Autor Thema: 📌 Lebe ... .. .  (Gelesen 863 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ★ Sarah Maria Schwab

  • ● Bachelor ★.bodhietologe ⭐️ BodhieIn Sarah Maria Schwab
  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 26
  • Karma: +3/-1
  • Geschlecht: Weiblich
  • ● Bachelor ★.bodhietologe
    • BodhietologIn
📌 Lebe ... .. .
« am: April 18, 2022, 06:54:25 Nachmittag »
Zitat
Spielst du schon das Spiel des Lebens?
Deins?
Jeder von uns kennt sie, die Sehnsucht. Oft wissen wir gar nicht wonach genau.
Deine Seele ist auf der Suche. Sie kann nicht stehen bleiben. Es treibt uns eine Kraft voran.
Manche fangen das Reisen an. Andere stürzen sich von einer Beziehung in die Nächste. Wieder andere finden sich in allen Betten dieser Welt wieder.
Nur um festzustellen, dass sie auch dort keine Ruhe finden. Sie wissen nicht was los ist. Es ist wie eine Leere, die durch nichts aufzufüllen ist.
Wir finden keinen Frieden.
Wir finden keine Exstase.
Wir finden keine bedingungslose Liebe.
Wir finden keine wirkliche Freiheit.
Im Außen.
Diese Sehnsucht treibt uns voran. Es ist die Kraft, die deinen Weg beginnen lässt. Als Suchende. Und dich finden lässt.
Sehn Sucht. Das Suchen wird zu einer Sucht.
Es ist deine Suche nach dem eigenen Ich. Das Sehnen und
Suchen nach der Wirklichkeit. Die Suche nach der Göttlichkeit in dir.
Manche reisen um die ganze Welt, nur um herauszufinden, dass die Erfüllung der Sehnsucht in dir liegt. Der verborgene Schatz. Das Mysterium. Der goldene Schlüssel. Die Büchse der Pandora.
Die Seele möchte sich erfahren in dieser Inkarnation. Als Mensch. Mit all deinen Talenten und deinem ganzen Potenzial.
Sehnsucht ist die Kraft, die uns vorantriebt. Vorwärtsbringt. Es ist die Verbindung zum Goldenen Buch des Lebens. Die Sehnsucht führt dich zu deinen inneren Bildern und Visionen.
Sie ist dein Inner Knowing, welches du dir zu erfüllen auf die Fahnen geschrieben hast.
Die Sehnsucht ist ein wertvoller Wegweiser. Nimm sie ernst. Sehr ernst. Sie ist der magische Weckruf deiner Seele.
Wohin möchte sie dich führen?
Was möchte sie dir zeigen?
Welche wahnwitzigen Ideen hat sie für dich parat hier wirklich jetzt das Spiel deines Lebens zu spielen?
Was möchte heute aus dir heraus auferstehen?
Für mich lief Ostern immer gleich ab. Freitag zum Kreuzgang und an den beiden Ostertagen ab zum Gottesdienst in die Kirche. Anschließend: Kirchenkaffee.
Gern auch als Messdienerin. Sonntag gab es immer Schlesische Hefeklöse bei Tante Gitti und am Montag gedeckten Apfelkuchen bei Oma in der Stadt. Meine ganze Kindheit und Jugend.
Als ich dann später selber Kinder hatte, habe ich es anders gemacht. Wir waren Ostern immer mit der ganzen Familie unterwegs. Viel an den unterschiedlichsten Orten. Viel draußen in der Natur. Mit Singen am Lagerfeuer. Und zusammen kochen. Haben viel gequatscht und gelacht. Gern auch in größerer Runde mit anderen Familien zusammen.
Und je nach Alter der Kinder haben wir einen kleineren oder größeren Ausflug gemacht. Einfach mal woanders sein. Immer mal irgendwo anders sein. Egal wo. Hauptsache zusammen.
Erst viel später begann Ostern für mich noch eine andere Bedeutung einzunehmen. Diese Tage wurden nach und nach zu einer ganz persönlichen Reise. Ich begann nach innen zu schauen. Still. Und nur für mich.
Wo kommt denn Ostern eigentlich her?
Ostern hat seinen Ursprung aus dem Christlichen Glauben und der Auferstehung Jesus, seit dem wird Ostern Ostern genannt.
Keltischen Ursprungs ist Ostera die germanische Frühlingsgöttin. Die Göttin der Fruchtbarkeit, des Ackerbaus, des Frühlings und der Morgenröte. Die aufsteigende Sonne in den Tag. Wenn aus der Dunkelheit der Nacht der neue Tag entspringt.
Bei beidem geht es um die Erneuerung. Um die Auferstehung. Um einen Kreislauf.
Egal, ob wir einer Religion angehören. Egal, ob wir einem bestimmten Glauben folgen oder auch nicht. Ganz egal.
Ostern wird gefeiert als das Fest der Auferstehung. Das Fest des Wechsels zwischen Dunkelheit und Licht. Zwischen Tod und Leben. Zwischen der Dunkelheit und dem Licht.
Die Zeit vor Ostern wird beschrieben als eine Zeit des Leidens und des Verzichts. Der Dunkelheit. Des Todes.
Ich persönlich nutze diese Metapher der Fastenzeit, um mir ganz bewusst immer wieder verschiedene Fragen zu stellen.
Welche Anteile in mir liegen noch im Dunkeln verborgen?
Was darf ich gezielt mit Licht und Liebe beleuchten, damit es an die Oberfläche kommt?
Was darf in mir noch "sterben"? Was soll nicht mehr zu mir gehören? Was kann weg? Was wähle ich bewusst ab?
Was darf in mir noch liebevoll, dankbar und mit Demut angenommen werden, damit auch das ins Licht treten darf?
Welche Erlebnisse und Erfahrungen kann ich noch aus der Dunkelheit meiner Erinnerungen ins Licht transformieren?
Die Ostertage sind lichtvoll, sie beschreiben eine Zeit der Freude und der Hoffnung. Das Licht. Die Auferstehung.
Wenn wir möchten, darf es uns daran erinnern, was noch ganz tief in uns und aus uns heraus auferstehen soll. Was aus uns aus der Dunkelheit ins Licht treten möchte. Aus dem Verborgenen in die Sichtbarkeit.
Wie kann ich mein Potenzial, meine Gabe und damit meine Selbstbestimmung wieder aus mir heraus wachsen lassen?
Was darf unterstützt werden in mir, dass es erwachen und wachsen kann?
Welcher Teil in mir darf jetzt auferstehen? Was in mir darf wieder geboren werden?
Wie kann ich mein Licht aus meinem Herzen heraus leuchten lassen?
Was ruft in mir? Wozu bin ich berufen? Was ist meine Berufung?
Gerade dieses Ostern ist ein ganz Besonderes. Unser aller "Fastenzeit" dauert diesmal schon über zwei Jahre an, etwas länger als sonst. Wir haben mehr Zeit gehabt zu reflektieren. Mehr Zeit in uns zu gehen. Mehr Zeit mit der Familie gehabt. Mehr Ruhe und Stille erlebt. Waren der Natur wieder ein Stück näher und konnten die Reinheit und den Goldenen Schnitt der Natur, die immer in der 5. Dimension schwingt für uns wieder erkennen.
Wir hatten die letzten Jahre die einzigartige Chance durch dieses kollektive Herunterfahren uns wieder ein Stück mehr selbst zu erfahren. Uns selbst wieder etwas näher zu kommen. Wir hatten die einmalige Chance all unsere verborgenen Schätze in uns zu sichten und sie an die Oberfläche zu bringen. Die tolle Chance wieder mehr zu spüren. Und zu fühlen. Andere zu spüren. Mitgefühl und Verbundenheit zu spüren.
Wir durften alles spüren was da in uns hoch kommen durfte. All unsere Lebensfreude und unsere tiefe Verbundenheit mit uns und mit anderen. Aber auch all unsere Ängste in uns und um uns herum. Wir konnten beobachten wie wir uns in Ausnahmesituationen verhalten.
Und auch wie es andere tun. Wir konnten ganz andere Gespräche führen. Oder auch eben nicht.
- Wir konnten spüren was uns wirklich wichtig ist. Was wir wirklich brauchen. Und was ganz klar auch nicht.
- Wir durften erfahren was für eine Freiheit wir eigentlich jeden Tag genießen. Und konnten endlich einmal für uns fühlen, was das mit uns macht, wenn wir diese nicht vorübergehend auch nicht mehr haben.
- Wir durften uns einschränken und näher zusammen rücken. Wir durften lernen zu vertrauen. Ohne direkte Zeit und Anwesenheitskontrolle über andere zu haben. Und durften sehen, dass das auch ganz gut klappt.
- Wir durften alle lernen die längst schon vorhandene Technik einzusetzen. Und spüren, dass wir damit Trennungen überwinden.
- Wir durften erleben wie es sich anfühlt in Kontakt mit anderen zu sein, ohne ihnen direkt gegenüberzustehen. Sie anzufassen. Durften spüren, dass vieles auch ohne direkten Kontakt geht. Dass die Energien auch ohne diesen laufen. Einfach da sind.
- Wir durften kreativ werden und neue Ideen entwickeln. Ja stimmt, viele der Not erwachsen. Aber so was von toll und wertvoll, dass ich sehr sehr hoffe, dass wir daran festhalten und diese Prototypen für uns weiter entwickeln.
- Wir duften feststellen, was uns wirklich wichtig ist. Fühlen was wir vermissen. Und was wir doch gern in unserem Leben haben möchten.
Wenn sich nun bald unsere Türen wieder ganz öffnen und das werden sie. Haben wir die großartige Chance uns auf all das Erlebte zu besinnen. Das Erfahrene anzuwenden. Den Transfer zu leisten.
Das Gefühlte in Kraft umzusetzen. Wir alle können dann, wenn unsere Türen sich wieder öffnen selbst entscheiden, was wir aus dieser Zeit mitnehmen wollen. In die Normalität unseres Alltags. Und was auch eben nicht.
Was ist dir wirklich wirklich wichtig im Leben?
Worauf freust du dich schon so sehr, dass du es kaum erwarten kannst, es wieder zu tun?
Worauf kannst du getrost auch weiter verzichten? Auch nach der Auferstehung aus der Isolation?
Was möchtest du dir unbedingt bewahren?
Was möchtest du in der Zukunft für Gespräche führen? Was möchtest du wirklich erleben? Was fühlen? Wen wiedersehen?
Beantworte dir diese Fragen nur für dich. Still. In der Ruhe. Mit geschlossenen Augen. Ohne Sicherheitsgedanken. Ohne Angst. Ohne Absicht. Ohne Ziel. Ohne Mogeln. Ohne verschränkter Tippe hinterm Rücken. Einfach nur für dich beantworten. Und wirken lassen.
Was möchtest du mitnehmen für dich aus dieser "Fastenzeit", wenn unsere Türen bald wieder aufgehen? Was nimmst du mit vor deine Tür? Wer wirst sein? Wie fühlt sich das für dich an? Wer wird bei dir sein? Was wirst du erleben? Wo wirst du sein? Was siehst du? Was spürst du? Wie sieht dein Tag dann aus? Was für Gefühle fühlst du? Was riechst du?
Und dann lasst es uns Wirklichkeit werden lassen. Lasst uns eintreten in die Wirklichkeit.
Versuchst Du immer noch Freiheit und Selbstbestimmung zu leben? Hier ist, warum es sich lohnt, das endlich zu erledigen.
Sobald du aufhörst dich an dem Leben Anderer zu orientieren. Aufhörst nach links und rechts zu linsen.
Sobald du aufhörst so sein zu wollen wie die anderen. Aufhörst alte Strukturen und Konzepte zu greifen, bist du frei.
Wenn du bereit bist alte Denk- und Lebensweisen abfließen zu lassen und gehen zu lassen was nicht mehr deiner Persönlichkeit, oder besser deinem höchsten Wesen entspricht, kannst du das nach außen bringen, was wirklich in dir steckt und warum du hierher gekommen bist.
Es geht um deine Heilung. Und es geht um die Heilung des Planeten durch die Heilung der Menschen, durch dich. Und das braucht neue Strukturen und Lösungen. Nicht ein mehr vom Alten.
Die alten Strukturen und alten Lebensweisen haben den Planeten und damit den Menschen fast zerstört. Und nun braucht es dich.
Du kannst die alte Lebensweise nicht mitnehmen in die neue Zeit.
Aus diesem Grund zerbrechen nun so viele alte Strukturen. Beziehungen.
Unsere wundervollen Kinder tragen das Wissen, Können und die Visionen in sich. Guck dir diese alten weisen Seelen an. Das Kind in dir trägt diese unendliche Weisheit in sich. Fang an auf es zu hören.
Lasst uns unsere Kinder ernst nehmen. Sie sind die Erbauer der neuen Zeit. Es sind keine Lernstörungen oder Anpassungsschwierigkeiten, keine Zappelfilippe und Nichtstillsitzer.
Wie sollen sie das Neue aufbauen, wenn sie dem alten weiter folgen? Wie sollst du das tun?
Viele Jahre meines Lebens hab ich auf alle Situationen und Fragen meines Lebens ein "alles gut" geantwortet. So viele Jahre. Und. Es war gar nichts gut. Bis ich mich meinem wahren Reichtum öffnete und ehrlich zu mir war.
Seit dem kann ich meine Freiheit und Selbstbestimmung leben.
Wenn du bereit bist diese alten Denkmuster und das wie es die anderen machen hinter dir zu lassen. Dann kannst auch du das leben, warum du hierher gekommen bist. Dann können wir unsere Fähigkeiten hier und jetzt einbringen. Alles alte Wissen und alle Weisheit der Wirklichkeit.
Und nun sprich deutlich und klar und voller Inbrunst aus deinem Herzen heraus, wenn du bereit bist jetzt in deine Freiheit und Selbstbestimmung einzutreten.
Ich erkläre mich bereit dem Weckruf meiner Seele zu folgen.
Ich nehme meine Schöpferkraft an.
Ich öffne mich für die vollkommene Heilung.
Ich trete jetzt aus der Matrix aus.
Und dann folge voller Vertrauen dir selbst. Und wirf keinen Blick mehr zurück. Setze nun die wesentlichen Dinge in deinem Leben um und unterstütze dann andere dabei echte Freiheit zu leben.
Danke für dich!

Nutze die 3 Ebenen der Schöpfungsebene bewusst und dein Leben hebt ab.
1. Gedanken, sind in Form gebrachte Ideen.
2. Worte, sind in Ausdruck gebrachte Gedanken.
3. Handlungen, sind in Bewegung gebrachte Worte.
Jede Schöpfungsebene mit seiner ganz eigenen Energie. Und der eigenen Kraft zu erschaffen.
Auf diesen drei Schöpfungsebenen erschaffst du und erhältst als Antwort der Universellen Gesetze als Resonanz auf die Energie ein Ergebnis. Ein Gefühl. Eine Erfahrung.
Deine Seele ruft dich dazu auf Schluss zu machen mit
dem unbewussten Erschaffen. Und einzutreten in das Erschaffen
im göttlichen Bewusstsein. Seit Anbeginn an.
Würde ein unendliches Wesen wirklich zweifeln daran, dass es alles erschaffen kann?
Was sind die Gedanken, Worte und Handlungen deiner
erhabensten Version?
Was sind deine allerhöchsten Gedanken über dich?
Was denkt jemand, der akzeptiert und lebt, dass er Schöpfer ist?
Was spricht er?
Wie handelt er?
Deine erste Natur ist die bedingungslose Liebe.
Deine zweite Natur ist die ständige bewusste Wahl, wie du deiner ersten deiner wahren Natur Ausdruck verleihen möchtest.
Was wählst du ab heute?
Zitat
Als wir auf diese Welt gekommen sind, waren wir rein und bewusst. Jeder von uns.
Wir wussten uns auszudrücken und wir haben uns selbst gespürt.
Wenn wir uns gefreut haben, dann haben wir das direkt und sofort unserer Umwelt gezeigt.
Wenn wir wütend waren, haben wir es zum Ausdruck gebracht. Ungeschönt. Ursprünglich. Direkt. Rein. Manchmal sogar wild strampelnd vor der Kasse. Matschverschmiert im Graben. Ganz egal. Ohne darauf zu achten und auszuloten was das für Konsequenzen für uns haben könnte.
Ob das in genau diesem Moment wirklich schlau war uns so zu zeigen, oder nicht. Wir haben uns allumfänglich gespürt und haben unseren Emotionen freien Lauf gelassen. Uns ausgedrückt. Uns selbst erfahren. Zu dieser Zeit waren wir uns unserem Höheren Selbst auf einer tiefen Ebene bewusst.
Unserer Einzigartigkeit. Wir waren uneingeschränkt neugierig, mutig und kreativ und hatten eine tiefe Verbindung zu unserem Herzen, unseren Gefühlen und zu unserer Seele.
Fühlten uns als Schöpfer und Schöpferin. Stark. Unaufhaltbar. Merkten jeden Tag, dass wir (er)schaffen konnten. Mit einer fantastischen Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit. Alles war denkbar.
Alles war möglich. Auch der Kontakt zur feinstofflichen Welt war selbstverständlich und total normal für uns.
Wer hatte ihn nicht, den unsichtbaren Unterstützer und Freund?
Wir waren frei von Ängsten und Begrenzungen. Wir wussten einfach, dass alles möglich ist.
Da wollen wir alle wieder hin.
Und zwischen diesem leichten und unbedarften Zustand unserer ersten Jahre hier, liegen vielerlei Erfahrungen, Anpassungen, Zurücknehmen, Fehlinterpretationen, Verkoppelungen und Verkapselungen von Emotionen, Unverstandenes, Angenommenes, Ängste... .   
Wir selbst dürfen jeden einzelnen Schritt durch unsere Ängste gehen, damit wir wieder erwachen und immer bewusster und bewusster werden. Damit wir uns unseren ursprünglichen Zustand zurück erobern. Ihn uns zurück erfahren.
Damals waren wir ein paar Jahre im genau richtigen Umfeld. Denn das was uns fehlte haben wir ja doch gehabt. Oder wie war das bei dir? Wenn du mal wieder auf die Nase gefallen bist. Wenn der hoch gestapelte Turm doch irgendwann der Schwerkraft unterlag. Wenn deine Inszenierung trotz fehlenden Protagonisten einfach von deinem Kumpel durch einen Stock oder Stein zum Leben erweckt wurde.
Heute wird es schwer für uns ohne ein passendes Umfeld diese Schritte zu gehen. Zu viele noch Schlafende, die sich ihren Sehnsüchten und Ängsten nicht stellen, um dich herum. Zu viel Angst vor dem Unbekannten. Zu wenig Vertrauen. Zu viele Theorien und Wahrheiten um dich herum. Sie werden dich immer wieder zurückwerfen in deiner Transformation.
Du selbst wirst bewusst oder wenn nicht das, dann aber zumindest un(ter)bewusst heil froh darüber sein. Über jeden Kritiker und Pessimisten. Jeder Nörgler, der dir begegnet und das bestätigt, was dir eh längst bekannt ist.
Weil es das bestätigt woran du glaubst zu glauben. Weil es das Sicherste ist. Weil es dich nicht zwingt Entscheidungen zu treffen.
Dir aus den scheinbar vielen tausenden Wahrheiten deine ganz eigene zu kreieren. Weil du nicht hinabsteigen musst in deinen eigenen Keller, um dort in den Tiefen deines Inneren aufzuräumen. Weil es dich ganz in Ruhe weiter schlafen lässt. Das ist deinem Unterbewusstsein sehr recht. Das ist ihm bekannt. Da ist es schön sicher. Sicher, dass es dein Überleben garantieren kann.
Das hat schon etliche Male geklappt. Ob du glücklich bist mit dieser Entscheidung, oder nicht ist nebensächlich. Was willst du denn? Du lebst doch noch.
Wenn wir partout nicht erwachen wollen, dann werden wir das auch niemals erfahren. So, wie wir uns auch in keiner Träumerei, Meditation oder Hypnose vertrauensvoll dem Klang der Stimme und den daraus entstehenden  Bildern hingeben können. Wenn wir uns dagegen (unter)bewusst wehren. Immer in Hab-Acht-Stellung, dass das doch sicher nicht funktioniert.
Wir dürfen im Hier und Jetzt jede Gelegenheit nutzen, die uns über die Füße fällt. Ausnahmslos jede. Wenn du jeden Tag in all deinem Tun und Sein Liebe aussendest und in die Welt bringst. Dich in deinem Wirkungsfeld bewegst und dort das lebst, was deine Aufgabe ist, deine Leidenschaft und deinen Werten entspricht. Wenn du ausnahmslos jeden, den du triffst am Tag beschenkst mit deinem vollen Mitgefühl, deinem strahlenden Licht und deiner maximalen Liebe, dann ändert sich wirklich etwas. Für dich. Für mich. Und für alle.
Immer, wenn du das nicht kannst oder wenn dich irgendetwas im außen aufregt, verletzt und triggert. Wenn du nicht in der Lage bist mit offenem Herzen deine Liebe fließen zu lassen. In diesen Momenten  wird sich das in dir zeigen, was noch nicht vollständig Liebe ist. Und du darfst es fühlen. Und jede einzelne Blockade für dich in deinem Herzen auflösen. Denn das was dir im außen begegnet ist nicht die Ursache für deine Reaktion. Sie liegt tief in dir. Sei mutig und guck in deinem Innern, was sich da meldet. Wieder. Und wieder. Und wieder.
Und du darfst dankbar dafür sein, dass du wieder einen Schritt weiter gekommen bist. Du darfst dich jeder einzelnen aufkommenden Emotion stellen, die dir begegnet. Jeder. Du darfst diese ganz tief fühlen und durchleben. Tief spüren und darfst das eigentliche Thema, welches dahintersteckt damit für dich transformieren. 
Einfach zu wissen oder im Kopf bereits alles durchgearbeitet zu haben, reicht  nicht aus. Und auch anderen Erklärbärmäßig erzählen zu können, transformiert in dir rein gar nichts.
Nutze jedes Gefühl und jede Emotion, die sich dir bietet. Jedes grummelige Gefühl im Bauch. Jeden nervenden Kollegen.
Immer, wenn sich dein Magen massiv zusammen zieht. Oder das unaufgeräumte Zimmer deiner Kinder dich verärgert. Du ob der Reaktion anderer traurig bist. Alles. Alles ist gut und auch nur dazu da, um dich zu transformieren. Um dich mit den Projektionen deiner Angst zu konfrontieren. Dich zu befreien. Dich aufzuwecken. Dich zurück zu führen zu dem was du schon einmal warst und immer sein wirst.
Solange wir glauben, dass wir schon bereits alles wissen, schon alles erlebt und ausprobiert haben, schon alles gefühlt haben, schon alles aufgearbeitet haben und denken, dass wir schon längst erwacht sind. So lange wird gar nichts passieren. Null Komma Null. Das Geheimnis liegt darin jeden Schmerz und jede Emotion und damit auch jedes Thema wirklich zu durchfühlen.
Solange du deine eigene Transformationsreise nicht beginnst, darf anstatt des Erwachens deiner Selbst, dein Ego, das abgetrennt sein weiter und weiter wachsen und dich steuern.
Es liegt an uns selbst, ob wir leuchten und damit eine Spur aus Licht und Liebe verbreiten. Es liegt an uns selbst, ob wir diesen Planeten ein Stück weit schöner machen.
Ob wir mit kreieren und erschaffen.
Es liegt an uns selbst, mit welchen schillernden Farben, Formen und Erlebnissen wir die Leinwand unseres Lebens malen. Trau dich für dich und für andere zu leuchten. Voranzugehen.
Und deine Einzigartigkeit zuallererst zu erkennen, zu fühlen, anzunehmen und dann in die Welt zu tragen. Jeder auf seine ganz spezielle und einzigartige Weise. Aber alle gleich, tief aus unserem Herzen heraus. In der Vollkommenheit der Liebe. Jeder mit den Gaben, die tief in ihm stecken. Alle anders. Der Schlüssel liegt in dir. Und mir. Und uns.
Lass dich endlich frei. Explodiere als DU in diese Welt. Du bist frei.
Zitat
Wie du deine wirkende Kraft in dir aktivierst.
Gedanke, Wort und Tat lassen deine Träume wahr werden.
Deine.
Lass nicht zu, dass dein Leben jemals irgendetwas anderes darstellt als die großartigste Vision von Wer du wirklich bist.
Das Leben ist kein Kampf. Das Leben ist kein Ringen um die Existenz.
Wo glaubst du noch und hast abgekauft, dass das Leben ein Kampf ist?
Und genau weil du das noch denkst, ist es auch deine Realität.
Genau aus diesem Grund.
Dein Leben war nie als Kampf gedacht und muss es auch jetzt
gerade nicht sein.
Du hältst das Handwerkszeug, den Schlüssel in deinen Händen dir die großartigste Realität des Lebens jetzt zu erschaffen.
Du hast dich allerdings dazu entschieden es nicht zu benutzen. Hast dich dazu entschieden es nur zu wissen. Und es nicht anzuwenden.
Du darfst es nun anwenden, du darfst es nun benutzen. Gedanke. Wort und Tat.
Es soll geschehen nach deinem Glauben. Der Anfang ist der Gedanke und das Ende ist die Handlung. Um deine Schöpfung physisch in deinen Händen halten zu können.
Und jetzt gilt es dieses Wissen in die Tat umzusetzen und
furchtlos voranzuschreiten. Du darfst all das Wissen in dir
furchtlos mit der Öffentlichkeit teilen. Es ihnen übermitteln was
in dir ist. Das sind die größten Lehrer. Die Meister. Und alles na klar auch in weiblicher Form.
Und nein. Du musst nicht Vollkommenheit präsentieren. Du bist vollkommen.
So lange du noch nach Vollkommenheit strebst und erst dann losgehst und deine Werke erschaffst, so lange leugnest du noch deine eigene wahre Größe.
Mit jedem Gedanken, bei dem du dein Selbst kleiner machst, leugnest du dich und auch Gott, den Gott in dir.
Mit jedem Wort, bei dem du dich selbst klein machst, leugnest du dich und auch Gott, den Gott in dir.
Mit jeder Tat, die du nicht vollbringst und die du nicht gut genug machst in deinen Augen, oder ganz unterlässt, leugnest du Gott, den Gott in dir.
Lass nicht zu, dass dein Leben jemals irgendetwas anderes darstellt als die großartigste Vision von Wer du wirklich bist.
Lebe deine volle Schöpferkraft jetzt.
Wer bist du, wenn du diese großartigste Vision von dir jetzt zulässt?
Den Prozess der Selbsterkenntnis und Spiritualität der Entwicklung muss man abfedern - am besten mit etwas Praktischem.

Es gibt diesen Unterschied zwischen dem was du bist und dem was du zu sein wählst.
Ich habe so lange Zeit gedacht, dass es Geld und Fülle nicht für mich gibt. Das es für alle anderen möglich und bestimmt ist und das es für mich nicht sein kann.
Tausende von Gründen sprachen dagegen. Und die Realität sowieso.
Bis ich mich anfing meinem Innersten auch in den Geldthemen zu widmen. Begann ganz tief in meinem Geist und auch auf Körperebene mir selbst und dem was ich glaubte über Geld und Fülle auf die Schliche zu kommen.
Bis ich mir selbst das Commitment gab mich jetzt darum zu kümmern. Bis ich die Wahl traf, endlich auch in diesem Thema frei zu werden. Und die Schöpferin in mir zu leben.
Wenn du in dir spürst, dass es da eine noch großartigere Version von dessen was du bist existieren könnte, dann begib dich dahin, tritt ein und wähle diese Wahrheit.
Es geht darum diese Realität mit der Wirklichkeit zu leben und die Realität bestmöglich der Wirklichkeit anzupassen.
Wähle den noch größeren Ausdruck von Göttlichkeit in dir.
Deine Welt, deine Realität wird deiner Vorstellung von dir folgen. Da gibt es nichts dazwischen. Es war immer so. Und. Es wird immer so sein.
Erst kommt der Gedanke über dich selbst, dass du
es erschaffen kannst und dann folgt die Äußere Welt. Es kann nicht anders sein.
Was du denkst, dass erschaffst du.
Was du erschaffst, das wirst du.
Was du bist, das bringst du zum Ausdruck.
Was du zum Ausdruck bringst, das erfährst du.
Das wiederum bist du.
Was du bist, das denkst du.
Und daraus formt sich dein Ich bin.
Zitat
Wie du mit den geistigen Werkzeugen Materie erschaffst.
Gedanke. Wort. Tat.
Alles was du sprichst. Deine Worte. All deine Gedanken. All deine Gefühle. Werden sich genau so manifestieren.
Egal, ob du das so meinst, oder auch nicht. Egal, ob du das so möchtest, oder auch nicht. Noch nicht mal das Tippe hinterm Rücken aus unseren Kindertagen schützt uns davor.
Wir bekommen alles was wir sagen. Was wir schreiben. Was wir denken. Was wir fühlen. Wir bekommen alles, was wir tun. Alles, was wir als Energie rausjagen.
Wünschen und Wollen unterscheidet sich dabei explizit.
Wann immer wir in der Welt etwas erschaffen, manifestieren wir. Vielerlei unbewusst. Was aber im Umkehrschluss natürlich bedeutet, dass wir das auch gezielt und bewusst einsetzen können.
So lange ich zu mir selbst stehen wollte. Authentisch sein wollte. Mich selbst lieben wollte.
War ich immer noch im Mangel, denn ich fühlte es nicht. Ich wollte es nur sein. Und ich lebte es auch nicht. Meine Taten entsprachen dem nicht. Ich lies mich immer noch täglich verleugnen. Andere sagten es über mich. Aber, ich fühlte es nicht.
Da hab ich lange gestanden. Da hab ich mich lange im Kreis gedreht. Ich durfte sehr genau darüber nachdenken. Und fühlen. Durfte viele Spiegel dazu kommen und gehen sehen.
Mit all den dann daraus resultierenden Gedanken, Gefühlen, Worten und Taten. Immer, wenn ich wieder einmal in das negative Gefühl gegangen war.
Auch wenn es nur einen Hauch eines Zweifels gab.
Auch wenn die Gedanken und Worte schon passten, aber das Gefühl noch nicht da war.
Auch wenn ich es besser wusste und dennoch in meiner Handlung etwas anderes wählte. Ich es nicht aus tiefem Herzen gefühlt habe. Hab ich es mir manifestiert.
Hab es auf dem Silbertablett serviert bekommen. Direkt. Oft schmerzlich.
Obwohl ich das doch gar nicht wollte. Und ja. Obwohl ich doch genau das Gegenteil haben wollte. Respekt. Wertschätzung. Bedingungslose Liebe. Anerkennung. Fürsorge. Wohlige Wärme. Für alles was ich bin. Für jeden Aspekt meines Seins.
Bis ich angefangen habe in Fülle zu denken. In Fülle zu fühlen. Und damit in Fülle zu sein. Bis ich angefangen habe in Fülle zu sprechen und auch zu handeln und zwar ohne Ausnahme.
Das heißt ganz genau, dass ich angefangen habe in das Gefühl zu gehen mit aller Kraft und den tollsten und buntesten Bildern. Mit Glitzer drauf. Ne, das ist geflunkert. Glitzer hat sich noch nie gut für mich angefühlt.
So dass ich es quasi vorab erlebt habe. Das was ich erleben wollte. Ich in voller Größe und Authentizität. Nackt. Verletzlich. Und doch so stark. Es spüren konnte.
Ich habe angefangen immer schon vorher daran zu denken, wie es für mich sein soll. Ich habe angefangen mir in Gedanken die bevorstehenden Situationen und Begegnungen in Liebe vorzustellen. Sie zu spüren.
Ich habe mir vorgestellt was ich fühlen werde. Wie ich mich fühlen werde. Wie es sein wird. Was ich riechen und schmecken werde. Wie ich gehen werde, in voller Liebe zu mir selbst. Welche Menschen an meiner Seite sein werden.
Mit einer sehr hohen Schwingung. Mit einer sehr hohen Energie. Mit einer sehr hohen Intention.
Ohne überhaupt auch nur etwas Luft dafür zu lassen, dass etwas anderes passieren kann.
Ohne Wahl für mich.
Ohne Wahl für mein Unterbewusstsein.
Ohne Wahl für das Universum. Als mir genau das zu liefern, was ich mir gewünscht habe. 
Und?
Klappt. Und nun folgt das Wichtigste. Ich bin auf mein Ziel zugegangen.
Weil ich mich dann auf mein Ziel zubewegt habe. Und es immer tue. Ausnahmslos!
Mich jetzt authentisch in allen Situationen verhalte und spüre. Ich mich erlebe, wie ich liebevoll mit mir selbst bin und das auch fühle. Ich mich in meinen Taten dem Höchsten in mir anpasse. Ich bin es seit dem. Ich lebe es einfach.
Und ich muss es gar nicht mehr nur wollen. Ich kann seit dem beobachten, wie die Welt um mich drumherum quasi ohne mein Zutun mit an der Verwirklichung meines Wunsches arbeitet.
Das Universum liefert. Ich erschaffe. Ich manifestiere. Ich wachse. Es ist eine Wahl.
Möchtest du das auch?
Zitat
Du kannst. Ende der Geschichte.
Wie? Wenn du die Wahl triffst.
Du denkst, du kannst dir kein richtig geiles Millionen Business aufbauen?
Du denkst, du kannst nicht mit dem Rauchen aufhören? Mit dem Trinken? Mit den Drogen?
Du denkst, du kannst nicht meditieren? Dich fallen lassen? Bilder sehen?
Du denkst, du kannst nicht abnehmen?
Du denkst, du kannst nicht auf eigenen Beinen stehen? Unabhängig sein? Alleine sein? Kannst nicht deinen Eltern klar sagen was für dich geht und was aber auch nicht? Deinen Kindern? Deinem Partner?
Du denkst, du kannst nicht deinem Herzen folgen? Obwohl dich deine Seele so sehr ruft?
Du kannst nicht anfangen? Aufhören? Beginnen? Weglassen? Ausprobieren?
Du denkst, du kannst nicht Nähe zulassen? Nicht Distanz leben? Dich nicht hingeben? Nicht vertrauen?
Du denkst, du kannst nicht den Job wechseln? Dich nicht selbständig machen? In eine andere Stadt gehen? In ein anderes Land?
Du denkst du kannst keinen Onlinekurs erstellen? Nicht vor Menschen sprechen?
Du denkst, du kannst nicht verzeihen? Nicht loslassen? Nicht vergessen? Dich nicht wieder öffnen? 
Du denkst, du kannst nicht lieben? Noch nicht mal dich selbst? Nicht glücklich sein?
Du kannst.
Wenn wir  aufhören uns diese Geschichten zu erzählen.
Wenn wir aufhören immer viel zu tun, aber niemals das Richtige.
Wenn wir aufhören uns zu beschweren, zu (be)klagen, zu mahnen, zu erklären, aufzuschieben und stattdessen wirklich und ehrlich für uns die Entscheidung treffen.
Ich kann. Und ich werde.
Und ich weiß noch nicht WIE, aber und ich weiß DAS!
Das annehmen, was wir können. Was in uns steckt. In jedem Einzelnen von uns. Einzigartig in dir und in mir.
Wenn wir aktiv die Entscheidung treffen, dass wir unser Leben verändern können. Und zwar jeden Tag. Jede Stunde: Jede Sekunde. Ohne Vorgaben.
So, wie wir es uns wünschen. So, wie wir wollen. So, wie es uns gefällt.
Wenn wir akzeptieren, annehmen, fließen lassen, uns führen lassen,  oder wie auch immer das für dich stimmig ist.
Wenn wir unser Leben selbst (pro)aktiv gestalten. Unsere Träume leben. Uns zeigen.
Du kannst.
Wenn du plötzlich diese Kraft in dir selbst verspürst.
Wenn du deinen Geist nicht immer wieder abhauen lässt und wählst was er zu denken hat.
Wenn du spürst, was alles in dir steckt. Was du bis heute zurückgehalten oder gar weggesperrt hast. Was unterdrückt. Was von anderen hast Wegreden lassen. Oder gar von dir selbst.
Was du ach so vernünftig auf später verschoben hast. Wenn die Kinder gross sind. Wenn das Haus abbezahlt ist. Wenn die Rente gekommen ist. Wenn... .  Später auf jeden Fall. In vielen Fällen sehr viel später. Also NIE.
Wenn du anfängst mehr und mehr auf deine innere Stimme zu hören und nicht mehr auf die vielen klugen Ratschläge deines Verstandes. Der Anderen hörst.
Wenn du dir mehr und mehr selbst vertraust. Dein Potenzial. Deine Einzigartigkeit. Deine unendliche Liebe und Schöpferkraft. Entdeckst. Fühlst. Und lebst.
Dann plötzlich können wir auch. Und zwar nicht weniger als alles.
Alles ist möglich. ALLES.
Wenn wir endlich zu uns stehen. Endlich machen was wir wirklich wollen. Wonach unser Herz sich sehnt. Da wo unsere Superkräfte sich die ganze Zeit verborgen gehalten haben.
Du kannst.
Ab dem Moment, wenn du alle Zweifel und Ängste abstreifen kannst. Deine. Und die der Anderen.
Ab dem Moment, in dem du die Herrlichkeit deines Seins und deines Lebens annehmen kannst.
Ab dem Moment, in dem du endlich glaubst und ganz tief spürst, dass das Leben dir nichts Böses möchte. Dass es wirklich immer nur gut mit dir meint.
Ab dem Moment, in dem du endlich für dich erkennen kannst, dass du unendlich geliebt bist. Getragen wirst. Geführt bist.
Vertrauen kannst. Vertrauen in dich selbst. Vertrauen in dein Höheres Selbst. Vertrauen in deine innere Führung. Vertrauen in das Leben.
Ab diesem Moment gelingt dir alles. In Leichtigkeit. Mit Freude. Mit Licht.
Ab diesem Moment ergeben sich wunderbare Möglichkeiten.
Öffnen sich ungeahnte Türen und Tore.
Fügt sich eins ins andere.
Begegnen dir Gleichgesinnte. Gleichschwingende.
Gleichenergetische.
Gefährten.
Wegbegleiter.
Brüder und Schwestern.
Seelenpartner.
Du kannst.
Die Frage ist nur, ob du auch wirst…
Zitat
Hör auf damit, keiner möchte, dass es dir schlecht geht, auch das Universum nicht.
"Ab heute gelingt mir alles.
Was ich anfasse wird zu Gold."
Wenn du dich mit dem Mangel identifizierst,  dann bist du Mangel an Energie und dann ziehst du Mangel an.
Das Universum sagt dir dann, hach, ach was, du möchtest Mangel?
Okay, na dann, bekommst du das! Das Universum schickt dir nur einen Abdruck deiner Energie als Kopie in deine Realität.
Du bist süchtig nach dem Mangel und kämpfen und über Wasser halten. Und dich beweisen müssen. Deine alte Identität wird immer ums bestehen bleiben und um ihre Daseinsberechtigung kämpfen. Es dir immer wieder beweisen müssen, dass es für dich na klar echt nicht geht.
Du bist abhängig davon, Mangel, nicht mit dem Rauchen aufhören zu können, nix aufm Konto zu haben, Minus zu haben, schlechtes Gewissen, nichts zu Ende zu bringen,
Dein ganzer Körper ist abhängig davon von dem Scheiss.
Obwohl du doch eigentlich etwas ganz anderes möchtest...
Obwohl du tief in dir spürst, dass doch etwas ganz anderes möglich ist...
Obwohl da doch immer wieder eine leise feine Stimme in dir spricht, dass das ein Ende haben kann.
Es ist ein Kampf zwischen alter und neuer Identität in dir. Es ist ein Kampf zwischen erlebter Realität und Wirklichkeit. Beides ist zeitgleich vorhanden.
Und das Universum schickt dir alles was du bist. An Energie, als wundervolle Kopie. Bähm.
Also. Hör auf mit dem Zweifel. Lass den Mangel da und nähre ihn nicht.
"Ab heute gelingt mir alles.
Was ich anfasse wird zu Gold."
Geh den ersten Schritt in die Fülle. In Wissen. In unendlicher Weisheit.
Zitat
Wer bist du wirklich? Teil des Kosmos✨.
Du bist ein hoch schwingendes Energiewesen.
Wenn du dir keine Zeit nimmst dein Leben zu gestalten, dann verpasst du es.
Wenn du dir selbst keine Energie in dein System gibst, dann verpasst du dich selbst.
Schau mal, alles was du in dich investierst, Zeit, Geld, Liebe, das fügst du deinem System zu. Deiner Energie. Dir selbst.
Aber und was ist die Realität, die wir hier leben?
Wir lernen unser ganzes Leben lang uns abgetrennt von anderen zu erfahren.
Wir lernen unser ganzes Leben lang, dass wenn wir etwas weggeben, oder jemand weggeht, oder nicht mehr da ist, dass wir dann weniger sind als vorher.
In einem ewigen Kampf und Krieg ums behalten und abgrenzen allen anderen gegenüber.
Wer bist du wirklich?
Ich bin… .
Und die Antworten, die aus uns raussprudeln sind:
- Beruf
- Abschluss
- Familienstand
- Körpereigenschaften
- das was ich habe
All diese Mauern und Grenzen bauen wir selbst. Und erschaffen damit unsere Realität.
Und ich frage dich jetzt. Bist du das wirklich?
Wir definieren uns über all das, was uns von anderen trennt. All die Eigenschaften, die unterschiedlich sind, als bei den anderen. Das haben wir gelernt. Das wird uns hier beigebracht.
All das was wir mehr oder weniger haben oder sind.
Die Zeit ist nicht weg, sie ist in dir.
Das Geld ist nicht weg, es ist in dir.
Die Liebe ist nicht weg, sie ist in dir.
Wenn wir aufhören etwas zu sein, dann können wir anfangen alles zu sein. Und die Magie beginnt.
Wir kommen auf jeden Fall an, fragt sich nur wo.
Der SchöpfungsCode. Steig aus und kreiere dich selbst. Erschaffe dein Leben. Aus der Fülle heraus. Nicht aus dem abgetrennt sein.
Werde du selbst zur ermächtigenden Ursache.
Die Wahrheit ist…
Diese Realität, dass diese Realtität, der wir folgen, aufgebaut aus den Grenzen der Trennung, die wahre Illusion ist.
Wer bist du wirklich? Teil des Kosmos✨.
Erinnere dich. Da ist die Fülle, nach der du dich sehnst. Da der REICHtum in dir.
RE (aus dem Lateinischen, wieder zurück zu). ICH (zurück zu dir).
TUM (ein „Nominalisierungssuffix“, eine Nachsilbe, die aus einem Wort ein Nomen macht).
Kommst du mit?
Zitat
Vertrauen kommt über den Körper, Zweifel auch.
Ich wusste es einfach, dass ich es konnte. Dass es nur klappen konnte.
Und nach all den Spiegeln meines Lebens. All den einschneidenden Erfahrungen der Ablehnung auf die tiefe Liebe in mir. Meinen unermüdlichen Einsatz mit so viel Herzblut, musste ich es sogar irgendwann.
Es war unausweichlich.
Kein Schieben mehr möglich.
Keine weitere Zeit für Zweifel. Und Angst.
Ich musste vertrauen. Ich musste tiefer gehen. In mich. Mich meiner Seele endlich hingeben. Bereit mich führen zu lassen.
Ich musste herausfinden, was da in mir sprach. Was ich da hörte.
Was ich da wusste.
Was ich da sah.
Was sich immer wieder leise und sanft in mir meldete.
So liebevoll.
So klar.
So rein.
So wissend.
Und ich machte mich auf die wundervolle Reise mir selbst zu vertrauen.
Lernte den Quatschkopf in mir besser kennen. Fand heraus wie mein Unterbewusstsein mich steuerte.
Und mich komplett im Griff hatte. Immer entgegengesetzt meiner Träume. Und entgegengesetzt meiner Seelenstimme. Immer wieder Extrarunden mit vielen Spiegeln drehend.
Und ich verstand, warum es mich nur schützen wollte. Und wovor denn überhaupt?
Na klar, vor einem außergewöhnlichen Leben. Davor mich zu zeigen und meine Berufung zu leben.
Viel zu gefährlich.
Viel zu unsicher.
Viel zu unbekannt.
Viel zu anstrengend.
Viel zu unmöglich.
Sprach es in mir.
Und ich lernte diese Zeichen deuten. Lernte die Sprache meines Unterbewusstsein kennen. Fühlte immer besser wie und wann mein Unterbewusstsein meine Körperreaktionen steuerten.
Mit meinen Ängsten und Zweifeln eine Party feierten. Ich mittendrin. Um mich davon abzuhalten weiter zu gehen.
Als ich verstand, dass ich gerade in den Zeiten, wo es mir "Augenscheinlich" nicht gut ging.
Wo mein Körper rebellierte.
Mein innerer Zweifler schrie.
Meine Beine vor Angst schlotterten.
Hand in Hand mit dem mich schützen wollenden Anteil des Unterbewusstseins in mir.
Veränderte sich alles. Und ich konnte anfangen mir zu vertrauen und für mich Schritt für Schritt zu gehen. Trotz der körperlichen Reaktionen.
Der strahlenden Sonne entgegen.
Den Träumen und Visionen in mir. Meiner Seelenmission.
Und ja. Das kannst du auch. Und dann wird wirklich alles möglich.
Danke für dein Sein.
Danke für deine Energie.
Danke für dein Zeigen.
Danke für deine Verletzlichkeit.
Danke für deine Tränen.
Danke für deinen Seelenmuskelkater.
Los gehts. Mach dich auf den Weg. Es ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt diese deine wundervolle Reise zu starten.
Bist du bereit?
Zitat
Wie du bewusst im Einklang mit der universellen Kraft erschaffst.
„Meine Forschungen haben ergeben, dass hinter all der Welt,
mit der wir uns befassen, ein großer Orchesterdirigent
sein muss, der alles lenkt und der unser Gutes will."
                               Albert Einstein
Solange mir das wundervolle Zusammenspiel der 7 Hermetischen  Gesetze nicht bewusst war, habe ich immer Andere in meinem Leben dafür verantwortlich gemacht, dass dies und das nicht lief und war oder auch nicht war.
Lauter Bewertungen über Dinge, Menschen, Situationen und Erfahrungen. Lauter Ansichten. Meine. Und auch die vieler Anderer.
"Und wenn ich hätte, na dann würde ich auch."
"Und wenn die Rahmenbedingungen da sein würden, na dann, dann wäre alles anders."
"Wenn diese Blödigen ... sich endlich mal daran halten würden, was meinst du wie mein Leben dann wäre."
In meinen Coachings und Mentorings beobachte ich genau das, dass die Verantwortung für gewisse Erfahrungen und Ergebnisse im Leben, oft auch Nicht-Erfahrungen und Nicht-Ergebnisse, abhängig gemacht wird von Anderen. Von äußeren, scheinbar nicht beeinflussbaren Faktoren.
Doch die Wahrheit ist...
Sobald wir bewusst mit dieser universellen Kraft Hand in Hand im Einklang erschaffen, entfaltet sich eine unglaubliche und grenzenlose Magie in unserem Leben. Es passiert all das, was wir Wunder nennen.
Umso mehr wir im Privaten und im Business anfangen bewusst nach diesen Gesetzen zu handeln, desto einfacher wird unser Leben.
Desto kraftvoller wirst du zur Ursache deiner Erfahrungen.
Sobald du die Zusammenhänge entschlüsselst, und auch nach ihnen handelst, kannst du alles erschaffen und manifestieren was du wirklich in deinem Leben haben möchtest. Grenzenlos.
Warum?
Ganz einfach. Weil du DEINE Schöpferkraft nutzt.
Zitat
Ich liebe wer du bist. Ich liebe was du bist.
Ich möchte dich nicht größer machen und auch nicht kleiner. Ich möchte dich nicht stärker wünschen und auch nicht schwächer. Ich möchte dich nicht näher sehnen und auch nicht weiter weg. Ich möchte dich nicht dünner denken und auch nicht dicker. Ich möchte dich nicht jünger verlangen und auch nicht älter. Ich möchte dich nicht drängen und auch nicht an dir zuppeln und zerren. Ich möchte dich nicht anders herbei fiebern und auch schon gar nicht ändern.
Ich möchte dich nicht einengen und auch nicht deiner Freiheit beschneiden.Ich möchte dir nichts nachtragen und alles Vergangene in Liebe annehmen. Ich möchte dich nicht (ver)urteilen und dich mit nichts und niemandem vergleichen. Ich möchte dich nicht auf dein Äußeres beschränken und auch nicht nur deine Hülle sehen. Ich möchte dich nicht bewerten und auch keine vorschnellen Schlüsse ziehen. Ich möchte dich nicht verändern und auch nicht ohne Wachstum lassen. Ich möchte nicht, dass du abhängig bist und auch nicht allein. Ich möchte dich nicht woanders hindenken und auch nicht da belassen wo du gerade stehst.
Ich möchte an dich denken und mich nach dir sehnen. Ich möchte dich sehen wollen und mich tief fallen lassen.
Ich möchte dich lieb haben und dich begehren. Ich möchte mich nach dir verzehren und mit dir fließen in Liebe. Ich möchte nach dir dürsten und mit dir leben was ist. Ich möchte mit dir loslaufen und es ist ganz egal wohin uns unser Weg führt.
Ich möchte mit dir wachsen und mich an dir reiben. Ich möchte dich lieben und deine Liebe vollends annehmen.
Ich möchte mit dir Lebensfreude versprühen und in Leichtigkeit beschwingt sein. Ich möchte mit dir Pferde stehlen und deine beste Freundin sein. Ich möchte mit dir Faxen machen und auch bitterlich weinen. Ich möchte jedem wahren Impuls folgen und mich dir freudig entgegen strecken.
Ich möchte mit dir jeden Moment leben und nur im Hier und Jetzt glücklich sein - ganz im gegenwärtigen Moment. Ich möchte an dich denken und mich an deiner Seele erfreuen und deinen Kern unendlich lieben. Ich möchte mit dir Pläne schmieden und auch alles wieder über den Haufen werfen. Ich möchte auch alle deine Schatten lieben und mein Licht auch auf die dunkelste Stelle leuchten. Ich möchte mich jeden Tag freudig fragen wofür ich dich am Meisten liebe und alle Zweifel über Bord schmeissen.
Ich möchte in deine wunderschönen alten und weisen Augen versinken und mich unter deinen Küssen verlieren. Ich möchte dir all meine Aufmerksamkeit schenken und auch mal alleine sein. Ich möchte meine göttliche Leidenschaft mit dir stillen und die unendliche Fülle unseres Seins leben. Ich möchte  mit dir Schöne-Momente-Sammler sein und ein ganzes Album damit füllen.
Ich möchte dir alles sein und gleichzeitig möchte ich alles für mich sein. Ich möchte dich genau so annehmen wie du wirklich bist und dich mit der vollen Kraft meines Herzens lieben. Ich möchte dich mit meinem weit geöffneten Herzen empfangen und lieben als gäb`s kein morgen. Ich möchte dir vollends vertrauen und dir universelle Hoffnung schenken. Ich möchte den Zauber der Liebe mit dir leben und dir unendlich nah sein - ganz dichte bei dich bei. Ich möchte unsere Liebe verdoppeln und unsere dunklen Seiten zum Leuchten bringen. Ich möchte dir geben was du gerade brauchst und nicht das was ich benötige. Ich möchte dir nah sein und diese tiefe Verbindung spüren. Ich möchte mich mit dir tief verbunden fühlen ohne gefesselt zu sein. Ich möchte das Unbekannte mit dir erkunden und einfach nur glücklich sein. Ich möchte mich mit dir dem Leben ein Stück weit entgegen schmeißen.
Ich möchte dich annehmen wie du bist. Weil du gut bist wie du bist. Weil ich dich liebe wie du bist. Weil du du bist. Weil ich liebe wer du bist. Weil ich liebe was du bist. Weil du mich lieben kannst wie ich bin. Weil du liebst wie ich bin. Weil du liebst was ich bin. Weil du mich annehmen kannst wie ich bin. Weil ich gut bin wie ich bin. Weil ich bei dir ich sein kann. Weil du bei mir du sein kannst. Weil wir bei uns wir sein können.
Ich weiß, wer ich bin in Wahrheit. Ich weiß, wer du bist in Wahrheit. Wir wissen, wer wir sind in Wahrheit. Ich weiß was ich bin in Wahrheit. Ich weiß, was du bist in Wahrheit. Wir wissen, was wir sind in Wahrheit. Ich weiß, wie ich wirke in Wahrheit. Ich weiß, wie du wirkst in Wahrheit. Wir wissen, wie wir wirken in Wahrheit.
Ich liebe dich. Ich liebe dich. Ich liebe dich.
Ich liebe mich. Ich liebe mich. Ich liebe mich.
Ich bin so glücklich und dankbar, dass du an meiner Seite bist.
Zitat
Wenn du endgültig alle Geldlimitierungen lösen möchtest und nun endlich wirklich Fülle und Reichtum in deinem Leben empfangen möchtest.
Wenn du jetzt wirklich die Fülle und den Fluss des Lebens in deinem Leben empfangen möchtest.
Ein Leben nach deinen Vorstellungen und Träumen erschaffen möchtest.
Ein Leben erschaffen möchtest, dass dich jeden Morgen in Freude aufstehen lässt und du immer denken wirst, wer hat das hier eigentlich gemacht? Zwick mich mal!
DEN SCHÖPFUNGSCODE IN DEINEM LEBEN ZU AKTIVIEREN, IST FÜR DIEJENIGEN, DIE SAGEN, JETZT WILL ICH MICH WIRKLICH AUF'S NÄCHSTE LEVEL BRINGEN.
Es ist für alle, die schon so viel in ihrem Leben ausprobiert haben und immer noch nicht Fülle in ihrem Leben haben.
Eigentlich kenne ich die Universellen Gesetze und glaube auch, dass sie funktionieren, aber und bei mir kommt nichts von dieser Fülle in meiner Realität an.
Ich bin sehr bewusst und kann mir echt schon viel vorstellen und bin bereit für's empfangen.
Ich bin unzufrieden mit meiner Kreationskraft und auch den Ergebnissen in meiner Realität.
Ich ärgere mich immer mehr, weil ich es doch besser wissen müsste. Eigentlich.
Ich sehe überall Menschen aus dem Boden sprießen bei denen es funktioniert, nur bei mir scheint es nicht zu funzen.
Ich weiß eigentlich alles schon, erleben tue ich dennoch keinen Geldfluss in meinem Leben.
Ich will jetzt endlich auch mein Traumleben leben, wenn ich jetzt nicht starte, was soll denn dann noch passieren in meinem Leben?
Ich habe keinen Bock mehr immer nur auf meinem Weg zu sein und am Ende doch wieder keine Ergebnisse, ganz real in meinen Händen zu halten.
Kenne ich alles, in diesem Loop habe ich mich auch jahrelang befunden. Immer wieder gleiche Ergebnisse. Immer wieder gleiche Erlebnisse.
Und dann hab ich mich entschieden mir Unterstützung zu holen und nochmal in richtig krasse Mentoren zu investieren.
Ohne die Mentoren und mein Wissen um den SchöpfungsCode und all die wundervollen Geistigen Werkzeuge, hätte ich meinen Durchbruch nie geschafft.
Ich anerkenne mich dafür, dass ich mir Unterstützung geholt habe, wo ich doch so lange und so hart daran gekämpft und gearbeitet habe, dass ich es alleine schaffe und das ich ja auf meinem Weg bin.
Seit dem bin ich nur noch mutig. Nur noch echt. Nur noch nackt und verletztlich. Noch noch ehrlich und klar.
Ich spreche nur noch meine Wahrheit. Ich verstecke nichts mehr und halte nichts zurück.
Ich bin bereit alles zu empfangen und bewerte nichts mehr.
Ich gelernt das Geld zu lieben und empfange es seitdem in Liebe.
Hast du Lust jetzt wirklich Geld in deinem Leben zu empfangen?Viel Geld? Auf vielen Wegen?
Wenn du jetzt Lust bekommen hast jetzt wirklich in deine Größe zu gehen und bereit bist dich deinen Ansichten, Blockaden, ungeheilten Wunden, Implataten zu stellen - sie aus deinem Leben wegzusprengen - dann bist du bei den Divine Activation Days genau richtig, dann geht es jetzt los!
ICH, STEPHANIE BIN DAFÜR DEINE MENTORIN UND AUCH SEHR GERN DEIN ARSCHENGEL.
Ich unterstütze dich, wenn du es brauchst.
Ich gehe mit dir durch deinen Schmerz und reiche dir meine Hand.
Ich zeige dir Tools, die deinen Körper wirklich in Bewegung bringen. Dich diesmal wirklich in die Umsetzung gehen lassen.
Ich bin da, wenn du mal wieder nicht an dich glaubst.
Was hast du davon?
👑 Du bindest dich wieder an deinen Lebensfluss an.
👑 Du lernst das Thema mit dem Geld zu heilen. Und alle Ansichten von Gut und Böse aus deinem Leben zu entlassen.
👑 Du gehst wieder in tiefen Kontakt mit dem was du in Wahrheit bist. Mit deinem Kern und deiner Seele. Und spürst dich wieder.
👑 Du pustest alle Kanäle frei, die immer noch zwischen deinen Träumen und deiner gelebten und erfahrenen Realität stehen.
👑 Du wirst eine neue Frequenz im gegenwärtigen Moment leben können.
👑 Du schwingst auf der Ebene von dem was du manifestierne möchtest. Liebe. Geld. Gesundheit. Du bist pure Fülle.
👑 Du wirst deine unendliche Schöpferkraft leben.
👑 Und in deinem Leben wieder die Magie der Wunder begrüßen.
Du möchtest all das auch?
Na dann, meld dich schnell an, wir starten schon nächste Woche in dein Leben in Fülle. Wir aktivieren den SchöpferCode in dir.
Zitat
Deine wahre Kraft steckt in deinen Schatten.
Wenn du nicht aufhörst dich weiter ins Spiritual Bypassing zu flüchten, wirst du niemals deine wahre, klare, lichte Schwingung spüren können.
"Da möchte ich aber gar nicht hingucken. Da hab ich so gar keinen Bock drauf. Da zieht sich in mir alles zusammen. Schnürt sich alles ab. Tränen schiessen mir in die Augen. Verletzlichkeit steigt in mir auf. Ich fühle mich nackt. Schnell eine Meditation machen. Schnell wieder ins schöne Gefühl. Flüchten. Mich entziehen. Ich bin doch aber gut in meinem Kern."
Und genau das ist es, was noch in dir schwingt, was dich nicht all die wundervollen Vorhaben und das weise Wissen in dir kraftvoll nach Außen bringen lässt.
Und genau das ist es, was du mit deinem heutigen Bewusstsein und Spiritual Bypassing - alles ist Licht und Liebe und wir affirmieren noch eine Runde - eben nicht an niedriger Schwingung in dir bergen kannst.
Wir übergiessen die niedrige Schwingung in uns mit dem scheinbar Lichtvollen. Mit einem einzigen Ergebnis. Mein erster Mentor nannte das immer liebevoll "Sahne auf Scheiße" gießen. Und genau das ist es auch bei dir.
Die verkapselte Energie in dir schwingt weiter. Ja. Unter dem Licht. Aber und es schwingt dennoch weiter.
Als ich das tief in mir erkennen konnte. Und anerkennen konnte. Für mich. Erstmal nur für mich. Konnte mich der Weg vom Spiritual Bypasser zum aktiven Schöpfer in mir bringen. Der wahren kraftvollen Schwingung in mir.
Mein Ego wollte immer nur noch in der Liebe baden. Noch tiefer eintauchen ins Licht.  Nur noch Licht und Liebe spüren. Ich flüchtete vollkommen gestresst und fluchtartig vor den Dingen, die mein Ego als nicht so lichtvoll anerkannte.
Wenn wir uns auf diesem spirituellen Weg befinden, biegen wir oft zu früh ab und das Ego strebt nur noch in die Richtung der High Vibes und  absoluten Positivität. Und wir werden abhängig nach einer anderen Droge. Weg von dem Beteuben und Beklagen. Hin zum Lichtvollen übergießen.
Deine wahre Kraft steckt in der Anerkennung deiner Schatten.
Das was dich noch in deiner wahren Schwingung senkt. Ist die Anerkennung der Schatten in dir. Und je mehr wir eintauchen in die innere Arbeit und die Freisetzung aller unterdrückter Aspekte in uns, umso mehr können wir uns von der kosmischen Liebe fluten lassen und unsere wahre Energie frei setzen.
Schattenarbeit ist Lichtarbeit.
Komm zu den Divine Activation Days und werde reich durch deine Schwingungserhöhung. Den Universellen  Gesetzen folgend. Von innen nach außen.
Zitat
Wie das Warten auf Etwas und oder Jemanden dich energetisch vom Eintauchen in dein Leben abhält.
Ich? Ja, DU.
Worauf wartest du immer noch? Was denkst du was noch passieren muss, bevor du dein Magnetic Soul Business in die 6-stelligkeit katapultierst?
Wo bist du noch in der Kontrolle dessen was sein muss. Sein kann. Sein darf. Und nutzt immer noch nicht deine jetzigen Möglichkeiten um ein Leben in Fülle in deiner Realität zu erfahren?
Wie viele Möglichkeiten willst du noch verstreichen lassen und anderen dabei zugucken, wie sie ihr Seelen Business zum Fliegen bringen?
Wie viel denkst du immer noch lernen zu müssen, bis du dir erlaubst selbst erfolgreich zu sein?
Weißt du, es ist möglich auch für dich dein Soul Business so zu führen, dass du es liebst, dass du ein mega Beitrag für Viele bist und du gerade deswegen ein 6-stelliges Business.
Es ging mir auch so, dass ich dachte, dass ich diesen Schritt mein Business in die Fülle zu bringen erst später machen könnte. Erst das, dann das, dann das… Schön linear nach vorne gedacht.
Ich hatte genau diese Zweifel wie du. Ich habe auch gedacht, dass ich mich erstmal „beweisen“ müsste und auch na klar auch, dass das hart sein müsste. Je schwerer, umso mehr Wert war es für mich.
Lasst uns heute alle ganz bewusst einen Unterschied machen.
Lasst uns lachen. Singen. Fröhlich sein. Tief lieben. Unsere verrückten und grenzenlosen Kinderseelen leben.
Unsere Gaben in Liebe und Leidenschaft nach außen zu zeigen und geben. Sie leben. Und mit voller Absicht das Feld der grenzenlosen Möglichkeiten zu stärken.
Und nicht das der Bedenken und der Bewertung. Des Wartens auf den richtigen Moment. Den Richtigen. Egal für was oder wen.
Ich bin Stephanie.
Ich stehe für ein Business, welches magnetisch und mit den Universellen Gesetzen arbeitet ein. Dafür bin ich hier angetreten.
Ich habe für mich und hunderte Coachees den Shift geschafft vom ewigen es muss immer hart, schwer und anstrengend sein, das klappt bei mir nicht, hin zu einem Business in Freude, grenzenloser Energie und Fülle.
Ich höre nicht auf zu Strahlen, bis alle Coaches für ihr Thema aufstehen und das Licht und die Liebe auch die hinterletzte Ecke durchdrungen und beleuchtet hat.
Warum?
Weil wir gebraucht werden!
Ich liebe Coaches, weil sie mich in meinen dunkelsten Momenten in meine Selbstverantwortung und Schöpferkraft begleitet haben.
Ich weiß, dass du das auch in dir trägst.
Dass du auch dafür hier bist.
Dass du es tief in dir spürst.
Daran möchte ich dich erinnern.
Dass du dir selbst vertraust und dem Leben.
Dass du deine eigene Schöpferkraft in dir wieder aktivierst. Hoch schwingst.
Deine wahre Frequenz wieder spürst und deinen wahren Platz in deinem Leben einnimmst. Du bist. Authentisch bis in deine Fußspitzen.
Und sie nach außen bringst. Zum höchsten Wohle von dir und aller.
Fühl mal in dich. Schließe deine Augen. Leg deine linke Hand auf dein Herz und die rechte auf deinen Solarplexus. Lass deine Liebe ausnahmsweise mal von dir zu dir fließen.
Jetzt? Ja, jetzt sofort.
Mach´s einfach. Nur für fünf klitzekleine Sekunden. Und wenn du dich kurz aufs Klo verziehst. Egal.
Spüre das Kribbeln. Die wohlige Wärme. Die wabernde Vibration. In dir. Spüre die Liebe und Energie. Dein Höchstes. Gänsehaut.
Du bist diejenige und derjenige auf den du immer gewartet hast. Den du zu treffen immer ersehnt hast. DU.
Zitat
Irdisches Ablehnen und spirituelles haben wollen passen nicht zusammen.
Wie oft deutest du selbst noch verächtlich mit deinem inneren Finger auf Menschen, die aus einem "dicken" Auto aussteigen?
Menschen, die in für dich "dick übertriebenen" Häusern leben?
Menschen, die vermeintlich "zu wenig arbeiten - nicht das Richtige arbeiten" und "dickes" Geld damit verdienen?
Menschen, die sich "dick und fett" der Schönheit des Lebens hingeben?
Im Ausdruck ihres Lebens. Urlaubs. Essens. Des Erlebens ihres Körpers. Der Wahl ihres Partners. Und der "fetten" Liebe zueinander.
Wie oft deutest du selbst noch missbillig und bewertend auf Menschen, die in Unterschiedlichsten Lebensformen zusammenleben. Offensichtlich "fett" in der Liebe und ihrem Glück schwimmen.
Wie oft hast du noch "fette" übergriffige Gedanken, die nicht dich betreffen, sondern Andere? Und bewertest ihr Handeln und Tun.
In diesen Momenten verurteilst du das Irdische. Das Materielle. Die Freude. Die Liebe. Die Schönheit. Die Lust.
Freu dich doch darüber mit Anderen, was sie erschaffen haben. Segne sie dafür. Im vollen Bewusstsein, dass auch du das erschaffen kannst. Oder auch ganz anders. Und schon gar nicht musst.
Die Irdische Energie der Fülle kann nur zu dir fließen, wenn du das Spirituelle auch im Irdischen lebst. Die wundervolle Energie des Geldes auch. Dein Leben in vollen Zügen geniesst. Und ja. So wie du das möchtest.
Stell dir einmal vor du könntest dich so richtig in dein Leben rein verknallen. Jetzt sofort. Mit voller Absicht. Und es auch genauso fett leben.
Stell dir nur für einen Moment vor, dass du deine Intuition und deine Seelenstimme trainieren kannst. Dir immer sicherer dessen wirst. Und sie voll und ganz voller Sicherheit und Selbstvertrauen in deine Entscheidungen integrieren könntest. Und auch so ein fettes Leben führen könntest. Und auch Anderen ein Beitrag sein könntest.
Stell dir nur einen Moment vor, dass du dich und dein Leben bedingungslos lieben könntest. In voller Integrität zu dir und zu anderen. In voller Liebe, Freude und Lebenslust, dass du gerade jetzt hier sein darfst. Und dein Leben in vollen Zügen leben kannst. Wundervoll spirituell und fett irdisch in der vollkommenen Liebe zu dir. Und den Anderen.
Und egal, was alle anderen von und über das und ihr Leben denken. Dich mit voller Leidenschaft in dein Leben verknallen könntest, um es dann in Fülle zu leben.
Weil du sicher mit dir bist.
Weil du weißt.
Und du dich nur noch von den Impulsen deiner Seele lenken und leiten lässt. Weil du selbst nicht mehr an dir und dem Leben zweifelst. Nichts und Niemanden beurteilst und dich damit nicht weiter selbst limitierst.
Stell dir nur einen Moment vor, dass du nichts mehr von deiner wertvollen Energie verschwenden müsstest, um zu zweifeln, ewige Endlosschleifen drehen müsstest. Endlich zu 100% deiner Intuition vertrauen könntest. Und auch würdest. Nicht immer wieder dasselbe nicht gewollte Leben in Mangel, Kampf und Angst leben müsstest.
Dein Leben so zu gestalten, wie du selbst es in deinem Seelenplan vorgesehen hast. Und genau das, den Unterschied machen würde.
Du den SchöpferCode leben würdest, scheiss egal was alle anderen denken und tun.
Was würde dir das alles für Türen und Tore öffnen?
Zitat
VerTrau dich! Geh jetzt in deine wahre Größe!
So viele reden übers VerTrauen. Tun es aber nicht.
So viele reden über Leichtigkeit. Ist es aber nicht.
"Am Liebsten würde ich alles hinschmeißen. Einfach wieder aufgeben. Die traumtänzerischen kindischen Ideen in mir ziehen lassen.
Pah. Ich könnte einen Unterschied machen? Ich? Was hab ich mir nur dabei gedacht? Wer bin ich schon? Was weiß ich schon? Was hab ich schon zu geben? Das kenne ich ja zu Genüge.
Und ja, ich will das nicht.
Und ja, ich weiß theoretisch wie ich da wieder rauskomme.
Und ja, ich weiß, dass ich die Wahl habe. Dass ich mich entscheiden kann. Für meinen Weg durch diese oder jene Tür.
Und dennoch brüllt in mir die Angst, dass ich es trotzdem tue. Aufgebe. Mich meinem so wohl bekannten Muster hingebe. Liegenbleibe. Mich einfach ergebe.
Weil sich alles Andere so schwer anfühlt gerade. Weil es eben nicht leicht geht, wie immer alle sagen. Weil es tonnenschwer auf mir lastet.
Das Neue.
Das Unbekannte.
Ich möchte so gern ver-trauen. Mir über den Weg trauen.
Ich möchte so gern dem Leben ver-trauen. Seinen Synchronizitäten folgen.
Ich möchte so gern meinem Herzen folgen. Der Führung meiner Seele folgen.
Dennoch fühlt sich eben alles wieder so schwer an. Und gar nicht wohlig weich.
Und. Da ist er wieder der Gedanke. Vielleicht sollte ich es doch lieber lassen. Alles hinschmeißen."
Und immer wieder werden wir vor die Wahl gestellt. Mit jedem Atemzug. Mit jedem Schritt den wir gehen. Oder auch stehenbleiben. Vor der ein oder anderen Tür.
Dein Unterbewusstsein wird sich immer wieder Hand in Hand mit deinem Körper für den bekannten und sicheren Weg entscheiden. Immer wieder für "Überleben" und die Erfahrung, die dich und sie, diese mächtige Sabotöse in dir, hat überleben lassen.
Und dir die ganze Zeit laufstark und schwer wiegende Zeichen ihrer Meinung über deinen Körper schickt. Was jetzt auf jeden Fall zu tun ist. Für euch zwei.
Und ja. Das fühlt sich na klar dann auch nicht leicht an.
Warum?
Na weil du es ja lassen sollst. Das woran du gerade denkst.
Nicht gerade glücklich.
Nicht gerade gesund.
Nicht gerade gerne hier auf Erden.
Nicht gerade in der Lebensfreude.
Nicht gerade glücklich in deinem menschlichen Körper.
Nicht gerade schöpferisch gestaltend.
Nicht gerade in geistigem und materiellem Reichtum.
Nicht gerade selbstbestimmt.
Aber hej. Immerhin lebst du noch.
Es ist Teil deines Seelenplans dich zu entscheiden. Mit deinem wundervollen freien Willen deinen Seelenplan zu bejahen. Tief zu vertrauen. Dich führen zu lassen von deinem Herzen.
Ja zu sagen zu deinem Leben.
Ja zu sagen zu deinem Körper.
Ja zu sagen zu deinem Glück.
Ja zu sagen zu deiner Liebe.
Ja zu sagen zu deinem inneren und äußeren Reichtum.
Ja zu sagen zu deinem Wachstum.
Du bist diejenige und derjenige, der diese Entscheidung treffen muss. Niemand anderes wird sie dir abnehmen.
Niemand anderes wird trotz der so süßen und scheinbar leichten und logischen Wahl deiner Sabotöse in dir den Weg für dich gehen.
Wählst du weiterhin die sichere Tür mit der dicken fetten und leuchtenden Aufschrift "Wissen", oder entscheidest du dich diesmal für die so unscheinbare unsicher wirkende mit den zaghaft dünnen Lettern "neue Erfahrung machen"?
In meiner Welt öffnen wir immer die Tür mit der Aufschrift „neue Erfahrung“.
Warum? Weil sie uns schnurstracks zu dem führt, warum wir hierher gekommen sind.
Wähle weise.
VerTrau dich!
Zitat
"Als ich mich selbst zu  lieben begann, konnte ich mich endlich Stück für Stück von allem befreien was mir nicht gut tat. Und Fülle in meinem Leben empfangen.
Alles, was mir nicht mehr dienlich war. Nicht gesund für mich.
Von selbstzerstörenden Rauschmitteln. Von belastendem Essen. Von Freunden. Menschen in meinem Umfeld. Niedrigen Schwingungen. Von vielerlei Beziehungsgeflechten. Ehrenämtern.
Von Dingen. Vielen Dingen. Situationen. Gefühlen. Tiefen Ängsten. Karma. Von Tätigkeiten. Von unbefriedigenden Jobs. Unter meinen Möglichkeiten. Fernab von meinen Träumen.
Von allem was mich immer wieder herunterzog. Gedanklich. Emotional.
Als ich anfing Grenzen zu ziehen. Meine eigenen. Auch mal nein zu sagen. Nicht immer nur lieb zu sein. Alles aus einem gesunden Egoismus heraus.
Als ich beschloss alle Entscheidungen nur noch aus Liebe zu mir selbst zu treffen. Zu meinem höchsten Wohl.
Da erst durfte  ich fühlen was SELBSTLIEBE wirklich bedeutet. Dich SELBST lieben. Sei wer du bist in deinem reinsten Kern und aus tiefstem Herzen und LIEBE.
Du denkst immer noch, dass das egoistisch ist? Nö. Ist es nicht.
So lange du noch die Liebe im Außen suchst, wirst du sie nicht finden. Erst mit einem aus den Tiefen deines Herzens gesprochenen:
„Ich liebe mich. Ich liebe mich. Ich liebe mich.", kann auch Liebe zu dir zurückfließen. Glasklar gemeint. Ehrlich echt empfunden. Mega Gänsehaut erzeugend gefühlt. Mit allem was du bist. In deiner ursprünglichen Einzigartigkeit.
Viele von uns sind bereit unendlich viel Liebe an andere zu verschenken. Partner. Freunde. Geliebte. Kinder. Eltern. Kollegen. Ämter. Den Müllmann.
Und für sie selbst bleibt nicht der klitzekleinste Fitzel übrig. Oder ist es nicht wert. Unfähig zu sagen wonach es einem selbst beliebt. Unklar was wir überhaupt selbst möchten. Wollen. Lieben. Sind.
Zuallererst dürfen wir uns das, was wir so bereit sind Anderen zu geben selbst schenken. Selbst annehmen. Um dann auch dieses Geschenk der Liebe weitergeben und selbst empfangen zu können. Bereit sind unendlich zu lieben. Bereit unendliche Liebe zu empfangen. Und. Lebst du es auch? Fühlst du es? Diese brennende Liebe für dich selbst?
Fühlen wir erst einmal, dass wir uns selbst nicht länger ausweichen können. Ausklammern. Nicht drumherum kommen. Nicht weiter fliehen dürfen. Machen wir uns auf unseren Weg.
Ohne Selbstliebe geht gar nichts. Ohne Zuwendung zu uns selbst laufen wir unser ganzes Leben der Liebe und Anerkennung Anderer hinterher.
Begeben und bewegen wir uns in Verstrickungen und freiheitsberaubenden Abhängigkeiten. Und das auch noch mit voller Absicht. Weil wir es gewohnt sind. Weil unser Unterbewusstsein danach verlangt. Wir abhängig davon sind.
Geben aus einem Mangel heraus. Lieben aus einem Mangel heraus. Senden energetisch eine Schwingung des Mangels. Nur ob der Liebe und Anerkennung Anderer zu erheischen. Zurück zu bekommen. Uns heil zu wähnen.
Dabei ist das Quatsch. Vollkommener Blödsinn. Kokolores. Niemand auf der Welt ist da um uns die Liebe zu geben, die wir uns so sehr wünschen und ersehnen.
Es ist nicht die Aufgabe deiner Mitmenschen dich zu lieben. Mit allem was in dir ist. Sondern deine. Ende der Geschichte. Mit all deinem Licht. Und auch mit all deinen Schatten. Liebe von außen kommt nur, wenn sie in uns bereits ist.
Für uns alle ist es nach einiger Zeit der Entwicklung durchaus möglich das strahlende und leuchtende an uns anzunehmen. Den süßen, lachenden Wonneproppen, der uns die Arme entgegenstreckt und über sein ganzes Gesicht lacht. Das innere Kind in uns. Das Sonnenkind.
Wahre Selbstliebe fängt aber erst da an wo es schmerzlich für uns wird. An dem Punkt wo es weh tut hinzugucken.
Wo unsere tiefen und schmerzenden Wunden sind. Tief vergraben. Im Keller. Hinter dicken Mauern. Oder mit dickem Schloss davor. Ketten aus Stahl. Genau da, wo unser emotional tiefster Schmerz sitzt.
Wo unser inneres Kind mit angezogenen Knien und gesenktem Blick  in einer Ecke sitzt. Tiefe Traurigkeit. Wo es strampelnd und weinend, wild mit Armen und Beinen um sich schlagend auf der Erde liegt. Hysterisch schreiend. Brodelnde Wut.
Wo unser inneres Kind vor lauter Angst und Verlassen seins zusammengekauert hinter seinem Bett sitzt. Pure Bedürftigkeit. Wo es sich vor lauter Scham und Selbstablehnung die Decke über den Kopf zieht. Tiefe Verletztheit.
Wo sich unser inneres Kind schuldig fühlt. Nicht geliebt. Verstoßen. Allein. In den Momenten in denen wir uns und unserem inneren Kind nicht aus eigener Kraft die Liebe geben können, die wir und unsere Aspekte so dringend bräuchten. Um nicht mehr allein zu sein. Um zu heilen.
Wo wir uns nach nichts mehr sehnen als liebevoll in den Arm genommen zu werden. Gehalten werden. Einfach mal auf den Arm wollen. Uns nach der bedingungslosen Liebe sehnen, die alles zu heilen vermag. Annimmt. Anerkennt. Da ist.
Stattdessen machen wir uns immer wieder selbst klein und fertig, wenn diese Gefühle in uns hoch steigen. Unser innerer Kritiker fängt an auch noch draufzuhauen. Vernebelt. Bagatellisiert. Wütet und wettert gegen uns . Schiebt in Schubladen. Betäubt.
Nur um diese(s) Gefühl(e) nicht noch einmal zu spüren. Bloss nicht. Nie wieder hatten wir uns doch geschworen. Lieber unser Lachen verkauft. Aus nackter und existenzieller Angst das noch einmal zu erleben, zu erfahren und fühlen zu müssen, was war. Nicht zu sehen. Nicht zu spüren. Nicht zu fühlen.
Aber hey. Trau dich den Schleier endlich zu lichten. Einmal in die Höhle des Löwen zu blicken. Es ist nie wieder so schlimm, wie es war. Und. Wenn diese Wunden geheilt sind und du dich voller Liebe annehmen und uneingeschränkt lieben kannst als das was du in Wahrheit bist.
Dann bist du frei. Unendlich frei alles zu tun und zu lassen was du magst. Auch deine Seelenpartnerschaft zu leben. Ganz. Heil. Und mit deiner Schwingung das in dein Leben ziehen wonach dein Herz ruft.
Nimm dein inneres Kind jeden Tag voller Liebe in den Arm und frag es was es heute von dir braucht. Und dann tu es. JETZT!
Diese tiefen Wunden werden wir heilen. Wenn es dir gut geht, gewinnen alle!
Geld ist Liebe und schwingt auf derselben Schwingung.
Unendliche Schöpferkraft und Fülle ist dein normal.
„Und wieder öffnete sich die Kühlschranktür wie von Geisterhand. Meine Gedanken kreisten schon wieder nur um das eine. Betäubung. Gefühle zudecken. Wegmachen. Weghaben wollen. Überdecken. Mehr von dem haben wollen. Wollen müssen. Müssen müssen. Doch im Grunde genommen nur nicht fühlen wollen. Mich selbst nicht fühlen. Und aushalten können. Längst gefühlte Gefühle, nicht noch einmal fühlen wollen."
Unsere Gefühle zu betäuben ist nur von kurzfristiger Dauer. Sie in Schubladen zu schieben und dort weg zu sperren hält sie nur vorübergehend in Schach. Den Situationen kategorisch auszuweichen, in denen sie uns direkt oder in Spiegeln begegnen könnten, nur ein aufschieben und vertagen. Bis das Leben deutlicher wird.
Und was eigentlich noch viel schlimmer ist, mit jeder negativen Emotion, die wir unter dem Deckel halten, dämpft sich auch eine positive ab. Verblasst immer ein wenig mehr.
Gefühle wegdrücken und weg sperren verbraucht unheimlich viel unserer kostbaren Lebensenergie.
Ein Schlüssel auf dem Weg zu einem Leben, welches vor Lebensfreude nur so strotzt und strahlt, ist es sich seinen Gefühlen wieder zu öffnen. Und zwar allen. Ausnahmslos. Sie liebevoll willkommen zu heißen und ihnen Wertschätzung zu erbringen indem wir sie da sein lassen. In dem wir sie annehmen und fühlen. Bejahend. Um sie dann ein für allemal verabschieden zu können. Damit sie gehen können.
Damit neue einziehen können in unser Leben. Endlich frei. Unsere Gefühle wollen gefühlt werden. Endlich unendlich gespürt werden. Allesamt.
Viele von uns haben ihre Gefühle tief in sich weggeschlossen. Lehnen sie kategorisch ab. All die Gefühle unserer Kindertage, die wir nicht einordnen konnten und jene welche, die wir als schlecht empfunden oder bewertet haben. "Jungs weinen nicht. Schmerz. Das darfst du niemandem verraten, sonst passiert etwas ganz Schlimmes. Scham.
Da kann man nichts machen, da musst du jetzt mal durch. Ohnmacht. Wegen dir müssen wir jetzt. Schuld. Stell dich nicht so an. Angst. Immer kümmerst du dich nur um ihn. Eifersucht. Niemand interessiert sich für mich. Verlassenheit.
Bis du verheiratet bist hast du ihn vergessen. Ablehnung. Das macht man aber nicht, sei lieb. Wut. Der Teufel scheisst immer auf den größten Haufen. Neid ."
Und trotz der gut gemeinten Sprüche und Lebensweisheiten unserer Eltern, Großeltern, Erzieher und vielerlei mehr, haben wir diese Gefühle doch gespürt. Und uns nicht richtig gefühlt, das wir sie fühlen. Einfach falsch. Und haben sie in uns verkapselt. Sie abgelehnt. Uns selbst verkapselt. Uns selbst abgelehnt.
All diese verborgenen und dennoch noch energetisch in uns gespeicherten Gefühle, kommen durch ganz bestimmte Trigger im Außen wieder in uns hoch. Drängen wieder an die Oberfläche. Ausgelöst durch tiefe Krisen. Krankheiten. Ablehnung.
Durch Spiegel, die an uns herantreten. Arschengel und Knöpfe-Drücker. Die allesamt nur aus einem einzigen Grund in unser Leben treten, damit wir hingucken können. Sie endlich fühlen und annehmen können.
Damit wir heilen.
All diese verdrängten und abgelehnten Gefühle in uns sind gespeichert in unserem emotionalen Körper. Allesamt feinstoffliche Energien, die eine sehr niedrige Schwingung haben.
Niedrigschwingend, wenn wir sie der höchsten Schwingung des Universums gegenüberstellen, der unendlichen Kraft der Liebe. Die es vermag alles zu transformieren.
Wir dürfen unsere Achtsamkeit trainieren und herausfinden, was wir denn wirklich haben wollen.
Uns Zeit nehmen für uns selbst. Was wir denn nicht fühlen wollen. Wenn diese Gefühle in uns hoch kommen.
Nimm dir Zeit es zu spüren und geh nicht einfach wieder darüber hinweg. Beschönige nicht weiter. Hör auf zu verdrängen. Und finde jetzt für dich heraus was sie dir wirklich sagen wollen. Nimm dir Zeit. Zeit für dich.
Genau in diesem Moment, wenn der Trigger kommt. Das Gefühl in dir aufbrechen möchte.
Nimm dir Zeit zu fühlen und lass es zu. Und (be)(hinter)frag dich, dein Hohes Selbst, dein Herz, die Geistige Welt oder wen auch immer du in diesem Moment in dir erwischen kannst.
Welcher Anteil bereit ist mit dir zu sprechen. Sei bereit dich dem Gefühl zu stellen. Ihm zu begegnen. Nimm es an. Um es zu transformieren. Und endlich diese Energie aus dir abfliessen zu lassen. Immer wenn wir in unserem Gefühl sind, dann sind wir verbunden mit unserem Hohen Selbst.
Dann kann alles fließen. Da kann alles fließen. Da fügt sich eins zum anderen. Da gibt es auch Heilung und Möglichkeiten für die niedrigschwingenden Gefühle in uns.
Warum mache ich das jetzt?
Warum möchte ich mich gerade so ablenken? Was für ein Gefühl möchte ich nicht haben?
Und wie komme ich dazu?
Wann habe ich dieses Gefühl schon einmal erlebt?
Wo kommt es wirklich her?
Schmeiss dich ganz tief rein und fühle es mit aller Wucht und Energie, die es für dich bereit hält. Und dann frag es was es dir sagen möchte. Was in dir geheilt werden möchte. Was endlich gehen darf.
Alle Gefühle wollen gefühlt werden. Gefühle SIND. Nicht negativ und auch nicht positiv. Ohne Bewertung betrachtet.
Sie sind nie etwas Schlechtes. Sie tragen immer eine gute Botschaft für uns und die herrliche Möglichkeit sie durch sie zu erfahren. In anderen Dimensionen ist dieses Fühlen so wie hier gar nicht möglich.
Das ist ein Grund dafür warum wir hierher gekommen sind. Wir möchten uns unendlich tief fühlen und uns selbst erfahren. Öffne dein Herz für jedes deiner Gefühle. Öffne dein Herz auch für deine Wut. Deine Scham. Deine Eifersucht. Deine Ohnmacht. Deine Angst.
So kann mehr und mehr Energie und Lebensfreude in dir wachsen. Energetische Schaffenskraft und ursprüngliche Schöpferkraft. So wirst du mehr und mehr zu dem, was du bist in Wahrheit. Sei es dir wert. Das Leben ist unendlich schön.
Für dich. Für mich. Für uns alle.
Zitat
Dankbarkeit ist der Kraftstoff des Universums.
Ich bin so glücklich und dankbar, dass ich mich jeden Tag spüren kann."
"Ich bin so glücklich und dankbar, dass mir meine Gesundheit mein Leben schenkt."
"Ich bin so glücklich und dankbar, dass ich es mir wert bin Zeit mit mir zu verbringen."
"Ich bin so glücklich und dankbar, dass ich meine Berufung lebe."
"Ich bin so glücklich und dankbar, dass ich in vollkommener Fülle auf allen Ebenen meines Seins leben darf."
"Ich bin so glücklich und dankbar, dass ich lachen, tanzen und Kind sein darf."
"Ich bin so glücklich und dankbar, dass bereits alles auf dem Weg zu mir ist."
Danke. Danke. Danke.
Danke, dass ich bereit bin zu empfangen. Danke, dass ich bereit bin zu lieben.
Danke, dass ich bereit bin glücklich zu sein.
Wir brauchen nichts zu tun.
Wir brauchen nicht danach streben etwas zu sein.
Wir brauchen nichts mehr werden.
Wir sind schon alles.
Wir brauchen nur in Dankbarkeit und voller Demut unsere Augen öffnen und jeden Tag in größter Liebe annehmen was ist.
Wir dürfen die wunderbare Fülle in uns und unserer Mutter Erde annehmen.
Die Fülle und Schönheit des Universums jeden Tag sehen.
Wir dürfen überschäumende Freude spüren. Wir dürfen lachen. Singen. Tanzen. Ausgelassen sein.
Wir dürfen glücklich sein.
Wir dürfen jeden Tag die Wunder in uns und die dieses wunderprimatollen und schönen Lebens annehmen und genießen.
Wir können alles haben, was wir uns wünschen.
Wir können alles sein, was wir sein möchten. Wir können alles erfahren, was wir uns vorstellen können. Woran wir glauben. Was wir uns wirklich vorstellen können.
Jeden Tag in vollster Dankbarkeit.
Jede Stunde in voller Freude.
Jede Minute in tiefstem Vertrauen.
Jede Sekunde einfach nur du sein.
Tief verbunden mit der leidenschaftlichsten Liebe in dir. Für alles was ist.
Grenzenlos verbunden mit dir selbst. Voller Dankbarkeit. Voller bedingungsloser Liebe.
Stell dir vor, wie es sein wird.
Träume dein Leben. Sei dankbar, dass es alles bereits da ist.
Dass es bereits auf dem Weg zu dir ist.
Du auf dem Weg bist.
Stell es dir vor und es wird so sein. Das was wir glauben, wird sein. Immer. Instant. Garantiert.
Hör auf lediglich zu hoffen und zu wünschen. Fang an überzeugt davon zu sein, dass es ist. Fühle es.
Dann wird es sein.
Du spürst zu wenig Liebe in dir?
Dann glaubst du vielleicht immer noch, dass du für Liebe immer etwas tun musst.
Dann glaubst du vielleicht immer noch, dass Liebe erkämpft werden muss. Dass andere mehr Wert sind als du selbst. Und stellst dich weiterhin hinten an.
Du hast zu wenig Geld?
Dann glaubst du vielleicht immer noch, dass Geld nicht leicht zu haben ist.
Du glaubst vielleicht immer noch nicht an die unendliche Fülle des Universums.
Die Fülle in dir.
Du glaubst vielleicht immer noch an Mangel. Und du bekommst promt die Bestätigung dafür.
Du denkst du wirst nie deinen Seelenpartner finden oder mit ihm leben?
Dann glaubst du vielleicht immer noch, dass du es nicht Wert bist bedingungslos geliebt zu werden. Diese Erfüllung und Exstase nicht verdient hast. Zu wenig Wert zu sein.
Du denkst vielleicht immer noch, es ist nicht genug für alle da.
Dein Glaube wird geschehen. Nach deinem Glauben geschieht dir. Dann wirst du erleben, dass es hart sein darf. Umkämpft. Beängstigend wenig.
Du denkst, du wirst niemals erfolgreich sein, niemals das leben können was tief in dir schlummert?
Dann glaubst du vielleicht immer noch nicht an die Quelle in dir. An den grenzenlosen Schöpfer und die alles erschaffende Schöpferin in dir.
Dann glaubst du vielleicht immer noch, dass das Leben dir geschieht. Gibst dich immer noch der Geschichte hin, dass du gelebt wirst vom Leben. Keine Chance hast. Nicht selbstbestimmt gestalten kannst.
Du denkst, du wirst niemals deine Zweifel überwinden? Deine erlebten Traumata?
Nach deinem Glauben wird dir geschehen.
Und wenn all das doch möglich wäre?
Wie würdest du dann handeln, fühlen und leben?
Hej.
Glaub doch einfach an das Gute. 
Glaube an alles, was du dir so sehr wünscht. Fühle es tief in deinem Herzen.
Danke demütig dafür, dass es auf dem Weg zu dir ist. Dann. Ja dann wird dir auch nach deinem Glauben geschehen.
Alles, was du dir vorstellen kannst, kannst du wahr machen. Alles, was du nicht glaubst, ablehnst, dass wird auch nicht sein. Und schlimmer noch. Immer wieder zu dir kommen.
Beginn damit an deine wahre Größe zu glauben und weniger auf das zu schauen, was du nicht willst in deinem Leben.
Du willst doch glücklich sein? Oder etwa nicht?
Dann sei weise und entscheide dich für den absoluten Glauben an dich.
Nichts ist dir unmöglich. Gar nichts.
Wir sind alle Kinder der Sterne. Des Lichts und der Liebe.
So lange du nicht an die Wunder glaubst. So lange wirst du sie nicht erfahren können.
Und das was du glaubst, das wirst du auch erfahren. In jeder Lebenslage. Auf allen Ebenen deines Seins.
Wunder überall. Du selbst. Das was du glaubst, wird sein. Du ziehst es magisch in dein Leben. Es ist bereits alles da.
Wundervoll, oder? Und nun lächle.
Und nun komm in meine Gruppe, dass du dein persönliches Wunder jetzt erschaffst und lebst.
Zitat
Ich bin, die ich bin, schon immer war und immer sein werde.
Nichts hat in mir mehr ausgelöst und in Schwingung versetzt, als dieser eine Satz.
Als ich ihn zum ersten Mal hörte, fing es an in mir zu vibrieren. Und ich erinnerte mich an vielerlei Situationen in denen ich ihn bereits verwendet und auch gehört hatte.
Und ein unendlicher wissender Frieden breitete sich in mir aus.
"Ich habe nur mich zu geben. Ich kann dir nur mich schenken. Mich mit all meinem Licht und auch den Schatten. Mich als einzigartige Seele und auch mich in meinem menschlichen, manifestierten Gefährt. Meinem einzigartigen Körper.
Mich mit allem was ich bin und schon immer war."
Höre ich mich selbst immer wieder hallend in der Rückerinnerung sagen.
Wir haben uns abgewöhnt auf uns zu hören. Auf die tiefe weise wissende Stimme in uns. Es wurde uns abgewöhnt. Auf die leise wissende Stimme in uns. Auf unser Gefühl.
Es wurde uns antrainiert wie sich Liebe anzufühlen hat. Durch vielerlei Hollywoodfilme und Luftschlösser gebaut. Und auch auf den Erfahrungen unserer Kindheit. Der gelebten Liebe unserer Eltern zueinander. Und. Zu uns.
Wir alle haben schon so eine Liebe gelebt in der alten Zeit.
Füreinander da sein und doch sich selbst leben aus der Kraft der eigenen Seele heraus. Dem zu vertrauen, was in dir spricht.
Dem zu glauben, was in dir weis.
Die Erinnerungen in dir zu fühlen und zuzulassen.
Dem zu folgen, was dich aus dir heraus führt. Bedingungslos. Ohne faule Kompromisse. Ohne Beurteilung. Ohne Verurteilung. Einem inneren Mangel folgend.
Sicher in sich selbst zu sein.
Sich zu er-leben und sich selbst leben.
Sich selbst geben.
Sicher in der Hingabe zum Anderen.
Um dann wundervoller weise miteinander zu verschmelzen. Sich aufzulösen in eins. Und. In dieser Verschmelzung beides gleichzeitig zu leben.
Sich. Jeder für sich.
Und zusammen. Jeder für sich.
Die wundervolle Liebe der neuen Zeit zu er-leben. Getragen durch alle Zeiten und Welten.
Wenn wir den Mut aufbringen und die Kraft. Dann kann das leise wissende Gefühl in uns zu einem wirklichen Wissen werden. Dem unweigerlich das tatsächliche Er-leben folgt.
Du bist, der du bist und schon immer warst. Und.
Du bist auch ich, die ich bin und schon immer war.
Du bist ich und ich bin du. Und.
Wir sind auch die Pflanzen. Und die Tiere. Und die Mondin. Und die Sonne. Und die anderen wundervollen Seelen rund um uns herum.
Wir sind wir. Und. Wir sind auch in allem was ist. Wir schwingen alle im Netz der tiefen fließenden Verbundenheit.
Ich diene dir. Und. Du dienst mir.
Wir dienen auch den Pflanzen. Und sie uns. Und den Tieren. Und sie uns. Und der Mondin. Und sie uns. Und der Sonne. Und sie uns. Und all den anderen wundervollen Seelen rund um uns herum. Und sie uns. Dieses zu leben schenkt uns die ersehnte Freiheit und den wohlig weichen Frieden.
Ich bin immer ganz nah bei dir. Und du bist immer ganz nah bei mir.
Fühl mal…
Komm in meine Gruppe und lebe wer du in Wahrheit bist. Auch in deinem Business. Es ist Jetzt!

Du hast alle deine Ausbildungen erfolgreich und mit viel Freude & Leidenschaft abgeschlossen und möchtest nun deinen Traum von einem erfolgreichen Online Business endlich leben?
Du brennst für das was du tust und hast große Träume für dich und die Welt?
Das kenne ich nur zu gut. Und dann kamen diese Geister immer wieder zu mir:
Ich zweifelte, ob das denn auch wirklich klappen könnte mit meiner Berufung Geld zu verdienen, mein Kopf quatschte immer wieder gegen mein Herz.
Ich hatte schon so viele Ausbildungen und auch Businessausbildungen gemacht, kam aber nicht dahin, dass ich selbst gut davon leben konnte.
Ich war breit und in Füllwörtern positioniert. Selbstliebe. Frieden. Freiheit. Halt für alle da. Weil ich Angst hatte, dass sonst gar keiner zu mir findet.
Meine Angebote wurden mir eben nicht wie warme Semmeln aus den Händen gerissen.
Energieanziehungsseminare und Money-Mindset Kurse konnte ich in meine täglich erlebte Realität und mein Business nicht integrieren. Stattdessen erlebte ich immer wieder Kampf und beweisen müssen.
Also was machst du?
Du kämpfst weiter für deinen Traum, für deine Familie und na klar auch für dich. Denn du willst es so sehr und gibst einfach alles. Und spürst tief in dir, dass du es doch auch kannst und einen riesigen Mehrwert für Viele zu geben hast.
Aber und der große Durchbruch bleibt aus bisher.
Extrarunde um Extrarunde.
Du denkst noch zu klein!
Was ist, wenn das was du nach draußen zu bringen hast noch viel größer ist als was du gerade denkst.
Was ist, wenn es noch nicht so gut klappt, weil du noch zu klein spielst?
Wir alle sind hierher gekommen, weil wir uns stark genug gefühlt haben unsere Gaben wirklich mit der Welt zu teilen.
"Ich werde es tun! Und ich werde die neue Welt mit aufbauen. Entgegen aller Ängste und Bedenken der Menschen. Alles ist möglich."
Weil wir hier geschrien haben und weil wir es uns zugetraut haben. Und viele andere große Seelen auch.Nichts weniger als alles von uns zu zeigen. Nichts weniger als alles von uns zu geben. Und ja. Auch um zu empfangen.
Und ja, viele sind jetzt nicht hier, weil wir hier sind. Und das ist für mich immer der größte Antritt und die allerhöchste Motivation mich jetzt auch wirklich in meiner wahren Größe zu zeigen. Das ist das was ich mir selbst versprochen habe.
Und ja. Es gibt sie immer wieder diese Quatschies, auch in meinem Kopf, die sagen: "na hör mal, bist du dir sicher? Gibt es das nicht alles schon? Können das andere nicht viel besser? Geh doch erstmal langsam und mit kleinen Schritten voran, dann ist es nicht so gefährlich für dich...!"
Dabei geht es gar nicht um uns. Es geht gar nicht um die Ängste und Zweifel, die in uns hoch kommen. Sie müssen da sein, damit wir es trotzdem tun können. Sie lassen uns immer stärker werden in uns und in der Annahme unserer wahren Größe. Warum? Na damit wir wirklich noch mehr Menschen unterstützen können. Damit wir die Jobs und Berufe längst vergangener Zeiten wieder aufnehmen. Mutig voranschreiten.
DAS UNIVERSUM MACHT KEINE FEHLER.
Das Leben führt uns immer wieder zu wundervollen Mentoren, Büchern, Kursen, Gruppen und Programmen. Und na klar verlangt es uns immer wieder Mut ab dem auch zu folgen. Diesen wundervollen Zeichen.
Vertrauen walten lassen.
Hingabe leben.
Ja sagen zu dir.
Ich vertraue meinen Fähigkeiten und sie werden von Tag zu Tag stärker.
Immer wenn der Quatschi kommt, dann sprich und fühle diese Affirmation. Du bist hierher gekommen um genau das jetzt nach draußen in die Welt zu bringen.
Und dann machst du es trotzdem. Auch wenn es in dir spricht. Das ist das was uns wachsen lässt und immer mehr Stärke und Mut und Selbstvertrauen gibt.
Ich bin hierher gekommen um das große Spiel zu spielen. Du auch.
Denn wenn es mir gut geht, dann gewinnen alle. Wenn ich in meiner Kraft bin, dann kann ich diese Kraft weitergeben an andere wundervolle Leader der neuen Zeit.
Und dazu gehört auch die wundervolle Energie und Schwingung von Geld.
In meiner Welt und Vision haben alle Menschen so viel Liebe und auch Geld, dass sie selbst wieder anderen Menschen dabei helfen können in ihre Kraft zu kommen. Und dafür braucht es dich. Mit Kräutern. Mit Yoga. Mit schamanischen Ritualen. Mit Coaching into Results. Mit Ernährungsfragen. Mit ... .
Was möchtest du in dieser Welt erschaffen?
Geh jetzt für dich. Und damit für Viele. Du wirst gebraucht. No matter what!
Lass uns gemeinsam in die Umsetzung gehen. Sei bei meinem Workshop mit dabei und bring dich und dein großartiges Thema jetzt in die Welt!
Zitat
Die Zeit von NEBEL und Angst ist vorbei. Wenn du Energien shiftest und dich für dein LEBEN entscheidest.
Aus einer anderen Perspektive betrachtet -rückwärts- wird aus Nebel schnell Leben. Dein Leben.
Wir sind alle hierher gekommen um den Nebel und den Schleier des Vergessens ganz zu lichten. Die selbst erschaffene und erlebte Realität in die schöpfende Wirklichkeit zu tauschen und zu wandeln.
Durch alle Zeiten wurden Menschen für ver-rückt erklärt, wenn sie mit ihren neuen und bahnbrechenden Ideen und Visionen an die Öffentlichkeit getreten sind.
Und allen, die eine andere Sicht  auf Dinge hatten, wurde schnell Größenwahn oder einfach irgendeine Sekte zugesprochen.
Ob Steve Jobs, mit seiner Vision eine Delle ins Universum zu hauen und jedem Menschen einen Computer zur Verfügung zu stellen.
Galileo Galilei wurde für seine Aussage, dass die Erde sich bewegt eingekerkert.
Robert Plath kam auf die verrückte Idee, dass jeder Koffer Rollen bräuchte und erntete Spott und Hohn dafür.
Das Manuskript Harry Potter und der Stein der Weisen von J.K. Rowling wurde von Verlagen zwölfmal abgelehnt, nicht nur einmal mit der Empfehlung der Belegung eines Schreibkurses an sie.
Kurze Zeit darauf, gehörte es zum Allgemeinwissen, dass die Welt sich dreht und wird fortan in Schulen gelehrt.
Und.
Hast du nicht auch einen Computer, den du jeden Tag in der Hand hast und einen Koffer mit Rollen?
Hast du nicht auch Harry Potter deinen Kindern vorgelesen oder selbst verschlungen?
Welche wahnwitzige Idee schlummert in dir, die sich durch dich hier manifestieren möchte?
Welcher Berufung, welchem Ruf in dir darfst du jetzt folgen?
Welcher göttliche Impuls kommt immer wieder zu dir, der sich, wenn du nicht immer noch glauben würdest, dass du machtlos bist, auf dieser wundervollen Erde zum Wohle Vieler manifestieren könnte?
Wenn du den Nebel und Schleier gehen lässt und erkennst, dass du mächtig bist und durch deine eigene Schöpferkraft, genau so wie all die „Ver-rückten“ vor dir erschaffen kannst.
Kannst du es erfahren.
Dann wird es so sein.
Deshalb bist du hierher gekommen.
Unser Erwachen besteht darin zu erkennen, dass wir mit jedem Gedanken, jeder Zelle, jeder Faser unseres Körpers, jedem Gefühl, jeder Entscheidung, jeder unserer Handlungen ein Ausdruck von Göttlichkeit sind.
Du bist mächtig.
Nichts und niemand ist machtvoller als du. Auch, wenn Viele uns das immer noch weiß machen wollen.
Lass den NEBEL geben und erkenne wer du in Wahrheit bist. Du bist Schöper*in.
Hör auf all den anderen Quatsch zu glauben. Leb dein LEBEN und tauche jetzt tief ein in deine Berufung.
Dein neues Mantra: „Ab heute spiele ich das große Spiel!“

Ein Soul Business zu führen, bedeutet dein Business aus dem Herzen heraus zu führen. Nicht aus dem Kopf.
Dazu gehört eine gehörige Portion Mut und das Vertrauen dich führen zu lassen. Nicht von deinem Verstand.
Wenn wir aus tiefster Seele heraus wissen, dass wir geführt sind. Von einer Kraft, die eben keinen denkenden Verstand hat, der sie begrenzt, dann können wir vertrauen.
Ich bin mir nicht sicher, ob es klappt. Ob ich schon so weit bin.
Immer wieder schlägt der Kopf und Zweifel vor. Wenn wir vor ihnen stehen, dann sagt er uns, na hör mal, weißt du eigentlich wie schwer das ist und was alles nicht klappen könnte? Er macht die Herausforderungen riesig groß.
Und wenn wir es dennoch wagen und tatsächlich schaffen, dann redet er es uns klein. Naja, so schwer war es ja nun doch nicht. Hast du halt mal Glück gehabt.
Vertraue diesem göttlichen. Begib dich in die grenzenlose Führung. Was auch immer dir geraten wird. Du weißt.
Dein Herz kennt den Weg. Folge seinen Zeichen.
Wenn du das auch möchtest, dann bist du hier bei meinem kostenlosen Workshop richtig. Meld dich jetzt an und lass uns dein SoulBusiness starten und es auf das nächste Level heben.
Wenn du dich so zeigst wie du bist und mit dem, was dein Herz schon lange nach außen bringen möchte, dann beginnt die Magie.
Sicher?
    Je mehr du gedacht, je mehr du getan hast, je mehr du kommunizierst hast, je mehr du geliebt hast, desto länger hast du gelebt.

Zitat
    »Bis man wirklich Verantwortung übernimmt, gibt es Zweifel, die
    Möglichkeit, sich zurückzuziehen und immer Ineffizienz. Was alle
    Handlungen von Initiative (oder Schöpfung) angeht, so gibt es eine
    elementare Wahrheit, deren Nichtbeachtung zahllose Ideen und
    hervorragende Pläne umbringt: dass in dem Moment, in dem man sich
    definitiv verpflichtet, sich die Vorsehung ebenfalls bewegt. Alle
    möglichen Dinge, die sonst nie passiert wären, passieren, um einem zu
    helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen folgt aufgrund der
    Entscheidung und bringt zu eigenen Gunsten alle Arten von Vorfällen
    und Begegnungen und materieller Unterstützung, von denen kein Mensch
    geglaubt hätte, dass sie auf diesem Wege kommen würden. Was immer du
    meinst oder glaubst, tun zu können, beginne es. Handeln enthält Magie,
    Anmut und Kraft.«
Zitat
    Ich wage der Mensch zu sein der ich bin:
    Unfertig aber doch glücklich, unsicher im Neuen
    und doch wissbegierig,
    manchmal ängstlich in Entscheidungen
    verwirrt im Überangebot der Ideen,
    doch auch begeistert von Kleinigkeiten.
    zweifelnd und zögernd, dann wieder mutig und ernst
    verzaubert von Worten oder schweigsam zurückgezogen.
    Manchmal zerrissen und voller Widersprüche
    aber auch einseitig und naiv.
    Und noch vieles mehr bin ich,
    oft nicht genau zu beschreiben.
    Ich wage es, mich selbst so anzusehen, so zu lieben,
    wie ich bin und mich auch so zu zeigen,
    ob ich nun dafür geliebt werde oder nicht!!
Zitat
    "Das wahre Leben ist Affinität mit ethischer Verantwortung im Konsens der objektiven Realität um mit Kommunikation in Zeit und Raum mit subjektiven Wissen die Energie und die Materie zu kontrollieren.
    Das grösste Geheimnis des Universums oder von Gott ist und bleibt Affinität. es ist so wie es ist.punkt"

Zitat
Wie du Druck in dir auflöst, wenn du deiner Seele folgst und dein Soulbusiness lebst.
"Und schon wieder empfinde ich Druck. Druck in deiner Aussage. Druck in dem was du tust. Sagst. Machst. Eigentlich in allem.
Am Liebsten würde ich dir einfach nur HÖR AUF DAMIT entgegen schreien. Eigentlich möchte ich nur, dass es aufhört. Langsamer wird. Möchte meine Schritte in meinem Tempo gehen.
Mich nicht angestupst und getriggert fühlen. Von all dem was du sagst. Was ich sehe. Was du mir liebevoll zeigst. Was es in mir auslöst.
Ich habe doch einfach nur keine Zeit dafür. Noch nicht. Vielleicht nie nicht. Zu viel Druck schon von der Alltagsseite. Von allen Seiten her."
Ich fühle den Druck, den du fühlst. Aber. Und. Es ist nicht meiner. Es ist deiner. Es ist der Druck deiner Seele, die sich leben möchte. Die ihrer Berufung folgen möchte. Bedingungslos.
Ich bin nur der Spiegel von dir. Du erkennst dich in mir.
Und weißt du warum ich das so genau weiß?
Weil wir verabredet sind. Um genau diesen Schmerz und dieses Trauma anzugucken.
Ich habe es dir versprochen dich an deine Macht zu erinnern.
Weil niemand. Aber auch wirklich absolut niemand mächtiger ist als du.
So lange, wie du noch denkst und fühlst, dass irgendjemand mächtiger ist als du. Dich traurig machen kann. Dich unter Druck setzen kann. Dich hetzen kann. Dich wütend machen kann. Dich machtlos fühlen lässt. So lange darf ich dir noch dienen. Damit du erkennst wer du in Wahrheit bist. Dass du mächtig bist. 
Du deiner Berufung jetzt folgst.
Du bestimmst wie du dich fühlst. Ende der Geschichte.
Wenn du das für dich tief annehmen kannst. Es in dir spürest. Es fühlen kannst.
Und ab heute alle Situationen nur noch aus der Vogelperspektive beobachtest. Dir von oben anguckst. Raus zoomst. Immer wenn ein Mensch. Eine Begebenheit. Eine Situation. Egal was.
Wenn du ab heute deine eigene wundervolle Macht annehmen kannst. Und die Verletzungen und Traumata vergangener Leben erkennst. Kannst du dir dein Verhältnis zu deiner Macht neu angucken. Es neu fühlen. Eine andere Bewertung zulassen.
Dann brauchst du dich nicht weiter ohnmächtig fühlen. Dann kannst du dich machtvoll für dich entscheiden. Für dich und deine wundervollen Gaben.
Meist handelt es sich bei Menschen, die verstärkt diesen Druck und diese Ohnmacht spüren um große Heiler*innne, Magier und Hohepriesterinnen aus vergangenen Zeiten aus Atlantis, Lemurien und Avalon. In ihnen schwingt immer noch die Energie verfolgt worden zu sein. Und oft auch um dessen Wissen und Weisheit ums Leben gekommen zu sein.
Diese Angst sitzt tief verankert vielleicht auch in deinen Zellen.
Vielleicht kommen dir Erinnerungen und Bilder des Machtmissbrauchs deines Wissens vergangener Zeiten. Vielleicht spürst du den Strudel der Dualität in dir. Den übermächtigen Schatten. Den Schwur des nie wieder in dir. Wenn es auf dich zurückgefallen ist. Die Taten. Das Handeln.
Vielleicht spürst du deine Berufung. Und traust dich aber noch nicht fokussiert darauf zuzugehen. Und zwingst dich immer noch zu einem normalen Leben.
Und genau deshalb bist du hier. Das zu überwinden.
Damit der Druck der Seele nicht so groß werden muss. Dass du deine Arbeit verlierst. Geliebte Menschen verlierst. Die sich abwenden von dir.
Ich bin nur der Spiegel von dir. Du erkennst dich in mir.
Und weißt du warum ich das so genau weiß? Weil ich genau das alles erfahren habe.

Demut uns selbst gegenüber, ist der Schlüssel zu uns selbst im Business.
„Ich bin es Wert anzunehmen. Ich darf mir Gutes tun. Ich darf der Mittelpunkt meines Lebens sein. Ich liebe mich selbst. Ich weiß,  was mir gut tut.
Ich traue mich zu äußern, was ich mir wünsche. Was ich brauche um glücklich zu sein.
Ich stehe zu mir. Ich bin stolz auf mich und mein Sein. Auf alles was ich bin.
Ich zeige mich mit allen meinen Facetten. Lebe mich. Ich folge mir selbst. Mir selbst sofort.
Ich vertraue. Zuallererst darf es mir gut gehen. Alles andere folgt."
Wir sind alle eins. Wir sind alle miteinander verbunden.
Tief in unseren Herzen spüren wir, dass alles eins ist. Tief verbunden mit allem was ist. Jeder von uns. Mit jedem von uns.
Mit allen Tieren und Pflanzen dieser wundervollen Erde. Das wissen wir längst schon instinktiv. Das können wir tief in unseren Herzen spüren.
Geht es dir gut, nährst du das Feld aller mit deiner positiven Energie.
Du lädst es auf mit deinen hohen Schwingungen. Mit dem guten Gefühl in dir. Mit tiefer Zufriedenheit. Deiner Erfüllung. Grenzenloser Liebe. Unbändiger Leidenschaft. Einfach allem, was du für dich selbst empfindest und fühlst.
Durch innere Einkehr und Beschäftigung mit uns selbst haben wir die fantastische Möglichkeit immer mehr in uns hineinzuhorchen.
Uns immer mehr mit uns selbst zu identifizieren. Immer tiefer herauszufinden, wer wir in Wahrheit sind und was uns selbst gut tut.
Wir dürfen immer klarer sehen was wir sind in Wahrheit. Unseren inneren Reichtum entdecken.
"Ich bin großartig. Ich bin Licht. Ich bin Liebe. Ich bin einzigartig. Ich bin der Schöpfer meines Lebens.
Ich bin es sowas von Wert, dass es mir gut geht.
Ich bringe mein Licht nach außen.
Ich lebe mein Business und mach es ganz groß und nähre mich und Viele.“
Hingabe führt uns zu unserem wahren Kern. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf das "Ich bin...unserer Wirklichkeit" lenken.
Im Innen immer mehr unsere Innere Stimme hören und dieser dann auch im Außen bedingungslos folgen, bringt eine wachsende Verbindung zu uns selbst und zu allem was ist. Wir fühlen tiefe Innere und Äußere Verbundenheit.
Wir geben uns immer mehr unserer Inneren Führung und der Hingabe der Göttlichen Führung hin. In tiefstem Vertrauen. Zu unserem Hohen Selbst und dem Göttlichen Licht in uns.
Wir werden immer mutiger unsere Herzkraft und unsere Seelenverbundenheit zu leben.
Unseren wahren freien Willen zu leben, entgegen aller Erfahrungen, die wir bis jetzt gemacht haben.
Entgegen allem was wir bis jetzt gelernt haben. Unserer Intuition zu folgen. Unserem Bauchgefühl und nicht mehr unserem Kopf zu folgen.
Diese unsere eigene Wahrheit und Lebensfreude nach außen zu tragen. Andere damit anzustecken. Zufrieden und glücklich zu sein. In Frieden und Harmonie leben zu wollen.
Das zieht automatisch mit sich, dass wir nicht nur wollen, dass es uns gut geht, sondern auch allen anderen.
Wir wollen nicht nur für uns selbst das Beste, sondern für alles was ist.
Wenn wir den Mut finden uns selbst zu dienen, in vollkommener Zufriedenheit mit uns.
Wenn wir den Mut finden anderen zu dienen, zum höchsten Wohle von uns UND möglichst Vieler.
Wenn wir mutig den  Anspruch erheben selbst glücklich zu sein.
Wenn wir demütig sind und die Entschlossenheit aufbringen einfach wir selbst zu sein.
Wenn es uns selbst gut geht, haben wir umso mehr Kraft anderen zu dienen. Menschen. Tieren. Projekten. Träumen. Allem was ist.
Wenn es dir gut geht, gewinnen alle.
Cokreation ist das Neue erschaffen. Vieler großartiger Seelen gemeinsam.
Ich wähle nicht die Möglichkeit passiv darauf zu warten, dass es besser wird.
Ich wähle nicht die Option, lediglich darauf zu warten, dass sich das Außen an meine Wünsche anpasst.
Dass sich andere für mich bewegen. Ich entscheide mich nicht dafür einfach nur auf die neue Welt zu warten.
Ich werde nicht lediglich auf Licht und Liebe hoffen.
Ich werde weiterhin sein, was ich in dieser unseren wundervollen Welt sehen möchte.
Ich werde aktiv mit meinen Gedanken, Worten und Taten manifestieren, was ich tief in mir fühle, wie diese unsere Erde noch liebevoller werden kann.
Ich werde weiterhin sagen, was ich tief in mir als altes Wissen spüre.
Meine Bedürfnisse weiterhin äußern, mir treu folgend.
Ich werde nicht müde werden zu fühlen, was ich erleben möchte, als wenn es schon jetzt wäre.
Ich werde weiterhin Menschen so behandeln, wie ich selbst behandelt werden möchte.
Ich werde mich weiterhin verletzlich zeigen und mit geöffnetem Herzen in Beziehungen eintreten.
Ich werde überdies mit Vertrauensvorschuss und positivsten Gedanken und kindlicher Neugier auf jeden Menschen zugehen.
Ohne auch nur einen Unterschied zu machen.
Ich werde unbeirrt und aus tiefster Überzeugung meinem Herzen und dem Ruf meiner Seele folgen.
Und ich werde dieses auch weiter lehren.
Ich werde immer tiefer jeden einzelnen wundervollen Moment geniessen.
Demütig und dankbar sein für jeden Seelenpartner, Seelenbegleiter und Seelenlehrer auf meinem Weg.
Und gleichermaßen auch alle ArschEngel auf meinem Weg.
Ich werde zu mir, meinen Worten und tiefsten Gefühlen stehen.
Dem unverrückbarem Wissen in mir. Welches ohne Zweifel auch in dir flackert. Weiter magische Momente sammeln.
Ich werde weiterhin das Licht und die Liebe sein, die ich mir für alle Menschen. Jedes Tier und jede Pflanze. Und auch für jede Wesenheit wünsche.
Wir brauchen auf nichts zu warten. Wir dürfen mit gestalten und kreieren.
Wir sind Viele. Wenn genug Menschen es uns gleich tun, dann wird diese unsere Welt sein, was du willst. Wonach wir uns alle sehnen.
Ein Ort der Liebe und liebevollen Begegnungen. Ein Ort an dem auch du nichts mehr werden musst, sondern einfach du sein kannst. Liebevoll geborgen und gehalten.
Geführt von der tiefsten Liebe in dir.
Machst du mit?‍
Auf ein gesegnetes, lichtvolles und liebevollstes Jetzt und Hier.
Ich freue mich auf jeden Gedanken. Jedes Wort. Jedes Gefühl. Jede Berührung und Begegnung. Jede Handlung und Erfahrung. Auf jeden Herzensmoment.
Und darauf, was wir alle gemeinsam cokreieren werden. Ich freue mich auf mich. Auf dich. Und auf uns.

Manchmal wird unser Licht gebraucht. Und angenommen.
Im nächsten Moment werden wir wieder weggeschubst. Weil deine Energiewellen nicht ausgehalten werden. Zu stark. Zu viele Themen kommen hoch. Beim Gegenüber. Zu beängstigend das Licht auf den Schatten anderer.
So entsteht Anziehung und Abstoßen. Anziehung und wieder Abstoßen.
Abstoßen und Anziehung.
Gerade und insbesondere bei Menschen, die wir lieben. Die uns wichtig sind.
Deine Heilkraft ist so hoch, dass sich dein Umfeld zwar von deinem Licht und deiner Energie angezogen fühlt. Der puren bedingungslosen Liebe und lachenden Lebensfreude. Deiner Authentizität.
Und dann wieder fühlen sich dieselben im Kontakt mit dir, als würden sie verbrennen. Tief versinken im Strudel ihrer eigenen Themen. Den noch immer blutenden Wunden. Zu stark beleuchtet die eigenen Schattenthemen.
Die Angst zu verbrennen so groß, dass ein Ausstieg aus dem Kontakt mit dir leichter fällt, als das sich Stellen und Bearbeiten der eigenen Themen. Eine Wegbewegung von dir.
Ein Kreisen wie die Motten ums Licht.
Ein vom Unterbewusstsein gesteuertes mega ausgeklügeltes sehr mächtiges und Ausbüchsprogramm. Und doch nur gutgemeint. Denn es soll lediglich das eigene Überleben gesichert werden. Also verständlich.
Wer sein großes Heilerpotenzial schon geborgen hat, welches wir alle in uns tragen, weiß wovon ich spreche.
Und wir dürfen weitergehen in Liebe. Dürfen Menschen in Liebe da lassen, wo sie gerade wählen zu sein.
Und wir werden weiter strahlen, bis auch die hinterletzte Ecke im Licht erstrahlt. Geh auch du mutig voran. Setze das um, was dein Herz dir sagt. Geh mutig weiter. Geh voran. Folge dem Ruf deiner Seele. Den Absprachen in Liebe.
Dein Licht und deine Liebe sind unendlich wichtig. Gerade jetzt. Folge deinem Gefühl.
Bring dein unendliches Potenzial jetzt nach draußen. Sprich deine Wahrheit. Lebe deine Wahrhaftigkeit.
Du bist hier angetreten um das große Spiel zu spielen.

Du hast eine Verpflichtung deinen Seelenplan zu leben. Zu dir. Weil du es so gewünscht hast.
Täglich bekomme ich Fragen gestellt wie diese: "Stephanie, warum erlebe ich das in meinem Leben? Warum hört die Dauerschleife der unerfüllten Liebe nicht auf? Warum werde ich nicht gesehen in meinem Job? Warum erreiche ich niemanden in meinem Business? Von meinen Freunden? Warum kann es für mich nicht leicht gehen?".
Du hast das vorgesehen. Eingeplant. Dich dafür entschieden.
Wir alle haben einen freien Willen. Und nichts und niemand wird dich daran hindern es nicht zu tun. Deinen Seelenplan doch nicht zu leben. Niemand wird dich zwingen dich anders zu entscheiden. Nichts Weltliches. Und auch nichts Geistiges. Außer dir.
Warum?
Weil du dir nicht nur selbst diese wundervolle Aufgabe in den Seelenplan geschrieben hast. Dessen du dich erinnern wolltest. Die du leben wolltest. Sondern auch gleichermaßen bestimmte Verabredungen und Ereignisse geplant hast, wenn du es eben nicht tust.
Du wolltest es unbedingt.
Wolltest es diesmal durchziehen. Und nicht immer wieder den Beweis dafür antreten, dass es doch nicht klappt.
Es zu früh. Oder zu spät ist.
Zu schwierig. Oder zu leicht.
Zu teuer. Oder du einfach jetzt nun wirklich keine Zeit dafür hast.
Du wolltest es unbedingt. Warst dir sicher, dass du unterscheiden kannst. Zwischen der lauten und beängstigenden Stimme deines menschlichen Unterbewusstseins. Und. Dem leisen und zarten Ruf deiner Seele.
Und jetzt wirkt dein Wille.
Wenn du deiner Stimme zuhörst, dann verändert sich alles in dir. Es gibt dann kein zurück mehr. Das lässt wiederum Angst in dir hochsteigen.
Und dann ist es an der Zeit es zu tun.
Dann musst du für dich gehen.
Dich zeigen.
Ins Unbekannte springen.
Neues wagen.
Dir selbst vertrauen.
Und das fühlt sich so verdammt unsicher an. Wackelig wie auf einer kleinen Nussschale auf hoher See.
Und gleichermaßen spürst du in dir. Dass du genau dafür hier bist. Dass es genau das ist. Und nichts daran vorbei geht.
Dass du in den Dienst treten willst. Einen Unterschied machen willst. Ein Beitrag sein möchtest. Für Viele. Für das Große Ganze.
Unsicherheit hin oder her. Es jetzt an der Zeit. Diesen göttlichen Impuls durch deine grenzenlose Schöpferkraft nun hier auf der Erde zu manifestieren.
Und zwar in der Gänze dessen was dich ausmacht. Mit all deinem Licht und all deinen Schatten.
Stell dir nur für einen Moment vor...
…dass du wüsstest warum du, gerade jetzt hier auf dieser wundervollen Erde bist. Und ja, auch genau als du.
...dass du deine Berufung in einem phantastischen Business genau jetzt und hier leben kannst.
Wenn du mit voller Power und Hingabe deinem Herzen folgen könntest. Ohne dich den immer wieder aufkommenden Zweifeln deines Unterbewusstseins beugen zu müssen.
Wenn du dein Business richtig groß denken und leben könntest. Ohne die ganzen Wenns's und Aber's.
Stell dir nur einen Moment vor, du könntest immer darauf vertrauen, dass das Leben immer für dich ist. Und sich durch die Zutat deines Vertrauens und deiner Schritte darauf zu - dein Tun - alles für dich fügt.
Du sicher auch in Momenten der Angst und des Zweifels, der Trennung und des Loslassens, immer von etwas Höherem in dir geführt und geliebt bist.
So dass sich dein glücklicher Weg unter deinen mutigen Schritten zeigen kann. Um sich dann als Glück, Liebe und Fülle im Innen und Außen zu zeigen. In vollkommener Begeisterung für und mit deiner Mission.
Du wolltest es unbedingt. Und nun freu dich darauf genau das in die Tat umzusetzen.

Wann endlich traust du dich aus voller Leidenschaft zu lieben?
Liebe zulassen. Bereit sein alles zu verlieren, um alles zu gewinnen ist Teil vieler Seelenverträge.
Bei dir fühle ich mich geborgen. So unendlich geborgen. Mit dir zu sein ist ein riesiges Geschenk.
Ich habe das wohlige Gefühl, dass ich angekommen bin bei mir.
Bei dir.
Bei uns.
Wenn du mich in deine Arme schliesst, kann ich mich fallen lassen. So tief. So unendlich frei.
Keine Ängste. Keine Zweifel mehr. Die Zeit steht still. Kein Denken an morgen.
Wenn ich in deine Augen falle, dann ist da so viel Tiefe. So viel altes Wissen. So viel Vertrautheit. Ich blicke in eine alte reife Seele.
So viel Erfahrung. So viel tiefe Liebe für mich. Liebe, die meiner Seele gilt. Liebe, die über mein menschliches Kleid hinausgeht.
Verabredung über alle Zeiten und Welten hinaus. Gänsehaut. Bestätigung. Gewissheit. Mich durchfließt absolutes Vertrauen. Tiefes Vertrauen in mich und unumstößliches Vertrauen in dich.
Tiefste Liebe des Universums durchfließt mich. Wärme. Vibration. Hingabe mit allem was ist.
Ich weiß.
Tief in meinem Herzen erkenne ich, dass wir uns schon so viele Jahre kennen. Unsere gemeinsame Reise schon so lange andauert.
Wiedergefunden durch alle Zeiten und Welten. Verabredet uns zu unterstützen, bis wir bei uns angekommen sind.
Tiefste Verbundenheit. Ein vibrieren bei jeder Berührung.  Bei jedem Gedanken an dich.  Tiefstes Erkennen.
Bei jedem Gefühl für dich breitet sich eine Weichheit, eine Sanftheit in meinem Geiste aus.
Der Wunsch alles und jeden Moment wieder zu erleben. Wieder und wieder. Wieder und wieder. Fortan immer wieder.
Einfach sein. Einfach geniessen was ist. Alles schön.
Der Wein mit uns, ausgelassenes Lachen, tiefe Gespräche, Tränenbäche ergiessen zusammen, neugierig Hinterhöfe erkunden, stümperhaft Longboard fahren, über Grenzen gehen, sich trauen, sich gegenseitig ermutigen, keine Peinlichkeiten, quatschen bis in die Morgenstunden, kindliche Leichtigkeit, auch mal zusammen besoffen sein, unser Innerstes nach außen kehren, sich hingeben, ganz tief beisammen sein, in der Ecke sitzen und lesen und und und.
Alles schön. Keine Grenzen. Nur unsere Seelen. Tief verbunden im Hier und Jetzt. 
Einfach so ganz tief sein zu können. Tiefes Vertrauen und gelebte Wahrheit. Ungeschminktes nacktes (Er)Leben. Grenzenloses Fließen. Verletzlich. Rein.
Mit tiefer Liebe und in tiefstem Gefühl und Ehrfurcht zu mir. Und zu dir.
Mich auf dich freuen. Dich jetzt schon spüren. In Gedanken. Im Geiste fühlen. Verbunden sein.
Deine männliche Kraft spüren. Spüren, dass alles in Ordnung ist. Gehalten sein. Unendlich beschützt und geborgen.
Dass es dir gut geht.
Mir gut geht.
Nicht mehr kämpfen müssen. Meine göttliche Weiblichkeit leben dürfe. Annehmen können.
Pläne schmieden. Möglichkeiten sehen. Visionen bauen. Gemeinsam die Welt ein kleines Stück besser machen. Mit unserem Sein.
Unsere Träume leben. Weltreise. Fremde Länder sehen. Einfach nur glücklich sein. Glücklich im Moment.
Uns zu jeder Zeit darüber gewahr sein, dass tiefe Liebe durch uns fließt. Die Liebe für uns selbst. Die Liebe füreinander. Die Liebe zu allem was ist.
Ich hab so sehr auf dich gewartet und dich so sehr in meinen Gedanken und Gefühlen und Träumen herbeigesehnt.
Alleine geht es mir gut mit mir. Mit dir heiler Seele, noch viel besser.
Und zu jeder Zeit schon gefühlt, dass du auf dem Weg warst zu mir.
Ich war mir in jedem Moment gewahr, dass es dich gibt. Noch verschleiert durch alles weltliche. Örtlich gebunden. Aber zu jeder Zeit gewiss. Egal, ob wirklich physisch verbunden oder nur im Geiste.
Ich habe mit dir gesprochen. Dich gefühlt. Und dennoch konnte ich dich immer da lassen, wo du dich befindest.
Die Zeit. Den Raum, den du brauchst. Absolutes Vertrauen in das was ist. Tiefe Hingabe in unsere Seelen. Augenhöhe. Nichts Forderndes. Keine Bewertung. Kein mangelbehaftetes haben wollen. Keine Zeit. Kein Raum.
Kein Wort was nicht gesagt werden dürfte. Kein Gedanke, der nicht gedacht werden dürfte. Keine Angst und kein Zweifel, die nicht ausgesprochen werden dürften.
Kein Gefühl, was nicht gefühlt werden darf. Nichts, was ich nicht mit dir teilen mag.
Ein Tanz unserer Seelen. In tiefster Verbundenheit. Auf Herzensebene. Wo auch immer der Weg uns hinführen mag.
Es soll gut für uns beide sein endlich kein Verstecken mehr.
Kein unterdrücktes Gefühl. Keine Berührung, die nicht gefühlt werden darf. Nichts Verbotenes. Nichts Verborgenes. Keine zurückgehaltene Lust. Mit weit geöffneten Herzen.
Verletzlich, ohne verletzt zu werden. Die größten Spinnereien und Träume möglich. Alles darf gelebt werden. Jeder für sich. Und auch zusammen. Ein Gefühl des Schwebens. Ein Gefühl des Lebens. Ein Gefühl, dass alles richtig ist. Wir geführt sind.
Vorbestimmt schon immer. Erträumt ganz ohne Ansprüche und Bedingungen. Ganz ohne haben wollen. Ganz ohne Bedingungen. Unendlich geliebt.  Ganz im Moment erfahren. Vollkommen rein und nackt im Geiste. Nackt in der Seele.
Tiefe Berührungen auf meiner Haut. Ein Kuss auf meine Stirn. Tiefe Gewissheit und unendliche Verbundenheit. Alles darf sein. Leicht. Rein. Echt. In unendlicher Lebensfreude.
Angekommen bei mir. Angekommen bei dir. Angekommen bei uns.
Mit unendlicher Neugier für alles was noch kommt. Offen nach allen Seiten.
In tiefstem Glauben und Vertrauen an mich und an dich.
Ich liebe mich. Ich liebe dich.
Danke. Danke. Danke. Was für ein wundervolles Leben.
Folge dem Ruf deiner Seele.
Und ja, diese tiefe Liebe gibt es auch in deinem Business, deiner Seelenmission. Und. Weil das Feld gerade danach verlangt.

Warum Aufschieberitis keine Form von Selbstliebe ist.
Manchmal nehmen wir uns viel vor.
Manchmal denken wir sogar, dass wir die Welt wirklich auf den Kopf stellen können. Unser Leben.
Wir spüren es für einen Moment ganz klar und deutlich. Dass unsere Träume und tiefsten Sehnsüchte wahr werden könnten.
Dass wir einfach das tun könnten, wofür wir hier her gekommen sind. Unendlich frei. Ursprünglich wild. Wunderschön authentisch.
Aus den Tiefen unseres Herzens heraus.
In diesen Momenten spüren wir, dass wir es selbst in der Hand haben. Dass wir es schaffen könnten.
Dass es leicht sein darf. Das bereits alles in uns steckt was wir brauchen.
Und dann schlägt doch wieder unser Verstand und die Aufschieberitis zu.
„Das mache ich schon noch. Da fehlt mir noch was. Da bin ich einfach noch nicht so weit. Da brauche ich noch Zeit. Heute bin ich zu müde. Morgen. Später. Wenn ich in Rente bin."
Manchmal ruft uns ganz Großes. Und manchmal sieht es nur wie Kleinigkeiten aus.
Es gab Zeiten in meinem Leben, da habe ich mir jeden Abend vorgenommen, dass ich früher aufstehe, um mir etwas Gutes zu tun.
Meine Morgenroutine durchzuziehen und unendlich erfüllt in den Tag zu starten. 
Jeden Morgen hab ich dann meinen Wecker erschlagen, nur um noch zehn Minuten länger zu dösen. Oft eine ganze Stunde lang.
Manchmal auch zwei.
Uns fehlt einfach der Mut unseren wahren Impulsen zu folgen und die nötige Disziplin, etwas wovon wir doch genau wissen, dass es uns unserem Ziel näher bringt noch zusätzlich zu tun. Disziplin aus Liebe zu uns.
Und mit jedem Aufschieben beweisen wir uns jeden Tag nur einmal mehr, dass wir es ja doch nicht tun. Das brennt sich in unser Unterbewusstsein ein.
Dabei wissen wir doch ganz genau, dass wenn wir etwas aufschieben, es uns doch wieder einholt.
Und. Das wir uns in diesen Momenten selbst aufschieben.
Welchem Impuls möchtest du folgen?
Was spürst du tief in dir was dran ist?
Was möchtest du heute tun?
Jedes mal wenn wir dann doch unseren Seelenimpulsen folgen gestaltet sich der Prozess leicht und spielerisch.
Auf unserem Seelenweg fügen sich die Dinge, die wir uns mit unserem Verstand nicht vorher hätten ausmalen und erdenken können.
Oder uns so schön schwarz und schwer vorgestellt haben, dass wir gelähmt waren sie zu gehen. Uns nicht bereit gefühlt haben.
Es fügt sich alles, weil wir bereit sind uns selbst zu folgen. Bereit sind für uns und unsere Träume aufzustehen und loszulaufen.
In radikaler Klarheit. Zu vertrauen. Dieser Weg ist erfüllend und unendlich bereichernd. Und bringt uns zu unserer unendlich tiefen Liebe zu uns und allem was ist.
Unsere so lange gelebten Muster und die Angst in uns wollen jeden Tag liebevoll umarmt werden. So dass sie bereit sind sich mit uns auf den Weg zu machen.
Wir dürfen darauf vertrauen, dass sich der nächste Schritt auf unseren Impuls zeigen wird. Wir dürfen diszipliniert aus Liebe zu uns, uns selbst folgen.
Folge dem Ruf deiner Seele. Den Absprachen in Liebe. Werde jetzt magnetisch für deine Soulmates.

Das Vakuum des Unbekannten gilt es auszuhalten - in Liebe zu halten. Und in die Umsetzung zu gehen.
Losgelöst von allem. Mit nichts, als nur dem Nichts unter dir. Völlige Leere. Keine Sicherheiten. Keine Kompromisse. Totale Klarheit. In vollstem Vertrauen.
Unser System ist daran gewöhnt, was wir kennen. Was wir bereits erfahren haben. Es bewegt sich immer innerhalb Bekanntem.
Es ist eingeschwungen auf den Grad der Liebe, den wir gerade (er)leben.
Wir schwingen auf einem Partnerschaftniveau, welches wir gerade(er)leben.
Wir schwingen auf einem Businessniveiau, welches wir gerade (er)leben.
Wir schwingen auf einem Geldniveau, welches wir gerade (er)leben.
Unser Thermostat ist festgestellt.
Eingeschwungen auf den Kontostand, den wir gerade (er)leben. Auf den Gesundheitszustand, den wir gerade (er)leben. Das gilt es für unser Unterbewusstsein zu halten. Komme was wolle.
Wir haben uns eingeschwungen auf das Bekannte. Nicht gerade magisch explodierend. Aber zumindestens kuschelig bekannt. Und scheinbar sicher für unseren Verstand und auch für unser Unterbewusstsein.
Nicht gerade magisch exstatisch. Sicher halt. Geht so. Und anderen geht es ja noch schlechter. Ja.
Nicht gerade erfüllend. Aber zumindestens wissen wir, dass wir so überleben.
Wir haben uns eingerichtet auf einem Pegel der Liebe, der Gesundheit, des Arbeitens, der Kunden, des Business und des Finanziellen.
Alles was da drüber hinaus geht, beängstigt. Wagen wir uns doch darüber hinaus. Betreten wir gefühlt dieses Vakuum. Den nicht mit Erfahrungen untermauerten "luftleeren" energetischen Raum.
Deine Seele möchte mehr. Deine Seele kennt keine Ängste. Sie kennt nur Fülle auf allen Ebenen ihres Seins. Und ja, sie möchte diese Fülle leben.
In der Liebe.
In den Beziehungen.
Im Business.
Auf deinem Konto.
Wann? Naja, jetzt. Instant.
Seinen Seelenimpulsen folgen, heißt mit deiner Energie über das Bekannte zu gehen. Höher zu schwingen. Hand in Hand mit deinem Herzen und deiner Seele zu gehen.
Seinen Impulsen folgen, bedeutet immer einen Schritt in die Ungewissheit zu gehen.
Und eben nicht zu wissen, was danach kommt und darauf zu vertrauen, dass das Beste und Höchste in dir ist und zu dir findet.
Ob dieser gigantischen Schwingung in dir.
Das ist dein erster Schritt in die Freiheit. Zu deinem höchsten Wohle und zum höchsten Wohle aller. Und ja, auch und zuallererst zu deinem.
Darauf zu vertrauen, dass du es mit deiner Kreativitiät, deinen Gaben und deinem tiefsten Wissen erschaffen wirst.
Oh ja du wirst es erschaffen.
Dann öffnen sich Türen und Tore für dich.
Dann bist du in deiner göttlichen Schöpferkraft. In deinem Höchsten.
Dann passieren diese wunderbaren "Zufälle" - Synchronizitäten des Lebens, die dich führen und unterstützen.
Bist du bereit über das Bekannte zu gehen? Deiner Seele und deinen Seelenimpulsen zu folgen? Deinen Herzensweg zu gehen? Dein Seelenbusiness jetzt voller Freude zu bauen und auf das nächste Level zu heben?
Folge deinen Impulsen. Deiner Seele. Komm mit, wenn du dich gerufen fühlst.
Folge dem Ruf deiner Seele. Und diene damit Tausenden anderen wundervollen Seelen hier.

Reaktion und Widerstand kreieren kein Leben und auch kein Business in Fülle.
Du bist es!
Öffne dich für die Möglichkeiten, die du noch gar nicht bedacht hast in deinen Optionen und Bewertungen.
Guck mal...
Du hast das wundervolle Geschenk bekommen DU zu sein. Ich habe das einzigartige Geschenk bekommen ICH, Stephanie zu sein.
Und so lange du das noch anzweifelst, dass es so ist. DU es bist. Das Geschenk. Wirst du dich nicht zeigen wie du wirklich bist. Und so lange
Solange, wie du das noch anzweifelst, noch anzweifelst, dass du wundervoll bist.
Das Beste, was dir in deinem Leben passiert ist. Das bist DU. Und DU bist es auch, der Segen für Viele.
So lange bremst du dich in deiner Energie. So lange dimmst du noch selbst dein Licht. Deine Frequenz.
So lange wird dir das Leben immer wieder spiegeln, was du brauchst. Nicht möchtest. Aber und dennoch noch brauchst. Ablehnung. Trennung. Keine Kunden. Wenig Geld. Ein Selbständigkeit im selbst und ständig sein.
Und in diesem Moment kannst du eine Entscheidung treffen:
Es ist ein absolutes Geschenk ICH zu sein. Und ab jetzt zeige ich mich als das was ich bin. Lebe im Business auch meine einzigartige Frequenz.
Öffne dich für ein mehr an Gewahrsein für dich. Öffne dich für dich und Andere über deine 5 Sinne hinaus wahrzunehmen.
Nur weil du es noch nicht siehst, noch nicht schmeckst, noch nicht hörst, noch nicht riechst, noch nicht weißt, heißt es nicht, dass es nicht da ist.
Werde dir immer mehr selbst-bewusst, dass schon alles da ist. Du schon da bist. Dass du nichts werden oder sein musst. Die Fülle ist in dir.
Fülle muss nicht kreiert werden, sondern ist als Frequenz schon immer da. Seelenkunden müssen nicht kreiert werden, sondern sind als Frequenz schon immer da. Und darf nun von dir mit deiner Energie angezogen werden, weil du sie jetzt lebst.
Du darfst dich nun danach ausrichten, dass du ein Vibrational Match dafür bist. Du bist es.
Wir treffen immer auf eine Interpretation von uns. Ein Match auf unsere Schwingung. Alles wird interpretiert und analysiert. Es ist eine liebevolle Erinnerung an dich, was du dann im Außen erlebst.
Committe dich mit dir. Zu dir. Und dazu deine einzigartige Energie jetzt zu leben und deine Wahrheit klar und deutlich zu sprechen. Warum? Na, damit dich deine Seelenkunden finden können.
Entscheide dich, nimm das Geschenk an, welches du selbst bist. Du spürst die Veränderung in deinem Inneren sofort. An dem, was du im Außen erlebst. Sofort. Deiner einzigartigen Frequenz.
Du hast so viel zu geben.
Es wird nichts bestehen bleiben, was nicht der Liebe entspringt. Du auch nicht. Also liebe dich. Und lebe dein Business in Fülle.
Wenn du das möchtest, dann komm jetzt in meinen kostenlosen Workshop https://www.bodhietologie.eu und bring dich in deiner einzigartigen Frequenz, Energie und Wahrheit in die Welt und erfahre die großartigen Ergebnisse und wundervollen Erfahrungen sofort in deiner Realität. Werde zum Magneten.

Du hast nur das Beste verdient. Ich auch.
Hast du immer noch das Gefühl nicht um deiner selbst bedingungslos geliebt zu werden?
Du bist es wert.
Immer dann, wenn du es dir selbst wert bist. Kannst du es empfangen.
Niemand. Absolut niemand muss und sollte bei dir sein, wenn er das nicht spürt. Für dich. Für dich selbst.
Wenn er das nicht bereit ist zu geben, wenn du es dir selbst bereit bist zu schenken. Er sich selbst bereit ist sich zu schenken. Bedingungslose Liebe deiner selbst Willen. Seiner selbst Willen.
Authentisch.
Echt.
Ursprünglich.
Rein.
Bist du müde zu kämpfen?
Wer da nicht in deinem Leben sein möchte.
Um deiner Willen. Weil du DU bist.
Einzigartig und schön. Der darf gern fern bleiben. Niemand muss mit Dir sein.
Und das ist Authentizität. Zu dir zu stehen im Leben. Es dir wert sein.
„Ich akzeptiere und liebe mich wie ich bin. Und wer das auch tut, der ist herzlich willkommen in meinem Leben.
Wer es aber nicht tut und immer wieder erwartet, dass ich ihm mich hinterhertrage, der darf gehen. In Liebe. Das ist auch okay.“
Schreib es dir in dicken fetten Lettern auf einen Zettel, eine Karte, hinter die Ohren oder wo auch immer es hilft:
ICH BIN ES WERT GELIEBT ZU WERDEN, SO WIE AUCH ICH LIEBEN KANN.
Belüg dich nicht weiter selbst. Betrüg dich nicht weiter selbst.
Kämpfe nicht weiter um Liebe und Anerkennung.
Du hast Fülle auf allen Ebenen deines Seins verdient.
In der Partnerschaft.
In deinen Finanzen.
In deiner Gesundheit.
Ohne Kampf. Ohne schwere und ermüdende Kämpfe. Ohne Mangel. Ohne Überforderung und Anbiedern.
Nur aus reiner Liebe zu dir selbst und weil du tief in deinem Kern spürst. Tief aus deiner Essenz, dass du es wert bist. Ich auch.
Du bist eingehüllt in die Liebe deiner göttlichen Energie.
Wo du sein kannst wer du bist in Wahrheit.
Wo du sein kannst, was du bist in Wahrheit.
Wo du geschätzt und geliebt wirst, wer du bist. Was du bist. Wie du bist. Weil du Du bist.
Dort darfst du sein wie du wirklich wirklich bist. Du musst nichts sein für diese Liebe.
Für keinen Partner.
Für kein Kind.
Für keine Mama. Keinen Papa.
Für keinen Soulmate der Welt.
Trau dich. Sei DU. Das ist Geschenk genug. Es ist sicher DU zu sein.

Ich treffe schnelle Entscheidungen mit starkem Commitment.
Jede Sekunde entscheidest du dich neu.
Jede Sekunde können deine Entscheidungen dein Leben verändern.
Von Jetzt auf gleich. Von links auf rechts. Von Mangel auf Fülle. Von ich überlege noch auf jawoll ich bin all in dabei.
Hast du den Mut dazu, dass jetzt bewusst zu tun?
Unbewusst triffst du sie sowieso täglich, stündlich, minütlich, sekündlich. Unzählige Entscheidungen. Wieder und wieder.
Kaufe ich mir ein Brötchen mit Käse oder einen Kuchen mit Möhren? Lese ich die Zeitung, den Feed an meinem Handy oder gestalte ich ihn aktiv mit und zeige mich in meiner grenzenlosen Mission?
Du kannst nicht nicht entscheiden. Auch ein nicht und noch nicht entscheiden, ist eine Entscheidung.
Ich persönlich, habe vor langer Zeit für mich entschieden.
Mein Leben. Meine Bühne. Meine Spielregeln.
In meiner Welt ist alles möglich, alles im ständigen Wachstum und Geld wächst auf den Bäumen. Punkt. Tut es ja auch 😜!
Ich lebe und schöpfe aus meinem Höchsten und aus der grenzenlosen Schöpferkraft meines Herzens, meiner Seele heraus.
Ich hole mir immer die beste Unterstützung von geistigen und weltlichen Mentoren. Im Moment sind Jesus Emanuel und Maria Magdalena, meine Geistführer, ganz stark präsent in meinem Feld und unterstützen mich mit ihren Frequenzen, ihrer bedingungslosen Liebe und ihren LichtCodes.
Und.
Selbstverständlich habe ich auch weltliche Lehrer und Mentoren an meiner Seite. Immer. Ich liebe es zu wachsen. Das ist die Erfahrung wegen der wir hierher gekommen sind. Wachsen im Einklang mit dem unendlichen Universum.
Sicherlich finden manche Menschen dies überheblich und unflexibel im Umgang mit anderen Menschen. Dürfen sie.
Sicherlich finden manche Menschen das gaga und verrückt. Dürfen sie.
Denn-noch (was nicht weniger als UND AUSSERDEM bedeutet), habe ich mich für mich und diese Weisheit in mir entschieden. Diese Weisheit folgt grenzenlos mir und der grenzenlosen universellen Wirklichkeit.
Mein Leben. Meine Bühne. Meine Spielregeln.
Und das lebe ich bedingungslos und in grenzenloser vertrauender Weiblichkeit in meinem Leben und meinem Business. Mit meinen Partnern. Freunden. Kindern. Und mit meinen wundervollen Kunden.
Und ja. Du kannst das auch!
Wenn Du bereits einer Weisheit in deinem Leben und deinem Business folgst, dann teile es mit uns in den Kommentaren.
Wo triffst du heute für dich und dein Business schnelle Entscheidungen mit starkem Commitment?
Komm zum Workshop und geh mit uns gemeinsam in die Umsetzung all dessen. Okay. Klick. Klick.
😜
Irdisches Ablehnen und spirituelles haben wollen passen nicht zusammen.
Wie oft deutest du selbst noch verächtlich mit deinem inneren Finger auf Menschen, die aus einem "dicken" Auto aussteigen?
Menschen, die in für dich "dick übertriebenen" Häusern leben?
Menschen, die vermeintlich "zu wenig arbeiten - nicht das Richtige arbeiten" und "dickes" Geld damit verdienen?
Menschen, die sich "dick und fett" der Schönheit des Lebens hingeben?
Im Ausdruck ihres Lebens. Urlaubs. Essens. Des Erlebens ihres Körpers. Der Wahl ihres Partners. Und der "fetten" Liebe zueinander.
Wie oft deutest du selbst noch missbillig und bewertend auf Menschen, die in Unterschiedlichsten Lebensformen zusammenleben. Offensichtlich "fett" in der Liebe und ihrem Glück schwimmen.
Wie oft hast du noch "fette" übergriffige Gedanken, die nicht dich betreffen, sondern Andere? Und bewertest ihr Handeln und Tun.
In diesen Momenten verurteilst du das Irdische. Das Materielle. Die Freude. Die Liebe. Die Schönheit. Die Lust.
Freu dich doch darüber mit Anderen, was sie erschaffen haben. Segne sie dafür. Im vollen Bewusstsein, dass auch du das erschaffen kannst. Oder auch ganz anders. Und schon gar nicht musst.
Die Irdische Energie der Liebe kann nur zu dir fließen, wenn du das Spirituelle auch im Irdischen lebst. Die wundervolle Energie des Geldes auch. Dein Leben in vollen Zügen geniesst. Und ja. So wie du das möchtest.
Stell dir einmal vor du könntest dich so richtig in dein Leben rein verknallen. Jetzt sofort. Mit voller Absicht. Und es auch genauso fett leben.
Stell dir nur für einen Moment vor, dass du deine Intuition und deine Seelenstimme trainieren kannst. Dir immer sicherer dessen wirst. Und sie voll und ganz voller Sicherheit und Selbstvertrauen in deine Entscheidungen integrieren könntest. Und auch so ein fettes Leben führen könntest. Und auch Anderen ein Beitrag sein könntest.
Stell dir nur einen Moment vor, dass du dich und dein Leben bedingungslos lieben könntest. In voller Integrität zu dir und zu anderen. In voller Liebe, Freude und Lebenslust, dass du gerade jetzt hier sein darfst. Und dein Leben in vollen Zügen leben kannst. Dein Business erfolgreich führen kannst, aus deinem Herzen heraus. Wundervoll spirituell und fett irdisch in der vollkommenen Liebe zu dir. Und den Anderen.
Und egal, was alle anderen von und über das und ihr Leben denken. Dich mit voller Leidenschaft in dein Leben verknallen könntest.
Weil du sicher mit dir bist.
Weil du weißt.
Und du dich nur noch von den Impulsen deiner Seele lenken und leiten lässt. Weil du selbst nicht mehr an dir und dem Leben zweifelst. Nichts und Niemanden beurteilst.
Stell dir nur einen Moment vor, dass du nichts mehr von deiner wertvollen Energie verschwenden müsstest, um zu zweifeln, ewige Endlosschleifen drehen müsstest. Endlich zu 100% deiner Intuition vertrauen könntest. Und auch würdest. Nicht immer wieder dasselbe nicht gewollte leben müsstest.
Dein Leben so zu gestalten, wie du selbst es in deinem Seelenplan vorgesehen hast. Und genau das, den Unterschied machen würde.
Was würde dir das alles für Türen und Tore öffnen?
Dein Business gilt es jetzt grenzenlos groß zu leben. Spirituell irdisch genial halt.
Und. In absoluter irdischer Fülle.

Bist du magnetisch?
Woran liegt es eigentlich, dass manche Menschen, obwohl sie äusserlich vielleicht augen-scheinlich viel viel schöner sind als andere, keinen Magnetismus ausstrahlen?
Woran liegt es eigentlich, dass manche Menschen, die vielleicht nicht den allgemein gelebten Normen und Standards unterliegen,  trotzdem Menschen anziehen können auf Knopfdruck?
Woran liegt es eigentlich, dass manche Menschen, wenn sie den Raum betreten ihn mit ihrer Energie fluten und alle ihre bloße Anwesenheit spüren und sich magnetisch angezogen fühlen?
Wenn ich mal alle Menschen im Geist durchgehe, die für mich magnetisch anziehend sind, dann haben sie alle viel gemeinsam.
Menschen sind dann magnetisch anziehend, wenn sie ...
... ihre Wahrheit sprechen und dazu stehen, auch wenn die ganze Welt sie für ver-rückt hält.
... geerdet in sich selbst ruhen, auch wenn die ganze Welt um sie herum ver-rückt spielt.
... sie voller Vertrauen sicher mit sich selbst sind, auch wenn die ganze Welt etwas anderes sieht und tut.
… aus ihren Augen die pure, lebendige und kindlich freudige Seele lacht, das Wissen längst vergangener Zeiten und Welten dir abenteuerlich und kriegerisch entgegen blitzt.
... mutig vorausgehen, auch wenn ihnen erstmal keiner folgt.
Elektromagneten verstärkt man, indem man ihn an eine stärkere Stromquelle anschließt.
Deinen Magneten in dir stärkst du, indem du dir noch stärker deiner selbst bewusst wirst. Deines Wissens. Deiner Magie. Deiner Schöpferkraft.
Magnetische Menschen sind sich ihrer selbst bewusst und verkörpern dieses Seelenwissen mit jeder Zelle ihres Körpers.
Bist du schon so ein Magnet in deinem Thema?

Wie du das bekommst was für dich bestimmt ist. Grenzenlose Fülle. Wunder empfangen.
Wir haben alle gelernt, dass wir etwas geben müssen, um etwas zu bekommen.
Dieses Konzept haben wir gelernt. Ausgedacht von Menschen. Gelehrt von Menschen. Weitergegeben von Mensch zu Mensch.
Dieses Konzept des Sicherheit versprechenden Geben-Empfangens hat sich tief eingebrannt in unserem Bewusstsein. Unseren bisherigen Erfahrungen. Tief eingebrannt in unseren Zellen.
Für viele von uns unumstößlich wahr.
65 Jahre Arbeit geben - Rente bekommen
40 Jahre Kreditraten geben  - Haus bekommen
40 Stunden Arbeitszeit geben - Monatsgehalt bekommen
lebenslanges Eheversprechen geben - Liebe bekommen
Für viele von uns unerfüllt und hart. Muss ja. Viele geben ihr Leben lang. Und geben. Und geben. Und geben. Bis sie an einem Punkt ankommen an dem sie selbst mit leeren Händen dastehen und nichts mehr geben können.  Noch nicht mal sich selbst.
Wir alle sind dynamische Menschen und suchen trotzdem immer wieder nach der Sicherheit und greifen zur sicheren Stabilität.
Wir alle wollen immer wieder durch Geben kontrollieren was wir bekommen. Und denken dieses linear nach vorne. Berechnen und checken dieses für unsere Bekommen Zukunft ab.
Und auf der anderen Seite sind wir vor lauter Kontrolle und geben müssen unendlich müde und wollen eigentlich nur noch entspannen. Und unsere Ruhe haben.
Und da ist die Diskrepanz. Da liegt der Hase im Pfeffer.
Das Gefühl von Entspannung entsteht nur nachhaltig, wenn du die Kontrolle loslässt. Ohne zu wissen was passiert. Dann entsteht Entspannung, Leichtigkeit & Magie.
Die Strömung des Lebens und die Gesetze des Universums bringen dich dorthin wo du hinmöchtest. Wo du hingehörst. In die Fülle.
Gesundheitliche Fülle.
Finanzielle Fülle.
Liebes Fülle.
Selbstliebe Fülle.
Schreib dir deine hammergeilen Regeln einfach neu. Heute. Jetzt gleich. Geht das? JA!
Was sind heute noch deine Regeln, die dein Leben bestimmen?
Was sind heute noch deine Regeln, die deine Arbeit bestimmen?
Was sind heute noch deine Regeln, die deine Fülle bestimmen?
Und nun darfst du shiften.
Welche Regeln möchtest du ab heute leben?
Wie komme ich dahin? Und du auch?
Ich vertraue mir bei allem was ich mache zu 100%. Und. Das kannst du auch.
Bist du bereit ab heute zu empfangen? Kannst du ab heute annehmen, ohne zu geben, weil du eh das Geschenk bist?
Lebe das Geschenk welches du bist in deinem Magnetic Soul Business
Komm zu meinem kostenfreien Workshop. Ein Klick und du bist dabei.

Du hast die Wahl. Wie hättest du es gerne?
Unsere Ausrichtung und unsere Erfahrung auf Raum und Zeit, macht es uns erst einmal schwer uns in anderen Dimensionen zu fühlen und zu erfahren. Wir fühlen uns oftmals gefangen und ausgeliefert. Anderen gegenüber. Uns selbst gegenüber. In unserem Business.
Es zeigt nur einmal deutlicher, auf was wir ausgerichtet sind. Auf unseren Verstand. Alles Geistliche in unseren Zellen.
Die Beschränkung der Zeit ist so tief von uns verinnerlicht, erfahren und gespeichert, dass es uns erst unwahr und unwirklich vorkommt da auszubrechen. Anderes für uns zuzulassen. Um dann tief zu fühlen und zu erfahren.
Unsere Konditionierungen und alles was wir bisher erfahren haben zieht und zuppelt an uns. Weißt uns zurecht, wenn wir auch nur wagen auszubrechen.
Und dennoch gibt es da ein tiefes Wissen in dir. Eine uralte weise Erfahrung, längst vergangener Zeiten und Welten. Eine Weisheit, von dem was wir in Wahrheit sind. Was wir tief in uns gespeichert haben. Wissen durch viele Zeiten und Welten hindurch gelebt und erfahren.
Erinnerungen ploppen in uns immer dann auf, wenn Worte und Gefühle in unserem Herzen getriggert werden. Die Erinnerungen an längst Vergangenes. An andere Dimensionen.
An unsere Heimat, dem Ort, dem wir entsprungen sind. Und dann wird plötzlich alles leicht.
Dann darf die Zeit sein. Und wir können eintreten in diese Welten.
Wir finden den Frieden unserer Sehnsucht in uns. Immer dann, wenn etwas in uns angesprochen wird, dessen wir uns erinnern.
Was wir kennen. Was wir nur vergessen haben. Frieden, Sicherheit, Vertrauen, bedingungslose Liebe und Freiheit müssen keine Wunschträume bleiben. Dein Business in Fülle. Die freudvolle Macht Beitrag zu leisten.
Wir sind nicht machtlos der Zeit und den Ereignissen und den Gegebenheiten und den Erfahrungen ausgeliefert. Nicht den Umständen und nicht den Menschen. Nicht uns selbst. Oh nein.
Stop it!
Indem wir lernen unsere Ausrichtung auf unser Höchstes zu vollziehen, der göttlichen Schöpferkraft und magischen Macht in uns, zeigt sich uns unsere wundervolle Wirklichkeit. Unsere Wahrhaftigkeit. Die Wirklichkeit des grenzenlosen Universums kann durch uns fließen.
Die unendliche göttliche Schöpferkraft in uns. Unsere tiefe und reine Liebe. Richten wir uns darauf aus, können wir den Strom der bedingungslosen Liebe tief in uns fühlen und ihn für die kraftvolle Umsetzung unserer Mission im Business nutzen.

Emotionen - Gefühle in Bewegung, sind das, was uns wirklich voranschreiten lässt im Business.
Wir wissen, dass wir Dinge anders tun müssen, um andere Ergebnisse und Erlebnisse in unserem Leben zu erzielen. Andere Erfahrungen zu machen. Und unsere Seele schmiedet mit uns die großartigsten Pläne. Unser Kopf weiß in der Theorie was zu tun ist.
Unsere Seele tanzt vor Freude Salsa. Und hat bereits den Rucksack gepackt und die Schnitten für die Abenteuerreise geschmiert.
Und dann geht es an die Umsetzung. Dann dürfen wir uns wundervoll in Bewegung setzen. Die neuen Erfahrungen für uns erfahren. Erleben. Durchfühlen. Durchängsteln. Durchlieben. Erfahren.
Und dann bleibt unser Hintern, aka unser Körper, allzuoft genau da, wo er schon so viele Jahre war. Schön sicher und bequem in dem was wir immer gemacht haben. Schön ungefährlich und bekannt. Auf dem Sofa. Im alten Job. In den alten Preisen. In den alten Kunden. In der ungeliebten Partnerschaft. In Träumen und Wenn's und Aber's. Im Klein-Klein unseres Lebens.
Das gibt's doch gar nicht! Wir hatten uns doch so sehr ausgemalt endlich das Business zu starten. Mehr Sport zu machen. Grenzen zu setzen.
MANCHMAL GELINGT ES UNS TATSÄCHLICH ZU STARTEN. UND DANN VERPUFFT DIESE ENERGIE GANZ SCHNELL WIEDER. DAS IST DAS UNS ALLEN BEKANNTE ICH STARTE-JETZT ODER AUCH MONTAGS-SYNDROM.
Und schnell wird aus der anfänglich euphorischen Bewegung, ein um Ausreden und Erklärungen nicht verlegenes Unterbewusstsein, welches sich nicht mehr von der Stelle bewegt. Erstarrt. Sitzt. Die Komfortzone auf einmal in höchsten Tönen lobt. Gar kein Gefühl und keine Verbindung mehr zu dem Gefühl spürt. Sich in Ohnmacht und Machtlosigkeit suhlt. Und allem Neuen ein ich bin ja auf meinem Weg entgegenschreit.
Kennst du das?
Und genau das gilt es zu überwinden. Genau diese Dauerschleife an Erfahrungen mit der entsprechenden niedrig schwingenden Emotion, gilt es zu durchbrechen. Und durch diese Bewegung anderen höher schwingenden Erlebnissen Platz zu geben.
Wie kannst du das erreichen?
Ganz einfach. Indem du deinen wundervollen Hintern. Deinen großartigen Körper in Bewegung setzt. Und es einfach trotzdem tust. Damit aus den alten Erfahrungen, wundervolle neue für dich werden können. Es gibt keinen anderen Weg.
Komm mit uns in eine andere Erfahrung. Verknüpfe Erfahrungen mit großartigen Emotionen, einfach neu, so dass dein Unterbewusstsein gar nicht mehr anders kann, als dir freudig zu folgen.
Alles ist möglich.
Dein Business erstrahlt in Fülle, wenn du die wesentlichen Schritte jetzt tust und eine andere Strategie wählst. Die Energie der Gruppe wird dich tragen. Über die Ohnmacht. Die Ausreden. Die Aufschieberitis. Deinen eigenen Perfektionsanspruch.
KOMM MIT UNS WIRKLICH IN DIE BEWEGUNG. IN EIN GROSSARTIGES GEFÜHL
Komm mit uns in dein Magnetic Soul Business und mach eine neue Erfahrung, eine Erfahrung in der du in deinem Thema anderen Menschen vorangehst und deine Berufung lebst.

Ich schaffe das alleine! Puh. Wie lange hing ich in diesem Konstrukt fest…
Ich hab alles was ich brauche. Stimmt.
Ich habe schon so viel gemacht. Stimmt.
Ich hatte aber und auch immer noch nicht die Ergebnisse im Business, die ich manifestieren wollte. Stimmte leider auch.
Weißt du, die Wahrheit ist, dass du es auch alleine machen musst, das Umsetzen. Der Teil der Wahrheit stimmt.
Das auf den Live Knopf drücken, das Position beziehen, das Gespräche mit deinen Soulmates führen, das durch die Tore gehen, dein Programm bauen und bepreisen, es durchführen und in Liebe verkaufen.
Ja, das musst du ganz alleine machen und für dich wundervoll selbst erfahren.
Das musst du alleine machen. Stimmt.
Und da schlägt wieder ein Universelles Gesetz zu. Das Gesetz der Polarität. Es braucht immer beides. Das männlich generierende und weiblich empfangende.
Ebbe und Flut.
Tag und Nacht.
Angst und Liebe.
Yin und Yang.
Anspannung und Entspannung.
Alleine und gemeinsam.
Alles besitzt zwei Pole, zwei scheinbare - dem Schein nach - Gegensätze, die dem Wesen nach aber gleich und eins sind.
Das zu erfahren, dass ich alleine machen muss, aber eben nicht alleine alleine, war mein größtes zu hebendes Portal.
Und dann durfte es leicht gehen.
Das war mein persönlicher Durchbruch. Und auch der vieler meiner Soulmates in ihre wahre Schöpfer-Kraft und Eintritt in die grenzenlose Fülle.
Lebe die Universellen Gesetze für dich. Leb immer und nur noch BEIDES.
Komm in meine Gruppe und bring dein Business und dein komplettes Leben auf‘s nächste Level.

Du bist die härteste Nuss.
Nicht das wir das müssten. Irgendjemandem etwas beweisen. Du musst niemandem etwas beweisen. Du bist göttlich. Nicht dem Nachbarn. Nicht deinen Kindern. Nicht deinen Eltern. Schon gar nicht deinem Chef. Oder der Geistigen Welt.
Und doch schreit unser System immer wieder nach diesem Beweis. Aber und doch wollen wir Beweise. Beweise dafür, dass es geht. Für uns selbst. Es funktioniert. Es wirklich noch größer. Noch liebevoller. Noch fülliger für uns zu haben ist. Und ja. Auch für uns. Nicht nur für all diejenigen, die schon in dieser Fülle leben.
Und ich frage dich. Wie willst du es deinem Verstand und deinem Unterbewusstsein jemals beweisen, dass alte Konzepte und sein lineares Denken längst überholt sind. Vielleicht niemals angesagt waren. Wie, dass du tatsächlich all das cokreieren kannst, was schon viele vor dir getan und bewiesen - sich selbst bewiesen - haben. Dass dein Herz und deine Seele der Schöpfer, die wundervolle Schöpferin deiner Realität sind. Wenn du es nicht einmal versuchst.
"Der hat ja auch ein Team. Die hat ja auch den Backround. Glück gehabt."
???
Wie wäre es, wenn das alles Quatsch mit Soße wäre? Wie wäre es, wenn auch die und deren Fülle einen Anfang hatten. Den Anfang einer Entscheidung. Dass es geht. Dass sie Schöpfer sind. Dass sie ihre Realität kreieren. Und bähm!
Dein Verstand und auch dein Unterbewusstsein wird dich mit aller Kraft und Macht und Stärke davon abhalten. Immer. Warum? Weil es sicher(er) ist. Weil du so ja überlebst.
Unser Retikuläres System ist auf Überleben programmiert. Nicht auf ein geiles Leben.
Wir können nur den Beweis antreten, indem wir es tun. Und dann die wundervolle Erfahrung machen, dass es doch geht. Und wir eben doch überleben. Und viel mehr Freude und Leichtigkeit und alles was du dir wünschst leben können.
Unser Unterbewusstsein und unser Verstand greifen immer auf Erlebtes und Erfahrenes zurück. Also schaffe die Erfahrung. Damit er darauf zurückgreifen kann. Und anders denken. Anders fühlen. Und anders handeln kann.
Aber und den ersten Schritt darfst du gehen. Den Beweis antreten. Dass du dir bedingungslos selbst vertraust.
Wie soll dein Körper, dein Verstand und dein Ego, sich jemals auf die wundervollen Impulse und das allumfassende Wissen deiner Seele einlassen können. Sich dem hingeben können. Wenn du es nicht einmal versuchst?
Bist du die Pippi deines Lebens oder nicht?
Oder bist du diejenige und derjenige, der weiterhin zuguckt, wie andere das Leben leben, was auch für dich bestimmt ist?
Derjenige, der unendlich viel weiß, sich aber dann doch lieber nicht in Bewegung setzt. Diejenige, die all das fühlt, sich aber immer noch nicht traut es auch wirklich zu verkörpern. Lieber in Sicherheit bleibt. In der Komfortzone des Konsumierens. Und Beobachtens.
Die Energien dieser Portaltage sind genau das. Sie sind das Geschenk dafür.
Achte auf deine Gedanken. Deine Gefühle und Taten. Und sammel den Beweis. Den Beweis, dass es doch geht.
Die Energie ist so, dass uns in Blitzgeschwindigkeit geliefert wird. Sieh die wundervollen Dinge, die passieren.
Starte jetzt durch in deinem Business und damit in deinem Leben.

Vertrau dich. Dein Business gibt’s schon auf der Zeitlinie.
Welches Tor wählst du?
Du ohne Business. Du mit so lala laufendem Business. Du mit großartigem Business.
Manchmal musst du riskieren an etwas zu glauben, das Vertrauen durch dein Erfahren kommt später.
Vertrauen mit dem Präfix "ver", nehme ich nur als einen Verstärker des Verbes wahr, um welches es eigentich geht. Bähm. Schon wieder ein Präfix. Schon wieder ein (Ver) stärker sein.
Stärker sein als was denn eigentlich? Stärker sein als die Unsicherheit und auch stärker sein als die Angst in uns. Die Angst vor längst Vergangenem. Und die Angst und Unsicherheit von noch Bevorstehendem in der Zukunft.
Was genau bedeutet Vertrauen für dich? Was ist die wundervolle Botschaft von vertraue dir? Ja. Trau dich!
Viele von uns sind noch nicht in ihrem vollkommenen Vertrauen. Vollkommenes Vertrauen in sich selbst. Vollkommenes Vertrauen in ihre Gaben. Vollkommenes Vertrauen in ihr Wissen. Ihren Weg. Ihre Bestimmung. Das unendlich schöpferisch göttliche in sich. Vollkommenes Selbstvertrauen. Sich selbst etwas Wert sein. Es wert zu sein. Uneingeschränkte bedingungslose Selbstliebe.
Die vollkommene göttliche Liebe in sich selbst zu spüren. Noch nicht im unendlichen Vertrauen des Fluss des Lebens angekommen. Unendlich geliebt zu sein. Getragen und geführt.
Was fehlt noch, dass du dieses Vertrauen zu und in dir spürst und zulässt, und zwar jetzt, in genau diesem Moment? Ohne Projektionen deiner Vergangenheit und deiner noch anstehenden nahen und fernen Zukunft? Ja.
Sicher(heit) sein. Nomen mit der Endung "heit" und "keit" sind immer weiblich. Und da kommen wir zum Kern, des Aspektes der Weiblichkeit. Und nein, nicht Frau oder Mann sein, sondern den wundervollen Aspekt der Weiblichkeit. Gleichwohl in allen Geschlechtern vorhanden.
Nur vielleicht noch nicht so sehr angenommen und integriert. Zugelassen und gefühlt. Geöffnet und gespürt. Den Anteil in uns, der unendlich vertraut. Den Anteil in uns, der verbindet und integriert.
Die wundervolle Gabe in jedem von uns tief zu fühlen und sich hinzugeben. Sich selbst. Und in tiefer Verbundenheit mit allem was ist. Dem Fluss des Lebens zu vertrauen und in jedem Moment des einmal nicht Fühlens oder Triggerns, sich genau damit zu verbinden und dieses tiefe Vertrauen zuzulassen und da sein zu lassen.
Zu fühlen und zu (ver)trau dichen. (Ver)Trau dich! Dir selbst. Allem was ist. Und dem Fluss des Lebens.
Fühle es tief in dir. Lass dich ein. Lass es zu.

Dein Wille geschehe. Wie im Himmel, so auf Erden.
Wie oft habe ich das falsch verstanden und mich dagegen aufgelehnt, dass das geschieht und geschehen kann in meiner Realität.
Katholisch erzogen und ich kann dir sagen, nicht freiwillig in der Energie Kirche gewesen. Ganz klar nein. Ganz im Gegenteil. Ich war einfach nur dagegen.
Alles was du nicht haben möchtest, verstärkst du mit deiner Energie der Absicht. Dagegen wird mehr. Bis du es integrierst.
Und vom dagegen sein, hab ich na klar auch immer gegen mich kreiert. Und meine Wahrheit des dagegen sein jeden Tag auf‘s Neue bewiesen. Bähm! Siehste. Guck doch. Hab ich‘s doch gleich gewusst. Blablabla.
Ganz konkret hieß das für mich, dass ich es gar nicht mehr gedacht, gesprochen oder mich schon gar nicht mehr so verhalten hab. Logisch oder? Wenn „sein“ Wille Quatsch und Kokolores ist, warum denn auch!
Die Wahrheit ist aber doch, dass es eigentlich wundervoll heißt:
Mein Wille geschehe.
Also auch wundervoll deiner…
Dass ich damit gemeint sein könnte, hätte ich in 7 kalten Wintern nicht mit diesem Satz verbunden. Never ever.
Und deshalb auch nie so für mich gelebt und damit auch nicht erlebt.
Du bist gemeint. Dein eigener göttlicher Gedanke kreiert und manifestiert auf unserer wundervollen Erde. Das ist gemeint.
Also. Was willst du wirklich wirklich in deinem Business und deinem Leben?
Das verändert alles.
Dein Wille wird durch deine eigene Schöpferkraft geschehen.

Nicht gemacht ist nicht gelebt.
Deine Angst möchte dich immer an deine Stärke erinnern, sie ist der ausgleichende Gegenpol.
Das Vakuum des Unbekannten gilt es auszuhalten - in Liebe zu halten. Und zu gehen.
Losgelöst von allem. Mit nichts, als nur dem Nichts unter dir. Völlige Leere. Keine Sicherheiten. Keine Kompromisse. Totale Klarheit. In vollstem Vertrauen.
Unser System ist daran gewöhnt, was wir kennen. Was wir bereits erfahren haben. Es bewegt sich immer innerhalb Bekanntem.
Es ist eingeschwungen auf den Grad der Liebe, den wir gerade (er)leben.
Wir schwingen auf einem Partnerschaftniveau, welches wir gerade(er)leben.
Eingeschwungen auf den Kontostand, den wir gerade (er)leben. Auf den Gesundheitszustand, den wir gerade (er)leben. Das gilt es für unser Unterbewusstsein zu halten. Komme was wolle.
Wir haben uns eingeschwungen auf das Bekannte. Nicht gerade magisch explodierend. Aber zumindestens kuschelig bekannt.
Nicht gerade magisch exstatisch. Sicher halt.
Nicht gerade erfüllend. Aber zumindestens wissen wir, das wir so überleben.
Wir haben uns eingerichtet auf einem Pegel der Liebe, der Gesundheit, des Arbeitens, des Finanziellen.
Alles was drübergeht beängstigt. Wagen wir uns doch darüber hinaus. Betreten wir gefühlt dieses Vakuum. Den nicht mit Erfahrungen untermauerten luftleeren Raum.
Deine Seele möchte mehr. Deine Seele kennt keine Ängste. Sie kennt nur Fülle auf allen Ebenen ihres Seins. Und ja, sie möchte diese Fülle leben.
Wann? Naja, jetzt. Instant.
Seinen Seelenimpulsen folgen, heißt mit deiner Energie über das Bekannte zu gehen. Höher zu schwingen.
Seinen Impulsen folgen, bedeutet immer einen Schritt in die Ungewissheit zu gehen.
Und eben nicht zu wissen, was danach kommt und darauf zu vertrauen, dass das Beste und Höchste in dir ist und zu dir findet.
Das ist dein erster Schritt in die Freiheit. Zu deinem höchsten Wohle und zum höchsten Wohle aller.
Darauf zu vertrauen, dass du es mit deiner Kreativitiät, deinen Gaben und deinem tiefsten Wissen erschaffen wirst.
Oh ja du wirst es erschaffen.
Dann öffnen sich Türen und Tore für dich.
Dann bist du in deiner göttlichen Schöpferkraft. In deinem Höchsten.
Dann passieren diese wunderbaren "Zufälle" - Synchronizitäten des Lebens, die dich führen und unterstützen.
Bist du bereit über das Bekannte zu gehen? Deiner Seele und deinen Seelenimpulsen zu folgen? Deinen Herzensweg zu gehen?
Folge deinen Impulsen. Deiner Seele. Komm mit, wenn du dich gerufen fühlst.

Der feine leise erste Impuls ist der deiner Seele.
Intuition hat keine Worte.
Intuition weiß einfach.
Intuition argumentiert nicht.
Alles was dir dein Kopf an Blabla liefert, ist immer dein Ego. Und niemals deine Intuition.
Zuerst fühlt und weiß deine Intuition, bevor dein Verstand überhaupt etwas davon mitbekommt und sich den Kopf darüber zerbrechen kann.
Mit vielen Argumenten und vielerlei Worten und verunsichernder Argumentation.
Ist es im Kopf erst einmal angekommen, um da mit viel schlauen Argumenten erklärt und hin und her gewälzt zu werden. Ist es im Herzen schon lange durch.
Hat deine Intuition schon längst entschieden.
Ohne Worte.
Dennoch weise wissend.
Intuition hat keine Worte.
Intuition weiß einfach.
Intuition argumentiert nicht.
Menschen, mit einer definierten Milz, die nicht auf ihren ersten Impuls hören. Diese leise feine "Stimme" in sich.
Dass sind diejenigen, die ständig denken, dass sie noch durchhalten müssten. Aushalten.
Sie harren aus in ungesunden und nicht dienlichen Situationen.
In unglücklichen Beziehungen.
Machen jahrelang ungeliebte und belastende Jobs.
Tag für Tag.
Sie machen sich abhängig von anderen. Bleiben gefangen. Und gehen jeden Tag über sich selbst hinweg.
Bis sie nicht mehr können. Bis das Blabla im Kopf aufhört..
Intuition hat keine Worte.
Intuition weiß einfach.
Intuition argumentiert nicht.
Bist du dir schon selbst so viel wert, dass du nicht mehr auf dieses Blabla hörst?
Sei es dir wert und geh jetzt raus mit deinem Business. Kreiere dein Leben. Lass nicht noch mehr Zeit verstreichen.

Du kannst das Göttliche nicht mit dem Verstand erzwingen.
Wir können nichts aus dem Verstand erzwingen. Der Verstand greift immer immer immer auf Vergangenes zurück. Bereits Erlebtes und Erfahrenes.
Dein Verstand produziert im Jetzt eine Zukunft, die eigentlich deine Vergangenheit ist. Dieser Moment kreiert den nächsten Moment.
Wilde Aufschieberitis in Dauerschleifen, Prokastination und immer wieder Rumgepimmel wird dich nicht an dein Ziel führen. Das wundervolle Erfahren, welches du brauchst für deinen Verstand, gibt es aber ohne den Sprung ins Nichts, in noch nicht Erfahrenes und das Gehen für dich auch nicht.
Und ja. Es gibt immer wieder alle möglichen logischen Gründe es nicht zu tun.
Eine liebevolle Absicht in deinem Business für andere und nicht nur für dich selbst und für Geld, aber und auch nicht ohne. Es ist immer Beides.
Der kreative Flow ist alles und du wirst nie deine Ziele erreichen, ohne kraftvolle männliche disziplinierte Umsetzungsenergie, wirst du es nicht erreichen.
Wir brauchen immer Beides. Das ist eins der Universellen Gesetze. Die weiblich vertrauende und die männlich kreierende Energie.
Es gibt nichts Neues. Ohne das Alte hinter dir zu lassen.
Bist du bereit den Preis dafür zu bezahlen?
Denn der Preis für dein neues Leben ist dein altes. Deine neue Erfahrung.

Loslassen bedeutet nicht fallen lassen, loslassen bedeutet in Liebe annehmen was ist. Und vertrauen.
Ja klar, vielleicht hast du schon lange losgelassen. Vernünftig mit deinem Verstand. Glasklar in deinem Denken. Denkst du.
Na klar nicht den Wunsch an sich.
Den Wunsch einer liebevollsten Seelenpartnerschaft. Ganz dichte bei dich bei.
Den Wunsch darauf eine wundervolle Seele als Kind bei dir begrüßen zu dürfen.
Den Wunsch eines stabilen 6-stelligen Business mit deiner einzigartigen Herzensbotschaft.
Den Wunsch erkannt zu werden, als die wundervolle Seele, die du bist.
Den Wunsch auf Heilung einer Krankheit eines geliebten Menschen oder den Wunsch auf Heilung deiner Krankheiten.
Doch, wie sieht es aus in den tiefen deines Herzens?
Was sagt dein Herz dazu?
Wie sehr bist du noch in der Kontrolle deiner Intention, wie genau dieser Wunsch zu dir kommen darf?
Welche Bedingungen knüpfst du noch daran?
Was darf sein, was nicht?
Was setzt du um und welche Synchronizitäten schiebst du immer noch beiseite und machst es dir nicht möglich?
Ziehst du dir immer wieder mit deinem Verstand schon längst gelernte Erlebnisse, Begebenheiten oder Menschen in dein Sein, weil es dir doch schwerfällt loszulassen?
Die Kontrolle komplett loszulassen?
Loslassen bedeutet tatsächlich anzunehmen was ist und ohne Erwartungen und Forderungen zu sein. Ohne Begrenzungen an den Wunsch. Ohne Bewertung des gewünschten und liebevoll ersehnten Ergebnisses.
Loslassen bedeutet das WIE dem Universum zu überlassen. Dich überraschen zu lassen.
Loslassen bedeutet in der unumstößlichen Gewissheit und deinem liebevollen Gewahrsein zu wissen, dass alles was bei dir ist einen tiefen Sinn hat. Und dass alles was zu dir kommt in Liebe, sowieso ohne dein Zutun zu dir findet. Nur ob deiner klaren Intention und Absicht.
Und dann darfst du den Impulsen folgen, den Synchronizitäten, die dir als Weg gezeigt werden.
Was auch immer dich noch bewegt und plagt, was dir Mühen bereitet oder Sorgen macht. Was auch immer du dir von ganzem Herzen wünschst.
Es liegt an dir, ob du und wie schnell du in Heilung gehst. Dir diesen Wunsch im Leben manifestierst.
Setze deine klare Intention mit deinem Herzen. Geh in den demütigen Empfangsmodus über. Und freu dich in tiefer Dankbarkeit jetzt schon darüber, was dann zu dir kommt.
Was hinter den Türen, die durch dein Loslassen und deine Liebe geöffnet werden, sich für dich bereit hält.
Sei gewiss, dass das Leben etwas noch Schöneres mit dir vorhat, als du dir bis jetzt überhaupt vorstellen kannst.
Und du entscheidest, ob du diesen Zeichen folgst und in die Umsetzung gehst.

Es gab Zeiten, da hatte ich mehr Zweifel als ZuverSicht - Sicht auf die Wirklichkeit.
Wir zweifeln. Nur nicht an unseren Zweifeln. Die halten wir für wahr. Und nähren diese unermüdlich. Und halte krampfhaft an ihnen fest. Bedingungslos.
Warum?
Weil wir es gewohnt sind.
Weil wir auf Autopilot leben.
Weil wir unsere Vergangenheit wiederholen.
Weil wir bis jetzt überlebt haben. Nicht gut. Aber und. Wir leben noch.
Sei stolz auf dich und voller Dankbarkeit, dann hat der Zweifler keine Chance mehr. Und hält endlich die Klappe in dir.
Die innere Kriegerin kann sich stolz in dir zeigen. Dieser Aspekt in dir wartet nur darauf voller Hingabe dein Licht leuchten zu lassen. Dein Lichtschwert zu erheben. Deine wundervolle Macht anzunehmen. Zu leben. Dich zu leben. Dein Business zu leben.
Zapfe das Feld deiner inneren Heilerin an, die nur darauf wartet sich in tiefster Liebe deinen Zweifeln entgegen zu stellen.
Ohne Kampf. Ohne Ohnmacht. Ohne Ablenkung. Ohne Flucht. Ohne Adrenalinkick.
Das, wem du deine Aufmerksamkeit schenkst, das wird genährt. Das nährt dich.
Entscheide dich für dich. Und lass den Zweifler sich weiter mit Zweifeln beschäftigen.
Ohne dich.
Und er wird dir irgendwann bereit sein zu folgen. Hab keinen Zweifel daran. Keinen Zweifel an dir.
Die Kriegerin in dir, wird sich nie mit den Aussagen zufriedengeben. Sie wird Fragen formulieren, die Antworten aus dir heraus entstehen lassen wird.
Befreie dich.
Welchen Zweifel hältst Du immer noch für wahr?
Starte jetzt und mach das Unmögliche wahr. Der Zweifler wird nie starten und mutig dein SeelenBusiness aufbauen. Wenn du darauf wartest, reicht dieses Leben nicht aus.
Komm in unsere Community.

Wenn du keine klare Intention setzen kannst, dann wird das nix mit deiner Manifestation in deinem Business.
Also Butter bei de Fische. Her mit deiner Liste!
Was steht auf deiner „Löffelliste“?
Was möchtest du noch in deinem Leben erleben?
Was erreichen?
Wie soll es sein.
Ab jetzt. Was genau?
Und was sagen deine Denkmuster zu deinen Träumen, trauen sie es dir zu? Bist du heute energetisch bereits ein Vibrational Match für sie?
Viele von uns haben im Laufe ihres bisherigen Lebens Wahrheiten und Glaubenssätze für sich eingesammelt, die dort ungeachtet und unreflektiert und nie wieder betrachtet unumstößliche Wahrheiten für uns bilden.
Die meisten in unserer Kindheit in den ersten sieben Lebensjahren. Da wir da noch in einer Theta Energie Stufe unseres Bewusstseins unsere gesamte Außenwelt auf uns bezogen und reflektiert haben.
Wenn irgendetwas nicht stimmt da draußen, dann muss das ja was mit mir zu tun haben. Aus diesen Wahrheiten heraus kreieren wir unser Selbst und das was wir denken was wir sind.
Bis zum heutigen Tag durch unsere Schwingung unsere Realität.
Mein Tipp für dich von Herz zu Herz. Schreib dir deine Ziele und Träume auf. Handschriftlich. Auf Papier. Mach es manifest. Greifbar.
Lass dir diese „Löffelliste“ – „alles was ich noch tun möchte, bevor ich den Löffel abgebe“ von einer dritten Person vorlesen. Oder sei du diese Person.
Und dann guck was das mit dir macht.‍
Hinterfrag deine Glaubenssätze. Und spür rein in deine Energie.
„Ich möchte ein Millionen Business erschaffen.“
„Ich möchte Arbeitsplätze der Neuen Zeit erschaffen.“
„Ich möchte ein neues Schulsystem erschaffen.“
Möchtest du nicht? Glaube ich dir nicht!
Lass es mal zu…
Finde jetzt heraus, was du nicht mehr bist. Nie wieder sein möchtest. Und eigentlich noch nie gewesen bist. Komm dir selbst dabei auf die Schliche. Sei bereit dich beim klein denken und niedermachen deiner Träume selbst  zu erwischen.
Vertraue in dich und deine eigene Göttlichkeit in dir. Erhöhe damit deine Frequenz auf die Energie dessen was du mit dem Universellen Gesetz der Resonanz anziehen möchtest.
Dann fokussiere dich zu 100% auf das was es braucht um dein Ziel zu erreichen.
Verschwende keinen, wirklich keinen noch so klitzekleinen Gedanken mehr daran, dass es nicht funktionieren könnte.
Streiche und verbanne „what if“ – „was wäre wenn“ ich doch zu klein wäre oder ich doch nicht gut genug wäre und ich dann zu den baldigen Reichen gehöre, die egoistisch sind aus deinem Leben. Endgültig.‍
Denke stattdessen nur noch in Resultaten und den dazugehörigen Möglichkeiten. Und dann. Zieh es diesmal durch!
Was wäre, wenn du nichts verlierst, aber und die Dinge gewinnst, die du wirklich in deinem Leben haben möchtest? Was wäre, wenn es doch auch für dich möglich ist frei zu sein mit deinem Business?
Es darf leicht gehen.
Alles ist möglich.
Auf geht´s, greif zu den Sternen.
Deinen Sternen.
Lass es uns gemeinsam tun. Komm gern in meine Gruppe.
Und zwar nicht wie gewohnt einem Leistungsgedanken folgend. Sondern deiner Freude. Deiner unendlichen Liebe. Deines Herzens. Deiner Seele nach.
Den Universellen Gesetzen der Wirklichkeit folgend.

Verdammt, das kenn ich doch. Das hab ich aber nicht bestellt!
Kennst du das auch, du haderst in deinem Business & deinem Leben damit, dass dir bestimmte Situationen immer wieder passieren?
Fragst du dich auch warum ausgerechnet dir das schon wieder passiert?
Ungerecht oder?
Die Antwort darauf ist ganz klar NEIN. Ist sogar logisch.
Situationen, Begebenheiten, Ängste und Probleme kommen immer wieder zu uns. Und zwar genau dann wenn wir in die Umsetzung gehen. Auch wenn sich im Außen das Gewand, vielleicht in Form einer anderen Person oder eines anderen Kunden ändert, rankt es sich im Kern aber doch immer wieder um ein und dasselbe Thema. Dein Thema.
Und, wie lange geht das so?
So lange bis du dich deinen Herausforderungen stellst. Bis du die Wurzel betrachtest und die Ursache löst und nicht nur am Symptom herumdokterst. Löst du die Verstrickungen für dich, hast du die Herausforderung für dich gemeistert. Ab diesem Moment bist du bereit für Neue. Dann dürfen andere Herausforderungen und Aufgaben kommen. Dann passiert Wachstum. Ganz andere Energie.
Und. Das hört nie auf.
Mein Tip von Herz zu Herz. Nimm deine Herausforderungen zuallererst dankbar an und dann hör auf dich zu beklagen. Hör auf dich über Andere zu beschweren. Hör auf proaktiv den Opfermodus für dich zu wählen. Hör auf dir die Dinge im Außen zu erklären. Alternativ horch tiefer in dich hinein.
Freu dich über jede neue Herausforderung.
Yippiiiiieee - eine neue Lernaufgabe. Frag dich doch einfach das nächste Mal stattdessen mit deiner geballten kindlichen Neugier und Kreativität.
Was hat das was ich gerade erlebe mit mir zu tun?
Was will das Leben mir sagen?
Woran darf ich diesmal wachsen?
Yeah! Wachstum, ich komme.
Jede Seele, jedes Herz, jeder Mensch, ausnahmslos jeder von uns hat einen freien Willen. Seinen.
Du entscheidest selbst, wann du dich dem Thema widmest. Du wählst für dich den Zeitpunkt wann du dich deiner Angst und damit dir selbst stellst. Die Frequenz in dir hebst.
Du entscheidest, ob du noch eine Karma Schleife und noch eine Extrarunde nimmst. Und ja, das gildet auch und insbesondere für deine Fülle in deinem Business.
Dein Business ist nur eine verlängerte Energie von dir. Und sonst ein wundervoll eigenes machtvolles FrequenzFeld.
Du bist der Schöpfer deines Lebens. Alles was du dir vorstellen kannst, wird sein. Das Leben ist immer für dich! Nimm die Herausforderung dankbar an und werde zum Gestalter deines Lebens. Geh in die Fülle.
Das Universum schickt uns immer wundervoller Weise das was wir brauchen, bevor wir das bekommen was wir bestellt haben. Und wünschen. Geil oder geil?
Lass uns gemeinsam in die Umsetzung gehen.
Wann sagst du ja zu dir?
Wann entscheidest du dich für dich?
Wie lange willst du noch darauf warten?
Ich glaub an dich.
Glaubst du auch an dich?
Gehst du in die Umsetzung?

Was Trigger mit dem Gesetz der Resonanz zu tun haben.
Das was in dir schwingt geht in Resonanz mit mit dem was andere von sich zeigen. Mit der Energie, die sie aussenden. Und bähm. Löst es etwas in dir aus.
Warum tut es so weh?
Warum regt es dich auf, verletzt dich, treibt dir die Schamesröte ins Gesicht, die Wut oder Ohnmacht in den Bauch?
Was ist die natürliche Folge von dem Schmerz und Aufreger in dir? Genau. Eine konsequente Wegbewegung. Ein Wegdrehen oder sogar Weglaufen. Ein Vorwürfe machen und Abschreiben. Ein Wegstoßen oder total kacke finden.
"Das ist nicht meins! Jetzt ist aber genug! Meine Werte sind andere! Nicht mein Weltbild und schon gar nicht meine Energie!", schreit unser Kopf laut und bestätigt uns nur noch mehr darin, dass wir Recht haben. Das es jetzt wirklich genug ist.
Die Wahrheit ist, dass du mit all den Themen in Resonanz gehst, weil es in dir noch eine Bewertung, einen tiefen Schmerz, eine immer noch blutende Wunde gibt, die uns so reagieren lässt.
Du gehst in Resonanz. Und es liegt nicht am Anderen.
Deine Energie schwingt als Gesetz der Resonanz und lässt dich so fühlen.
Es liegt nicht an den Anderen. Es schwingt immer noch in dir.
Dein Aufreger ist nur ein Spiegel für dich.
Wie großartig ist das denn?
Dann kannst du in die Selbstverantwortung gehen und kannst es wundervoll in dir lösen. Wenn es nicht mehr schwingt, dann gibt es keine Resonanz mehr in dir.
Je mehr ich mich getriggert fühle, je größer der Schmerz, je heftiger der Aufreger in mir, sehe ich das als Chance. Meine wundervolle Chance endlich in Heilung zu gehen. Das was ich für mich gelernt habe ist: jetzt erst recht. Jetzt gibt es die Chance für mich zu wachsen und diesen resonierenden Schmerz in mir aufzulösen. Jippppiiiiiieeee! Danke für's Triggern. Danke für den Schmerz.
In den Tiefen unserer Seele wissen wir das. Wir fühlen es. Wir wissen dass das stimmt.
Meine größten Wachstumsschritte und Transformationen begannen mit einem so starken Schmerz, dass ich manchmal wirklich dachte dass ich das nicht überlebe. Und trotzdem habe ich mich dem gestellt. Immer wenn ich mir erlaubte tief zu fühlen und wirklich hinzugucken für mich, konnte ich ein Stück mehr dieser niedrig schwingenden Energie von Schuld, Scham, Vorwurf, Wut und Bewertung.
"Er war's. Sie war's. Er müsste doch jetzt. Sie soll endlich aufhören damit."
Das was du anderen sagst, das sagst du dir immer selbst. Das was du von anderen erwartest, das erwartest du immer von dir selbst.
Weglaufen ist nie die Lösung. Sich stellen und dem Schmerz hingeben ist immer der Schlüssel für deine Transformation.
Stell dich diesen triggernden Resonanzen in dir. Warum? Na damit du endlich frei wirst. Damit du endlich in deine Freiheit gehst. In die Fülle deines Herzens. Alles ist da für dich, damit du in die Heilung gehen kannst. Folge den Universellen Gesetzen und nutze sie für dich.
Guck diesmal hin. Nimm den Spiegel deiner Resonanzfläche an. Und erfahre Heilung auf allen Ebenen deines Seins.
Meine Aufgabe als Coach und Mentorin ist es dein Spiegel zu sein. Ich darf deine Resonazfläche für dich sein. Und weißt du was? Ich halte das aus. Bis wir an deinem Kern angekommen sind. Mit unendlicher Liebe.
Ich kann dich gut verstehen, weil es mir lange Zeit nicht anders ging und ich auch jetzt immer wieder Themen für mich in der nächsten Tiefe lösen darf. Meinen Spiegeln entgegen gehen.
Ich weiß um all die lähmenden Geschichten, die wir uns erzählen, nur um keinen Schritt weiter zu gehen.
Was hilft ist darauf zuzugehen. Immer. Sich darauf einzulassen. Angst und Schmerz dürfen dich nicht weiter daran hindern selbst ein geiles Leben zu führen!
Lass uns gemeinsam den Schmerz mit der Fülle und dem Geld lösen in dir. Es wird großartig!

Lasse diese 3 Dinge, damit du deine Manifestation beim Universum nicht immer wieder abbestellst.
Alles ist Energie. Alles Materielle und auch alles das was wir eben nicht sehen und als Materiell wahrnehmen.
1. In der Zukunft sprechen, wünschen und fühlen macht keinen Sinn.
Das Universum ist eine riesige Kopiermaschine deiner Energie im Jetzt. Es schickt dir permanent Antworten auf deine jetzige Schwingung und Frequenz. Ausschließlich. Und. Unmittelbar.
Das heißt, dass du deinen Wunsch der Manifestation bereits jetzt und in diesem Moment fühlen musst. Jetzt! Bevor er dich im Materiellen erreicht.
Sei jetzt dankbar für das was du in deinem Leben haben möchtest. Danke. Danke. Danke.
2. Immer wieder nachgucken und damit in die Falle des Kontrollierens tappen, bestellt deine Manifestation auf direktem Wege wieder ab.
Nochmal. Wenn du dir sicher bist, dass du deinen Wunsch erhalten wirst im Jetzt. Dich sogar schon dankbar dafür fühlst und so handelst als ob es schon so wäre. Warum bitte solltest du dann immer wieder ungeduldig nachgucken ob es auch wirklich so ist? Genau auf diese Energie reagiert das Universum prompt und sofort und schickt dir die kopierte Energie dessen was du gerade bist. Zweifel. Ohnmacht. Ungeduld. Nichtvertrauen.
Sei dir jetzt schon sicher, dass dein Wunsch erfüllt werden wird. Danke. Danke. Danke.
3. Sich immer wieder für das zu rechtfertigen an was du glaubst und den Erklärbär spielen für andere in deinem Umfeld, die dir in deinem Glauben, Denken und Handeln so noch nicht folgen können reißt immer wieder Energielücken in deine Manifestation. Kleine feine Energiesenkungen.
Wenn du dir sicher bist. Dann bist du dir sicher. Punkt. Hör auf zu erklären und fang an mit anderen erst darüber zu sprechen, wenn du deine Manifestation in den Händen hältst. Wenn sie sich in Materie auch für andere sichtbar gewandelt hat. Danke. Danke. Danke.
Lass es uns gemeinsam tun. Gemeinsam in einem Umfeld das genauso denkt wie du. Genau so ver-rückt ist. wie du.
Meld dich schnell an und sei bei unserer Money Magnet Challenge dabei und manifestiere dir dein Traumleben.
Was möchtest du manifestieren?
Und wo unterbrichst du selbst immer wieder diese Energiekette?

Stell dir einfach vor was du manifestieren möchtest. Nutze deine Kraft der Imagination.
Mangel manifestiert die Schwingung von Mangel.
Fülle manifestiert die Schwingung von Fülle.
Und wie komme ich da hin?
Ganz einfach. Du gehst vor der Visualisierung in die Dankbarkeit dessen was in diesem Moment ist.
Du gehst in die Schwingung der Dankbarkeit dessen was du bereits hast. Und ja. Da ist noch nicht die absolute Fülle, aber und du bist trotzdem schon mal in der Fülle des Wenigen. Die Schwingung reicht schonmal um mit dieser Energie weiterzugehen.
Ja, wir brauchen zur Manifestation das Gefühl, als wenn wir bereits dort sind. Und ja, wir brauchen ein wirklich realistisches Körpergefühl dazu.
Wie soll ich das denn fühlen, wenn ich das noch nie hatte? Ein bickebacke voll gefülltes Bankkonto. Das Leben auf Bali. Das Sprechen vor 10.000 Menschen. Oder den Traummann an deiner Seite.
Ganz einfach. Wirklich. Lass dich mit allen Sinnen darauf ein. Und fühle es wie es ist. Wenn es ist.
Was riechst du?
Was schmeckst du?
Was hörst du?
Was fühlst du?
Tu so als ob. Mit all deinen Sinnen.
Wenn du in das Gefühl des letzten Verliebtseins gehst. Und dich daran erinnerst wie es war dieses Gefühl zu fühlen. Kannst du nicht auch gleich nur durch die Vorstellung alleine die Schmetterlinge wieder fliegen fühlen?
Die Energie fängt sofort an in deinem Körper zu fließen.
Wenn du an eine schöne sexuelle Situation denkst. Dann ist es genauso. Dein Körper fängt sofort an auf deine Gedanken zu reagieren. Einfach so. Du weißt schon was ich meine.
Der Körper kann nicht unterscheiden, ob es sich um eine echte Situation oder um eine nur gedachte handelt. Und fängt an sich in Bewegung zu setzen.
Und das machen wir uns zunutze beim Manifestieren. Es ist die Schwingung, die dafür sorgen, dass wir es wirklich manifestieren. Und dein Körper kann nicht unterscheiden ob es wirklich ist oder ob es von uns visualisiert ist. Bingo!
So ziehen wir es mit unserer Energie in unsere Wirklichkeit. Du bist auf einer Schwingungsebene. Du bist der Magnet dafür. Gleiche Schwingung zieht gleiche Schwingung an.
Du siehst es.
Du fühlst es.
Du bist es.
Du wirst zu dem was du dir wünschst. Du wirst zu dieser Person.
Du bist bereits das was du dir wünschst.
Ab in die Fülle! Komm mit uns mit.

Als wir auf diese Welt gekommen sind, waren wir rein und bewusst. Jeder von uns.
Wir wussten uns auszudrücken und wir haben uns selbst gespürt.
Wenn wir uns gefreut haben, dann haben wir das direkt und sofort unserer Umwelt gezeigt.
Wenn wir wütend waren, haben wir es zum Ausdruck gebracht. Ungeschönt. Ursprünglich. Direkt. Rein. Manchmal sogar wild strampelnd vor der Kasse. Matschverschmiert im Graben. Ganz egal. Ohne darauf zu achten und auszuloten was das für Konsequenzen für uns haben könnte.
Ob das in genau diesem Moment wirklich schlau war uns so zu zeigen, oder nicht. Wir haben uns allumfänglich gespürt und haben unseren Emotionen freien Lauf gelassen. Uns ausgedrückt. Uns selbst erfahren. Zu dieser Zeit waren wir uns unserem Höheren Selbst auf einer tiefen Ebene bewusst.
Unserer Einzigartigkeit. Wir waren uneingeschränkt neugierig, mutig und kreativ und hatten eine tiefe Verbindung zu unserem Herzen, unseren Gefühlen und zu unserer Seele.
Fühlten uns als Schöpfer und Schöpferin. Stark. Unaufhaltbar. Merkten jeden Tag, dass wir (er)schaffen konnten. Mit einer fantastischen Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit. Alles war denkbar.
Alles war möglich. Auch der Kontakt zur feinstofflichen Welt war selbstverständlich und total normal für uns.
Wer hatte ihn nicht, den unsichtbaren Unterstützer und Freund?
Wir waren frei von Ängsten und Begrenzungen. Wir wussten einfach, dass alles möglich ist.
Da wollen wir alle wieder hin.
Und zwischen diesem leichten und unbedarften Zustand unserer ersten Jahre hier, liegen vielerlei Erfahrungen, Anpassungen, Zurücknehmen, Fehlinterpretationen, Verkoppelungen und Verkapselungen von Emotionen, Unverstandenes, Angenommenes, Ängste... .   
Wir selbst dürfen jeden einzelnen Schritt durch unsere Ängste gehen, damit wir wieder erwachen und immer bewusster und bewusster werden. Damit wir uns unseren ursprünglichen Zustand zurück erobern. Ihn uns zurück erfahren.
Damals waren wir ein paar Jahre im genau richtigen Umfeld. Denn das was uns fehlte haben wir ja doch gehabt. Oder wie war das bei dir? Wenn du mal wieder auf die Nase gefallen bist. Wenn der hoch gestapelte Turm doch irgendwann der Schwerkraft unterlag. Wenn deine Inszenierung trotz fehlenden Protagonisten einfach von deinem Kumpel durch einen Stock oder Stein zum Leben erweckt wurde.
Heute wird es schwer für uns ohne ein passendes Umfeld diese Schritte zu gehen. Zu viele noch Schlafende, die sich ihren Sehnsüchten und Ängsten nicht stellen, um dich herum. Zu viel Angst vor dem Unbekannten. Zu wenig Vertrauen. Zu viele Theorien und Wahrheiten um dich herum. Sie werden dich immer wieder zurückwerfen in deiner Transformation.
Du selbst wirst bewusst oder wenn nicht das, dann aber zumindest un(ter)bewusst heil froh darüber sein. Über jeden Kritiker und Pessimisten. Jeder Nörgler, der dir begegnet und das bestätigt, was dir eh längst bekannt ist.
Weil es das bestätigt woran du glaubst zu glauben. Weil es das Sicherste ist. Weil es dich nicht zwingt Entscheidungen zu treffen.
Dir aus den scheinbar vielen tausenden Wahrheiten deine ganz eigene zu kreieren. Weil du nicht hinabsteigen musst in deinen eigenen Keller, um dort in den Tiefen deines Inneren aufzuräumen. Weil es dich ganz in Ruhe weiter schlafen lässt. Das ist deinem Unterbewusstsein sehr recht. Das ist ihm bekannt. Da ist es schön sicher. Sicher, dass es dein Überleben garantieren kann.
Das hat schon etliche Male geklappt. Ob du glücklich bist mit dieser Entscheidung, oder nicht ist nebensächlich. Was willst du denn? Du lebst doch noch.
Wenn wir partout nicht erwachen wollen, dann werden wir das auch niemals erfahren. So, wie wir uns auch in keiner Träumerei, Meditation oder Hypnose vertrauensvoll dem Klang der Stimme und den daraus entstehenden  Bildern hingeben können. Wenn wir uns dagegen (unter)bewusst wehren. Immer in Hab-Acht-Stellung, dass das doch sicher nicht funktioniert.
Wir dürfen im Hier und Jetzt jede Gelegenheit nutzen, die uns über die Füße fällt. Ausnahmslos jede. Wenn du jeden Tag in all deinem Tun und Sein Liebe aussendest und in die Welt bringst. Dich in deinem Wirkungsfeld bewegst und dort das lebst, was deine Aufgabe ist, deine Leidenschaft und deinen Werten entspricht. Wenn du ausnahmslos jeden, den du triffst am Tag beschenkst mit deinem vollen Mitgefühl, deinem strahlenden Licht und deiner maximalen Liebe, dann ändert sich wirklich etwas. Für dich. Für mich. Und für alle.
Immer, wenn du das nicht kannst oder wenn dich irgendetwas im außen aufregt, verletzt und triggert. Wenn du nicht in der Lage bist mit offenem Herzen deine Liebe fließen zu lassen. In diesen Momenten  wird sich das in dir zeigen, was noch nicht vollständig Liebe ist. Und du darfst es fühlen. Und jede einzelne Blockade für dich in deinem Herzen auflösen. Denn das was dir im außen begegnet ist nicht die Ursache für deine Reaktion. Sie liegt tief in dir. Sei mutig und guck in deinem Innern, was sich da meldet. Wieder. Und wieder. Und wieder.
Und du darfst dankbar dafür sein, dass du wieder einen Schritt weiter gekommen bist. Du darfst dich jeder einzelnen aufkommenden Emotion stellen, die dir begegnet. Jeder. Du darfst diese ganz tief fühlen und durchleben. Tief spüren und darfst das eigentliche Thema, welches dahintersteckt damit für dich transformieren. 
Einfach zu wissen oder im Kopf bereits alles durchgearbeitet zu haben, reicht  nicht aus. Und auch anderen Erklärbärmäßig erzählen zu können, transformiert in dir rein gar nichts.
Nutze jedes Gefühl und jede Emotion, die sich dir bietet. Jedes grummelige Gefühl im Bauch. Jeden nervenden Kollegen.
Immer, wenn sich dein Magen massiv zusammen zieht. Oder das unaufgeräumte Zimmer deiner Kinder dich verärgert. Du ob der Reaktion anderer traurig bist. Alles. Alles ist gut und auch nur dazu da, um dich zu transformieren. Um dich mit den Projektionen deiner Angst zu konfrontieren. Dich zu befreien. Dich aufzuwecken. Dich zurück zu führen zu dem was du schon einmal warst und immer sein wirst.
Solange wir glauben, dass wir schon bereits alles wissen, schon alles erlebt und ausprobiert haben, schon alles gefühlt haben, schon alles aufgearbeitet haben und denken, dass wir schon längst erwacht sind. So lange wird gar nichts passieren. Null Komma Null. Das Geheimnis liegt darin jeden Schmerz und jede Emotion und damit auch jedes Thema wirklich zu durchfühlen.
Solange du deine eigene Transformationsreise nicht beginnst, darf anstatt des Erwachens deiner Selbst, dein Ego, das abgetrennt sein weiter und weiter wachsen und dich steuern.
Es liegt an uns selbst, ob wir leuchten und damit eine Spur aus Licht und Liebe verbreiten. Es liegt an uns selbst, ob wir diesen Planeten ein Stück weit schöner machen.
Ob wir mit kreieren und erschaffen.
Es liegt an uns selbst, mit welchen schillernden Farben, Formen und Erlebnissen wir die Leinwand unseres Lebens malen. Trau dich für dich und für andere zu leuchten. Voranzugehen.
Und deine Einzigartigkeit zuallererst zu erkennen, zu fühlen, anzunehmen und dann in die Welt zu tragen. Jeder auf seine ganz spezielle und einzigartige Weise. Aber alle gleich, tief aus unserem Herzen heraus. In der Vollkommenheit der Liebe. Jeder mit den Gaben, die tief in ihm stecken. Alle anders. Der Schlüssel liegt in dir. Und mir. Und uns.
Lass dich endlich frei. Explodiere als DU in diese Welt. Du bist frei.

Alle Worte und Gefühle - die gern gefühlten und auch die nicht gern gefühlten, die andere in uns auslösen sind eine Resonanz auf die Schwingung und Energie in uns. Unser eigenes Energiefeld.
Unsere gelebte Realität erbaut sich auf unserem eigenen Energiefeld. Alles was wir im Außen erleben ist lediglich eine Resonanz auf das was in uns schwingt.
Materielles. Geld. Beziehungen. Alles.
Wie bitte?!?
Was heißt das denn genau?

Wir alle senden permanent auf einer bestimmten EnergieFeequenz in die Welt. Und erhalten auf diese Energie hin eine Antwort von Menschen, Situationen und Materie.
An dem was du in deiner Realität erfährst, kannst du glasklar sehen was dein energetischer Sender so alles in die Welt sendet.
Der Mensch, die Situation, die Krankheit et cetera pp oder wie ich gern sage, der ArschEngel, KnöpfeDrücker oder die TriggerElse
in Liebe sind wundervolle Spiegel und damit Geschenke für mich, das Thema in mir selbst zu lösen. Und dann eine ganz andere Energie zu sein. Um dann andere Erfahrungen, Ergebnisse und Erlebnisse in meinem Leben zu erzeugen.
Ist das nicht geil?
Du kannst alles ändern. Es liegt gar nicht an den anderen. Krass.
Es geht darum diese Energiefelder in dir zu fühlen, sie zu transformieren und damit in Liebe zu wandeln.
Dann hört das im Außen auf. Instant.
Alles was in dir schwingt als Energie macht das Erleben im Außen. Den Mangel oder die Fülle. Und nicht anders herum.
Alles ist eine Resonanz auf deine Energie. Deshalb ist es da. Sind sie da. Die wundervollen KnöpfeDrücker, TriggerElsen und ArschEngel. Das ist die wundervolle Wahrheit und Wirklichkeit.
Wenn du in Fülle und Leichtigkeit leben möchtest, dann sei unbedingt mit dabei bei den Money-Magnet Tagen.
Jetzt darf sich alles in FülleEnergie wandeln in dir. Alles alles.
Lebe deine Träume jetzt. Es gibt keinen anderen Zeitpunkt. Punkt.

Im Freude klauen sind wir Menschen Meister!
Sie hatte gerade eine Kundin gewonnen. 3 Monate Begleitung. 3K. Ihre erste. Der erste Verkauf ist etwas ganz Besonderes. So wie alle erste Male in unserem Leben etwas ganz besonderes sind. Was für eine magische und kraftvolle Energie. Was für eine hohe Frequenz.
Die ersten Male sind Momente in denen du selbst den wundervollen Beweis der Erfahrung antrittst. Du Neuland für dich eroberst. Du nicht die eh schon gelebte Erfahrung, die Vergangenheit in die Zukunft lebst, sondern echte Zukunft.
Freudentränen flossen ihr über ihre Wangen. Ihr Lachen fühlte sich befreit und aus dem Herzen heraus an. So, hatte ich ihre Seele noch nie strahlen sehen. Alle in der MastermindGruppe feierten sie gebührend.
„Yeah. Ich kann es ja doch. Oh ja, ich bin genug und weiß genug und überhaupt. Meine Wunschkunden sehen mich und ich kann endlich starten sie in ihre Transformation zu führen.“
Diese Freude hielt nicht lange an. Wie immer.
Und eine Stunde später schrieb mir dieselbe Seele von Schwierigkeiten und Unsicherheiten sich selbst gegenüber und stellte sich und alles wieder in Frage ob Beziehungsdiskussionen.
Alle Freude, alle Leichtigkeit und alles Selst-bewusst-sein dahin.
Warum machen wir das?
Wir selbst können diesen State der hohen Frequenz der Freude und Liebe einfach noch nicht lange aus-halten und kreieren uns schnell wieder den alten Bekannten niedrig schwingenden State. Kacke, aber wenigstens bekannt.
Wie viel Glück, Liebe, Freude und Fülle kannst du aushalten?
Lass es uns herausfinden.

Ab heute gelingt mir alles. Alles was ich anfasse wird zu Gold.
Wenn du dich mit dem Mangel identifizierst, dann bist du Mangel an Energie und dann ziehst du Mangel an.
Das Universum sagt dir dann, hach, du möchtest Mangel? Gut. Dann bekommst du das!
Hör auf damit!
Keiner möchte, dass es dir schlecht geht, auch das Universum nicht.
Wir sind süchtig nach dem Mangel. Und dem kämpfen. Und dem beweisen müssen. Dem festhalten dessen was wir haben.
Wir sind abhängig davon. Es immer schwer zu haben. Nix auf dem Konto zu haben. Minus. Schlechtes Gewissen. Und es wieder ganz knapp schaffen. Dein ganzer Körper ist abhängig von dem Scheiß.
Wenn wir ein Leben in Fülle wollen, dann müssen wir es uns erschaffen.
Wir dürfen mutig und in vollem Vertrauen in uns investieren. Zeit. Geld. Vertrauen. Hingabe. Sich erlauben können. Sich etwas leisten können.
Geld folgt deiner Freude.
Wir bestellen beim Universum immer Energien und nicht die Worte.
Wir ziehen an, was wir sind. Erinnere dich an deine schöpferische Kraft in dir. Wenn Liebe dein Energiefeld flutet, dann sprudelst du über vor Fülle!
Wenn wir eine neue Welt wollen, dann müssen wir sie selbst kreieren. Und diese Energie sein.

Es ist leichter als du denkst.
Wir ziehen an, was wir sind. Erinnere dich an deine schöpferische Kraft. Sie lässt Liebe und Zuversicht  in dein heiliges Energiefeld fließen. Und. Du sprudelst über vor Fülle. Die Wirklichkeit platzt aus dir heraus. Anders. Du explodierst in dein wahres Sein.
„Wie oben, so unten, wie innen so außen“ besagt das Prinzip der Resonanz aus dem Kybalion, der Lehre der sieben hermetischen Gesetze. Das Gesetz besagt, dass alles, was einem Menschen im Außen begegnet eine Reaktion auf das ist, was in seinem Inneren ist.
Wenn du dein Innen in der Energie anhebst, was denkst du was du dann im Außen alles wundervolles erfahren wirst? Wie wird das wohl sein?
Wir wäre es, wenn du in nur 22 Tagen erleben könntest wer du in Wahrheit bist? Die Schöpferin. Den Schöpfer in dir.
Für alle die, die Instrumente der Schöpfung Gedanke, Wort & Tat jetzt für sich und ihr Leben in Fülle nutzen wollen.
Um deine Göttlichen Impulse hier auf der Erde zu manifestieren.
Aktiviere die Energie des Göttlichen in dir.

Es gibt viel mehr zwischen Himmel und Erde als du bisher denken kannst.
Sei realistisch. Und. Erwarte Wunder.
Wenn du dich auf eine höhere Wirklichkeit ausrichtest und dir bewusst machst, dass hinter allem eine höhere Wirklichkeit und Bedeutung  ist, wirst du dich auf Wunder einstellen müssen. Und. Zwangsläufig auf deine wundervolle Frequenz Wunder erleben.
Wir alle sind wundervolle spirituelle Seelen.
Jenseits der von uns selbst - eigentlich nur zur Orientierung geschaffenen - 3D Bedingungen von Raum und Zeit. Unsterblich. Grenzenlos groß. Unendlich in unserem Wachstum. Ganz ohne Angst vor gar nichts.
Jeden Tag sind wir von diesem und diesen Wundern umgeben.
Und dennoch wundern sich die Wenigsten von uns darüber.
Viele nehmen das Wunder ihres Lebens sogar nur noch als bleierne Schwere, unendliche Last und nie enden wollenden Überlebenskampf wahr.
Tritt aus aus diesem ganzen Scheiss. Und fang wieder an dich und alles als das wahrzunehmen was es ist. Und wir sind. Wunder✨.
Und du wirst sie erfahren in deiner Realität. Grenzenlos. Und unstoppable als Resonanz auf deine Frequenz, den universellen Gesetzen der Wirklichkeit folgend.
Komm mit und sei wieder REAL-istisch (stammt vom Suffix -ismus, als Ableitung eines Glaubenssystems). Alles ist möglich. Auch für dich.
Erfahre Wunder in deiner REALität.

Verkaufen ist nicht böse. Verkaufen ist Liebe.
Die meisten Menschen wissen nicht, was für eine begnadete Verkäuferin, was für ein begnadeter Verkäufer tief in ihnen vergraben ist. Unter Vielerlei Schrott und Müll.
Schließ mal bitte für einen kurzen Moment deine Augen.
Und nun stell dir vor, dass du über dein berührendstes Erlebnis oder deine größte Leidenschaft sprichst.
Vielleicht mit einer Harley über die Route 66 donnern, die Haare zerzaust vom Wind. Oder über deine Zeit in einer Tieraufzuchtstation in Afrika, den Babyaffen mit der Milchflasche auf dem Schoß. Oder du sprichst vielleicht von der Geburt deiner Kinder, den ersten vertrauten Moment zu zweit. Vielleicht sprichst du über deine Leidenschaft zum Kochen und den betörenden Duft in deiner Nase.
Und nun sprich die Worte aus. Die da aus dir fließen wollen. Laut. In den schillerndsten Farben und buntesten Emotionen. Mit genau der sprudelnden kraftvollen Energie.
Hör mal genau auf die Schwingung in deiner Stimme. Auf die Wellen der Energie deiner Tonation, wenn sie deine Lippen verlassen. Auf die Freude und Leidenschaft deiner Worte. Die Energie.
Und du willst behaupten, dass du nicht verkaufen kannst? Ich glaube dir kein Wort!
Alles was du dir vom Verkaufen wünschst, ist hinter der Ansicht, die du übers Verkaufen hast. Hinter den Bewertungen was ein Verkäufer ist. Und kommt zu dir mit deinem Vertrauen. In dich. Und dem was Verkaufen in Wahrheit ist. Ein Geschenk für die Welt.
Und gleichermaßen wissen viele Menschen auch nicht, welche wundervolle Botschaft und unendlich heilendes Wissen für so Viele nur darauf wartet durch ihren Verkauf den Menschen zuteil zu werden. Welches einzigartige großartige Verkaufs Original sie sind.
Ohne dich und dein Verkaufen können viele andere nicht heilen in ihren Themen. Wenn du nicht verkaufst, dann bleibt für sie alles genau so wie es ist. Kacke halt. Begrenzt halt. Trostlos halt. Schwer halt.
Und ja, du musst verkaufen, damit dein Kunde den ersten Schritt in seine Transformation gehen kann. Aus purer Liebe zu ihm.
Und ja, du musst verkaufen, um Geld in deinem Business zu generieren, weil ein Business ohne zahlende Kunden nur ein Hobby ist. Aus purer Liebe zu dir und deinen Lieben.
Um eine andere Realität zu kreieren, musst du dich zuerst den Blockaden und Ansichten deiner Innenwelt stellen.
Damit du im Außen ein anderes Erleben kreieren kannst. Damit dein Gegenüber als Resonanz deiner Energie anders auf dich reagieren kann.
Damit du endlich eine tiefe Liebe zum Verkaufen entwickeln kannst und dich das Universum über diese Straße mit Fülle und Geld beliefern kann, habe ich eine Challenge entwickelt, welches aus einem morgendlichen Ritual und täglichen interaktiven Impulsen besteht.
 🚩 Bist du dabei?

Was hast du noch davon kein Geld zu haben?
Jeder hält an etwas fest, was ihn vor etwas schützt. Eine Gefahr von dir abwenden möchte. Das Altbekannte sichere halt. Es ist nicht das was du erfahren möchtest, aber dennoch beschützt es dich ja vor etwas.
Was ist das bei dir?
Wir Menschen tuen nichts ohne etwas davon zu haben. Und du piesakst und hältst dich ja nicht mit Absicht klein und schiebst immer wieder die Erfahrung des Neuen, Leichten, Freudigen von dir, so ganz ohne Grund.
...Angst etwas zu verlieren
...Angst jemanden zu verlieren
...Angst etwas falsch zu machen
...Angst entlarvt zu werden, dass du das gar nicht kannst
...Angst vor der eigenen Größe
...Angst abzuheben, dich zu velieren
Und am Ende hilft dir nur die Erfahrung des Neuen. Dass du es eben doch kannst und es sich großartig anfühlt. Dass du eben nichts verlieren kannst was zu dir gehört. Und alles verlieren musst, was nicht zu dir gehört, um alles zu gewinnen.
Umsetzung. Erfahrung. Geil, das funktioniert ja. Weiter umsetzen. Noch mehr Erfahrung. Woohooo. Das geht ja ganz leicht. Umsetzung. Wow, so leicht. Alles fließt. Das ist ja wirklich so einfach, wie die Tante sagt. Umsetzung. Investieren. Erfahrung machen, das es in Bezug auf das Geld und dein Business genau das ist was dir noch fehlte. Weiter geben an andere. Beitrag sein.
Neue Gedanken + neue Gefühle = neue Erfahrung
Höher schwingende Gedanken + höher schwingende Emotionen = höher schwingende Erfahrungen
Was. So einfach? Jaaaaaaaaaaaaa!
Es gibt keinen anderen Weg als ihn zu gehen. Erdenken kannst du dir all die wundervollen Erfahrungen nicht.
Warum stoppst du immer wieder deine Energie und gehst nicht in die Umsetzung und damit wundervolle Erfahrung, dass es leicht gehen darf. Das du Fülle auf allen Ebenen deines Seins bist. Handelst aus deiner höchsten Energie. Das du es noch immer nicht (er)lebst.
Unser Körper reagiert sofort, wenn du auch nur den Hauch eines Gedankens in dir zulässt, dass sich etwas an deiner Identität, dem was du denkst wer und was du bist ändern könnte. An dem was du gerade denkst zu sein.
Mit immer dem Selben Ergebnis. FFF.
Fight. Kämpfen.
Flight. Fliehen.
Freeze. Stehen bleiben.
Und damit auch selbem Ergebnis. Das macht deine Money Vibes aus. Dein Energiefeld aus. Deine Frequenz aus. Gedanke + Emotion = Vibe. Wenn die Emotion noch aus der Angst kommt, dann ist deine Frequenz nicht maximal hoch schwingend 😉.
Das kannst du weiter so machen. Ist kacke. Oder du gehst da durch und machst weiter auf deinem Weg der Meisterschaft. Guckst, wen und was es zu verlieren gilt. Und ob sich das dann wirklich so blöd und schlimm anfühlt. Machst schnell in der Umsetzung so viele Fehler wie möglich, damit du schnell justieren und anpassen kannst und jeden Tag noch besser wirst für dich. Deine Kunden. Deinen Partner. Und so on. Und so on.
Nichts wird dich da hin bringen außer die Erfahrung. Deine Umsetzung.
Schluss mit Ausreden und Blockadensuchen. Komm mit mir in deine wundervolle Erfahrung. Los jetzt.
Geld ist die Quelle allen Übels.
Morgen um 7.07 werden wir tiefer in das Feld eintauchen, worfür du dich entschieden hast, was Geld für dich ist und wie Geld für dich funktioniert. Und ob das denn heute auch noch deine Entscheidung ist. Sein muss. Sollte. Hätte tätte. Und. Welchen wundervollen neuen Glauben du in dir ab jetzt verankern möchtest. Du hast die Wahl!
Geld ist Liebe. Jeder hat das Geld, oder kann es sich easy peasy besorgen.  Hier bekommst du morgen dann auch dein Clearing zum Thema Geld.
Bring bitte all deine Glaubenssätze über Geld morgen mit. Alles was du über Geld glaubst, was es ist für dich.

Um deine Realität und dein Erleben im Realen zu verrücken musst du ver-rückt sein.
Ver-rückt sein beginnt bei dir.
You go first!
Wenn du anfängst unaufhörlich, fokussiert und klar entschlossen mit deiner vollen Energie und Intention, aus tiefstem Herzen und in höchster Liebe in diese Richtung zu gehen, dann treten alle Menschen, alle Enitäten, alle Energiefelder, alle Ahnen, alle Geistigen Wesen beiseite und reihen sich hinter dir ein. Und supporten dich.
Wo möchtest du hin? Und. Was ist dein nächster mutiger Schritt in tiefstem Vertrauen und Wissen was ist?
Das ganze wundervolle Universum supportet dich mit seiner unendlichen Kraft, wenn du anfängst deine grenzenlose Schöpferkraft in Kenntnis UND Verkörperung (kleiner Reminder: Verkörperung = Wissen + Tun) wer du in Wahrheit bist und dem Leben und Ausrichten der Universellen Gesetze der Wirklichkeit lebst.
Und dann kann und wird das ganze Universum dir Rückenwind geben. Dich unterstützen. Zu deinem höchsten Wohl und das möglichst Vieler.
Fühle mal diese Sicherheit der Wirklichkeit ganz tief in dir. Lass das mal zu. DAS ist Sicherheit.
Da verschlägt es der Sicherheit deines Verstandes aber mal ganz schnell die Sprache. Und ihr Atem stockt. Oder? Hey. Fühle es. Das ist die wahre Illusion.
Die Wahrheit ist. Es kann nicht nicht gelingen.
Fühlst du das?

Energiefresser Nummer 1: Unentschlossenheit
Unentschlossenheit macht immer, dass du nicht in den Schwung kommst.
Deine Energie geht immer hin und her.
Soll ich, oder soll ich nicht?
Mache ich, oder mache ich nicht?
Es wird klappen, juchuuu, und wenn nicht, püdumm?
Ja. Nein. Doch. Nö! Oder?
Wie? Heißt das, das ich Energie verliere, wenn ich es nicht mache? Ja klar!
Deine Seele hat die Abenteuerklamotten bereits an und ist bereit die Erfahrung zu machen. Deine Seele kennt keine Angst. Sie ist bereit den Schritt in den Wachstum zu gehen.
Das gesamte Universum ist bereit dich zu supporten.
Wann? Na jetzt sofort. Worauf soll sie denn warten? Worauf sollst du denn warten?
Und ich sitze hier und habe Angst, dass ich etwas verliere, wenn ich es tue. Öhm, nö!
Die meisten Menschen gehen in die Angst und fragen gar nicht mehr was wirklich los ist. Was wirklich Energie kostet. Was Kraft frisst. Und all das verpuffen lässt.
„Ich treffe kraftvolle Entscheidungen und ziehe es dann durch. No matter what!“
Der erste Impuls ist immer der Richtige. Und dann darfst du dabei bleiben. Nicht mehr rechts und links gucken. Dich entschlossen und kraftvoll zeigen.
Dein Herz hat schon längst entschieden. Deine Seele die Koffer gepackt. Und nun stretche dich in deine wahre Größe hinein.
Es gibt so viele wundervolle Seelen, die genau auf dich und deine Energie, deine Magie warten.
Lass uns gemeinsam das große Spiel spielen.

Wir sind die neue Welt! Sie ist schon längst da.
Wir sind die Seelen, die aus dem Herzen heraus leben.
Wir sind die Seelen, die aus dem Herzen heraus
unser Business leben.
Wir sind mutig und stark in unserer Energie und kindlich leicht im Herzen.
Wo klemmst du dich noch selbst ein und lässt dich von deinem auf die Vergangenheit gerichteten Verstand vertrösten, beschneiden und beschränken?
Die neue Welt ist längst da. Die neuen Energien strömen ungebremst und wundervoll auf uns ein. Alles ist bereits da, damit wir damit gestalten können.
Dein Energiegefäß welches du bist hat sich längst ausgedehnt.
Und nun dürfen wir voranschreiten und dieser neuen Welt Leben einhauchen.
Wo sind die Leader der Neuen Zeit?
Wo sind die Heiler und Schamanen, die jetzt die Berufe der Neuen Zeit etablieren?
Wo sind die Unternehmer, die sich selbst in die Fülle bringen, um dann Gleiches mit anderen zu tun?
Wo sind die Lehrer, die die Neuen Schulen mit neuen Werten erschaffen?
Wo sind die Frauen und Männer, die die Neuen Seelenpartnerschaften leben?
Wo sind die Kräuter und Ätherische Öle Kenner längst vergessen geglaubter Zeiten?
Wo bist du?
Und hey. Dein Verstand wird sich daran gewöhnen. Bis das heute erfahrene als Vergangenheit in deinem System verankert ist und nicht mehr als gefährlich von ihm eingestuft wird, weil es eben Erfahrung für ihn geworden ist.
Und bis dahin schreitest du weiter mutig voran und hast Verständnis und viel Liebe für deinen Verstand, der ja auch nur dein Bestes möchte. Dein Überleben sichern möchte. Weil es dich liebt.
Musst du deshalb machen was er möchte? Nö!
Bring dich jetzt mit deinem vollen Potenzial in der Welt ein und lebe deine Berufung in Fülle. Das kreiert die neue Welt.
Komm in meinen Workshop und bring dich in deine Kraft. Be magnetic.
Raus jetzt mit dir. Zeig dich ❤️ !

Wenn du bereit bist alles zu sein, kannst du alles haben.
Häh?
Sei brav. Führ dich nicht so auf. Sei lieb, du willst doch ein braves Mädchen sein, oder?
Hey, Wut ist nicht zerstörerisch. Wut ist Kraft.
Guck dir mal die Kinder an, guck dir an wie kraftvoll wütend sie sein können. Ohne Scham. Ohne in die Ohnmacht zu fallen. Alles darf rausgebrüllt, rausgestrampelt und rausgelassen werden. Und dann, dann ist es sofort auch wieder schlagartig gut. Dann können sie von jetzt auf gleich ganz kuschelig und freudig sein.
Kinder lassen ihre Gefühle gesamtheitlich zu. Kinder sind - so lange wir sie lassen - bereit alles zu sein.
Und was ist erinnernd dann passiert, wenn wir uns so nackt und rein und klar gezeigt haben?
Wir sind bestraft worden. Wir sind mit dieser kraftvollen Energie nicht geliebt worden. Wir wurden ausgeschlossen. Dafür schlecht gemacht. Vielleicht sogar geschlagen. Das ist passiert.
Da sitzt die Fehlleitung. Die Ansicht. Das Konstrukt. Das Implantat. Das gilt es aufzulösen. Und nicht weiter zu verstecken. Und zu unterdrücken.
Wut ist geil!
Wut ist Heilung. Wut ist Kraft. Wut hat die Potenz Veränderungen zu generieren.
Energie ist immer lauter als deine Worte.
Du kannst lieb sein wie du willst. Ruhig sein. Nicht laut sein. Ausgleichend sein. Leise sein. Du kannst sagen, dass alles okay ist. Dass du ruhig und vernünftig bist.
Und was passiert energetisch? Was sendest du permanent? Auch wenn du das nicht möchtest. Die Universellen Gesetze wirken. Bedingungslos.
Die Energie, die du unterschwellig noch unterdrückst. Die Energie, die nicht sein darf. Das was noch nicht sein darf.
Die Energie rauscht in die Welt. Und jeder spürt das. Jeder. Deine Kinder. Dein Partner. Deine Kunden.
Und alle diese wundervollen ArschEngel spiegeln dir das, dass da doch etwas Anderes ist. Ein liebevoller Hinweis, die Resonanz auf deine Energie.
Mit voller Kraft und Wucht. All das Unterdrückte, all das was dadrunter liegt. Alles was du noch immer versuchst zu vermeiden.
Lass es raus. Alles was du bist. Setze um und lass dir nicht die ganze Zeit erzählen, dass das nicht sein darf.
Also. Hör auf lieb zu sein. Lass deine kraftvolle transformierende Energie mit voller Wucht in die Welt. Du wirst gebraucht. Kraftvoll, lichtvoll und wundervoll liebend wütend ❤️.

Unrecht haben zu können, ist eine der größten Stärken, die wir leben können.
Unsere Welt hier ist aufgebaut in Recht haben und Unrecht haben. Das ist richtig. Das ist falsch. Das haben wir gelernt. Das haben wir mit Rotstiften und Bewertungen sehr schnell als unsere Realität angenommen. Das ist aber nicht richtig.
Vor zwei Wochen durfte ich wieder mit einem kleinen Pöks von einem Jahr Zeit verbringen. Kleine Seelen haben das noch nicht. Kleine Kinder verbiegen sich nicht um recht haben zu müssen. Sie sind einfach. Sie sind Freude. Sie sind Wut. Sie sind Liebe.
Wir zwei haben uns stundenlang damit beschäftigt Steine zu sammeln. Sie anderen freudig in die Hand zu drücken. Wieder zurück zu fordern. Weiter zu tragen.
Was für eine Fülle, wenn du nicht mehr bewertest, ob es richtig oder falsch ist das zu tun. Ob es richtig oder falsch ist den Stein auf die Stoßstange zu legen oder der dir entgegen kommenden Tante freudig in die Hand zu drücken.
Es ist so viel leichter nicht recht haben zu wollen.
Manchmal treffe ich im Mentoring auf Menschen, die nicht so schnell und leicht in ihrem Business vorankommen. Dann liegt es oft daran, dass sie am diskutieren und rechtfertigen sind, warum sie das noch nicht können, so nicht können und warum diese Dinge bisher noch nicht gemacht wurden. Warum Entscheidungen geschoben und immer wieder in Aufschieberitis Schleifen gelebt wird. Es gibt immer einen einleuchtenden Grund dafür. Es nicht zu tun. Wirklich. Immer. Und. Du wirst ihn finden.
Du wirst immer Recht behalten. Was auch immer du denkst und verteidigst. Keine Zeit. Kein Geld. Keine Impulse. Kein gutes Gefühl. Keine Führung. Kein Blablabla.
Aber und die Wahrheit ist, dass Recht haben wollen dich deine Freiheit und Leichtigkeit kostet.
Überall wo du noch denkst, dass du nicht überleben wirst, wenn du nicht Recht hast. Überall woe du noch abkaufst, dass die Welt auf Recht und Unrecht aufgebaut ist. Kannst du das bitte einmal alles abfließen lassen. Sei mal bereit bis jetzt nicht Recht gehabt zu haben.
Finde Gründe warum es für dich jetzt funktionieren wird. Warum du jetzt dein Business in Fülle leben wirst. Warum es klappen wird. Und du wirst auch diese Gründe finden.
Hey. Du bist auserwählt. Deine Zeit ist jetzt. Lebe es jetzt. Zu deinem höchsten Wohl und dem möglichst Vieler.
Ich bin hier. Ich bin hier. Ich bin hier.

Manchmal musst du riskieren an etwas zu glauben, das Vertrauen kommt später.
Als wundervolle Folge ebendieses deines Glaubens.
Und.
Dieses deines Weitergehens, dem Feuer deiner Seele bedingungslos folgend.
Weißt du, mir ging es doch ganz genauso wie dir.
Auch ich stand an einem Punkt in meinem Business, wo mir der Proof of Concept noch fehlte. Also ganz gerade aus gesprochen:
…ich hatte noch nicht viele Kunden.
…ich hatte noch nicht die GeldEnergie als Rückfluss auf meinen Beitrag.
…ich hatte nicht die GeldEnergie um Werbung zu schalten.
Und. Ich hatte Zweifel. Boah. Und was für dunkle schwarze dicke fette Zweifel.
Und. Ich hatte eine scheiss Angst es nicht und trotz Unterstützung meiner Mentoren, und ja, auch ich hole mir immer die Beste Begleitung, es nicht zu schaffen. Zu versagen.
So wie alle anderen, die du hier draußen in ihrem Erfolg siehst auch.
Was, wenn es nicht klappt?
Was, wenn ich es nicht händeln kann?
Was, wenn mir doch noch etwas fehlt?
Am Anfang steht immer der Glaube an die unendliche Schöpferkraft deiner Seele.
Am Anfang steht immer das liebevolle Feuer und die Transformationskraft dessen Ruf du bedingungslos folgst.
Am Anfang stehen immer wundervolle geistige und weltliche Mentoren, die dich in Liebe halten. Wenn dir noch das Vertrauen und die Erfahrung fehlen. Dich triggern in den Themen, die noch anzugucken sind. Und. Trotz deiner Angst und all den übermächtig erscheinenden Zweifeln liebevoll anstupsen, liebevoll stoßen und liebevoll wissend deine eigenen Erfahrungen machen lassen.
Warum?
Na weil du diese brauchst, um Vertrauen zu haben. Zu erfahren.
Und dich noch mehr in deinen grenzenlosen Wachstum eintreten zu lassen.
Und hey. Es ist alles möglich. Wenn du glaubst. Erfährst. Vertraust. Noch grenzenloser glaubst. Erfährst. Und vertraust. Und so on. Und so on. Und so on. Durch alle Zeiten und Welten.
Das ist der einzige Weg. Der Weg der wesentlichen Umsetzung und Erfahrung. Jeder Erfolg-reiche ist ihn gegangen.
Auch du kannst ihn gehen, wenn du dich dafür entscheidest.
Und es wird der Tag kommen, an dem du auf dein Leben blickst und sagst: Kneif mich mal. DAS habe ich gemacht. Ich habe mich und mein Leben erschaffen. Das was ich bin.
Ich bin ein WunderMacher. Ich bin eine WunderMacherin.

Ein Leben wie andere Urlaub machen, das ist warum du hierher gekommen bist.
Trau dich jeden Tag etwas Neues zu entdecken und nimm dich nicht so wichtig dabei. Heißt: nimm den Elefanten der Vergangenheit in dir nicht so wichtig. Lass ihn nicht weiter dein Leben bestimmen.
"Es ist alles gut so wie es ist. Ich tanke im Urlaub auf, das ist wofür ich lebe. Ich bin doch auf meinem Weg. Ich mache ja schon vieles anders in meinem Business. Ich bin dabei."
Lange Zeit habe auch ich mir das auch erzählt. Und damit an meiner mir wohl bekannten, zwar ungeliebten, nicht so glücklichen geht so Zukunft, aber und mir sicher erscheinenden Armut festgehalten.
Du hältst deine Armut selbst fest.
Kennst ja nicht anders. Es darf schwer sein, muss es sogar, sonst wäre es ja was Neues und damit unbekannt und maximal gefährlich für dein Unterbewusstsein. Dein gesamtes System. Und dieser Zustand wird maximal verteidigt von dir.
Und ja. Das ist gewiss. Du wirst dich in dieser deiner jetzigen Identität immer bestätigen.
Wirst weiter Gründe finden, warum nicht jetzt und warum das bei dir nun wirklich etwas ganz anderes ist und echt nicht möglich und schon gar nicht leicht.
"Das braucht man doch gar nicht. Das geht schon so. Hauptsache gesund. Ich bin zufrieden mit meinen paar Kunden im Business. Mehr kann ich ja auch gar nicht betreuen."
Kann man machen, muss man aber nicht. Wie wäre es, wenn du alles haben könntest? Also wundervoll beides.
Und wie wäre es, wenn es jetzt schon da wäre? Und einfach nur von deiner Wahl abhängt.
Deiner Entscheidung dich als etwas Anderes zu erfahren als das was du bereits kennst.
Zeit ist eine Illusion. Gemacht von Menschen, eigentlich zur Orientierung. Von uns gelebt als Gefängnis der Linearität.
Diejenigen, die mit Freude und Leichtigkeit etwas Neues in ihrem Leben und Business wagen, leben in der Fülle. Im Innen und in der Erfahrung ihrer Realität im Außen.
Wie ist das bei dir? Erlebst du bereits die Fülle im Außen?
Weißt du, wenn du in deinem Inneren erfüllt bist. Reich bist. Vollkommen satt, wie nach einem grandiosen Essen oder wundervoll nährendem Sex, dann zeigt es sich sofort als Resonanz auf dein Energiefeld im Außen. Muss es. Das ist ein Universelles Gesetz.
Es zeigt sich sofort, ohne Zeitversatz. Es ist, weil du bist. Und nicht erst dann...
Wie ist das bei dir? Was zeigt deine Realität aktuell?
Wenn du jeden Tag mit voller freudiger Absicht etwas Neues entdeckst. Kindlich leicht. Jeden Tag und nicht nur hab ich schonmal gemacht und da war ich schon lebst. Dann darf es sich zeigen in deiner Realität.
Stell dir mal vor, wie unsere Welt aussehen würde, wenn wir jeder jeden Tag unsere Komfortzone verlassen würden. In der maximal unendlichen Ausdehnung des Energiewesens, welches wir in Wahrheit sind.
Wie würde unsere Welt dann aussehen?
Wie glücklich und zufrieden wärst du selbst dann. Was würdest du jeden Tag erleben und erfahren. Und wie wäre das Energiefeld eines jeden von uns im Jetzt dann. Und wie würde sich unsere Realität wohl dann verändern?
Alles hätte-tätte-Fahrradkette nützt nüscht, wenn du es nicht selbst erfährst.
Also. Butter bei de Fische. Was entdeckst du heute Neues in deinem Business? Was machst du wundervoll anders? Wie gehst du für dich, deine Familie, deinen Partner, deine Kunden und alles was ist voran?
Lass es uns herausfinden und umsetzen. Ich sehe dich.
Und ja. Es ist wirklich auch möglich für DICH. Jetzt.
Wie hättest du es gerne?

Ich liebe Schmerzen.
Wie ich anfing dem Schmerz den Schrecken und die Bewertung zu nehmen.
Und ja. Wachstum tut weh. Auf allen Ebenen unseres Seins.
Und, ist es nicht trotzdem und gerade deswegen ein Segen für uns?
Körperlich kennen wir das alle. Pah. Und erwarten auch gar nichts Anderes. Wer den Waschbrettbauch möchte, der scheut das Training und auch den Muskelkater nicht. Lässt sich nicht abschrecken davon. Nicht zurückhalten. Sein Ziel immer geradlinig vor den Augen. Ganz egal welche Anstrengung kommt.
Und unser Körper möchte zurück. Auf Erfahrungen zurück greifen, die bekannt und sicher sind. Ohne Wachstumsschmerz.
Und, ist es nicht trotzdem und gerade deswegen ein Segen für uns?
Diesen Schmerz tief zu fühlen. Anzunehmen. Zu lieben.
Geistig sieht es da schon anders aus. Geistiger Wachstum darf doch wohl nicht weh tun, oder?
Sich im Geiste dehnen. Wachsen. Größer werden, kann ja wohl nichts mit Schmerz zu tun haben, oder?
Dachte auch ich einmal. Aber und weit gefehlt.
Auch dieser unser geistige Wachstum verursacht Schmerzen bei uns.
Warum?
Weil wir nicht nur einmal schmerzlich feststellen, dass wir eben nicht Recht hatten bis hier hin. Dass wir uns geirrt haben.
Dass wir nicht nur einmal die Verantwortung abgegeben haben.
Und die Schuld und Schuldigen woanders gesucht haben. Uns treiben lassen haben als Opfer. Auf jeden Fall nicht bei uns.
Wenn wir uns nun im Geiste dehnen. Neue Erfahrungen zulassen. Das Recht haben wollen fallen lassen. Dann tut das weh. Nicht nur einmal. Verdammt weh.
Und unser Geist möchte zurück. Auf Erfahrungen zurückgreifen, die bekannt und sicher sind. Ohne Wachstumsschmerz.
Und, ist es nicht trotzdem und gerade deswegen ein Segen für uns?
Diesen Schmerz tief zu fühlen. Anzunehmen. Zu lieben.
Seelisches Wachstum hält auch Schmerzen für uns bereit. Wenn wir unserer Seele Platz und Raum geben. Den Raum, der sie in Wahrheit ist und einzunehmen vermag. Poppen von überall her Ängste und Zweifel auf.
Erfahrungen die tief in unseren Zellen gespeichert sind. Über viele Zeiten und Welten hinaus über Erinnerungen verfügen. Erinnerungen darüber, wie es auch schon einmal war, wenn wir unseren vollen Raum eingenommen haben. Unsere volle Weisheit, Wahrheit und Wahrhaftigkeit gelebt haben.
Und. Die schmerzlichen Erinnerungen an Tod, Verrat und Verleumdung.
Und, ist es nicht trotzdem und gerade deswegen ein Segen für uns?
Diesen Schmerz tief zu fühlen. Anzunehmen. Zu lieben.
Und unsere Seele möchte zurück. Auf Erfahrungen zurückgreifen, die bekannt sind. Ohne Wachstumsschmerz.
Aber und dein Seelen-Business bauen, das darf doch nicht weh tun…
Oh doch. Dein Soul Business aufbauen, deiner Seele folgen, ist die krasseste BewusstseinsReise ever. Auch das verursacht Schmerzen. Wundervolle Wachstumsschmerzen.
Wir sind so stark. Im Verbund unserer Dreifaltigkeit. Körper. Geist. Seele.
Mir hilft zur Zeit und immer wieder bei Wachstumsschmerzen eine wundervolle Pflanzenseele. Ein Bibelöl. Aloe. Königliches Hawaiianisches Sandelholz. Man nimmt an, dass es sich bei der von Nikodemus an Jesus überreichten Aloe um duftendes Sandelholz gehandelt hat.
Für mich stellt sich die Frage des Wachstumsschmerz Vermeidens nicht mehr. Ich liebe Schmerzen.
Wie ist das mit dir?
Wenn du jetzt wirklich wachsen möchtest. Persönlich und in deinem Business. Und. Die Schmerzen nicht scheust.
Dann bist du hier richtig.
Die im Voraus getroffene Entscheidung was zu sein du wählst, erzeugt deine Erfahrung. Nicht andersherum.
Das Universum ist eine wundervolle riesige Kopiermaschine. Oder auch Duplikationsmaschine. Es schenkt und liefert dir immer 1:1 das was wir Sind.
Häh? Ist das nicht genau andersrum?
Nö. Was haben wir gelernt?
Wir haben gelernt, das wenn wir erst einmal etwas haben und dafür nur ordentlich etwas tun, dass wir dann endlich sein können. Tun. Haben. Sein.
An dieser Stelle verdrehen wir die Universellen Gesetze. So funktioniert es nicht.
Wir glauben, dass wenn wir endlich mehr Zeit, Geld und Liebe Haben, dass wir dann etwas Tun können, um etwas zu sein.
"Ich muss ordentlich tun, damit ich dann Zeit habe. Und. Wenn ich erstmal Zeit habe (Haben), dann werde ich mein Buch schreiben (Tun) und dann werde ich erfüllt sein (Sein). "
"Ich muss ordentlich arbeiten. Wenn ich erstmal genug Geld habe (Haben), dann werde ich reisen und mir die Welt angucken (Tun) und endlich glücklich sein (Sein)."
"Hilfe. Ich muss abnehmen. Wenn ich erstmal den Partner an der Seite habe (Haben), dann werde ich wieder tanzen gehen (Tun) und mich endlich wieder geliebt fühlen (Sein)."
Und nu? Hör auf damit!
Halte dich an die Universellen Gesetze. Lebe sie.
Sein. Tun. Haben.
Die im Voraus getroffene Entscheidung was zu sein du wählst, erzeugt deine Erfahrung. Nicht andersherum.
Das Universum ist eine wundervolle riesige Kopiermaschine. Oder auch Duplikationsmaschine. Es schenkt und liefert dir immer 1:1 das was du bist. Wir sind.
Erst bist du glücklich, erfüllt, geliebt und vielerlei mehr. Und dann erschaffst du aus diesem deinem so sein (Sein) Dinge, du machst dich auf und kommst in Bewegung. Kommst ins tun und Umsetzen (Tun). Folgst deinem Herzen. Dem guten Gefühl. Deinen Impulsen. Und wirst alsbald feststellen, dass dieses dir die Dinge erschafft, die du haben möchtest. Sie dir aufgrund deiner Schwingung und Resonanz in dein Leben zieht (Haben).
SEIN. TUN. HABEN.
Das ist die Vorlage für das Universum. Und du kannst dieses Universelle Gesetz nicht stoppen. Der schöpferische Prozess ist nicht mehr aufzuhalten. Geil oder geil?
Wenn du jetzt wirklich wirklich Erschaffen möchtest im Einklang mit den Universellen Gesetzen. Nicht nur verstehen möchtest. Sondern nun wirklich umsetzen möchtest. Dann komm in meine Gruppe.
Heute um 20.00 Uhr teile ich wirklich Umsetzungswilligen live in meiner Gruppe, wie sie mit diesen 3 Schritten konkret ihre Manifestationsmaschine in Gang setzen. In einem wundervollen Interview mit Nina, einer Teilnehmerin meiner Magnetic Soul Business, die genau diese Erfahrung gemacht hat.
Sie erzählt dir wie sie ganz eigenmächtig ihren eigenen schöpferischen Prozess starten konnte und nicht mehr länger ohnmächtig - mental und auch körperlich sich ihrem Leben ausgesetzt fühlt in ihrem Business.
Sondern jeden Tag auf's Neue kraftvoll erschafft. Sie möchte dir Mut machen deine eigene Erfolgsgeschichte zu starten. Heute noch. Denn es ist auch für dich möglich.
Wundervoll seine Einzigartigkeit in seinem Business zu leben und das auch zu genießen und dann auch nur noch Sachen im Gepäck zu haben, mit Kunden zu arbeiten, die genau zu dir passen ist die Meisterschaft.
Sei unbedingt mit dabei.
Zitat
SEIN - TUN - HABEN
Es gibt ein unveränderliches und immer gültiges Gesetz in diesem Universum. Man kann sich diesem nicht entziehen. Dieses Gesetz lautet SEIN - TUN - HABEN.
Schauen wir uns dieses Gesetz etwas genauer an. Um etwas im Leben HABEN zu können, müssen wir dafür etwas TUN.
Um etwas TUN zu können, müssen wir irgendjemand SEIN. HABEN heisst SEIN.
SEIN ist kein Widerspruch zu HABEN. Jedoch ist das SEIN dem HABEN übergeordnet.
Doch was ist dieses SEIN? Es sind meine gemachten Erfahrungen, meine Identität und das damit verbundene Wissen, um meine Identität auch ausleben zu können.
Die Fähigkeit etwas zu wissen, zu tun und im Ergebnis auch zu haben, hängt ausschliesslich von der Seins-Ebene ab, die jemand erreicht hat. Je mehr du bist, umso mehr weisst du. Je mehr du weisst, umso mehr tust du. Und je mehr du tust, umso mehr hast du. Tun und Haben hängen ausschliesslich vom Sein ab.
Vergleichbar ist diese HABEN-Ebene mit einem Schatten. Die Grösse dieses Schattens hängt von der SEIN-Ebene ab, der Gestalt und dem Ausmass des Gegenstandes, der diesen Schatten wirft. Das Haben ist das Ende von etwas. Es ist das Erreichen eines Zieles, welches ich mir vorher auf der SEIN-Ebene gestellt habe. Erfolg im Leben zu haben bedeutet, seine sich selbst gesteckten Ziele zu erreichen.
Das Wort Erfolg lässt sich aus dem Verb erfolgen bilden. Es bedeutet erfolgen im Sinne von geschehen. Es bedeutet also Ausgang, Wirkung und das Erreichen eines Zieles.
Allgemein formuliert bedeutet Erfolg das Eintreten einer beabsichtigten Wirkung.
Wir alle wissen, dass jede Auswirkung einer vorangegangenen Ursache zu Grunde liegt. Diese Ursache ist der Kern, den wir uns ansehen müssen, sobald wir eine Auswirkung verstehen möchten.
Jeder Erfolg besitzt eine Ursache. Um Dinge zu verursachen, muss man Ursache sein.
Die erste Erfordernis von Ursache ist eine Formulierung Ziels und des Willens, es erreichen zu wollen.
Um Ursache zu sein, ist eine klare Formulierung dessen, was Sie zu tun versuchen unabdingbar. Wenn sie das nicht beantworten können, werden Sie das Ziel nicht erreichen.
Erfolg hat demnach etwas mit Verursachung auf der SEINS-Ebene zu tun. Jeder Erfolg besitzt eine Ursache.
Einen Gedanken, der diesen ins Rollen brachte. Dieser Gedanke entsteht auf der SEINS-Ebene.
In diesem Bereich geht es um den Menschen selbst. Um seine gemachten Erfahrungen, sein Wissen, seine sich daraus entwickelte Persönlichkeit und Identität. Und um seine daraus resultierenden Gedanken.

Sei (d)ein Original. Und keine Kopie von Vielen. Hör auf damit!
Erst wenn du deine Wahrheit sprichst in deinem Business, können die wundervollen Seelen dich finden, die schon so lange auf dich warten.
Erst wenn du deine Wahrheit lebst, kannst du geliebt werden als das was du in Wahrheit bist. Ein wundervolles Original. Du.
Erst wenn du ehrlich zu dir selbst bist und dir selbst den Raum gibst echt zu sein. Authentisch zu sein. Ein Original zu sein.
Mit wirklich allem was du bist.
Erst wenn du dich deinen Soulmates nackt und klar und rein zeigst. Neugierig darauf, was noch so alles in dir steckt.
Können sie dich finden.
Ohne Angst davor etwas oder jemanden zu verlieren.
Ohne in vorauseilendem Gehorsam für andere eine Lüge zu leben.
Ohne für andere zu entscheiden und ihnen die Verantwortung zu rauben, sich selbst entscheiden zu können. Für dich. Oder auch gegen dich.
Dich zu verstecken, um die Liebe aufrecht zu erhalten.
Dich zu verbiegen, um die Kunden glücklich zu machen.
Dich zu verleugnen, um die Harmonie nicht zu gefährden.
Nicht alles von dir zu geben, nur um niemanden zu verschrecken. Dich weiter zu verstecken.
Dich nicht neugierig jeden Tag selbst erfinden, jeden Tag neue Aspekte deiner Selbst auszuprobieren, nur um andere nicht zu verschrecken.
Und dich damit immer weiter von dir selbst entfernst. Und. Aka na klar damit auch von deinen Soulmates.
Hör auf dich zu verkaufen für Harmonie. Hör auf dich zu prostituieren für Geld. Hör auf dich selbst anzulügen und deine eigene Wahrheit nicht zu sprechen. Zu fühlen. Zu dienen. Und zu leben. Hör auf dich selbst zu belügen und mit weniger zufrieden zu geben, als du in Wahrheit bist.
Es ist sicher DU zu sein. Hörst du?
Finde für dich den Weg deine eigene Wahrheit zu leben. Dich wahrhaftig zu fühlen. Dich klar auszudrücken. Dich mit voller Kraft zu leben. Authentisch dir selbst zu folgen.
Die Lebensfreude deines Herzens und deiner Seele wieder zu spüren.
Wie wäre es, wenn erst dadurch, dass du echt bist auch Dinge in deinem Leben echt und wahrhaftig sein können?
Wie wäre es, wenn erst dadurch, dass du dich echt und rein, nackt und klar, ursprünglich und so wie du gedacht bist die Richtigen finden können.
Welche Aspekte in dir möchtest du noch leben?
Was gibt es da noch alles Großartiges in dir? Was möchtest du noch sein? Was du in Wahrheit noch versteckst.
Was möchtest du noch leben in deinem Business?
Was darfst du wieder für dich aktivieren, was du schon lange nicht mehr gelebt und gefühlt hast?
Wie echt bist du heute schon?
Höre neugierig auf die Weisheit deines Herzens. Jeden Tag auf´s Neue. Jeden Tag ein bisschen mehr.
Was sagt dein Herz?
Komm mit und bau dir dein Soul Business. Das echte. Sei (d)ein Original.
Lebe jetzt endlich DICH in deinem Business. Und alles fügt sich. Alles. Alles.

Es waren immer einzelne Menschen oder kleine Gruppen von Menschen, mit Mut und Visionen, die die Welt veränderten.
Mit altem Wissen, liebenden Gedanken und grenzenlosen Zukunftsbildern.
Menschen, die sich ganz und bedingungslos hingegeben haben. Mutig und aus vollstem Herzen.
Viel wichtiger als Zeugnisse, Abitur, Masterarbeit oder glänzende Noten, ist ein Leben, das dem Herzen folgt und deinem selbst bestimmten Seelenplan.
Dem habe ich mich voll und ganz verschrieben. Das ist meine Berufung. In meinem Wirken steht die wundervolle Energiemaschine und einzigartige Frequenz, die du bist. Die grenzenlose Seele mit dem großartigen Menschen in ihr.
Gemeinsam gehen wir in deine wesentliche Umsetzung. Damit du endlich wirken kannst, online sichtbar wirst für die Richtigen und planbar mehr Kunden gewinnst. Das endlich die Kunden dich finden können, die mit dir verabredet sind. Weil du das Original bist.
Sei du die Energie, die du dir wünschst für diese Welt.
Und nun DU:
Was wünscht sich dein Herz? Was ent-spricht deinem Seelenplan?
Lass uns deine Göttlichen Impulse ohne Druck hier auf der Erde in deinem Soul-Business manifestieren. Damit du Beitrag für Viele sein kannst und du ein Leben mit vielen Million Moments in Fülle führen kannst.
Diejenigen welchen, die ver-rückt genug sind zu denken, dass sie die neue Welt erschaffen, sind die, die es tatsächlich tun.
Die Leader und Leaderinnen der Neuen Zeit. Bist du eine*r?

Wir sind die neue Welt! Sie ist schon längst da.
Wir sind die Seelen, die aus dem Herzen heraus leben.
Wir sind die Seelen, die aus dem Herzen heraus
unser Business leben.
Wir sind mutig und stark in unserer Energie und kindlich leicht im Herzen.
Wo klemmst du dich noch selbst ein und lässt dich von deinem auf die Vergangenheit gerichteten Verstand vertrösten, beschneiden und beschränken?
Die neue Welt ist längst da. Die neuen Energien strömen ungebremst und wundervoll auf uns ein. Alles ist bereits da, damit wir damit gestalten können.
Dein Energiegefäß welches du bist hat sich längst ausgedehnt.
Und nun dürfen wir voranschreiten und dieser neuen Welt Leben einhauchen.
Wo sind die Leader der Neuen Zeit?
Wo sind die Heiler und Schamanen, die jetzt die Berufe der Neuen Zeit etablieren?
Wo sind die Unternehmer, die sich selbst in die Fülle bringen, um dann Gleiches mit anderen zu tun?
Wo sind die Lehrer, die die Neuen Schulen mit neuen Werten erschaffen?
Wo sind die Frauen und Männer, die die Neuen Seelenpartnerschaften leben?
Wo sind die Kräuter und Ätherische Öle Kenner längst vergessen geglaubter Zeiten?
Wo bist du?
Und hey. Dein Verstand wird sich daran gewöhnen. Bis das heute erfahrene als Vergangenheit in deinem System verankert ist und nicht mehr als gefährlich von ihm eingestuft wird, weil es eben Erfahrung für ihn geworden ist.
Und bis dahin schreitest du weiter mutig voran und hast Verständnis und viel Liebe für deinen Verstand, der ja auch nur dein Bestes möchte. Dein Überleben sichern möchte. Weil es dich liebt.
Musst du deshalb machen was er möchte? Nö!
Bring dich jetzt mit deinem vollen Potenzial in der Welt ein und lebe deine Berufung in Fülle. Das kreiert die neue Welt.
Komm in meinen Workshop und bring dich in deine Kraft. Be magnetic.
Raus jetzt mit dir. Zeig dich ❤️ !

Es waren immer einzelne Menschen oder kleine Gruppen von Menschen, mit Mut und Visionen, die die Welt veränderten.
Mit altem Wissen, liebenden Gedanken und grenzenlosen Zukunftsbildern.
Menschen, die sich ganz und bedingungslos hingegeben haben. Mutig und aus vollstem Herzen.
Viel wichtiger als Zeugnisse, Abitur, Masterarbeit oder glänzende Noten, ist ein Leben, das dem Herzen folgt und deinem selbst bestimmten Seelenplan.
Dem habe ich mich voll und ganz verschrieben. Das ist meine Berufung. In meinem Wirken steht die wundervolle Energiemaschine und einzigartige Frequenz, die du bist. Die grenzenlose Seele mit dem großartigen Menschen in ihr.
Gemeinsam gehen wir in deine wesentliche Umsetzung. Damit du endlich wirken kannst, online sichtbar wirst für die Richtigen und planbar mehr Kunden gewinnst. Das endlich die Kunden dich finden können, die mit dir verabredet sind. Weil du das Original bist.
Sei du die Energie, die du dir wünschst für diese Welt.
Und nun DU:
Was wünscht sich dein Herz? Was ent-spricht deinem Seelenplan?
Lass uns deine Göttlichen Impulse ohne Druck hier auf der Erde in deinem Soul-Business manifestieren. Damit du Beitrag für Viele sein kannst und du ein Leben mit vielen Million Moments in Fülle führen kannst.
Diejenigen welchen, die ver-rückt genug sind zu denken, dass sie die neue Welt erschaffen, sind die, die es tatsächlich tun.
Die Leader und Leaderinnen der Neuen Zeit. Bist du eine*r?

Ohne deine Zustimmung kann dir niemand das Gefühl geben minderwertig zu sein.
Niemand hat mehr Macht als du. Wenn du sie annimmst, deine wundervolle Schöpferkraft. Wird sich deine Erleben & Erfahren schnell deinem Innerer Schwingung anpassen. Und
Erkenne deinen wahren Wert in deinem Business. Du bist unendlich wertvoll. Du bist es wert. Alles.
Fühl das bitte mal.
„Unsere größte Angst ist es nicht, unzulänglich zu sein.
Unsere größte Angst ist, grenzenlos zu sein.
Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten.
Wir fragen uns: Wer bin ich denn, dass ich so brillant sein soll?
Du bist ein Kind Gottes.
Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst.
Sich kleinzumachen, nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, hat nichts mit Erleuchtung zu tun.
Wir wurden geboren um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren.
Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem Einzelnen.
Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewusst anderen die Erlaubnis es auch zu tun.
Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die Anderen.“
Marianne Williamson aus „Rückkehr zur Liebe“. Bekannt geworden durch Nelson Mandelas Rede vor der UN-Hauptversammlung.
Befreie dich von deiner Angst und verhelfe Anderen Selbiges zu erfahren. Deshalb bist du hier.
Definiere deinen Wert, das was du denkst Wert zu sein heute neu. Werde Schritt für Schritt zu dem, wer du in Wahrheit bist. Unbezahlbar. Großartig.
„Ich verändere Leben.“
Lebe endlich wer du in Wahrheit bist und schreite mutig voran.
Klick auf den Link in den Kommentaren und bring dich grenzenlos in die Welt.
Sei es dir wert.
Ich sehe dich!

Wie du es schaffst deinen Kurs zu halten im Business.
Ablenkungen gibt es viele im Business. Und es gibt auch immer etwas anderes zu tun.
Lange Zeit war ich es gewohnt, dass alles wichtig war in meinem Leben.
Der Chef zufrieden. Der Partner glücklich. Die Kinder liebevoll umsorgt. Die Freunde gut bespielt.
Ich tingelte von einer Geburtstags- und Schulfestvorbereitung mit natürlich frisch gebackenem Kuchen und liebevoll verpackten Geschenken zur nächsten.
Auf der Arbeit wurde natürlich jedes Projekt mit maximalem Herzblut- und Zeiteinsatz von mir erledigt.
Und natürlich hatte mein Partner für seinen Geschäftstermin frisch gebügelte Hemden im Schrank und eine bis ins kleinste Detail durchgesprochene Strategie für seine Präsentation.
Meine Kunden lobten mich in den höchsten Tönen und wir feierten jeden Tag gemeinsam ihren nächsten Erfolg.
All meine Energie wanderte zu anderen. Ganz normal und selbstverständlich für mich.
Die einzige, die sich nicht um sich und ihre Aufgaben gekümmert hatte am Ende des Tages. Das war ich.
All die unerledigten und nicht durchdachten Strategien. Türmten sich weit über meinem Kopf hinaus. Leichtigkeit und Lebensfreude traten immer wieder in die Ferne.
Es musste schwer gehen. Immer noch für mich. Dann hatte ich alles gegeben. Das war mein normal.
Bis ich anfing einer Strategie zu folgen. Mich aus und aufzurichten in dem was mir wichtig war in meinem Leben.
Meine Mentoren zeigten mir den Weg.
Heute bin ich selbst diese Leaderin, die dich auf deinen Weg zu deinem Magnetismus im Business führt.
Sei noch mit dabei und geh den Weg in dein Business in Fülle.
Was kannst du heute dafür tun, dass dein Business so richtig durch die Decke geht?
Entscheide dich ab heute deinen Weg zu gehen.

Versuchst du immer noch Andere hinter dir her zu schleppen. Zu ziehen und zu zuppeln. Zu schieben und zu überzeugen? Hör auf damit!
"Du musst nur dieses Seil hochklettern. Dann bist du in einer anderen Schwingung. Einer ganz anderen Energie. Dann spürst du es selbst. Komm. Guck mal aus dieser wundervollen Perspektive. Spüre deine Kraft."
Menschen sehen und spüren dein Licht und wollen Hilfe. Unterstützung.
Aber und anstatt das Seil einfach hochzuklettern. Welches du ihnen reichst. Verfangen sie sich in Zweifeln. So wie du noch vor einiger Zeit.
Menschen sehen dich auf diesem nächsten Plateau. Ohne Bewertung. Sehen, dass der tiefe Wunsch ihre eigene Seelenaufgabe zu leben zum Greifen nah ist.
"Aber anstatt ihr Seil zu nehmen. Und einfach hochzuklettern. So wie du es auch getan hast. Trotz Zweifeln. Trotz Angst. Bereit Bewertungen anderer zu empfangen. Bereit alles zu sein. Auch mal doof. Immer wieder selbst zu unterscheiden. Echte Gefahr? Oder wieder nur dein System, dass dich von den wahren Dingen abhält? Beginnen sie selbst an dem Seil zu ziehen und zu zerren."
Und anstatt immer wieder dein eigenes Muster zu bedienen. Und selbst wieder an dem Seil runterzuklettern. Um zu helfen. Darfst du anfangen, genau das auszuhalten. Sie zu lassen in Liebe. Da wo sie gerade stehen.
In der tiefen Gewissheit. Wo sie doch ihre Lernaufgaben selbst lösen müssen. Um zu erfahren. Tief aus sich selbst heraus zu fühlen.
Dass SIE Schöpfer sind. Und du na klar auch.
Der größte Liebesbeweis ist es, Menschen ihre eigene Arbeit machen zu lassen. Ihre eigenen Schritte gehen zu lassen. Trotz Angst. Trotz Zweifeln. Trotz scheinbar fehlendem Boden unter sich.
Der größte Liebesbeweis ist es, weiter von deinem Plateau aus zu strahlen. Zu motivieren. Vorzuleben. Zu sein. Zu zeigen, dass es geht.
Der größte Liebesbeweis ist es, Menschen durch wundervolles sich selbst erfahren - Selbsterfahrungen zuzumuten - und tiefem Erleben die eigene Kraft für ihren Weg erobern zu lassen.
Viele wundervolle Lehrer, Mentoren, Coaches und Lichtarbeiter sonstiger Art, haben immer noch das Gefühl, dass sie ihren Soulmates den Weg abnehmen können. Sie tragen sie stückweit durch ihre Lernaufgaben.
Gilt gleichermaßen und 1:1 auch für Seelenpartner*innen.
Und genau da ist die Crux.
Der größte Liebesbeweis ist es, Menschen nicht um ihre eigenen Lernaufgaben zu bringen. Sie liebevoll auch mal in diesem Schmerz und den aufkommenden Zweifeln und Ängsten zu lassen. Sein zu lassen.
Nur um damit etwas viel Größeres entstehen zu lassen. Aus ihnen selbst heraus. Die Gewissheit und die Erfahrung zu machen, dass sie selbst mächtig sind. Dass sie selbst es sind, die es schaffen. Und dann bist du wieder da.
"Erst wenn niemand mehr da ist, der sie vermeintlich aus Liebe trägt. Müssen sie selbst klettern lernen. Das Seil selbst in die Hand nehmen. Und es benutzen. Um zu klettern und nicht immer nur zu ziehen. Und hinaufzuklettern zu dir. Auf ihr nächstes Plateau."
Und du bist ja nicht weg. Ganz im Gegenteil. Du musst dich nur so lange zurückhalten. Und die Energie und Liebe halten. Bis sie selbst hinaufgeklettert sind.
Um dann von da aus, weiter zu gehen.
So kannst du das Geschenk sein. Der Ermöglicher. Um zu dem zu werden, was in Wahrheit schon immer ist.
Du musst niemandem etwas beweisen. Nur dir selbst.
Du und Du.
Dass du es kannst.
Dass du mächtig bist. 
Dass du weiter gehst.
Dass du immer während geliebt. Gehalten. Und geführt bist. Von deinem eigenen wundervollen Seelenlicht. Dem Göttlichen in dir.
Und wenn das für mich geht. Menschen zu begleiten zu ihrer eigenen Selbstführung, aber und sie sein lassen zu können. Dann kannst du das auch!
In tiefer Liebe zu dir. Zu mir. Und allem was ist.
Wenn du das möchtest.
Selbstermächtigung.
Verkörperung.
Sein.
Und bereit bist auch mutig durch deine Schatten zu gehen.
Dann bist du richtig bei mir.


Zitat
Was ist Dein SEIN?
Zitat
sein
/za͜in,seín/
unregelmässiges Verb
1a. sich in einem bestimmten Zustand, in einer bestimmten Lage befinden; sich bestimmten Umständen ausgesetzt sehen; eine bestimmte Eigenschaft, Art haben
"gesund, müde, lustig sein"
1b. jemandes Besitz, Eigentum darstellen; jemandem gehören
"das ist meins/ (landschaftlich umgangssprachlich:) mir"
Was ist Dein TUN?
Zitat
tun
/tún/
Aussprache lernen
unregelmässiges Verb
1a. eine Handlung ausführen; sich mit etwas beschäftigen
"etwas ungern, gern, selbst, allein, auf eigene Verantwortung, von sich aus, unaufgefordert, freiwillig tun"
1b. (etwas Bestimmtes) verrichten, erledigen, vollbringen
"sie tut ihre Arbeit, Pflicht"
Was ist Dein HABEN?
Zitat
haben
/háben/
Aussprache lernen
unregelmässiges Verb
1a. (als Eigentum o. ä.) besitzen, sein Eigen nennen
"ein Haus, ein Auto, viele Bücher haben"
1b. über etwas verfügen
"Zeit, Musse haben"
Zitat
"Finde Dein Sein, erst dann kannst Du etwas tun und dann etwas haben!"

Lass uns sprechen über das was du hier mit deinem Business erreichen willst. Und zwar diesmal in echt. Und nicht nur im ich weiß ja, dass ich‘s kann. 😜
Buch dir deinen Termin: office@bodhie.eu
"Alleine sind wir nichts, gemeinsam ein göttliches Wesen.
Klicke jetzt auf den Link und komm in meinen kostenfreien Workshop: https://www.bodhietologie.eu
« Letzte Änderung: September 26, 2022, 02:15:23 Nachmittag von ★ Ronald Johannes deClaire Schwab »
● Mache Notizen & Fotos! 🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
⭐️ BodhieIn Sarah Maria Schwab
● Bachelor ★.bodhietologe
   🔴 https://bodhiein.eu
BodhietologIn
#bodhiesarahmariaschwab
★ Bodhietologe
https://www.bodhietologie.eu
📩 office@bodhie.eu
 ♁ Student*in
💥 Ehrenamtlicher Consultant*in
🎸 Künstler*in
Zitat
★ FFS/ULC Underground Life Club/FinanzFührungsSekrätär*in Staff Officer Ct SMSchwab
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
☝ ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
🔝 HptHP: https://bodhie.eu
🌎 Akademie: https://bodhietologie.eu
🔴 https://bodhiein.eu
Zitat
📖 WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
Zitat
  🏳️‍🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter - Jedes Leben ist wichtig!
📈 https://bodhie.eu/ton
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
📖 Glossar-Wörterverzeichnis-Nomenklatur: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,358.0.html
🏳️‍🌈 Bodhietologie Regeln https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
📖 StudentenBuch: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,454.0.html
🌎 Start: https://bodhie.eu/simple
👍 Grundlegende Infos: https://bodhie.eu/forum
📖 WörterBücher: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,481.0.html
🇦🇹 https://wien.orf.at/player
🌍 🏳️‍🌈 Frohe Tage, Zeit, Lebensmut, Jahre, Freude und Freundinnen und alles erdenklich Gutes im Jahr 2022 wünschen wir Dir und Deinen besten Freunden!
 ⚔ Underground Life Club - ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
👍 Akademie Bodhietologie - https://www.bodhietologie.eu & https://bodhie.eu                   
📖 https://bodhie.eu/simple/index.php/board,3.0.html
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖 ⭐️ ★                          
https://www.bodhietologie.eu (https://bodhie.eu)
 ● ✌ Mache Notizen & Fotos!  https://www.bodhietologie.eu (bodhie.eu)
 ● Fragen stellen bedeutet, neue Erkenntnisse gewinnen und Probleme besser verstehen zu wollen! „Wieso, weshalb, warum?!“
 Damit wir nicht vergessen, worauf es beim Lernen ankommt frage und poste es hier.
Online-Kursen Bodhietologie
https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,558.0.html
⚔ Viel Glück!

  ✌ Mache Notizen & Fotos!
 ● Post & Spenden an: Ronald Schwab
🏳️‍🌈 ULC/Clementinium/bodhie.eu - Postfiliale 1153 - Postamt Lehnergasse 2 - 1150 Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU - POSTAMTLAGERND!
IBAN: AT261912000025607510 - BIC: SPBAATWW

Diese Webseiten https://www.bodhiein.eu, https://www.bodhie.eu  und https://www.bodhietologie.eu werden durch Spenden und Produktplazierungen von https://ads.google.com finanziert.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

 

Energie & Powered by - Bodhie Ronald Johannes deClaire Schwab - https://bodhie.eu

. .. ... - ... .. .


⚔ I Bioresonaztherapie I ULC Projekt joomla I ULC Projekt ResonanzTherapie I ULC Projekt Bio.ResonanzTherapie I ULC Projekt Multi.ResonanzTherapie I ULC Projekt Mega.ResonanzTherapie I ULC Projekt Meta.ResonanzTherapie.eu I ULC Projekt Usw.ResonanzTherapie.eu I
⚔ Das Selbsthilfe Portal Akademie & Community Bodhietologie - https://bodhie.eu ⛪
Underground Life Club (ULC e.V.) LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
★ bodhie ⚔

● Projekte I Bodhietologie INFO I Bodhietologie I bodhie I Pilot I Hanko I IWS I ULC I Facebook I Book I Bio.Resonanztherapie Resonanztherapie joomla I Menschenfreunde I Community I Bodhie Box I ●

I
Diese Webseiten https://www.bodhie.eu und https://www.bodhietologie.eu werden durch Produktplazierungen von https://ads.google.com finanziert.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.