Club™ Chairman Staff Officer Ct Ronnie Schwab
⚔ ULC e.V. LPD IV-Vr 442/b/VVW/96™ 🇦🇹 Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU 🇪🇺
 ☝ ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html

Zitat
📖 WICHTIGE ANMERKUNG1
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html

Simple Learning ➦ Wortschatzerweiterung & Mathematik vs Masse
https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,635.0.html

🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"  🏳
🌍 🏳🌈 Frohe Tage, Zeit, Lebensmut, Jahre, Freude und Freundinnen und alles erdenklich Gutes im  diesem Jahr wünschen wir Dir und Deinen besten Freunden!
 ⚔ Underground Life Club - ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
📩 office@bodhie.eu

● Fragen stellen bedeutet, neue Erkenntnisse gewinnen und Probleme besser verstehen zu wollen! „Wieso, weshalb, warum?!“
 Damit wir nicht vergessen, worauf es beim Lernen ankommt frage und poste es hier.
🌎 Start: https://bodhie.eu/portal

📩 office@bodhie.eu
 ● Post & Spenden an: Post postlagernd:
Ronald "Johannes DeClaire" Schwab
c/o: ULClub
JBC Business Service
Gumpendorferstrasse 142
Post Office 1065 Wien/Vienna - Österreich/Austria-EU
📧 POSTAMTLAGERND!

Diese Webseiten https://www.bodhie.eu und https://www.bodhietologie.eu werden durch Spenden und Produktplazierungen finanziert.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

📘 HptHP: https://bodhie.eu 📗 Bodhie*in: https://bodhiein.eu 📕 eAkademie: https://bodhietologie.eu 📙https://www.akademos.at 📓 Box: https://bodhie.eu/box 📓 Literatur: https://bodhie.eu/anthologie 📓 Religion: https://bodhie.eu/hiob 📓 Book: https://bodhie.eu/facebook 📓 News: https://bodhie.eu/news 📓 https://bodhie.eu/Nicole.Lisa/SMF/index.php
 ➦ https://www.psychelogie.eu
 ➦ https://www.psychetologie.eu
https://www.resonanztherapie.eu
https://bio.resonanztherapie.eu
🪴 Heilpflanzen 📗 "Das geheime Buch der "pflanzlichen Heilmitteln" 🌿 🌾 🌺 https://bodhie.eu/in/community/index.php?topic=149.0
📩 office@bodhie.eu
⚔ Viel Glück!

Zitat
📌 .★ Deine eigene HomePage ★ 🚀 WebMaster Bodhietologie & Installatión Simple Machine Forum (SMF) 🚩.★
 ✪ Unsere eWerkzeuge: https://bodhie.eu/box/index.php/topic,99.0.html

🎼 Das ULC Unter der SchmelzBrücke (openEnd) BrucknBeisl* Fest  (Even†) 🧢 Das ULC Fest ist eine unplugged Jam Session.🚩 https://bodhie.eu/box/index.php/topic,120.0.html

➦ Alle Daten auf den folgenden eWebSeiten sind korrekte, übergeordnete, unverbindliche, kostenlose Informationen und Kurse sich zubilden, zulernen und zu studieren; sich gesund natürlich nachhaltig zu ernähren, geistig klug zu sein und aktiv fit für das Leben sein, zu leben (Überleben) und weiter konstrukiv, kommunikativ zu bleiben und nur für erfahrende Webmaster & Mechatroniker & Elektroniker gedacht und folgend geschrieben!.

"Jede Einladung bereichert nicht nur dich, sondern auch unsere gesamte Community-Plattform für angeregte Gespräche und das Knüpfen neuer Kontakte. Deine freundliche und geistreiche Art trägt dazu bei, dass unsere Community voller Lebensfreude und bedeutungsvoller Gespräche ist. Deine klugen und fröhlichen Kommunikationsbeiträge füllen Raum und Zeit mit Wärme und Herzlichkeit."
Als Dankeschön für deine Unterstützung bieten wir dir kostenlose Plus-Tage und vieles mehr! Gleichzeitig hast du die Gelegenheit, interessante Menschen kennenzulernen und deinen Freunden, Bekannten und Kollegen dabei zu helfen, mehr Sinnhaftigkeit, kreative Freude und originelle Abwechslung in ihre Freizeit zu bringen. Du kannst dazu beitragen, den tristen Alltag anderer mit Schwung, Freude und neuer Energie zu bereichern.
Komm und erlebe unsere 'private' Community gemeinsam mit uns! 📩 PN: Bitte teilen mit deinen besten Freunden; Danke!


🖲 Bodhie Shop OnlineMarketing Community ➦  https://bodhie.eu/shop

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt ist nur für Bildungszwecke gedacht und unverbindlich kostenlos. Die bereitgestellten Informationen stammen aus Forschungsarbeiten, die aus externen Quellen zusammengetragen wurden.

** Hier sind Links zu den verschiedenen Social-Media-Profilen von Ronald Schwab bzw. Bodhie:
* Twitter::  https://twitter.com/RonaldSchwab1
* Facebook:  https://facebook.com/bodhie.eu
* Instagram:  https://www.instagram.com/ronaldjohannesdeclaireschwab
* TikTok username: https://www.tiktok.com/@ronaldschwab0
* LinkedIn:  https://linkedin.com/in/ronald-schwab
* Xing:  https://xing.com/profile/Ronald_Schwab7
* Bodhietologie Blog:  https://bodhietologie.blogspot.com
* Tumblr:  https://www.tumblr.com/blog/bodhietologie
* Pinterest:  https://www.pinterest.at/ronaldjohannesdeclaireschwab
* Blogger: https://www.bodhietologie.blogspot.com

* Tipps der Radio Wien  Expertinnen und Experten, Musik, Infos (Verkehr), Werbung, Lifestyle, Leben · Errungenschaft · Verhalten · Umstände · Menschliches Verhalten · Entwicklung · Freude · Erleuchtung · Wachstum · Hand wird einem gegebenes · Glück · Menschlicher Zustand · Heitere Gelassenheit des Seins · uvm.!
Reportagen von Veranstaltungen aller Art in Wien und Lifestyle. https://wien.orf.at/player/live
* https://www.fm4.orf.at/player/live

Für Fragen und Anliegen erreichst Du uns unter:
 📩 eMail: office@bodhie.eu
👫 * Meine "private" Community* gemeinsam erleben 👫
Tipps für die kommenden Tage: 🍏🥝🫐🍓🍒🥭🍑🍋🍊🍉🍍🍈🍎🍇🍌🍐🥒🥔🥕🥑🫒🍅🫑🌽🍆🥦🌶🥬🧅🧄 ⚔ Viel Glück!

⚔📱📲     📡
➦ Die Regeln ULC LPD IV-Vr 442/b/VVW/96 Wien/Vienna-Österreich/Austria 🇦🇹 🇪🇺
https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
📖 Glossar-Wörterverzeichnis-Nomenklatur: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,358.0.html
 � Bodhietologie Regeln https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html

🔖 Temu Offizielle Website ⛪  📧 ➦ Kostenlose Versand innerhalb 24. Stunden! ≡ Entdecken Sie aufregende Produkte, Marken und Werkzeuge bei 🔖 Temu . Qualitätsprodukte aus der ganzen Welt. Affiliate-Partner-Programm  https://temu.to/m/ucny5xwoo7l werden. Mobile App verfügbar; viele Zahlungsarten und mit Käuferschutz, schneller, freundlicher Kundendienst uvm.!

Notfall EDV Dienstleistungen Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU 📧 Kontakt per eMail  https://www.plug.at/mailverbindung oder auch telefonisch +436803015224 sind wir für Euch erreichbar.  https://www.plug.at

➦ HptHomePage: https://bodhie.eu 📟
 Ï https://bodhie.eu/schule Ï https://bodhie.eu/undergroundclub Ï https://bodhie.eu/projekt Ï https://bodhie.eu/box Ï
📩 office@bodhie.eu

📗 https://translate.google.com
📘 https://www.google.com
📓 https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite
📙 https://chat.openai.com

HptHP Bodhie 📕 ⚔ https://bodhie.eu
☠ "Der Tod des SchriftFührers†"☯ Studiertum Ï https://bodhie.eu/moments
🧮 .🧰. bodhie.eu 🗜 🪜 🪛 🔧 🛠 ⚒ 🔨 🪚 🪓 In Arbeit 🚏 Coming soon!.
.†††.

⚠️ LESEN SIE DIESE ARTIKELN:
🚀 Die erste Blockade beim Lernen entfernen - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,559.0.html
🚀 Die Bestandteile des Verstehens - Affinität, Realität und Kommunikation - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,560.0.html
🚀 Die Dynamiken - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,561.0.html
🚀 Die emotionelle Tonskala - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,562.0.html
🚀 Die Antisoziale Persönlichkeit - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,563.0.html
🚀 Die Lösung für Konflikte - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,564.0.html
🚀 Lösungen für eine gefährliche Umwelt - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,565
🚀 Ethik unjd die Zustände - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,566.0.html
🚀 Integrität und Ehrlichkeit - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,568.0.html
🚀 🟡 Wie Sie jemandem helfen können von ★ Ronald ( ✅ Narconon Communitie & Forum) - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,569.0.html
🚀 🔴 🟠 🟡 🟢 🔵 Wie Sie jemandem helfen können - Drogen und Giftstoffe - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,570.0.html
🚀 Werkzeuge für den Arbeitsplatz - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,571.0.html
🚀 Die Ehe - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,572.0.html
🚀 Kinder -  https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,573.0.html
🚀 Ermittlung und ihr Gebrauch - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,574.0.html
🚀 Grundlagen des Organisieren - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,576.0.htmll
🚀 Public Relations - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,577.0.html
🚀 Planziele und Ziele- https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,578.0.html
🚀 Kommunikation - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,579.0.html
🚀 Epilog - Zusammenfassung - Zitat: Das Werk war frei, also halte ich es frei!"

eMail .📧: office@bodhie.eu 🛰

Post postlagernd: Ronald "Johannes DeClaire" Schwab
c/o: ULClub
JBC Business Service
Gumpendorferstrasse 142
PA 1065 Wien/Vienna - österreich/Austria-EU


Post postlagernd: Ronald "Johannes DeClaire" Schwab
c/o: ULClub
JBC Business Service
Gumpendorferstrasse 142
PA 1065 Wien/Vienna - österreich/Austria-EU

Datum: 
Name:
Ort:

🚀 Die erste Blockade beim Lernen entfernen - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,559.0.html ✔
🚀 Die Bestandteile des Verstehens - Affinität, Realität und Kommunikation - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,560.0.html ✔
🚀 Die Dynamiken - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,561.0.html ✔
🚀 Die emotionelle Tonskala - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,562.0.html ✔
🚀 Die Antisoziale Persönlichkeit - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,563.0.html ✔
🚀 Die Lösung für Konflikte - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,564.0.html ✔
🚀 Lösungen für eine gefährliche Umwelt - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,565 ✔
🚀 Ethik unjd die Zustände - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,566.0.html ✔
🚀 Integrität und Ehrlichkeit - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,568.0.html ✔
🚀 🟡 Wie Sie jemandem helfen können von ★ Ronald ( ✅ Narconon Communitie & Forum) - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,569.0.html ✔
Wie Sie jemandem helfen können - Drogen und Giftstoffe - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,570.0.html ✔
🚀 Werkzeuge für den Arbeitsplatz - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,571.0.html ✔
🚀 Die Ehe - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,572.0.html ✔
🚀 Kinder - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,573.0.html ✔
🚀 Ermittlung und ihr Gebrauch - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,574.0.html ✔
🚀 Grundlagen des Organisieren - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,576.0.htmll ✔
🚀 Public Relations - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,577.0.html ✔
🚀 Planziele und Ziele- https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,578.0.html ✔
🚀 Kommunikation - https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,579.0.html ✔

Name (BlockBuchStaben)/eMail Addi/Adresse/Unterschrift:



Spende € ______.-  liegt bei!
📩 office@bodhie.eu ⚔ Viel Glück!


 



 * ⚔ office@bodhie.eu

 †*

 * ⚔ HptHP: https://bodhie.eu

 * ⚔ eDirect Entry: https://bodhie.eu/portal

 * ⚔ Box: https://bodhie.eu/box

 *

 * ⚔ eSchule: https://akademos.at

 * ⚔ eAkademie: https://bodhietologie.eu

 * ⚔ ULClub: https://bodhie.eu/undergroundclub

 * ⚔ Wien/Vienna News: https://bodhie.eu/news

 * ⚔ Bodhie*in: https://bodhiein.eu

 

 * ⚔ ULClub: https://bodhie.eu/ulclub

 * ⚔ Book: https://bodhie.eu/facebook

 * ⚔ NichteHP: https://bodhie.eu/Nicole.Lisa/SMF

 * ⚔ ULCsponsor: https://bodhie.eu/sponsor

 * ⚔ Literatur: https://bodhie.eu/anthologie

 * ⚔ HPHanko: https://bodhie.eu/hanko

 * ⚔ ULC Portal https://bodhie.eu/portal

 * ⚔ BodhieShop: https://bodhie.eu/shop

 * ⚔ Religion: https://bodhie.eu/hiob

 



📩

office@bodhie.eu


Bitte teilen diese HomePage mit deinen besten Freunden; Danke! Viel Glück!


Tipps für die kommenden Tage: 🍏🥝🫐🍓🍒🥭🍑🍋🍊🍉🍍🍈🍎🍇🍌🍐✛🥒🥔🥕🥑🫒🍅🫑🌽🍆🥦🌶🥬🧅