Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
➡️ Januar 2021 / ★ ZUM THEMA ORDNUNG SCHAFFEN 3
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Heute um 00:07:17 »
DAS KONTROLLZENTRUM
Man kann annehmen, dass jeder Verstand ein Kontrollzentrum besitzt.
Dieses Kontrollzentrum könnte man die „des Bewusstseins bewusste Einheit“ des
Verstandes nennen – oder man nennt es ganz einfach „ICH“.
Das Kontrollzentrum ist URSACHE. Es dirigiert mit Hilfe emotioneller Übertragungssysteme
die Aktionen des Körpers und der Umgebung. Es ist kein physisches Ding. Hier ist
ein Diagramm des Kontrollzentrums, “ICH“, in seinem Verhältnis zu den Emotionen, zum
Körper und zur Umgebung.
„Ich“ Kontrollzentrum
Gedankenimpulse
Schaltbrett auf Drüsenebene
Schaltbrett auf der motorischen (Aktions-)
Ebene des Körpers
Impulse vom und zum Körper und der Umgebung,
entlang der Nervenbahnen einschliesslich
jener der Wahrnehmung
Die ganze Aufgabe des „ICH“ ist das Einschätzen von Anstrengung. Es denkt und plant
und löst die Probleme zukünftiger Anstrengung. Wenn „ICH“ eine notwendige Anstrengung
beurteilt hat und sie nun in Aktion setzt, dann wirken seine Impulse auf das Schaltbrett auf
der Drüsenebene ein. Das Drüsensystem ist eine Übertragungseinheit. Es verwandelt den
emotionellen Impuls in Aktion.
Das motorische Schaltbrett ist eine verwickelte Anordnung körperlicher Schaltungen.
Diese stehen mit den verschiedenen Körperteilen und Wahrnehmungskanälen in Verbindung,
so dass die körperliche Aktion nach den Anweisungen des Drüsensystems koordiniert werden
kann. In der umgekehrten Richtung wird ein Impuls aus der Umgebung oder aus dem Körper
durch die Nervenkanäle der Wahrnehmungsorgane oder die Kanäle im Körper selbst in das
Schaltbrett geleitet und wird vom „ICH“ unmittelbar als Faksimile aufgezeichnet. Das emotionelle
System - vorausgesetzt, der Verstand befindet sich in guter Verfassung - wird von einem
ankommenden Impuls übergangen, sofern ihn das „ICH“ nicht ausdrücklich für das Drüsensystem bestimmt.
Der physische Körper ist ein Kohlenstoff-Sauerstoff-Motor. Er ist aus den Äonen von
Erfahrungen, von Zusammenfassungen und Schlussfolgerungen des „ICH“ aufgebaut.
Seine inneren Bewegungen und Aktionen können vom „ICH“ in die Kategorie der „automatischen
Reaktionen“ versetzt werden. So sind etwa der Herzschlag und das Kreislaufsystem
automatische Aktionen. Auch viele andere Körperbewegungen sind automatischer Natur.
Jeder dieser Bewegungsabläufe kann jedoch vom “ich“ beeinflusst werden – das lässt sich
demonstrieren. Das Drüsensystem als solches ist ziemlich kompliziert, aber seine Aufgabe ist
einfach. Es fungiert offensichtlich als Übersetzungsmittel für das Denken. Das System ist
zum Teil körperlicher und zum Teil gedanklicher Natur.
Der Gedanke lässt sich zweifellos in einem Universum, das aus Materie, Energie,
Raum oder Zeit besteht, mit nichts vergleichen. Er hat keine Wellenlänge, kein Gewicht, keine
Masse und keine Geschwindigkeit und ist daher ein Nichts, das eine unendliche Grösse
darstellt – oder, kurz gesagt, ein wirkliches Statik. Der Gedanke, der Vorgang des Denkens
und das Leben selbst gehören zur selben Kategorie. Sie haben nachweislich keine Wellenlänge
und enthalten daher weder Zeit noch Raum. In einem Gedanken scheint nur deshalb Zeit
vorzukommen, weil in ihm die Zeit des physikalischen Universums aufgezeichnet ist. Der
Gedanke enthält offensichtlich „Aktion“, doch wie sich zeigt, ist es keine Aktion in diesem
Universum. (Die Beweise für diese Eigenart des Denkens findet man im Text der Axiome.)
Gedanken sind jene Faksimiles, über die wir gesprochen haben, ZUSAMMEN mit dem Urgedanken,
ZU SEIN, der zu jeder beliebigen Zeit auftreten kann.
Diese Sache kann man viel komplizierter machen, als sie in Wirklichkeit ist. Der Gedanke
oder das Statik des Lebens wirken auf das Drüsensystem ein, um körperliche Aktionen
hervorzurufen.
Körperliche Aktionen wirken ihrerseits in den Sinneskanälen (den Nerven), um gedankliche
Aufzeichnungen hervorzurufen.
Das Denken wird von der Umwelt nicht kontrolliert. Das Denken strebt ja danach, URSACHE
zu sein. Der Körper und die Umwelt müssen jedoch zu einem bestimmten Grad
Kontrolle ausüben können, damit das physikalische Universum erobert werden kann. So
muss also das Denken, das „Ich“, es zulassen, WIRKUNG zu sein. In dem Augenblick, wo es
zulässt, dass es beeinflusst wird, kann es zur Wirkung werden. Und nur dann kann die Umwelt
den Körper kontrollieren. Das Denken verzichtet auf einen Bereich der Kontrolle, und
dieser Kontrollbereich kann daraufhin beeinflusst werden. Hier haben wir eine Erscheinung,
die für den Reiz-Reaktions-Mechanismus gehalten worden ist, durch welchen das Individuum
restimuliert, aus der Fassung gebracht oder stimuliert wird.
Faksimiles werden nach der ZEIT eingeordnet. Ein Faksimile aus einer früheren Zeit ist
wirksamer als ein späteres Faksimile. Wenn sich jemand heute für eine Sache entscheidet und
morgen das Gegenteil beschliesst, dann bleibt die Entscheidung von heute aktiv, wenn sie
nicht widerrufen wird, indem man sie sich zurückruft oder sie prozessiert. Zum Beispiel,
wenn es um eine Gewohnheit geht wie das Rauchen; ein kleiner Bub beschliesst zu rauchen,
damit er erwachsener wirkt. Zwanzig Jahre später entschliesst er sich, das Rauchen aufzugeben,
ohne sich um den ursprünglichen Entschluss zu kümmern.
Also „kann er die Gewohnheit nicht aufgeben“. Das heisst, er kann einen früheren Entschluss
durch einen späteren nicht überwinden. Er könnte das Rauchen aufgeben, indem er
sich ganz einfach an das frühere Faksimile – dass er rauchen will – erinnert und es so unwirksam
macht.
Durch den Stress des Lebens, der für den Einzeller kein geringerer war als für den modernen
Menschen, kann der Organismus gar nicht anders als zur Wirkung werden. Er versucht,
so viel wie möglich Ursache zu bleiben. Aber der Verstand betreibt eine Kohlenstoff-
Sauerstoff-Maschine, die man den menschlichen Körper nennt, eine Maschine von geringerer
Widerstandsfähigkeit, die nur zwischen 95 Grad F. und 106 Grad F. funktioniert –
gewöhnlich bei 98,6 Grad F. Sie kann keine zwei Meilen unter die Erdoberfläche gehen und
keine drei Meilen darüber.
Sie muss Verstandestens alle 24 Stunden gefüttert werden und muss durch ihre frühere
Prägung als Einzeller, der zu seiner Ernährung von Sonnenlicht und Mineralien abhängig ist,
jede Nacht sechs bis acht Stunden schlafen. Sie erträgt nur soundso viel körperliche Belastung,
bevor irgend etwas zu Bruch geht.
Ausserdem erfordert die Fortpflanzungsmethode, die von den Säugetieren verwendet
wird, einen weiteren Organismus; man muss also den Einfluss eines anderen Wesens billigen.
Darüber hinaus hat sich der Mensch zu einem Rudeljäger entwickelt, das heisst, er war als
Gruppe von Menschen am erfolgreichsten und musste sich daher einer Führerschaft unterwerfen
– oder selber die lästigen Verpflichtungen der Führerschaft auf sich nehmen - wenn er
sein Ziel erreichen wollte.
Damit musste er in einem weiteren Punkt zur Wirkung werden.
Glücklicherweise gibt es eine Arbeitsregel für die Spanne aller Leben – dass nämlich
jede neue Generation anscheinend neu beginnt; alle alten Faksimiles sind unterdrückt und
unwirksam, mit Ausnahme derjenigen, die den Bauplan für den neuen Körper enthalten. Das
„Ich“ ist bereit, in dem neuen Leben von vorne zu beginnen und Aufzeichnungen zu machen.
Aber sobald man zu scheitern beginnt, ruft das „ich“ alte Faksimiles wach und beginnt sie zu
verwenden. Und damit haben wir körperliche und geistige Schwierigkeiten.
Ohne den riesigen Hintergrund vergangener Erfahrung würde der Bauplan des gegenwärtigen
Körpers nicht existieren. Ein Einzeller kann nicht sehr viel physikalisches Universum
in Besitz nehmen – ein Mensch kann es sehr wohl. Durch diese Zyklen des Lebens und
Sterbens, des Beginnens als URSACHE und Endens als WIRKUNG entwickelt sich daher
die Rasse.
Der menschliche Geist ist ein von Natur aus selbstbestimmter Computer, der Probleme
aufstellt, beobachtet und löst, um damit seinen Fortbestand zu erreichen. Er denkt mit Hilfe
von Faksimiles echter oder künstlicher Erfahrungen. Er ist von Natur aus URSACHE. Er
versucht, so wenig wie möglich Wirkung zu sein. Er arbeitet am besten, wenn er auf allen
Dynamiken so selbstbestimmt wie möglich ist. Er wird aberriert, wenn er zur Wirkung werden
wollte und die Obersicht verloren hat, wann und warum, und so die Kontrolle über seine
Faksimiles verloren hat.
Wenn wir diese Dinge über den menschlichen Verstand wissen, können wir mit seinen
Aberrationen und seinen psychosomatischen Krankheiten fertig werden.
2
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Xanax
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 17:27:45 »
Auswirkungen von Xanax-Missbrauch
Auswirkungen des Missbrauchs verschreibungspflichtiger Medikamente

Die Auswirkungen des Xanax-Missbrauchs gehen weit über die Symptome hinaus, die das Medikament hervorruft. Die tatsächlichen Auswirkungen des Xanax-Missbrauchs zeigen sich darin, was er für das Leben, den Geist und die Beziehungen eines Süchtigen bedeutet.
Da Xanax - einschließlich seiner generischen Form Alprazolam - das am häufigsten verschriebene Benzodiazepin ist, wird es auch am häufigsten von diesen Medikamenten missbraucht.
Und es gibt Hunderttausende von Menschen, die unter den Auswirkungen des Xanax-Missbrauchs leiden.
Zwischen 2004 und 2010 stieg die Zahl der Menschen, die Notaufnahmen besuchten und unter den Auswirkungen von Xanax litten, von 46.000 auf fast 125.000.
Diese Statistiken zeigen auch, wie häufig es ist, Xanax-Missbrauch mit dem Konsum anderer Medikamente zu mischen.
Das Drug Awareness Warning Network stellt fest, dass mehr als 96.000 dieser Menschen mehr als eine Droge konsumiert hatten, normalerweise Alkohol, Opiate, Marihuana oder Kokain.
Was sagen Menschen über die Wirkung von Xanax auf ihr Leben?
Nebenwirkungen
Zitat
Einige Jahre nach dem Ende seiner Sucht nach Xanax erklärte ein junger Mann: "Als ich am Ende Hilfe für meine Sucht suchte, war ich an einem Punkt angelangt, an dem ich keinen richtigen Satz von Wörtern mehr zusammenfügen konnte.
Ich hatte KEIN Gedächtnis und auch falsche Erinnerungen und bis heute habe ich immer noch Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis. “
Zitat
Eine australische Frau beschrieb ihre Erfahrung beim Versuch, sich von der Xanax-Sucht zu erholen: "Es war körperlich und emotional schmerzhaft.
Ich hatte Kopfschmerzen und Migräne, Muskel- und Bauchschmerzen und einen Verlust der Koordination.
Ich hatte leichte Paranoia. Ich hatte intensive Rückblenden über stressige Ereignisse.
Ich hatte Übelkeit und Erbrechen.
Ich fühle mich manchmal selbstmordgefährdet. “
Zitat
Ein Student mit einem Verwandten, der Xanax nimmt, sagte: „Ein enges Familienmitglied auf Xanax zu haben, ist wie zu versuchen, mit jemandem zu sprechen, der die ganze Zeit über Autopilot ist. Du kannst niemals durchkommen. Sie erinnern sich nicht an wichtige Gespräche.
Es ist, als wären sie tot, bewegen sich aber irgendwie immer noch, während sie die Droge einnehmen.
Es zerreißt die Dinge wirklich.
Ganz zu schweigen davon, dass sie sich Sorgen machen müssen, ob sie am nächsten Morgen aufwachen oder nicht. “
Zitat
Im Jahr 2002 wurde Gouverneur Jeb Bushs Tochter Noelle in Florida wegen Verschreibungsbetrugs verhaftet, als sie versuchte, Xanax zu kaufen.
Sie hätte dieses Medikament kaufen können, um sich gegen Angstzustände selbst zu behandeln, aber ein beliebter Effekt von Xanax ist die Verwendung des Medikaments, um sich nach Ecstasy-Missbrauch in einem Tanzclub niederzulassen.
Weitere schädliche Nebenwirkungen
Während diese Kommentare die größeren Auswirkungen auf das eigene Leben beschreiben, gibt es immer noch die unmittelbareren Nebenwirkungen, mit denen man fertig werden muss.
Zitat
Die Auswirkungen von Xanax-Missbrauch umfassen:
    Magenprobleme wie Übelkeit oder Erbrechen
    Sehprobleme wie verschwommenes oder doppeltes Sehen
    Gedächtnisprobleme wie Amnesie oder Vergesslichkeit
    Aufmerksamkeitsprobleme wie mangelnder Fokus oder Verwirrung
    Muskelkontrollprobleme wie mangelnde Koordination und Zittern
    Mangelndes Interesse an Sex
Es ist schwierig und sogar gefährlich, sich allein von den Auswirkungen des Xanax-Missbrauchs zu erholen.
Viele Menschen müssen von einem Arzt von Xanax entwöhnt werden, manchmal in einer medizinischen Entgiftungsumgebung. Aber wenn sie von der Droge befreit sind, muss sich die Person immer noch von den Schäden erholen, die die Sucht an Geist, Körper, Geist und Leben anrichtet. Hier kann das Narconon Drug Recovery-Programm helfen.
Das Narconon-Programm
Dieses Suchterholungsprogramm ist drogenfrei, was bedeutet, dass im Rahmen der Behandlung niemals Medikamente verschrieben werden.
Der Schwerpunkt liegt auf der Reparatur des Schadens, den die Sucht verursacht, unabhängig davon, ob es sich um Xanax, Opiate, Alkohol oder eine andere Substanz des Missbrauchs handelt.
Weltweit gibt es etwa fünfzig Narconon-Rückgewinnungsanlagen.
In jedem Fall ist das Programm das gleiche und dauert durchschnittlich acht bis zehn Wochen.
Das Narconon-Wiederherstellungsprogramm ist so strukturiert, dass der Einzelne über Tools verfügt, die ihm helfen, im Leben erfolgreich zu sein und drogenfrei zu bleiben.
Das Narconon-Programm befasst sich nicht nur mit den schwächenden Auswirkungen des Drogenmissbrauchs auf Körper und Geist, sondern auch mit der Frage, warum sich eine Person überhaupt Drogen zugewandt hat. Infolgedessen kann eine Person das Programm in ein neues Leben ohne Drogenkonsum abschließen.
3
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Vicodin
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 17:23:01 »
Auswirkungen von Vicodin-Missbrauch
Tabletten

Vicodin ist ein starkes Opiat-Schmerzmittel, das beliebteste in Amerika. Im Jahr 2006 wurden 112 Millionen Dosen dieses Arzneimittels verschrieben, und bis 2011 war diese Zahl auf 131 Millionen angewachsen. Viele Mediziner sind der Ansicht, dass Vicodin überverschrieben ist, was bedeutet, dass Menschen ein so starkes Schmerzmittel nicht wirklich brauchen oder dass sie es länger als nötig bekommen.
Vicodin hat ein hohes Missbrauchspotential und macht süchtig. Trotz der Suchtgefahr hat jeder fünfte Teenager in der High School Vicodin ausprobiert. Einige dieser Teenager werden süchtig.
Vicodin ist nicht so stark reguliert wie einige andere verschreibungspflichtige Medikamente, so dass es zu seiner umfassenden Verbreitung beitragen kann.
Vicodin besteht aus einer Kombination von Hydrocodon, einem synthetischen Opiat, und Paracetamol, einem nichtsteroidalen Schmerzmittel.
Abgesehen von den euphorischen und süchtig machenden Wirkungen von Hydrocodon enthält jede Pille etwa ein halbes Gramm Paracetamol, und zwei bis vier Gramm Paracetamol pro Tag können die Leber schädigen.
Es gibt eine Reihe von Effekten von Vicodin. Einige dieser Effekte umfassen die kurzfristigen Symptome des Gebrauchs, und es gibt längerfristige Effekte wie Sucht, Entzugskrankheit und den geistigen und moralischen Niedergang, der in der überwiegenden Mehrheit der Fälle mit Sucht einhergeht.
Kurzfristige Auswirkungen von Vicodin-Missbrauch
Zitat
Wenn eine Person Vicodin einnimmt, zeigt sie wahrscheinlich die folgenden Effekte:
    Schläfrigkeit
    Bewölktes Denken
    Lethargie
    Beeinträchtigte geistige Schärfe
    Angst
    Angst
    Stimmungsschwankungen
    Psychische und physische Abhängigkeit
    Euphorie, gefolgt von einer allgemeinen unglücklichen Stimmung
    Verstopfung
    Unfähigkeit zu urinieren
    Unterdrückung der Atemwege
    Langsame Herzfrequenz
Eine Person, die zu viel von dem Medikament einnimmt, kann unter Krämpfen und Krampfanfällen leiden und ins Koma fallen.
Langfristige Auswirkungen von Vicodin-Missbrauch
Wenn eine Person dieses Medikament weiterhin einnimmt oder missbraucht, kommt eine ganze Reihe neuer Effekte ins Spiel.
Der größte dieser Effekte ist die Sucht. Sucht setzt routinemäßig viele andere Veränderungen in Gang.
Zum Beispiel kann eine ehrliche und liebevolle Person, die süchtig wird, zu jemandem werden, den die Familie nicht mehr kennt. Er (oder sie) ist möglicherweise zum ersten Mal in seinem Leben nicht vertrauenswürdig. Er kann die Familie, den Job und die Freunde vernachlässigen.
Er kann Verbrechen begehen, indem er mehrere Ärzte aufsucht, um genug von der Droge zu bekommen, oder er kann die Droge bei Drogendealern kaufen oder sie sogar von Freunden oder einer Apotheke stehlen. In so vielen herzzerreißenden Fällen dreht sich im Leben der Person alles darum, genug von dem Medikament zu bekommen, um Entzugssymptome fernzuhalten.
Sobald eine Person einen Rückzug durchläuft, kann sie den Schrecken haben, ihn jemals wieder zu durchlaufen.
Es kann eine äußerst unangenehme Erfahrung mit Muskel- und Knochenschmerzen, Angstzuständen, Schmerzen, Krämpfen, Unruhe, Schüttelfrost, Erbrechen, Durchfall und Übelkeit sein.
Die Angst vor einem Entzug sollte niemanden davon abhalten, das Drogen- und Alkoholrehabilitationsprogramm von Narconon in Anspruch zu nehmen.
Die Narconon-Methode, die einer Person durch Entzug hilft, verwendet beruhigende Nahrungsergänzungsmittel wie B-Komplex, Vitamin C, Kalzium, Magnesium und andere Hilfsmittel, um die Krämpfe, Schmerzen und Angstzustände des Körpers zu beruhigen.
Weitere Hilfe sind entspannende Hilfen, die jedem Menschen helfen, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren und die negativen emotionalen Reaktionen zu lindern, die während dieser Zeit auftreten können. Dies könnte die positivste Entzugserfahrung sein, die eine Person jemals gemacht hat.
Bald nach dem Entzug hat jede Person die Möglichkeit, die Rückstände ihres Vicodin-Missbrauchs auszuspülen.
Der Schritt des Wiederherstellungsprogramms, der bei diesem physischen Aspekt der Suchterholung hilft, ist die Narconon New Life Detoxification.
Dies ist eine wirksame Methode, um einen Großteil der physikalischen Wirkung des Arzneimittels zu eliminieren, das im Fettgewebe des Körpers eingeschlossen bleibt. Das Programm kombiniert Saunazeit mit mäßiger Bewegung und einem strengen Regime von Nahrungsergänzungsmitteln.
Diese Kombination ermöglicht es dem Körper, alte Giftstoffe auszuspülen.
Sobald sie weg sind, wird nebliges, langsames Denken gelindert.
Und nach den Berichten vieler Menschen, die diesen Schritt abgeschlossen haben, wird das Verlangen entweder stark reduziert oder kann ganz verschwinden.
Mit einer verbesserten Denkfähigkeit und einem reduzierten oder sogar beseitigten Verlangen hat jede Person eine viel bessere Fähigkeit, nüchterne Lebensfähigkeiten zu erlernen.
Diese Fähigkeiten werden im späteren Teil des Narconon-Programms gründlich vermittelt.
4
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Valium
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 17:19:14 »
Auswirkungen von Valiummissbrauch
Valium

In den USA nehmen mehr als drei Millionen Menschen Valium auf ärztliche Verschreibung ein. Aber es gibt noch viel mehr Menschen, die dieses Medikament missbrauchen und nicht in dieser Zahl enthalten sind.
Da sich bei der Einnahme dieses Arzneimittels eine Toleranz im Körper einer Person aufbaut, ist eine der Haupteffekte, die sie möglicherweise bemerken, dass sie bald mehr Pillen einnehmen müssen, um die gleiche Wirkung zu erzielen.
Dies gilt unabhängig davon, ob das Medikament auf ärztliche Verschreibung eingenommen oder illegal missbraucht wird.
Die Auswirkungen von Valiumkonsum oder -missbrauch können von unangenehm bis gefährlich reichen.
Zitat
Typische oder gelegentliche Wirkungen von Valium:
    Sedierung
    Verlangsamte Atmung und Herzfrequenz
    Gedächtnisverlust
    Langsamere Bewegungen
    Schläfrigkeit
    Schlechte Konzentration
    Mangel an Koordination
    Muskelschwäche
    Schwindel
    Möglicherweise langsamere Reaktionszeit und beeinträchtigte Fahrkünste
Einige Menschen, die diese Art von Medikament über einen längeren Zeitraum einnehmen, verlieren ihre Fähigkeit, ihre Aufmerksamkeit über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren oder Entfernungen und Räume genau zu beurteilen.
Paradoxe Effekte
Ein paradoxer Effekt sollte durch den Gebrauch des Arzneimittels beseitigt werden, zeigt sich jedoch stärker, wenn das Arzneimittel verwendet wird. Bei Valium können diese Effekte Wut- oder Gewaltanfälle, Aggression, Aufregung, Reizbarkeit und Feindseligkeit umfassen.
Eine Person kann die Kontrolle über ihre Impulse verlieren, was zu unsozialem Verhalten führen kann, insbesondere bei sehr jungen und älteren Menschen. Einige Leute können Selbstmord in Betracht ziehen. Andere können emotional abgestumpft werden.
Einige Menschen nehmen möglicherweise Valium, um ihnen beim Schlafen zu helfen, aber nachdem das Medikament einige Monate lang für diesen Zweck verwendet wurde, verliert es diesen Effekt.
Eine der schlimmsten Auswirkungen dieses Arzneimittels ist natürlich, dass es in Kombination mit Alkohol oder Opiaten zum Tod führen kann. Diese Kombination von Drogen war am Tod von Thomas Kinkade und Whitney Houston beteiligt. Amy Winehouse starb an Alkoholtoxizität, hatte aber laut ihrem Vater auch eine Art Benzodiazepin in ihrem Körper, als sie starb, ebenso wie Heath Ledger und die Schauspielerin Brittany Murphy.
Wenn die Toleranz gegenüber Valium zunimmt und eine Person nicht den gewünschten Effekt durch Missbrauch der Droge erzielt, kann sie Alkohol hinzufügen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.
Da Valium das Urteilsvermögen einer Person beeinträchtigen kann, kann dieser Teufelskreis eine Person bis zu ihrem eigenen Tod führen.
Einige Leute können Valium mit Methadon mischen, um zu versuchen, einen bestimmten Typ von High zu erreichen.
In Texas gibt es eine Kombination namens "Houston Cocktail" - eine Mischung aus Hydrocodon (Opiat-Schmerzmittel), Valium und Soma, einem Muskelrelaxans. Dies folgt dem beliebten Muster der Verwendung von Polydrogen.
Wenn Sie nach den Auswirkungen von Valium-Missbrauch auf eine Person suchen, suchen Sie nach flacher Atmung, feuchter Haut, schwachem und schnellem Puls und erweiterten Pupillen.
Laut dem National Highway Transportation Safety Board kann die Verwendung von Valium zu einer verringerten Konzentration, beeinträchtigten Sprachmustern und Amnesie führen, selbst nachdem das Medikament nicht mehr verwendet wird.
Ein Fahrer, der Valium verwendet, wandert eher auf seiner Fahrspur und hat langsamere Reaktionszeiten.
Wenn Alkohol hinzugefügt wird, ist die resultierende beeinträchtigte Wirkung größer als die Wirkung jedes Arzneimittels für sich.
Befreien Sie sich von den Auswirkungen von Valium
Wenn eine Person bereit ist, sich von ihrem Valium-Missbrauch zu befreien, wird sie wahrscheinlich Hilfe brauchen.
Sobald Toleranz und Sucht es eingestellt haben, werden die meisten Menschen während des Entzugs medizinische Unterstützung benötigen.
Ohne Unterstützung kann ein plötzlicher Rückzug zu Übererregung, Angst, Kopfschmerzen, Steifheit, Panikattacken, schneller Herzfrequenz und sogar Krampfanfällen und Krämpfen führen.
Es ist auch möglich, dass Übelkeit und Erbrechen auftreten.
Eine Rückkehr zur Nüchternheit muss sorgfältig durchgeführt werden. Seit fast fünf Jahrzehnten führen Mitarbeiter der Drogenrehabilitationszentren in Narconon Menschen aus einer Suchtmentalität heraus und zu dem Verständnis, dass das Leben am besten nüchtern gelebt wird.
Der Weg zurück zur Nüchternheit beinhaltet eine gründliche Entgiftung, um die nach Drogenmissbrauch zurückgebliebenen Rückstände zu entfernen, und eine Schulung in den Lebenskompetenzen, die erforderlich sind, um drogenfreie Entscheidungen zu treffen.
Eine Person hat sich möglicherweise ein Jahrzehnt oder länger vor Entscheidungen versteckt und muss diese Fähigkeiten neu erlernen. Aber wenn sie gelernt und geübt werden, helfen diese Fähigkeiten jeder sich erholenden Person, vor gefährlichen Urteilsfehlern sicher zu sein.
Im Rahmen des Narconon-Programms lernt jede Person, welche Freunde ihre Nüchternheit unterstützen und welche sie beenden können und wie sie mit jeder Art von Person umgehen, wie sie Hindernisse und Probleme im Leben überwinden und ihre (oder) auffrischen ihre) moralischen Werte.
Dies sind nur einige der Lebenskompetenzen, die im Rahmen dieses Programms erlernt werden.
Wenn jemand, der Ihnen am Herzen liegt, den Valium-Missbrauch hinter sich lassen muss, erfahren Sie mehr über das Narconon-Drogenrehabilitationsprogramm mit Standorten auf der ganzen Welt.
Valium ™ ist eine eingetragene Marke von Roche Products Inc.
5
Auswirkungen von Missbrauch und Sucht durch Beruhigungsmittel
Mann ohnmächtig von Beruhigungsmitteln

Es gibt eine Vielzahl von Beruhigungsmitteln, die verschrieben werden können, um einer Person zu helfen, mit Stress umzugehen oder besser schlafen zu können, aber es gibt keine, die über einen längeren Zeitraum eingenommen werden sollten. Leider halten sich einige Ärzte nicht an diese Regel und einige geben Patienten nach, die weiterhin ihre Rezepte erhalten möchten. Dann gibt es einige skrupellose Ärzte, die einfach sehen, wie viel Geld sie verdienen können, wenn sie jedem, der eines will, Rezepte für Beruhigungsmittel aushändigen.
Zitat
Alle drei Arten von Drogen, die üblicherweise unter der Überschrift Beruhigungsmittel aufgeführt sind, machen süchtig:
    Barbiturate
    Benzodiazepine
    Schlafmittel
Wenn eine Person anfängt, diese Medikamente zu missbrauchen, können die Auswirkungen nicht nur in ihrer Wirkungsweise gesehen werden, sondern auch in der Lebensqualität der Person.
Beruhigungsmittel machen eine Person etwas euphorisch und können Hemmungen senken.
Eine Person, die diese Medikamente missbraucht, kümmert sich möglicherweise weniger um die Leistung, weshalb Schularbeiten oder die Produktion von Arbeitsplätzen sehr wahrscheinlich darunter leiden. Die Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse von Kindern oder zu Hause kann sich ebenfalls verschlechtern.
Eine Person kann auch Aktivitäten aufgeben, die sie früher interessiert haben, einfach weil sie so sediert sind, dass sie das Interesse verlieren.
Insbesondere bei Benzodiazepinen können Überbeanspruchung und Sucht zu einigen Problemen führen, die sie bei Verschreibung verbessern sollen, wie z. B. Schlaflosigkeit und Angstzustände. Chronischer Benzodiazepin-Missbrauch kann auch zu Anorexie führen, der Essstörung, bei der sich eine Person weigert, genug zu essen.
Achten Sie bei der Suche nach den Auswirkungen des Benzodiazepin-Missbrauchs auf Verwirrung und Schwindel.
Manchmal kann eine Person, die diese Medikamente nicht verträgt, diese Auswirkungen haben, wenn sie das Medikament zum ersten Mal einnimmt.
In diesem Fall sollte er oder sie sofort den verschreibenden Arzt aufsuchen.
Da die Folgen des Missbrauchs dieser Medikamente Atembeschwerden, Koma und möglichen Tod umfassen, ist es wichtig, einer Person zu helfen, die im ersten Moment von dieser Sucht abhängig geworden ist.
Und da durch eines dieser Medikamente Schläfrigkeit entstehen kann, kann das Fahren gefährlich sein.
Eine Person, die versucht festzustellen, ob sie die Auswirkungen des Missbrauchs von Beruhigungsmitteln bei einem geliebten Menschen untersucht, sollte beachten, ob es zu Hause oder bei der Arbeit zu Autounfällen oder Pannen gekommen ist.
Möglicherweise ist medizinische Hilfe erforderlich, um diesen Effekten zu entkommen
Da alle drei Klassen von Beruhigungsmitteln süchtig machen, ist es möglich, dass eine Person einen Drogenrehabilitationsdienst in Anspruch nehmen muss, um wieder sauber und nüchtern zu werden.
In einigen Fällen muss eine Person aus dem Medikament aussteigen, um gefährliche Entzugssymptome zu vermeiden. Dies erfordert ein medizinisches Entgiftungsprogramm, das vor der Drogenrehabilitation durchgeführt werden muss.
Einige lebensbedrohliche Symptome müssen möglicherweise mit kurz wirkenden Medikamenten behandelt werden, um die Gesundheit und Sicherheit der süchtigen Person zu schützen. Zum Beispiel können einige Menschen, die sich aus Benzodiazepinen zurückziehen, Selbstmord begehen und müssen daher sehr genau überwacht werden. Krampfanfälle und Delir können die Folge des Rückzugs einiger Barbiturate sein.
Tranquilizer-Sucht kann einige Menschen mit negativen Ergebnissen ins Internet schicken
Einige Menschen, die von Beruhigungsmitteln abhängig werden und Schwierigkeiten haben, ihre Versorgung aufrechtzuerhalten, gehen möglicherweise ins Internet, um Medikamente zu bestellen. Viele dieser Organisationen, die amerikanische Internetkunden mit Medikamenten versorgen, sind aufgrund der intensiven Arbeit zum Schutz der Verbraucher in den USA inzwischen in Übersee.
Somit fehlt eine Kontrolle über die Wirksamkeit und Qualität ihrer Medikamente.
Tatsächlich haben einige dieser Menschen, die versuchen, Beruhigungsmittel zu bekommen, von denen sie süchtig waren, tatsächlich Haloperidol erhalten, ein starkes Antipsychotikum.
Einige dieser Menschen mussten wegen Unruhe und Beruhigung behandelt werden, die sich aus diesem stärkeren Medikament ergeben.
Sucht lässt eine Person offen für gefährliche Wirkungen, nicht nur aufgrund der Droge selbst, sondern auch aufgrund der Notwendigkeit, ständig mehr von der Droge zur Hand zu haben, um das Verlangen zu stillen.
Eine Person, die auf Beruhigungsmittel angewiesen ist, um durch das Leben zu kommen, muss möglicherweise mehrere Ärzte finden, die genügend Medikamente verschreiben, um mit ihrer (oder ihrer) zunehmenden Toleranz gegenüber dem Medikament fertig zu werden.
Wenn der Arzt der Person nicht mit zunehmenden Rezepten zusammenarbeitet, hat die Person möglicherweise das Bedürfnis, ohne Rezept auf illegale Handlungen wie Verschreibungsbetrug, Arzteinkäufe oder Online-Kauf von Medikamenten zurückzugreifen.
Auf diese Weise kann die Wirkung von Missbrauch und Sucht von Beruhigungsmitteln auch eine Inhaftierung sein.
Rettung einer Person vor den Auswirkungen von Missbrauch und Sucht durch Beruhigungsmittel
Die Abhängigkeit von Beruhigungsmitteln schadet der Gesundheit, dem Geist und der Seele eines Menschen.
Sobald es möglich ist, sollte eine Person, die von Benzodiazepinen, Schlafmitteln oder Barbituraten abhängig ist, zu einem Drogenrehabilitationsprogramm gebracht werden, wobei zunächst eine kompetente ärztliche Untersuchung durchgeführt wird, um festzustellen, ob als vorbereitender Schritt eine medizinische Entgiftung erforderlich ist.
Das Drogen- und Alkoholrehabilitationsprogramm von Narconon hilft Menschen jeden Tag, die in Missbrauch und Sucht nach Beruhigungsmitteln, Schmerzmitteln und Medikamenten gefangen sind Stimulationsmittel, Alkohol oder Drogen auf der Straße. In durchschnittlich nur acht bis zehn Wochen kann man lernen, ein nüchternes und produktives Leben zu führen.
Zitat
Einer der wesentlichen Bestandteile der Suchterholung ist das Narconon New Life Detoxification, ein saunabasiertes Programm, mit dem jede Person die Rückstände des früheren Drogenkonsums ausspülen kann, die nach Drogenmissbrauch zurückbleiben.
Es wurde gezeigt, dass diese Rückstände an nebligem Denken, schwachen Wahrnehmungen, schlechter Stimmung und Heißhunger beteiligt sind. Wenn die Toxine verschwunden sind, besteht eine bessere Chance, nüchtern zu bleiben, da sich die Einstellung im Allgemeinen verbessert und das Verlangen in vielen Fällen reduziert oder sogar beseitigt wird.
[/size]
6
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Tramadol
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 17:09:39 »
Wirkungen von Tramadol
Opiate sind derzeit eine der am häufigsten missbrauchten Drogen, die Menschen in Drogenrehabilitationszentren schicken.
Eine Überprüfung von 70 zufällig ausgewählten Personen, die 2012 in ein Narconon-Reha-Zentrum aufgenommen wurden, ergab, dass 85% von ihnen zu der einen oder anderen Zeit Opiate missbraucht hatten.
Viele Menschen hatten eine lange Liste von Opiaten oder Opioiden (teilweise oder vollsynthetische Schmerzmittel), die sie missbraucht hatten, da die meisten Menschen, die diese Medikamente bevorzugen, jedes verwenden, das sie bekommen können.
Wenn sie Percocet nicht bekommen können, verwenden sie Morphin, Dilaudid, Demerol, Lortab, Oxycodon, Norco oder Tramadol.
Wenn sie keine Pille bekommen können, gehen sie auf die Straße und kaufen Heroin.

Einige Pillen wirken schneller als andere, andere haben eine verlängerte Freisetzung, was bedeutet, dass das Medikament über einen bestimmten Zeitraum freigesetzt wird.
Einige Formeln haben härtere Nebenwirkungen und einige machen süchtiger als andere.
Der Süchtige hat normalerweise Präferenzen, aber wenn das bevorzugte Medikament nicht erhältlich ist, hält jedes Opiat die Entzugskrankheit fern.
Markennamen für Tramadol sind Ultracet und Ultram.
Es wird normalerweise nicht für die schwersten Arten von Schmerzen verschrieben. Eine Person kann Tramadol bei Arthritis-Schmerzen oder nach Zahn- oder anderen Operationen anwenden. Sie können dann fortfahren, es zu missbrauchen, sobald sich eine Toleranz entwickelt hat.
Sobald eine Person eine Toleranz entwickelt, benötigt sie mehr des Arzneimittels, um die gleiche Schmerzlinderung zu erzielen.
Ein Arzt kann die Dosierung ein oder zwei Mal erhöhen und sich dann Sorgen über die Folgen weiterer Erhöhungen machen und diese ablehnen. Eine Person, die von Tramadol abhängig geworden ist, ist möglicherweise so abhängig von der Droge, dass sie (oder sie) die Droge aus illegalen Quellen bezieht, nur um funktionieren zu können.
Verschreibungspflichtiges Medikament
Dieser Weg hat viele Menschen auf den Weg zur Sucht geführt. Sie wenden sich möglicherweise an mehrere Ärzte, verschreibungspflichtigen Betrug, Diebstahl aus Apotheken oder den Diebstahl von Tabletten von Freunden und Verwandten.
Einige Drogendealer handeln möglicherweise mit Tramadol-Pillen, oder der Opiatabhängige muss sich möglicherweise nur mit Heroin zufrieden geben.
Es wird geschätzt, dass Millionen Amerikaner von Schmerzmitteln abhängig sind.
Tramadol wird im Wesentlichen mit anderen Opiaten klassifiziert, aber einige Ärzte werden dieser Klassifizierung nicht zustimmen.
Chemisch unterscheidet es sich von anderen Opiaten, wirkt jedoch im Körper sehr ähnlich. Einige Leute sagen, dass Tramadol leichter von einem Arzt zu bekommen ist, weil es sich chemisch von Medikamenten wie Hydrocodon oder Oxycodon unterscheidet.
Absichtliche Effekte und unbeabsichtigte Effekte
Zitat
Eine Person wird Tramadol missbrauchen, um die folgenden Effekte zu erzielen:
    Euphorie
    Milde
    Wohlbefinden
    Mangel an Hemmung
Zitat
Unerwünschte Wirkungen von Tramadol ähneln denen anderer Opiate:
    Schwindel
    Die Schwäche
    Schläfrigkeit
    Schlaflosigkeit
    Kopfschmerzen
    Zittern
    Sodbrennen
    Panikattacken
    Übelkeit
    Erbrechen
    Durchfall
    Verstopfung
    Juckreiz
    Schwitzen
    Trockener Mund
Bei manchen Menschen können Krampfanfälle, Nesselsucht, Halluzinationen, Schwellungen im Gesicht und im Hals sowie Schluck- oder Atembeschwerden auftreten.
Die meisten Opiate verursachen diese Reaktionen nicht. Sie gelten als spezifisches Risiko für Tramadolmissbrauch.
7
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Kunststoffe
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 17:04:40 »
Auswirkungen von Kunststoffen

Die neuen synthetischen Drogen, die die Runde der drogenkonsumierenden Märkte drehen, gehören zu den zerstörerischsten Drogen, die derzeit erhältlich sind. Ältere Drogen wie Heroin und Kokain könnten das Leben einer Person zerstören, indem sie eine allgemeine Verschlechterung der Lebensqualität oder eine Überdosierung verursachen.
Viele dieser neuen Drogen können jedoch ein Leben zerstören, indem sie psychotische Episoden von Halluzinationen, Aggressionen, Paranoia, Selbstmordgedanken oder -impulsen auslösen Mordtendenzen.
LSD, PCP und Ecstasy (MDMA) waren die früheren synthetischen Drogen, und Amphetamin und Methamphetamin waren noch früher.
Jetzt scheinen internationale Chemiker diesen neuen Markt entdeckt zu haben und vertreiben eine neue zerstörerische Chemikalie nach der anderen auf dem Markt für illegale Drogen.
Einige von ihnen schaffen es, dem Gesetz einen Schritt voraus zu sein, indem sie die Formel eines bestimmten Arzneimittels, das sie verkaufen, ändern, sobald es illegal geworden ist.
Sie bewegen nur ein paar Moleküle und haben eine neue Chemikalie, die möglicherweise nicht illegal ist.
Dies war das Muster des Spiels, da eine lange Liste neuer Medikamente in Europa, Großbritannien und den USA verteilt wurde.
Bestimmte Formulierungen wurden als „Badesalz“ oder synthetisches Marihuana anerkannt, und viele andere Medikamente werden nur durch Zahlen und Buchstaben identifiziert.
Insgesamt ist diese Arzneimittelkategorie für ihre unvorhersehbaren Wirkungen bekannt.
Die nachteiligen Wirkungen dieser Medikamente gehen weit über die Vorstellung einer Überdosierung, einer unterdrückten Atmung oder einer verlangsamten Herzfrequenz häufigerer Medikamente hinaus. Die Wirkungen dieser Kunststoffe können so heftig sein, dass nicht nur der Drogenkonsument selbst, sondern auch Kinder oder Erwachsene in der Nähe herausgenommen werden.
Beispiel für nachteilige Auswirkungen von Kunststoffen
Es gibt "Badesalze", synthetisches Marihuana und Drogen, die früher als "Designerdrogen" bezeichnet wurden. Jetzt beginnen alle diese Wirkstoffklassen mit der Bezeichnung „Kunststoffe“ zusammengefasst zu werden.
Synthetische Arzneimittelwirkungen
Synthetisches Marihuana wird als Spice oder K2 oder einer von einem Dutzend anderen Namen verkauft.
Es erzeugt einige Effekte ähnlich wie Marihuana, ist jedoch viel stärker und setzt schneller ein. Einige Leute verwenden dieses Medikament, weil es bei einem Drogentest nicht nachgewiesen werden konnte, aber dies ist nicht mehr wahr.
Andere Leute haben es benutzt, weil es nicht illegal war, aber das ist jetzt auch nicht wahr.
Einige Benutzer haben schwere Episoden psychotischen Verhaltens erlebt. Paranoia, extreme Angstzustände und Halluzinationen können zu aggressivem, sogar tödlichem Verhalten führen. In Spice verwendete Verbindungen haben auch eine schnelle Herzfrequenz, erhöhten Blutdruck, Erbrechen und Verwirrung verursacht.
Es wurde auch mit Herzinfarkten in Verbindung gebracht.
Es gibt noch eine Reihe von Chemikalien, die als "Badesalz" verkauft werden. Diese Medikamente sind in kleinen Folienumschlägen verpackt, auf denen steht: "Für ein erfrischendes Bad, nicht für den menschlichen Verzehr." Diese Pakete können Mephedron, MDPV (Methylendioxypyrovaleron) oder eine von achtzig anderen Chemikalien enthalten. Badesalz soll die Wirkung von Kokain oder Methamphetamin nachahmen.
Die Verwendung dieser Medikamente kann auch zu Paranoia, gewalttätigem Verhalten, höherem Blutdruck und möglichem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Paranoia und gewalttätige, aggressive Tendenzen haben zu Übergriffen, Morden und Selbstmorden geführt.
Eine Frau, die Badesalz in ihren Unterarm injizierte, verlor den Arm und ihre Schulter, Brust und anderes Gewebe, als eine fleischzerstörende Infektion einsetzte. Im Juni 2012 begann eine Frau in Munnsville, New York, ihre Dreijährige zu schlagen und zu würgen Kind auf einem Parkplatz. Die Polizei versuchte sie mit einem Taser zu unterwerfen und sie geriet in einen Herzstillstand. Die Mutter hatte sich ausgezogen, bevor sie die Polizei angegriffen hatte, die den Anruf entgegengenommen hatte, was mit der Überhitzung von Badesalz vereinbar ist.
Es gibt einige Medikamente, die nur durch eine Buchstaben-Zahlen-Kombination bekannt sind, wie 2C-I oder 2C-B. In Australien sind tödliche Auswirkungen auf eine Synthese zurückzuführen, die nur als 25B-NBOMe bekannt ist.
Diese Medikamente wurden wie LSD auf kleinen Papierfragmenten verteilt. Effekte wie bizarres Verhalten, Paranoia und Verwirrung wurden auch nach der Anwendung dieses Arzneimittels beobachtet.
Neue synthetische Drogen kommen auf den illegalen Markt
Wie von der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogenabhängigkeit berichtet, wird eine neue, tödliche Substanz von Menschen missbraucht, die in Großbritannien und in Europa Nervenkitzel suchen. Dieses neue Medikament ist ein synthetisches Medikament mit den Spitznamen 4,4'-DMAR, 4-Methyl-Euphorie, 4-Methyl-U4Euh, 4-M-4-MAR, 4,4-Dimethylaminorex oder Serotoni.
Es ist derzeit in den Ländern, in denen es gefunden wurde, nicht illegal, aber es wird von einem illegalen Medikament, 4-Methylaminorex, abgeleitet, das eine ähnliche Wirkung wie Methamphetamin hat.
4-Methyl-Euphorie war bisher für 18 Todesfälle in Großbritannien und acht in Ungarn verantwortlich. Diejenigen, die starben, zeigten Unruhe, Hyperthermie (ungewöhnlich hohe Körpertemperatur), Schaumbildung im Mund und Herzstillstand. Es wurde als Pulver oder in Tablettenform in verschiedenen Farben oder Formen verkauft.
Sucht macht diese Drogen besonders gefährlich
Da all diese Medikamente süchtig machen, kann eine Person anfangen, sie zu verwenden, schreckliche Schäden erleiden und keine sein um sich selbst davon abzuhalten, immer wieder zu ihnen zurückzukehren.
Wenn Sucht das Leben eines Menschen auf diese Weise bedroht, muss er Zugang zu einem Drogenrehabilitationsprogramm haben, das ihm hilft, ein neues, nüchternes Leben aufzubauen.
Bei so schweren Medikamenten ist ein gründliches Programm erforderlich, das neue Lebenskompetenzen vermittelt und eine tiefe Entgiftung von Medikamentenrückständen ermöglicht, die die Stimmung weiterhin beeinflussen können.
Das ist es, was Genesungssüchtige in Narconon-Zentren in den USA und auf der ganzen Welt finden.
Von Kalifornien bis Russland, von Kolumbien bis Taiwan bieten die Narconon-Zentren ein acht- bis zehnwöchiges Programm an, mit dem Sie den Schaden reparieren, das Verlangen reduzieren und die Voraussetzungen für ein neues, nüchternes Leben schaffen können.
Erfahren Sie jetzt, wie Sie jemandem helfen können, wieder zum Leben zurückzukehren nach synthetischem Missbrauch.
8
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Suboxone
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 17:00:37 »
Auswirkungen von Suboxone
Suboxone-Effekte

Suboxone ist ein Medikament, das Opioidabhängigen verabreicht wird. Es enthält ein synthetisches Opiat und ein zweites Medikament, das der euphorischen Wirkung des Opiats entgegenwirken soll und angeblich verhindert, dass der Benutzer hoch wird.
Der Suboxone-Patient erhält von einem Arzt bis zu einem Monat Versorgung anstelle der täglichen Methadon-Dosis, die die meisten Menschen in einer Methadon-Klinik erhalten müssen.
Die beiden Hauptbestandteile dieser Pille sind Buprenorphin, das synthetische Opiat, und Naloxon, das Medikament, das euphorische Wirkungen blockieren soll. Suboxone wird auch als kleines Filmblatt verabreicht, das unter die Zunge gelegt wird, wo es sich auflöst.
Übliche oder gelegentliche Effekte
Eine der Hauptwirkungen von Suboxone ist die Unterdrückung der Atemwege.
Jedes synthetische oder nicht synthetische Opiat hat diesen Effekt.
Auf diese Weise tötet eine Überdosis Opiat jemanden.
Suboxone kann es für eine Person auch gefährlich machen, ein Auto zu fahren oder gefährliche Maschinen zu bedienen.
Zitat
Andere häufige Wirkungen von Suboxone sind:
    Schlafprobleme
    Erkältungs- oder Grippesymptome
    Übelkeit
Emotionale Höhen und Tiefen
Ein Arzt, der Suboxone verabreicht, beschrieb die Wirkung des Arzneimittels wie folgt: "Eine geringere Dosis von Suboxone (2 mg pro Tag) blockiert schätzungsweise 80 Prozent der Gefühle einer Person, während höhere Dosen einen Patienten praktisch taub machen können." Dieser Arzt erklärte auch, dass nach seiner Erfahrung die langfristige Anwendung von Suboxone zu einem Verlust des Interesses an Sex, Haarausfall und Anomalien im Umgang des Körpers mit Emotionen und Stress führen kann.
Die Idee hinter der Verabreichung von Suboxone besteht darin, eine Person schrittweise von der Droge abzuhalten, damit sie (oder sie) ohne die Entzugskrankheit frei von Opiatabhängigkeit wird. Aber viele Menschen werden nur für lange Zeit mit diesem Medikament behandelt.
Wenn eine Person von Suboxone abgeschwächt wird, aber keine wirksame Hilfe erhält, um sich von der Notwendigkeit des Drogenmissbrauchs zu erholen, kann sie später zum Drogenmissbrauch zurückkehren. Solange er sein Suboxone einnimmt, wird davon ausgegangen, dass er die Behandlung „einhält“.
Wenn eine Person von Suboxone abgeschwächt wird, können sich ihre Entzugssymptome verzögert zeigen.
Wenn die Ärzte, die eine Person von diesem Medikament abhalten, mit den Wirkungen des Medikaments nicht vertraut sind, können sie eine Person entlassen und nach Hause schicken, bevor die endgültigen Entzugssymptome auftreten.
Die Person muss sich möglicherweise allein zu Hause mit ihnen befassen.
Wenn eine Person von Suboxone abgeschwächt wurde, leidet sie wahrscheinlich an Unruhe, Reizbarkeit und Unzufriedenheit.
Diese Effekte können eine Person wieder in den Drogenmissbrauch treiben.
Gefährliche und möglicherweise tödliche Auswirkungen
Die versehentliche Einnahme von Suboxone kann für ein Kind tödlich sein. Eine schwangere Frau gibt Suboxone an ihr ungeborenes Kind weiter und eine stillende Mutter gibt ihrem Baby das Medikament in der Muttermilch.
Das Neugeborene oder stillende Kind könnte in den Entzug gehen, wenn die Suboxone nicht mehr geliefert wird.
Eine Person, der Suboxone verschrieben wird, nimmt bereits seit geraumer Zeit Opiate ein und kann daher die ihm verabreichte Dosierung tolerieren.
Er hat bereits eine Toleranz gegenüber einer höheren Opiatdosis entwickelt.
Aber wenn eine Person, die nicht an die Einnahme von Opiaten gewöhnt ist, die dem Süchtigen verabreichte Zwei-Milligramm-Dosis versucht, könnte dies ihn töten.
Eine Person, die Suboxone richtig einnimmt und versucht, auch Benzodiazepine oder Alkohol zu missbrauchen, kann am Ende ihre Atmung bis zum Tod unterdrücken.
Einige Menschen versuchen, Opiatmissbrauch auf Suboxone zu häufen und können sich durch Überdosierung umbringen.
Suboxone verhindert nur Entzugssymptome.
Es hilft einer Person nicht, sich nicht mehr nach Opiatmissbrauch zu sehnen oder die Opiat-Euphorie zu vergessen. Der einzige Weg, den Wunsch nach Drogenmissbrauch zu stoppen, ist eine ehrliche und wirksame Drogenrehabilitation.
Wahre Genesung von Opiatabhängigkeit
Suboxone kann einer Person helfen, die Kontrolle über eine Sucht zu erlangen, stellt jedoch keine Genesung dar.
Eine echte Suchterholung bedeutet, dass eine Person keine Medikamente in ihrem System hat (außer medizinisch benötigten).
Er ist nicht auf Alkohol, Kokain oder andere Substanzen angewiesen, um Erleichterung, Unterhaltung oder Flucht zu erlangen. Idealerweise ist er zu einem produktiven und angenehmen Leben fähig. Aber so beschreiben Absolventen des Drogen- und Alkoholrehabilitationsprogramms von Narconon ihre Zukunft, wenn sie sich auf die Heimreise vorbereiten.
Zitat
Eine junge Frau, die mit sechzehn Jahren mit dem Drogenkonsum begann, sagte dies über ihr Ergebnis dieses Programms: „Ich habe das Narconon-Programm vor fünf Monaten abgeschlossen. Dieses Programm hat mir geholfen zu sehen, wo ich in meiner Vergangenheit falsch gelaufen bin und wie ich in Zukunft bessere Entscheidungen treffen kann. Ich habe gelernt, mich mit Menschen zu umgeben, die sich positiv auf mein Leben auswirken. Ich habe gelernt, Verantwortung für mein Handeln zu übernehmen. Seit meinem Abschluss habe ich meinen GED abgeschlossen und einen Vollzeitjob im Gerichtsgebäude ausgeübt. Ich habe auf meinem SAT sehr gut abgeschnitten und wurde in das College aufgenommen.
9
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Würzen
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 16:56:13 »
Auswirkungen von Gewürzmissbrauch
Würzen

Eltern hoffen, die Auswirkungen des Drogenmissbrauchs bei ihren Kindern nie zu sehen, aber die Auswirkungen von Spice könnten besonders furchterregend sein. Spice oder K2 ist einer der neuen Kunststoffe, die in vielen Teilen der USA beliebt sind. Die Auswirkungen der Verwendung dieses Arzneimittels können jedoch gefährlich, gewalttätig und lebensbedrohlich sein.
Spice wurde als legales, synthetisches Cannabinoid oder als Medikament verkauft, das die Wirkung von Marihuana nachahmt.
Bis zu einem gewissen Punkt war Spice in den USA legal, aber das lief im Juli 2012 aus, als es auf Bundesebene verboten wurde.
Die Staaten folgen diesem Beispiel, indem sie ihre eigenen Gesetze verabschieden, die den örtlichen Strafverfolgungsbehörden die Möglichkeit geben, gegen Verkäufer vorzugehen.
Verkäufer waren normalerweise Convenience-Stores und Headshops, und das Medikament wurde normalerweise in kleinen Folienpaketen oder kleinen Gläsern verkauft.
Es wurde als Weihrauch oder Potpourri bezeichnet, um der Aufmerksamkeit der Strafverfolgungsbehörden zu entgehen, aber diese falsche Kennzeichnung täuschte niemanden.
Die Pakete könnten Markennamen wie Spice Gold, Spice Diamond, Yucatan Fire, Skunk, Galaxy Gold und alle anderen Namen sein, die sich die Hersteller ausdenken könnten.
Die Auswirkungen der Verwendung von Spice können schädlich, gefährlich und tödlich sein.
Dazu gehören Anfälle, Halluzinationen, gewalttätiges, aggressives Verhalten, Paranoia, Rigidität, Bluthochdruck und hohe Herzfrequenz.
Viele Menschen haben aufgrund der Wirkung dieses Arzneimittels professionelle Hilfe benötigt!
In den zwei Jahren bis 2012 gingen mehr als viertausend Anrufe bei US-amerikanischen Giftinformationszentren ein.
Es ist nicht bekannt, wie viele Menschen an den Folgen des Gewürzmissbrauchs gestorben sind, da für viele Menschen der Drogentest, der den Missbrauch dieses Arzneimittels feststellt, zu spät eingetroffen ist.
Das Militär hat festgestellt, dass die Auswirkungen des Gewürzmissbrauchs den Streitkräften schaden. Fast 2.000 Soldaten, Seeleute und Flieger wurden 2010 und 2011 aufgrund von Gewürzmissbrauch aus den Streitkräften entlassen.
Das Gesundheitsministerium in North Carolina berichtete über die Auswirkungen des Gewürzmissbrauchs, durch den 2010 mehr als hundert Menschen in ihre Notaufnahme gebracht wurden. Diese meist 13- bis 24-jährigen Menschen klagten über Bauchkrämpfe, Brustschmerzen, Krampfanfälle und schnelles Herz Geschwindigkeit und Atembeschwerden.
Anrufe in Giftnotrufzentralen stellten Erbrechen, Bewusstlosigkeit, unterdrückte Atmung und gefährliche Veränderungen der Wahrnehmung fest.
Wenn eine Person das Medikament wiederholt einnimmt, können starke Kopfschmerzen schnell zu einem Problem werden.
Es wird auch angemerkt, dass K2 für lange Zeiträume im menschlichen Körper gespeichert ist. Dies könnte bedeuten, dass die Auswirkungen der Verwendung dieses Arzneimittels im Laufe der Zeit schwerwiegender werden könnten, da neue Dosierungen auf eine vorhandene Körperbelastung gestapelt würden.
Sucht ist eine der Auswirkungen von Gewürzen
Trotz der Tatsache, dass eine Person möglicherweise feststellt, dass sie durch die Verwendung dieses Arzneimittels unter nachteiligen Auswirkungen leidet, kann sie immer wieder zurückkehren. Das ist das zwanghafte, süchtig machende Verhalten, das sich aus der Verwendung von Spice ergeben kann. Es ist leicht, von dieser Droge abhängig zu werden.
Das Medikament ist eigentlich nicht nur eine Chemikalie, sondern könnte aus einer oder mehreren aus einer Liste von Chemikalien bestehen, von denen einige vom Chemiker John W. Huffman entwickelt wurden, der versuchte, Cannabinoide (Marihuana-ähnliche Medikamente) zur Behandlung von Erkrankungen herzustellen . Als sie anfingen, illegal missbraucht zu werden, erklärte er zu verschiedenen Zeiten, wie gefährlich diese Drogen sein könnten. Die Liste der Chemikalien umfasst JWH-018, JWH-073, JWH-200, CP-47,497 und Cannabicyclohexanol.
Möchten Sie jemandem helfen, der unter den Auswirkungen von Gewürzen leidet?
Wenn eine Person von Spice abhängig wird, riskiert sie (oder sie), alles zu verlieren. Sie können helfen, indem Sie diese Person in ein Drogen- und Alkoholrehabilitationszentrum in Narconon bringen.
Seit fast fünf Jahrzehnten helfen Narconon-Zentren auf der ganzen Welt Menschen, Cannabinoide, Alkohol, Heroin und andere Drogen hinter sich zu lassen, und zeigen ihnen, wie sie ein neues nüchternes Leben aufbauen können.
Um sich von einer Sucht wie dieser zu erholen, muss der durch die Sucht verursachte Schaden repariert werden.
Ein Teil des Schadens ist physisch. Neblige Wahrnehmungen und unklares Denken können aus Drogenmissbrauch resultieren, der stark genug ist, um Sucht zu verursachen.
Das Narconon-Programm umfasst eine Phase namens Narconon New Life Detoxification, in der Zeit in der Sauna, moderate tägliche Bewegung und Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, um alte Arzneimittelrückstände auszuspülen, die sich im Körper festsetzen. Das Ergebnis ist, dass die Person die Helligkeit des Denkens und eine verbesserte Sichtweise wiedererlangt.
In vielen Fällen sprechen diejenigen, die diesen Schritt ausführen, darüber, wie viel geringer ihr Verlangen nach Drogen oder Alkohol ist. Einige Leute sagen sogar, dass ihr Verlangen weg ist.
Wenn die Arzneimittelrückstände nicht im Körper vorhanden sind, kann eine Person die Lebenskompetenzen, die sie für nüchterne Entscheidungen benötigt, viel besser erlernen. Das Narconon-Programm bietet die Beratung, die es dem Genesungssüchtigen ermöglicht, sein eigenes Leben wieder zu kontrollieren, und vermittelt dann diese erforderlichen Lebenskompetenzen.
Von der Identifizierung von Mitarbeitern, deren Anwesenheit gefährlich wäre, bis hin zum Erlernen der Überwindung von Hindernissen und Rückschlägen wird jede Fähigkeit sorgfältig berechnet, um den sich erholenden Süchtigen vor einem Rückfall zu schützen.
10
★ ⚠️ Lernen über die Auswirkungen von Drogen / ● Soma
« Letzter Beitrag von ★ Ronald am Gestern um 05:44:35 »
Auswirkungen von Soma-Missbrauch
Soma ist ein Muskelrelaxans, das häufig missbraucht wird. Es macht auch süchtig.
Soma wirkt als Beruhigungsmittel auf das Zentralnervensystem. Der Gattungsname von Soma ist Carisoprodol und es handelt sich um eine Gruppe von Muskelrelaxantien. Andere Medikamente in dieser Klasse sind Cyclobenzaprin, verkauft als Flexeril und Metaxalone, verkauft als Skelaxin. Alle diese Medikamente können von Missbrauchern wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften gesucht werden, aber Soma wird als die größte Bedrohung angesehen. Wenn Soma konsumiert wird, wird es im Körper in Meprobamat, ein Beruhigungsmittel, zerlegt. Meprobamat wurde als Miltown und Equanil verkauft, einige der ersten Beruhigungsmittel, die jemals auf den US-Markt kamen.
Soma wird von sich aus wegen seiner entspannenden beruhigenden Wirkung gesucht, aber es wird auch gesucht, weil es die Wirkung von Hydrocodon, dem Schmerzmittel in Vicodin oder Lortab, verstärkt. Eine beliebte Kombination heißt „Houston Cocktail“ - Soma, Vicodin und Xanax. Wenn Sie nur Soma und Vicodin mischen, wird dies als "Las Vegas Cocktail" bezeichnet. Beide Kombinationen sollen ähnliche Wirkungen wie Heroin haben.
Aus diesem Grund verkaufen „Pillenmühlen“ oder Schmerzbehandlungskliniken, die verschreibungspflichtige Medikamente ohne entsprechende Untersuchungen oder Überwachung vertreiben, diese Medikamente häufig in diesen Kombinationen.
Tatsächlich gewann eine Familie aus Houston im Jahr 2011 ein schweres Urteil gegen eine solche Schmerzbehandlungsklinik und den verantwortlichen Arzt, nachdem Michael Skorpenske versehentlich überdosiert hatte und starb. Herr Skorpenske hatte in dieser Schmerzklinik nach Medikamenten gesucht und missbrauchte den Houston Cocktail.
Die Auswirkungen von Soma-Missbrauch auf Fahrer
Im Jahr 2003 wurde eine detaillierte Studie über die Auswirkungen von Soma oder Carisoprodol auf die Fahrer durchgeführt.
Unfälle, bei denen ein Fahrer Soma verwendet hatte, wurden überprüft, um festzustellen, welche Rolle dieses Medikament bei der Verursachung der Unfälle gespielt hatte.
Zitat
Es wurde festgestellt, dass die Fahrer unter diesen Auswirkungen von Soma litten:
    Schläfrigkeit
    Verwirrtheit
    Schlechtes Gleichgewicht und Koordination
    Erhöhte Reaktionszeit
All diese Effekte führen dazu, dass sich die Fähigkeiten eines Fahrers ähnlich wie bei Alkohol oder Benzodiazepinen verschlechtern.
Auf Soma fahren
Einundzwanzig Fälle von Soma-betroffenem Fahren wurden überprüft. In zwölf dieser Fälle hatte der betroffene Fahrer einen Unfall und in all diesen Fällen war der von Soma betroffene Fahrer schuld. Es wurde beobachtet, dass diese Fahrer auf ihrer Fahrspur herumfuhren, langsam fuhren, nicht wussten, dass sie ein anderes Fahrzeug angefahren hatten und auf einer Autobahn in die falsche Richtung fuhren. Diese Menschen erlebten langsame Bewegungen, Verwirrung, Desorientierung in Zeit und Raum, verschwommene Sprache und einen benommenen, benommenen Ausdruck.
Soma Toleranz und Rückzug
Eine Person, die Soma missbraucht, entwickelt auch Toleranz und Abhängigkeit.
Auf einem typischen Weg baut eine Person, sobald sie sich einer chronischen Behandlung unterzieht, eine Toleranz auf und benötigt mehr von dem Medikament. Er kann dann anfangen, das Medikament zu missbrauchen, was normalerweise bedeutet, dass er mehr davon nimmt als verschrieben.
Von zwanzig Soma-Anwendern, die an einer Studie teilnahmen, gaben dreizehn zu, Soma auf eine vom Arzt nicht vorgeschriebene Weise angewendet zu haben. Drei verwendeten es, um die Wirkung eines anderen Arzneimittels zu modifizieren.
Soma ist bekannt für seine Fähigkeit, die Wirkung von Hydrocodon (Vicodin) zu verstärken.
Andere Täter nahmen dieses Medikament, um sie nach dem Kokainkonsum zu beruhigen, einige mischten es mit Alkohol oder Xanax.
Zitat
Wenn eine Person versucht, mit Soma aufzuhören, können Entzugseffekte Folgendes umfassen:
    Angst
    Zittern
    Schlaflosigkeit
    Anfälle (gelegentlich)
    Halluzinationen (gelegentlich)
Soma endgültig verlassen
Eine Person, die von Soma abhängig geworden ist, braucht sehr wahrscheinlich professionelle Hilfe, um wieder sauber und nüchtern zu werden.
Zum einen benötigen einige Menschen, die dieses Medikament missbraucht haben, eine medizinische Entgiftung, da schwerwiegende Entzugseffekte auftreten können. Die meisten Menschen müssen dieses Medikament abbauen, bevor sie es absetzen können.
Wenn sich eine Person auf Soma verlässt, um mit Druck und Problemen im Leben fertig zu werden, muss sie möglicherweise rehabilitiert werden, um dauerhafte Nüchternheit zu finden.
Das Drogen- und Alkoholrehabilitationsprogramm von Narconon war in den letzten neunundvierzig Jahren die Wahl für Zehntausende von Abhängigen.
Das Programm wird in jedem Narconon-Zentrum auf der ganzen Welt genauso verwaltet. Jedes Programm beginnt mit einem gut unterstützten, tolerierbaren Abhebungsprozess.
Großzügige Nahrungsergänzungsmittel lindern einige der Entzugserscheinungen.
Eine gründliche Entgiftung hilft dabei, die Helligkeit wiederherzustellen, die so oft durch Drogenmissbrauch gedämpft wird.
Diese einzigartige Entgiftung beinhaltet eine Sauna, mäßige tägliche Bewegung und ein striktes Regime an Nahrungsergänzungsmitteln.
Am Ende sprechen diejenigen, die diesen Schritt abgeschlossen haben, über ihre besseren Aussichten und darüber, wie ihr Verlangen reduziert oder sogar beseitigt wurde.
Was dann bleibt, ist, jedem Menschen beizubringen, wie man ein produktives, nüchternes Leben genießt. Dies bedeutet, dass sie lernen müssen, wie sie ihre eigene Integrität wiederherstellen können, wie sie drogenfreie Entscheidungen treffen können, wie sie Mitarbeiter auswählen können, die ihre Nüchternheit bewahren und vieles mehr.
Diese Schritte vervollständigen das Narconon-Reha-Programm und bereiten eine Person darauf vor, nüchtern zu bleiben, wenn sie nach Hause kommt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Soma_(Zellbiologie)
Seiten: [1] 2 ... 10

Energie & Powered by - Bodhie Ronald Johannes deClaire Schwab - https://bodhie.eu

. .. ... - ... .. .