Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

18. September 2021, 11:48:45

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Shoutbox

Recent

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 4
  • Latest: drmagjr
Stats
  • Beiträge insgesamt: 375
  • Themen insgesamt: 375
  • Online Today: 414
  • Online Ever: 1078
  • (09. Mai 2021, 20:02:03)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 419
Total: 419

419 Gäste, 0 Mitglieder

Autor Thema: 🚀 Online-Kurs Pilot - Bodhietologie - Grundlagen des Organisieren  (Gelesen 689 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ★ Ronald

  • https://www.bodhietologie.eu/
  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 383
  • Karma: +98/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • 🚭 Servus aus Wien/Vienna
    • Profil anzeigen
    • Bodhietologie - bodhie.eu
    • E-Mail
  • Spamfilter spamfighter: office@bodhie.eu https://bodhie.eu
Auf diesem Kurs werden Sie Folgendes lernen:
    Wie Sie Ablenkungen und Arbeitsüberlastung vermeiden und Ihren Erfolg bei jeglicher Aktivität sicherstellen können.
    Der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, um etwas erfolgreich zu organisieren, sei es Ihre eigene berufliche Laufbahn oder ein ganzes Unternehmen.
    Was eine Organisierungstafel ist und wie Sie eine genau erstellen, um Ihre Aktivität, Ihr Projekt oder Ihre Gruppe produktiver zu machen.ubbard


Willkommen beim Online-Kurs „Grundlagen des Organisieren“
Wir können alle sehen, dass es den Menschen besser ginge, wenn die Dinge besser organisiert wären. Wir alle haben Erfahrungen mit einem Unternehmen oder einer Regierung, Schule oder Gruppe gemacht, die nicht gut organisiert war, und wir stießen auf die Verwirrung, die Verzögerungen und den Ärger beim Versuch, mit dieser Desorganisation fertigzuwerden.
Zu versuchen, etwas zu beginnen – einen Plan, eine neue Idee, die Sie hatten, vielleicht ein neues Geschäft –, kann ohne Organisation ein Albtraum sein. Organisation macht Ihren persönlichen Erfolg im Geschäft, beim Familienleben, bei Hobbys und jeglichen Gruppenaktivitäten, an denen Sie vielleicht beteiligt sind, erst möglich. Um Ihre Ziele zu erreichen, egal wie groß oder klein, müssen Sie wissen, wie Sie Dinge organisieren.
Auf diesem Kurs werden Sie die allgemeinen Regeln des Organisierens lernen, wie Sie diese verwenden und die genauen Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Leben, eine Gruppe, eine Organisation oder ein Unternehmen zu organisieren. Indem Sie diese Information lernen und verwenden, werden Sie bei all Ihren Aktivitäten größeren Erfolg erzielen können.

1.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Was ist Organisation?
Wenn Sie versuchen, etwas zustande zu bringen, können Sie in Schwierigkeiten geraten, wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Tätigkeit, das Projekt oder die Firma organisieren sollen, an denen Sie beteiligt sind oder die Sie managen.
Das Wort organisieren bedeutet, Dinge und Handlungen zu arrangieren, um das zustande zu bringen, was eine Person oder Gruppe möchte.
Organisation ist die Unterteilung der verschiedenen Aktionen und Pflichten, sodass sie spezialisiert sind. Spezialisiert bedeutet, dass bestimmte Arten von Handlungen, Pflichten oder Aufgaben alle einer Kategorie zugeordnet werden und andere Arten von Handlungen, Pflichten oder Aufgaben einer anderen Kategorie zugeordnet werden und so weiter.
Sie können eine Anzahl von Handlungen organisieren, die Sie selbst tun werden. Um das zu tun, würden Sie sich zuerst anschauen, was getan werden muss. Sie würden etwas, das Sie tun könnten, zuerst tun. Dann würden Sie damit weitermachen, den Rest der Dinge, die Sie tun müssen, zu tun, sobald Sie es könnten.
Wenn Sie diese Schritte machen, können Sie das abschließen, was Sie angefangen haben.
Eine Gruppe kann so organisiert werden, dass jedes Mitglied dieser Gruppe seine spezialisierten Handlungen abschließen kann. Diese kleineren Handlungen ergeben zusammen ein abgeschlossenes Endprodukt.
Ein Produkt ist etwas Abgeschlossenes, das ausgetauscht werden kann. Austausch bedeutet die Aktion, etwas Wertvolles als Gegenleistung für etwas Wertvolles zu geben. Dies kann jeder beliebige Service oder Artikel sein. Ein Produkt wird zu einem Produkt, wenn es jemandem außerhalb der Organisation übergeben wurde. Oder es könnte einem anderen Mitglied innerhalb der Organisation übergeben werden.
Auf diese Weise kann eine Gruppe ihre größere übergeordnete Zielsetzung erreichen – zum Beispiel etwas herzustellen oder einen Dienst anzubieten.
Dafür zu sorgen, dass Leute ihre Arbeit erledigen, und die Arbeit selbst zu machen sind zwei verschiedene Dinge. Einige Leute haben Schwierigkeiten damit. Eine Person, die für eine Unternehmung verantwortlich ist, weiß manchmal nicht, wie sie sie gut organisieren könnte. Sie versucht also, alles selbst zu machen. Wenn sie weiterhin versucht, alles selbst zu machen, wird sich ihre Gruppe auflösen und scheitern. Warum?
Weil alle Leute in der Unternehmung nun keine wirklichen Arbeiten oder Pflichten zu tun haben. Ihre Arbeit wurde von der verantwortlichen Person übernommen.
Es ist wahr, dass eine Person, die sehr geschickt darin ist, etwas zu tun, es besser machen kann. Sie kann jedoch wirklich nie mehr erledigen, als sie erledigen kann. Aber eine gut organisierte Gruppe kann viele Male die Arbeit tun, die eine einzelne Person tun kann.
Eine Person, die sehr geschickt darin ist, etwas zu tun, ist vielleicht manchmal enttäuscht, weil die Leute, die für sie arbeiten, nicht das tun, was sie von ihnen erwartet. Sie kann dann versuchen, alles selbst zu machen, anstatt ihre Gruppe zu organisieren und dafür zu sorgen, dass die Gruppenmitglieder effektiv zusammenarbeiten.
Wenn Ihre Gruppe nicht so erfolgreich ist, wie Sie es gerne hätten, und wenn Ihre Leute ihre Arbeit nicht kompetent erledigen, müssen Sie zwei Schritte tun:
    Lösen Sie das unmittelbare Problem
    Organisieren Sie Ihre Gruppe so, dass sie sich um solche Dinge kümmert und ihre Arbeit erledigt
Sie können bei Nummer 1 oben hängenbleiben. Wenn Sie dabei hängenbleiben, nur zu versuchen, das unmittelbare Problem zu lösen, können Sie damit rechnen, dass Sie Schwierigkeiten haben und sich überarbeitet fühlen werden. Das liegt daran, dass Sie nicht auch Nummer 2 gemacht haben, nämlich Ihre Gruppe zu organisieren.
Das Hauptversäumnis einer jeden Gruppe ist also das Versäumnis zu organisieren.
Der Hauptgrund dafür, dass Leute eine Unternehmung, einen Betrieb, sogar einen Haushalt nicht organisieren, liegt darin, dass sie nicht verstehen, wie man organisiert.
Einer Führungskraft wird zum Beispiel gesagt, sie sei für die Durchführung des Projektes X verantwortlich. Sie weiß nicht viel darüber. Sie hat zwei Leute, die Bescheid wissen. Es wäre verkehrt, wenn sie versuchte, das Projekt X selbst zu erledigen. Oder einen Haufen Anordnungen herauszugeben, die überhaupt keinen Sinn ergeben.
Die richtige Vorgehensweise für diese Führungskraft wäre, den Angestellten zu nehmen, der am meisten darüber weiß, was zu tun ist, und ihm die andere Person als Assistenten zu geben. Dann den beiden zu sagen, sie sollen anfangen, das Projekt in Angriff zu nehmen. Dann muss die Führungskraft jetzt mehr über das Projekt X herausfinden, aber nicht die Angestellten stören, die das Projekt machen.
Sobald die Führungskraft mehr über das Projekt gelernt hat, kann sie dann dafür sorgen, dass es durchgeführt wird, und zwar gut. Aber sie lässt immer noch die Angestellten, denen sie das Projekt gegeben hat, es zum Abschluss bringen.
Wenn Sie ein Projekt haben, das Sie erledigt haben möchten, sollten Sie es folgendermaßen angehen:
Zuerst sammeln Sie Informationen über alle Dinge, die bei dem Projekt zu erledigen sind.
Dann gruppieren Sie die ähnlichen Arten von Handlungen, die für das Projekt nötig sind, zu einzelnen Aufgaben zusammen.
Geben Sie nun Leuten diese Aufgaben zu tun.
Sobald Sie Leuten ihre Arbeit gegeben haben, richten Sie Wege ein, auf denen sich Kommunikationen zwischen den Mitgliedern Ihrer Gruppe bewegen können.
Geben Sie Ihrer Gruppe alle Materialien, die sie braucht, um ihre Arbeit zu verrichten.
Arrangieren Sie nach Bedarf Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Leuten, Gruppen oder Organisationen, um das Projekt zum Abschluss zu bringen.
Nachdem dies alles getan ist, sollten Sie die Gruppenmitglieder geschäftig ihre Arbeit machen lassen.
Jede Tätigkeit, ganz gleich, wie klein sie sein mag, muss organisiert werden.
Jeder, der für Leute verantwortlich ist, muss fähig sein, die verschiedenen zu erledigenden Aktionen oder Aufgaben zu organisieren, und ebenfalls fähig sein, selbst zu arbeiten und eine Arbeit zu erledigen.
Wenn das nicht gegeben ist, wird eine verantwortliche Person nur sehr wenig erledigt bekommen und schwer überarbeitet sein. Und die übrigen Gruppenmitglieder werden verschwendet.
Es gibt ein Fachgebiet namens Organisieren. Dieses Thema wurde jetzt in ein geordnetes System gebracht, das gelernt werden kann. Wenn Sie es lernen, können Sie bei dem, was Sie zu erreichen versuchen, Erfolg haben.

Zuerst sammeln Sie Informationen über alle Dinge, die bei dem Projekt zu erledigen sind.
Dann gruppieren Sie die ähnlichen Arten von Handlungen, die für das Projekt nötig sind, zu einzelnen Aufgaben zusammen.
Geben Sie nun Leuten diese Aufgaben zu tun.
Sobald Sie Leuten ihre Arbeit gegeben haben, richten Sie Wege ein, auf denen sich Kommunikationen zwischen den Mitgliedern Ihrer Gruppe bewegen können.
Geben Sie Ihrer Gruppe alle Materialien, die sie braucht, um ihre Arbeit zu verrichten.
Arrangieren Sie nach Bedarf Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Leuten, Gruppen oder Organisationen, um das Projekt zum Abschluss zu bringen.
Nachdem dies alles getan ist, sollten Sie die Gruppenmitglieder geschäftig ihre Arbeit machen lassen.
Zitat
--- Ein Produkt ist etwas Abgeschlossenes, das ausgetauscht werden kann. Austausch bedeutet die Aktion, etwas Wertvolles als Gegenleistung für etwas Wertvolles zu geben. Dies kann jeder beliebige Service oder Artikel sein.

2.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Grundlegende Organisation
Was ist Organisation?
Die meisten Menschen haben so viele Vorstellungen zu dem Wort „Organisation“, dass sie dabei nicht an eine Aktivität denken, bei der es darum geht, dass Leute zusammenarbeiten, um etwas zu erledigen.
Lassen Sie uns anschauen, was Organisation wirklich ist.
Lassen Sie uns damit beginnen, dass wir einen Haufen von roten, weißen und blauen Perlen nehmen, die verwendet werden, um etwas herzustellen. Lassen Sie uns diese organisieren.
Zuerst zeichnen wir das Org Board. „Org Board“ (deutsch: Org-Tafel) ist keine Abkürzung für Organisationstafel, sondern für Organisierungstafel. Ein Org Board ist eine Tafel, die die ordentliche Anordnung des Organisierens zeigt, um ein Produkt herzustellen. Noch einmal, ein Produkt ist etwas Abgeschlossenes – ein Service oder Artikel –, das ausgetauscht werden kann.
Organisationen und Firmen erzeugen Produkte – Autos, Schmuck, Kleidung, Spielsachen, Nahrung usw. Innerhalb jeder Organisation oder Firma erzeugt jede Person, die dort arbeitet, etwas.
Zum Beispiel erschafft ein Rezeptionist Anrufe, die höflich beantwortet und an die richtige Person weitergeleitet wurden.
Ein Bauarbeiter erzeugt einen Teil eines Gebäudes, wie zum Beispiel die Wände zu errichten oder die Fußböden zu legen.
Ein Verpacker legt das, was auch immer das Unternehmen erzeugt, ordentlich in das richtige Paket.
Eine Organisierungstafel wird von einer Organisation verwendet, um ihre Produkte zu erzeugen und dadurch erfolgreich zu sein.
Sehen wir uns an, wie das funktioniert.
Wir haben einen Haufen Perlen. Wir laden alle Perlen in einem gänzlich verwirrten Durcheinander beim Verantwortlichen ab.
Offensichtlich muss der Verantwortliche etwas mit all diesen Perlen machen oder er wird sich selbst verwirrt fühlen und nicht in der Lage sein, mit dieser Verwirrung fertigzuwerden. Also muss er die Perlen weiterleiten – sie auf einem bestimmten Pfad oder Kanal weiterschicken. Eine Möglichkeit, wie er dies tun kann, ist, sie zuerst nach Arten zu trennen: rote Perlen, weiße Perlen und blaue Perlen.
Es wird so aussehen:
Das ist es, was eine verantwortliche Person in einer beliebigen Organisation, Firma oder Unternehmung zu tun hat. Sie leitet weiter. Sie teilt Dinge, die zu ihr kommen, in Arten oder Kategorien von Dingen oder Handlungskategorien auf.
Aber bis jetzt wurden die Perlen nur nach Arten sortiert – rot, weiß und blau.
Sie sind nirgendwo hingegangen.
Noch einmal, eine Organisation muss etwas erzeugen. Sagen wir einmal, die Produkte der Organisation sind durchbohrte, aufgezogene und verpackte Perlen. Wir würden Folgendes erhalten:
Oder wir würden erhalten:
Es ist nicht besonders wichtig, welches Schema wir für das Org Board verwenden, solange es mit der Menge der Perlen fertigwird.
Wenn wir in dieser „Organisation“ nur eine Person hätten, müsste sie trotzdem eine gewisse Vorstellung von Organisation und eine Art Org Board haben.
Aber wenn wir es mit einer großen Anzahl von Menschen oder Dingen zu tun haben, müssen wir Leute hinzufügen, um die Arbeit zu erledigen. Wenn wir jedoch einfach Leute hinzufügen, ohne ein Org Board zu verwenden, fügen wir auch eine Menge Verwirrung hinzu.
Eine Organisation ohne Org Board wird zusammenbrechen, weil sie mehr Arbeit hat, als sie leicht bewältigen kann. Das Ergebnis wird eine Verwirrung sein.

Was ist eine Verwirrung?
Eine Verwirrung ist ein ungeregelter, ungeordneter Fluss (engl.: Flow) von Partikeln (Menschen, Kommunikationen oder anderen Dingen). Die Dinge kollidieren, prallen voneinander ab und bleiben IM Bereich. Sie gehen nirgendwo hinaus.
Es gibt kein Produkt, da etwas HINAUSfließen muss, damit man ein Produkt haben kann. Wenn eine Firma Kleidung herstellt, müssen die Kleider, die dieses Unternehmen herstellt, HINAUS geschickt werden, zum Beispiel zu einer anderen Firma, die die Kleider dann an Leute verkaufen wird.
Wir können nun zwei Dinge sehen. Wir haben einige stabile Dinge. Dies sind Standorte oder Arbeitsstellen oder Stellungen in einer Gruppe oder Organisation. Und wir haben Dinge, die fließen. Dies sind die Dinge, die von den Leuten, die die Arbeit oder Stellung haben, verändert werden.
Unter Verwendung des Beispiels eines Unternehmens, das Kleidung herstellt, könnte es folgendermaßen funktionieren:
Unverarbeiteter Stoff wird an die Firma geliefert. Jemand muss ihn zuschneiden. Das ist seine Arbeit – Zuschneider. Er hat eine Veränderung des Materials bewirkt – er hat es zugeschnitten.
Dann schickt er es an jemand anderen weiter und die Arbeit dieser Person ist es, den Stoff zu nähen und ein Hemd zu machen – Hemdmacher. Dieser Angestellte hat also eine weitere Veränderung bewirkt.
Dann schickt er das Hemd weiter an einen anderen Angestellten, der die Knöpfe an das Hemd näht – Knopfnäher. Eine weitere Veränderung.
Das fertige Hemd geht jetzt zum Verpacker, der das Hemd verpackt.
Bei jedem Punkt wurden die Dinge (Stoff und dann Hemden), die sich durch diese Bekleidungsfirma bewegen, verändert, bis sie fertige Produkte waren.
Das Endprodukt des Unternehmens – verpackte hochwertige Hemden, die zum Verkauf bereit sind – kann jetzt an eine andere Firma verkauft werden, wie zum Beispiel an ein Kaufhaus, das dann die Hemden an Leute verkaufen wird, die Hemden brauchen oder haben wollen.
Also verändern die Angestellten von jeder Organisation oder Firma fließende Partikel.
Partikel fließen in einer Reihenfolge.
Dinge kommen in eine Organisation hinein, werden verändert und fließen aus einer Organisation hinaus.
Eine Organisation mit nur einer Sorte von Artikeln, wie zum Beispiel roten Perlen, ist weniger komplex als eine mit mehreren Sorten von Artikeln:
Bei jeder Tätigkeit gibt es eine Reihenfolge von Aktionen. Sie muss Punkte haben, die stabil sind – die Leute in ihren Tätigkeitsbereichen, die die Arbeit erledigen – und nicht fließen, damit sie mit Dingen umgehen können, die fließen.
Es ist nicht notwendig, dass die Leute, die sich an stabilen Punkten befinden, nur eine Sache machen. Aber es muss eine exakte, korrekte Reihenfolge von Aktionen geben.
All dies trifft auf einen Maschinenraum auf einem Schiff genauso zu wie auf ein Rechtsanwaltsbüro oder irgendeine beliebige Organisation.
In einen Maschinenraum auf einem Schiff fließt zum Beispiel Brennstoff hinein und wird in Bewegung (Elektrizität) umgewandelt, die hinausfließt.
Jemand bedient die Maschinen. Jemand repariert die Maschinen. Es könnte alles von einer Person gemacht werden. Sobald aber die Menge zunimmt, muss jemand die Handlungen planen, sie in verschiedene Arten aufteilen und sie auf ein Org Board setzen.
Man tut dies, indem man das Betreiben und die Reparatur in zwei Aktionen unterteilt und auf diese Weise zwei Tätigkeiten auf das gleiche Org Board setzt.
Der Erste Maschinist sorgt dafür, dass die Flüsse am Laufen bleiben und dass die Maschinisten ihre Arbeit ausführen.
In einem Rechtsanwaltsbüro erhalten wir einen Fluss von anderen Aktionen.
Das Obige wäre ein Flussschema, möglicherweise mit einer anderen Person (mit einer anderen Fertigkeit) an jedem Punkt.
Oder wir könnten ein Org Board haben, wo sich Dinge nirgendwohin bewegen.
Aber wenn wir das hätten, müssten wir Dinge auf das Org Board setzen, wobei wir an der Spitze jeder Sektion beginnen, müssten die verschiedenen Handlungen zeigen, die durchgeführt werden sollen, und nach unten weitergehen, wobei wir weiterhin jede der Handlungen aufführen.
Auf diese Weise würde ein Fluss durch die verschiedenen Leute auf dem Org Board stattfinden. Es würde so aussehen:
Organisierungstafeln, die nur die Namen von verschiedenen Stellungen angeben, werden gewöhnlich nicht fließen oder gut funktionieren.
Ein typisches Armee-Org Board der Vergangenheit sah so aus:
Aber sobald Armeen viel mehr Männer bekamen, mussten sie ein Org Board haben, das die Flüsse von Dingen zeigt.
Organisieren Sie also, indem Sie diese Schritte unternehmen:
1. Sich die Arten von Partikeln sorgfältig anschauen – die Dinge, die am Erzeugen eines Produktes beteiligt sind.
2. Die Veränderungen ausarbeiten, die für jede Art von Partikel durchgeführt werden müssen, um ein Produkt zu erzeugen.
3. Die Leute einstellen und auf das Org Board setzen, die die Veränderung in der Abfolge von Veränderungen ausführen werden, wie auf der Tafel angegeben.
Außerdem muss die Tafel ein Erkennen der Arten von Partikeln unter Nummer 1 oben umfassen.
Sie muss auch die Weiterleitung der verschiedenen Arten von Dingen an die Leute, die sie verändern, umfassen. Schließlich werden die Dinge noch als Produkte hinausgeleitet.
Zum Beispiel muss die Rezeptionistin in einer Firma in der Lage sein, die verschiedenen Arten der Besucher, die zu ihrem Schreibtisch kommen, zu erkennen. Ein Lieferant würde an die Person weitergeleitet werden, die Lieferungen in Empfang nimmt. Ein potenzieller Kunde würde zu einem Verkäufer weitergeleitet werden. Und so weiter.
Damit ein Org Board brauchbar und anwendbar ist, muss es auch beinhalten, dass die für die Produktion benötigten Materialien und Bedarfsartikel beschafft werden. Es muss Methoden dafür haben – wie zum Beispiel Werbung und Verkäufer –, dass das Produkt der Organisation zu Leuten hinauskommt, die es vielleicht haben möchten. Die Tafel muss beinhalten, dass die Firma für die Produkte, die sie produziert, bezahlt wird. Sie muss auch Leute enthalten, die die Arbeit überwachen.
Eine Firma ist im Wesentlichen eine Sammlung kleiner Org Boards, die kombiniert werden und zusammen als ein großes Org Board funktionieren.
Um eine beliebige Unternehmung zu planen, die Sie tun wollen, müssen Sie in der Lage sein, die folgenden einfachen Schritte auszuführen:
1. Sich vorstellen (ein Bild im Verstand erschaffen), was die Reihenfolge der Flüsse und die Veränderungen sind, die an jedem Punkt passieren müssen.
2. Fähig sein zu sehen, wo ein Partikel (Papier, Person, Geld usw.) hereinkommt und wo es Ihre Unternehmung, Firma usw. verlässt.
3. Jeden Punkt lokalisieren können, an dem Dinge stehengeblieben sind und nicht funktionieren, und etwas tun, um diesen Teil des Flusses in Ordnung zu bringen.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein richtiges Org Board eine beständige Kombination aus Flüssen von Dingen ist, die nicht aufeinanderprallen, die hereinkommen, die erwünschte Änderung erfahren und als Produkte hinausgehen.
Zitat
--- Dinge kommen in eine Organisation hinein, werden verändert und fließen aus einer Organisation heraus.
--- Organisieren Sie also, indem Sie diese Schritte unternehmen:

Sich die Arten von Partikeln sorgfältig anschauen – die Dinge, die am Erzeugen eines Produktes beteiligt sind.
Die Veränderungen ausarbeiten, die für jede Art von Partikel durchgeführt werden müssen, um ein Produkt zu erzeugen.
Die Leute einstellen und auf das Org Board setzen, die die Veränderung in der Abfolge von Veränderungen ausführen werden, wie auf der Tafel angegeben.#

3.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Organisieren und Hüte
Eine Organisierungstafel ist im Grunde eine Karte, die den Fluss von Produkten zeigt, die eines nach dem anderen von den Leuten, die in einer Organisation oder Firma arbeiten, hergestellt werden.
Jede Person in der Organisation hat eine Arbeit oder Stellung oder einen „Posten“.
Jeder Posten kann auch ein „Hut“ genannt werden.
Das Wort Hut ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für den Titel und die Arbeit einer bestimmten Aufgabe in einer Organisation. Dies leitet sich von der Tatsache her, dass in vielen Berufen, wie zum Beispiel bei der Eisenbahn, die Art des Hutes zeigt, welche Arbeit die Person ausführt.
In einem Zug trägt zum Beispiel der Lokführer, der den Zug fährt, eine Art von Hut.
Oder ein Polizist trägt einen Polizistenhut.
Ein Bauarbeiter trägt eine Art von Hut, einen Helm, um sich zu schützen.
Jede Organisation besteht aus einer Anzahl von Personen, von denen jede einen „Hut“ oder eine Arbeit zu erledigen hat.
In jeder Organisation gibt es einen Fluss von Dingen von einem Hut zu einem anderen, von Person zu Person, von Angestelltem zu Angestelltem. Und jeder Hut oder jede Arbeit in einer Organisation erzeugt ein Produkt, das zum Endprodukt der Organisation beiträgt.
Das Ergebnis der gesamten Organisierungstafel ist ein Produkt.
Zum Beispiel verkauft ein Geschäft Computer. Einige der Hüte für dieses Geschäft wären:
Der Einkäufer, der die Computer von den Firmen bestellt, die Computer herstellen.
Der Lagerarbeiter, der die bestellten Computer empfängt und sie auf die Regale stellt.
Der Verkäufer, der die Computer an die Kunden verkauft.
Der Kassierer, der die Zahlungen der Kunden für ihre Einkäufe entgegennimmt.
Jeder davon ist ein Hut, der ein Produkt erzeugt und zum Endprodukt des Geschäfts beiträgt – hochwertige Computer verkauft und an Kunden ausgeliefert.
Wie man ein Org Board ausarbeitet
Die Verschwendung von Personen, die vorkommt, wenn es kein Org Board gibt, und der Verlust von Produkten, die von der Organisation erzeugt werden, sind gute Gründe dafür, so viel Arbeit zu investieren, wie tatsächlich benötigt wird, um ein richtiges Org Board zu erarbeiten, bekannt zu machen und zu verwenden.
Die Leute erwarten, ein Org Board zu haben, sie wollen eins haben und protestieren, wenn es keins gibt. Der neueste Matrose, der an Bord eines Schiffes kommt, setzt voraus, dass das Schiff ein Org Board hat, wenn es eins gibt, und wenn die Posten nicht auf einer tatsächlichen Tafel aufgeführt sind, gibt es zumindest ein Org Board, das bekannt ist. Er nimmt an, dass jemand verantwortlich ist und dass verschiedene Tätigkeiten verschiedenen Personen unterstellt sind.
Wenn es kein bekanntes Org Board gibt, werden Angestellte oder Mitglieder einer Organisation protestieren und sich unsicher fühlen, weil sie nicht wissen, wo sie in der Organisation hingehören.
Wenn eine Person also ein Org Board und einen Hut hat, hilft ihr das, sich zugehörig zu fühlen.
Eine Person, die keinen Hut hat, fühlt sich ziemlich elend. Oder eine Person könnte einen Hut haben, bei dem es scheint, dass er nicht wirklich gebraucht wird; in diesem Fall wird sie das Gefühl haben, dass ihre Arbeit einfach ein „Fehler“ ist.
Moral wird daher auch erheblich durch die Qualität eines Org Boards bzw. dessen Fehlen beeinflusst. Moral ist die geistige und gefühlsmäßige Einstellung eines Einzelnen oder einer Gruppe und die Menge an Begeisterung, die sie für die Aktivität aufbringen, an der sie beteiligt sind. Der umfassende Prüfstein für eine Gruppe ist jedoch ihre Überlebensfähigkeit. Überlebensfähigkeit heißt ihre Fähigkeit, zu wachsen, zu expandieren und erfolgreich zu sein. Ihre Überlebensfähigkeit hängt davon ab, ein akzeptables Produkt zu haben, das Menschen haben wollen. Gruppen, die kein akzeptables Produkt haben, scheitern.
Die Menge an erzeugten Produkten und die Akzeptanz der Produkte, die anderen gegeben werden, hängen in hohem Maße davon ab, dass man ein brauchbares Org Board hat. Die Angestellten oder Mitglieder der Organisation müssen das Org Board kennen und verwenden.
Sogar eine Einzelperson oder eine kleine Gruppe braucht ein sehr exaktes Org Board, um überhaupt Erfolg zu haben. In der Tat ist das Org Board umso wichtiger, je kleiner die Gruppe ist. Aber oft hat eine Einzelperson oder eine kleine Gruppe keines. Und große Gruppen fallen auseinander, wenn es kein Org Board oder ein schlechtes gibt.
Gewöhnlich macht man für die schlechte Qualität des Produktes, das von einer Firma oder Organisation erzeugt wird, nur das mangelnde Geschick der Menschen verantwortlich, die dort arbeiten. Aber tatsächlich hängt die Produktqualität einer Firma oder Organisation sehr stark von ihrem Org Board ab.
Zum Beispiel hatten die Angestellten eines Unternehmens, das versuchte, ein bestimmtes Produkt herzustellen, das Gefühl, sie müssten sich zu Tode arbeiten. Alle waren verstimmt und wütend aufeinander. Die Firma erzeugte ein dürftiges Produkt, dessen Herstellung ungefähr das Doppelte der üblichen Herstellungskosten kostete.
Als die Firma ein bisschen besser organisiert wurde – und obwohl viele ihrer Angestellten nicht gut ausgebildet waren –, begann die Firma, ein akzeptables Produkt herzustellen, wobei etwa halb so viel Arbeit verrichtet wurde. Also brachte sogar eine kleine Menge Organisation ein Ergebnis.
Die Menge und Qualität der Produkte einer beliebigen Firma oder Gruppe hängen vollständig von dem Org Board und Hüten sowie deren Anwendung ab.
Sie können Ihre Leute endlos ausbilden, aber wenn Sie nicht auch ein realistisches und brauchbares Org Board haben, werden Sie immer noch ein dürftiges Produkt haben. Sie werden auch weniger davon erzeugen.
Wenn man also kein Org Board hat, das existiert und brauchbar ist, kann das zu Versagen führen. Ein Mangel an Wissen über das Thema Organisation führt dazu, dass man Leute haben muss, die „Genies“ sind. Das wird nicht lange erfolgreich sein.
Um überhaupt irgendetwas zu bewerkstelligen, müssen Sie ein realistisches und bekanntes Org Board haben. Sie brauchen ein Org Board, um Ihre Produktqualität zu verbessern. Sie brauchen eines, um dafür zu sorgen, dass die Gruppenmoral hoch bleibt. Sie brauchen eines, um Arbeitslast gleichmäßig zu verteilen, sodass niemand überarbeitet ist. Nun, wie machen Sie eines?
Hüte
Ein Org Board setzt sich aus Hüten zusammen.
Die genaue Definition von einem Hut ist „die Beingness und Doingness, die in einem Produkt resultieren“.
Eine Beingness (von engl. to be, auf Deutsch: sein) ist die Annahme oder Wahl einer Identitätskategorie. Zum Beispiel ist ein Rezeptionist eine Identität. Wenn Sie in ein Büro gehen, können Sie den Rezeptionisten erkennen, nämlich die Person, die die Leute begrüßt, die ins Büro kommen. Das ist seine Identität. Sekretär ist ein weiteres Beispiel für eine Identität. Busfahrer wäre eine andere Identität.
Doingness (von engl. to do, auf Deutsch: tun) ist das Durchführen einer Aktion oder Tätigkeit.
Nehmen wir als Beispiel einen Zug:
Der Lokführer, der die Lokomotive fährt, die den Zug zieht, trägt seinen Lokführerhut und hat den Posten des Lokführers. Das ist seine Beingness.
Er nimmt Anweisungen entgegen, beobachtet die verschiedenen Warnleuchten und steuert den Betrieb der Lokomotive, um sie zu starten, zu verändern und zu stoppen. Das ist seine Doingness.
Er befördert den Zug, die Passagiere oder die Güter sicher und fahrplangemäß von einem Ort zum anderen. Ein bewegter Zug und eine beförderte Fracht sind also das Produkt des Lokführers.
Wie kommt es zu dem Hut des Lokführers?
Personen und Güter müssen bestimmte Strecken weit über Land fortbewegt werden. Oder eine neue Stadt oder ein neues Gebiet, das erschlossen wird, braucht den Transport von Personen und Gütern dort hin und von dort weg.
Und Leute werden dafür bezahlen, dass sie selbst oder ihre Güter befördert werden.
Züge tun so etwas.
Das benötigte Geld, um die Züge bereitzustellen und zu fahren, muss arrangiert werden. Man muss die Rechte dafür bekommen, die Gleise zu legen. Dann müssen die Gleise gelegt werden und Lokomotiven, Waggons, Bahnhöfe und Reparatur- und Lagerhallen für Lokomotiven müssen gebaut werden.
Jemand muss den Zug fahren. Also muss jemand dafür eingestellt werden. Und das ist der Posten oder der Hut eines Lokführers.
Wie wissen wir das?
Weil wir ein Produkt haben müssen, das aus dem Transport von Leuten und Gütern besteht. Das versuchten wir von Anfang an zu machen.
Daraus resultiert der Hut des Lokführers.
Aber was wäre, wenn wir überhaupt kein Org Board hätten?
Der Hut des Lokführers wäre der einzige Hut. Somit versucht der Lokführer, das Geld für die Fahrkarten zu kassieren, die Bahnhöfe zu leiten, seine Lok zu reparieren, Treibstoff für den Zug zu kaufen, die Waggons zu beladen und so weiter.
Falls der Lokführer das alles tun müsste, würde Folgendes eintreten:
    Er wäre erschöpft.
    Er wäre schlecht gelaunt.
    Seine Maschinen würden zusammenbrechen.
    Er könnte Zugunglücke haben.
    Niemand würde sich um das Land kümmern, auf dem die Eisenbahn existiert, und es wäre schließlich in schlechtem Zustand.
    Er würde nicht viel von seinem Produkt erzeugen – beförderte Personen und Fracht.
    Sein Produkt wäre auch nicht gut, weil er nicht in der Lage wäre, einen Fahrplan einzuhalten. Es gäbe eine Menge Beschwerden.
    In kurzer Zeit würde es keine Eisenbahn mehr geben.
Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor!
Wie wurden diese Probleme in der Vergangenheit „gelöst“?
Vielleicht wurden Bahnhofsvorsteher für jeden Bahnhof eingestellt und jemand sagte: „Bitteschön! Alles wird bestens sein.“
Es wäre immer noch ein Durcheinander.
Oder vielleicht beschließt jemand, mehr Lokführer und mehr Bahnhofsvorsteher einzustellen, und dann mehr Lokführer und sogar noch mehr Bahnhofsvorsteher ... und dies endet in einem wirren Durcheinander, einer enorm langen Lohnliste (Gehältern, die allen Angestellten bezahlt werden) und einem sehr schlechten Produkt.
Also muss dieses Problem auf irgendeine andere Weise gelöst werden.
Wir würden nichts erreichen und kein funktionierendes Org Board erhalten – und nichts wird funktionieren oder überlebensfähig sein –, es sei denn, wir tun Folgendes:
Wir zählen alle Produkte auf, die die Organisation erzeugen muss, um ihr Endprodukt korrekt hervorzubringen. Dann arbeiten wir die separaten Hüte aus, die notwendig sind, um diese kleineren Produkte zu erzeugen.
Wenn wir das gemacht haben, dann können wir die Hüte auf einem Org Board so anordnen, dass es einen Fluss gibt. Wir können ausarbeiten, wer wem Anweisungen gibt. Wir können ausarbeiten, wie die Angestellten leicht miteinander kommunizieren können. Dann haben wir ein Org Board.
Sie können kein Org Board ausarbeiten, bis Sie a) alle kleineren Produkte aufgezählt haben, die erzeugt werden müssen, um Ihr Endprodukt zu erzeugen, und b) dann Leuten Hüte geben, sodass sie jedes kleinere Produkt erzeugen.
Die Qualität des Endproduktes hängt davon ab, ein Org Board zu haben, das funktioniert. Sie hängt davon ab, dass alle Hüte benannt sind. Sie hängt davon ab, dass man jeden dazu bekommt, die zugewiesenen Hüte auszuführen. Und es hängt davon ab, dafür zu sorgen, dass alle zusammenarbeiten, um die nötige Arbeit zu ERLEDIGEN.
Vom Endprodukt rückwärts arbeiten
Schauen wir uns jetzt an, wie Sie das Produkt einer jeden Organisation nehmen und alle kleineren Produkte ausarbeiten, die, wenn sie zusammengestellt werden, das Endprodukt ergeben.
Wir können mit dem Endprodukt einer Eisenbahn anfangen – beförderte Personen und Güter. Wie viele untergeordnete oder kleinere Produkte gehören dazu, die das große, endgültige Produkt ergeben?
Hier haben wir somit das größere Endprodukt – das sich in kleinere Produkte zerlegen lässt, von denen jedes in der Reihenfolge vor dem Endprodukt kommt.
Es gibt ein Produkt, das vor beförderter Fracht kommt – nämlich gekaufte Lokomotiven. Bevor eine Lokomotive verwendet oder repariert werden kann, muss jemand zuerst eine kaufen. Und um eine zu kaufen, gibt es ein Produkt, das davor kommt – Geld für die Ausrüstung.
Wenn man sich die beförderte Fracht selbst anschaut, gibt es das Produkt einer gelieferten Fracht, die am Empfangsende von einer Person oder Firma entgegengenommen wurde.
Sie können in dieser Reihenfolge weiter zurückgehen und Sie werden ein anderes Produkt finden – eingelagerte Fracht (die Dinge, die von dem Zug transportiert werden – Holz, Kohle usw.). Die Fracht muss gelagert werden, wenn sie ankommt und bevor sie geliefert wird.
Und davor finden wir ein anderes Produkt – entladene Fracht. Noch einmal, jemand muss die Fracht entladen.
Und davor – gibt es beförderte Fracht, was das ist, wofür der Zug sorgt.
Wenn man davor schaut – gibt es geladene Fracht, bevor der Zug sie irgendwo hinbringt.
Und noch davor – gibt es Fracht, die zum Versand zusammengestellt wurde.
Und weiter zurück – gibt es unterschriebene Verträge mit Kunden, ihre Fracht zu befördern.
Und früher als das – Anzeigen werden geschaltet, sodass Leute sie sehen können.
Und davor – Umfragen bei der Zielgruppe, um herauszufinden, was in Bezug auf beförderte Fracht benötigt wird.
Und gleich zu Beginn – wird eine Untersuchung der Unternehmungen durchgeführt, die die Dienstleistung, Fracht zu befördern, benötigen könnten.
Jedes dieser Produkte ist ein Hut und jeder muss getan werden, um das Endprodukt zu erzielen.
Wenn wir uns das genauer ansehen, erkennen wir auch, dass keine Gebühren für den Service gezahlt werden und es keine Einnahmen gibt. Somit gibt es ein zusätzliches Produkt: die Einnahmen, die für die Organisation notwendig sind, damit sie in der Lage ist, ihre Rechnungen zu bezahlen, die notwendigen Mittel für zukünftige Produktion zu kaufen und so weiter. Dieses Produkt hat natürlich Hüte, die früher in der Reihenfolge kommen.
Einige Leute sind nicht produktorientiert – was bedeutet, dass sie meinen, Einnahmen würden einfach erscheinen, ohne dass man irgendetwas produziert. Viele Leute können sich die Reihenfolge der Produkte, die notwendig sind, um ein endgültiges Produkt oder eine Dienstleistung zu erbringen und dann dafür bezahlt zu werden, nicht vorstellen und tun es auch nicht. Also gehen sie pleite und hungern.
Es gibt immer eine Menge Produkte, die vorher erzeugt werden müssen, bevor man das Produkt Einnahmen erhält. Leute können einfach auf das Geld selbst fixiert sein. Sie sehen keine Produktabfolge und so gehen sie bankrott oder sind arm.
Wenn Sie eine Unternehmung, eine Firma oder eine Organisation haben, müssen Sie ein wünschenswertes Produkt haben, das für mehr Geld verkauft wird, als es kostet, es herzustellen. Sie müssen das Produkt verkaufen und liefern, um Einnahmen zu haben.
Organisieren
Um Ihre Firma, Gruppe, Unternehmung oder Ihren Haushalt zu organisieren, müssen Sie nur die folgenden exakten Schritte ausführen:
1. Arbeiten Sie als Erstes aus, was Ihr Endprodukt ist. Schreiben Sie es auf.
2. Arbeiten Sie jetzt in der Reihenfolge rückwärts. Benennen Sie die früheren Produkte, die nötig sind, um jedes darauf folgende Produkt zu erzielen, die dann alle zusammen das Endprodukt ergeben.
3. Als Nächstes weisen Sie diese Hüte Leuten zu. Machen Sie dies in Form einer immer größeren Vollständigkeit Ihres Produkts. Dadurch wird sich Ihre Hierarchie ergeben, von der Person oder den Leuten an der Spitze, die für die Aufsicht über Ihre Angestellten verantwortlich sind, bis hin zu den Leuten, die für Unterabteilungen verantwortlich sind, und den Leuten, die für jedes der kleineren Produkte verantwortlich sind, die das größere Endprodukt ergeben.
4. Richten Sie Ihre Unternehmung oder Organisation an Flüssen aus – wie sich die kleineren Produkte von einer Person in Ihrer Organisation zu der nächsten weiterbewegen.
5. Arbeiten Sie die Kommunikationsabfolge aus und benennen Sie sie – die Reihenfolge der kleineren Produkte, die nach ihrer Fertigstellung von einer Person (einem Hut) zur nächsten weitergereicht werden.
6. Arbeiten Sie die Tätigkeiten (Aktionen oder Schritte) aus, die jedes kleinere Produkt hervorbringen. Schreiben Sie diese als Funktionen und Aktionen auf, einschließlich aller Fertigkeiten, die das Endprodukt der Organisation erzeugen.
7. Benennen Sie diese als bestimmte Hüte.
8. Stellen Sie Leute ein, die diese „Hüte“ tragen und die Arbeit erledigen.
9. Üben Sie die Aktionen oder Schritte, die gemacht werden müssen, mit Ihren Angestellten, damit diese bekannt werden. Üben bedeutet, eine Reihe von sorgfältig ausgearbeiteten Vorgehensweisen, die immer auf die gleiche Weise gemacht werden und immer ein gewünschtes Ergebnis haben, immer wieder probeweise durchzuführen, um sie zu erlernen.
10. Stellen Sie Mappen mit schriftlichen Stellenbeschreibungen für jeden Hut zusammen und verteilen Sie sie an Ihre Angestellten – die genauen Funktionen und Pflichten jedes Hutes, den Sie zugewiesen haben. Diese Niederschriften werden auch als „Hüte“ oder jemandes „Hut“ (schriftliche Materialien) bezeichnet.
11. Lassen Sie diese schriftlichen Hüte an die Leute verteilen, die Sie eingestellt haben. Lassen Sie jede Person ihre Materialien sorgfältig studieren, damit sie weiß, was von ihr erwartet wird, was sie zu tun hat und wie es gemacht wird.
12. Sorgen Sie dafür, dass die Funktionen ausgeführt werden, damit die Produkte erhalten werden.
Das nennt man „Organisieren“.
Um ein Produkt hoher Qualität zu haben, organisieren Sie!
Um die Moral anzuheben, organisieren Sie!
Um zu überleben und erfolgreich zu sein, organisieren Sie!
Zitat
--- Jede Organisation besteht aus einer Anzahl von Personen, von denen jede einen „Hut“ oder eine Arbeit zu erledigen hat.
--- In jeder Organisation gibt es einen Fluss von Dingen von einem Hut zu einem anderen, von Person zu Person, von Angestelltem zu Angestelltem. Und jeder Hut oder jede Arbeit in einer Organisation erzeugt ein Produkt, das zum Endprodukt der Organisation beiträgt.
--- Viele Leute können sich die Reihenfolge der Produkte, die notwendig sind, um ein endgültiges Produkt oder eine Dienstleistung zu erbringen und dann dafür bezahlt zu werden, nicht vorstellen und tun es auch nicht. Also gehen sie pleite und hungern.
Es gibt immer eine Menge Produkte, die vorher erzeugt werden müssen, bevor man das Produkt Einnahmen erhält.

4.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Organisierungstafel
Dieser Abschnitt zeigt Ihnen eine Organisierungstafel oder, kurz gesagt, ein Org Board. Sie wurde ursprünglich zur Verwendung durch Tologie Organisationen entwickelt. Sie wurde angepasst, damit Sie sie für jede Art von Unternehmung, Firma oder Organisation verwenden können. Diese Tafel kann von einer sehr kleinen Organisation, aber auch von einer mit Tausenden von Menschen verwendet werden, ohne dass man die Tafel verändern müsste. Es werden einfach weniger oder mehr Stellen besetzt. Das ist die einzige Veränderung. Außerdem kann sie auch von einer Einzelperson verwendet werden, um ihr eigenes Leben zu organisieren und zu verbessern.
Übersicht
Die Organisierungstafel ist in sieben verschiedene Bereiche unterteilt, die als Abteilungen bezeichnet werden. Diese sind von 1 bis 7 durchnummeriert. Jede Abteilung führt die nötigen Funktionen durch, um ein für die betreffende Abteilung charakteristisches Ergebnis hervorzubringen.
Damit eine beliebige Organisation Erfolg haben kann, müssen alle Tätigkeiten ausgeführt werden, die von den Namen dieser Abteilungen beschrieben werden. Diese lauten: Führung, Kommunikationen, Verbreitung (Werbung und Marketing der Dienstleistungen und Produkte der Organisation), Finanzen, Produktion, Qualifikationen (die Qualität der Dienstleistungen oder Produkte der Organisation sicherzustellen) und Öffentlichkeit (neue Leute über die Dienstleistungen und Produkte der Organisation zu informieren).
Eine Organisation, der eine oder mehrere dieser Abteilungen fehlen, wird fehlschlagen.
Obwohl die Tafel mit sieben Abteilungen scheinbar eine Reihe von Abteilungen hat, die nur auf eine große Gruppe Anwendung finden, passt sie, wie oben gesagt, auf jede beliebige Organisation jeder beliebigen Größe.
Man geht von links in diese Organisierungstafel hinein und nach rechts weiter, wobei man mit Abteilung 1 beginnt und weiter durch die Abteilungen geht, bis zu Abteilung 6 und dann hinaus. Eine Person oder ein Partikel fließt nicht durch Abteilung 7. Diese Abteilung koordiniert die Tätigkeiten der übrigen Abteilungen der Organisation, das heißt, sie sorgt dafür, dass die verschiedenen Leute und Abteilungen effektiv zusammenarbeiten.
Nehmen wir zum Beispiel einen großen Friseursalon:
Eine Frau kommt in den Salon und wird von der Rezeptionistin begrüßt, die in der Kommunikationsabteilung ist.
Die Kundin hat möglicherweise einige Fragen über die Dienstleistungen des Salons und wird an einen der Salon-Angestellten weitergeleitet, der ihr die verschiedenen Stylingverfahren erklärt, die im Salon angeboten werden – Färben, Schneiden usw. Diese Person wäre in der Verbreitungsabteilung.
Die Bezahlung findet beim Kassierer in der Finanzabteilung statt.
Die Kundin geht dann zur Friseurin in der Abteilung 4, der Produktionsabteilung, die das Haar der Kundin frisiert.
Bevor die Kundin geht, sagt ihr einer der Angestellten, der in der Öffentlichkeitsabteilung des Salons arbeitet, sie solle ihre Freundinnen kontaktieren und ihnen über den Salon erzählen. Er bietet ihr einen Rabatt für ihren nächsten Termin an, wenn eine ihrer Freundinnen für eine Dienstleistung in den Salon kommt.
Diese Kundin hat sich also Schritt für Schritt durch das Org Board des Salons bewegt. Man kann leicht erkennen, dass die direkte Anwendung dieses Org Boards für eine Organisation einer beliebigen Größe zutrifft.
Die Funktionen, die von jeder Abteilung auf einem Org Board ausgeführt werden, sind weiter in Unterabteilungen unterteilt, von denen es normalerweise drei gibt, also insgesamt einundzwanzig. Jede Unterabteilung hat ein bestimmtes Produkt oder Produkte, die, wenn sie zusammengenommen werden, das Gesamtprodukt der Abteilung ergeben.
Die Kommunikationsabteilung hat zum Beispiel folgendes Endprodukt: effektives, produktives und ethisches Personal. Ethisch bedeutet hier, das zu tun, was richtig und für die Gruppe und alle Beteiligten am besten ist.
Die erste Unterabteilung in dieser Abteilung ist die Unterabteilung für Weiterleitung und Personal. Sie leitet neue Angestellte zu ihren zugewiesenen Posten. Sie hat folgendes Produkt: effektive Angestellte, denen Stellen oder Aufgaben gegeben wurden und die darin ausgebildet sind, die Tätigkeiten ihrer Arbeit zu erledigen. Einige Funktionen dieser Unterabteilung sind folgende:
    stellt Angestellte ein;
    arbeitet aus, wie man die vorhandenen Angestellten am besten einsetzt und sie korrekt auf das Org Board setzt, um das Wachstum der Organisation zu fördern;
    sorgt dafür, dass neue und existierende Angestellte ihre Hüte lernen, und sorgt dafür, dass sie angelernt werden (von einer Person mit mehr Erfahrung eingearbeitet werden), um ihre Arbeit verrichten zu können.
Die zweite Unterabteilung, die Unterabteilung für Kommunikationen, kümmert sich um alle eingehenden und ausgehenden Kommunikationen der Organisation und auch um die Kommunikation zwischen den Angestellten der Organisation. Ihr Produkt ist: Kommunikationen leicht akzeptiert und rasch ausgeliefert. Sie tut Folgendes:
    beantwortet die Telefone und leitet Anrufe zur richtigen Person;
    empfängt eingehende Post und verteilt sie schnell an die Angestellten in der gesamten Organisation;
    sorgt dafür, dass die Organisation Kommunikation an die Leute hinausschickt, die mit ihr geschäftlich zu tun haben oder mit denen man ins Geschäft kommen könnte;
    richtet das Kommunikationssystem der Organisation ein, damit ihre Angestellten und Führungskräfte untereinander Kommunikationen versenden und empfangen können.
Die Unterabteilung für Inspektionen und Berichte mit dem Produkt ethischen, produzierenden Personals, ist die dritte Unterabteilung. Sie tut Folgendes:
    inspiziert jegliche Projekte der Organisation und berichtet Führungskräften über ihren Fortschritt, damit eventuell nötige Maßnahmen ergriffen werden können, um jegliche Probleme zu lösen;
    sammelt die Statistiken der Organisation ein und behält sie im Auge. Eine Statistik ist ein Maß für die Menge der verschiedenen Produkte, die jede Woche von der Organisation erzeugt werden. Führungskräfte schauen sich diese an und ergreifen jegliche erforderliche Maßnahme, um die Leistung und Wirksamkeit zu erhöhen;
    sorgt für ein hohes Niveau ethischen Verhaltens in der Organisation.
Das Org Board der Kommunikationsabteilung sieht folgendermaßen aus:
Jede Abteilung folgt diesem gleichen Format mit einem Abteilungsleiter und drei Unterabteilungen, die jeweils einen Unterabteilungsleiter haben. Es folgt eine vereinfachte Version des Org Boards mit sieben Abteilungen. Es beschreibt die Funktionen der Abteilungen, so wie sie von jeder Organisation, Firma oder Gruppe angewandt werden können.
Zitat
--- Damit eine beliebige Organisation Erfolg haben kann, müssen alle Tätigkeiten ausgeführt werden, die von den Namen dieser Abteilungen beschrieben werden.
--- Diese Tafel kann von einer sehr kleinen Organisation, aber auch von einer mit Tausenden von Menschen verwendet werden, ohne dass man die Tafel verändern müsste.

4.3 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Organisierungstafel mit sieben Abteilungen
Jede Organisation bedarf einer Führungsstruktur, die Überwachung und Koordination der Abteilungsaktivitäten bietet. Auf dieser Sieben-Abteilungen-Organisierungstafel wird jede Abteilung von einem Sekretär geleitet. Um den Abteilungen vollständige und korrekte Führung zu bieten, gibt es zwei Führungssekretäre. Einer gibt den ersten drei Abteilungen auf der linken Seite der Tafel Anleitungen und der andere Führungssekretär beaufsichtigt die vier Abteilungen auf der rechten Seite. Die gesamte Organisation wird von einem Leitenden Direktor geleitet. Er arbeitet mit den Führungssekretären und durch sie, um dafür zu sorgen, dass seine Organisation produziert und expandiert.
5.1 LESEN SIE DEN ARTIKEL
Organisieren und Moral
Wie bereits früher in diesem Kurs erwähnt, ist Moral die geistige und gefühlsmäßige Einstellung eines Einzelnen oder einer Gruppe und die Menge an Begeisterung, die sie für die Aktivität aufbringen, an der sie beteiligt sind.
Die Grundlagen des Organisierens, wie man sie auf diesem Kurs findet, werden dabei helfen, den Niedergang einer jeden Organisation, die Schwierigkeiten hat, umzukehren, und jeder Organisation, die wächst und expandiert, dabei helfen, dass es noch besser läuft. Sie können zu Hause, in der Schule oder am Arbeitsplatz verwendet werden. Eine Einzelperson kann aus dem Organisieren ihrer Tätigkeiten persönlich Nutzen ziehen.
Wenn Sie gut und gründlich organisieren, werden Sie in Ihrer Organisation oder Firma eine gute Moral haben. Wann auch immer Sie feststellen, dass die Moral in Ihrer Organisation oder Unternehmung schlecht ist, besteht die Lösung darin, zu organisieren.
Eine sehr sorgfältige Umfrage bei den Leuten zeigt, dass sich ihre grundlegenden Proteste gegen den Mangel an Organisation richten. „Es läuft nicht richtig!“ ist der Grund, weshalb sie gegen etwas protestieren.
Die Verwendung der Organisierungsmethoden kann diese Proteste in Ordnung bringen, indem sie gesteigerte Produktion und somit eine hohe Moral herbeiführt.
Zitat
--- Wenn Sie gut und gründlich organisieren, werden Sie in Ihrer Organisation oder Firma eine gute Moral haben.

6.1 PRAKTISCHE AUFGABE
Etwas in Ordnung bringen
Schauen Sie sich in Ihrem Haus um und finden Sie einen unorganisierten Bereich – eine Garage, einen Dachboden, Aktenschrank usw. Bringen Sie den Bereich in Ordnung, indem Sie alle Gegenstände darin in Kategorien oder Arten einteilen. Fahren Sie damit fort, bis der Bereich nach Arten oder Partikeln organisiert ist.
6.2 PRAKTISCHE AUFGABE
Hüte
Gehen Sie durch alle Schritte des Zubereitens einer Mahlzeit oder eines Imbiss, vom Einkauf des Essens über die Vorbereitung der verschiedenen Teile der Mahlzeit zum Kochen, Servieren und dem Säubern und Wegräumen aller verwendeten Gerätschaften. Beachten Sie die verschiedenen „Hüte“, die Sie getragen haben, als Sie das taten.
6.3 PRAKTISCHE AUFGABE
Organisierungstafel mit sieben Abteilungen
Lesen Sie die Organisierungstafel mit sieben Abteilungen in diesem Kurs durch. Dann arbeiten Sie, indem Sie diese Tafel als Modell verwenden, die einzelnen Funktionen Ihrer eigenen Organisierungstafel für Ihr Unternehmen aus (falls Sie eines haben) oder für eine Gruppe, in der Sie Mitglied sind, oder für die Funktionen und Aktivitäten Ihres eigenen persönlichen Lebens.
Zitat
HINWEIS: Wiederholen Sie diese Übung so oft wie nötig, bis Sie die Übung mühelos durchführen können.
 - Praktische Aufgaben
Die Übungen, die mit der Technologie des Studierens zu tun haben. Diese Übungen werden Ihnen helfen, die Technologie des Studierens besser anwenden zu können. Sie werden Ihnen dabei helfen, selbst besser lernen zu können und anderen bei allem, was sie zu lernen versuchen, zu helfen.
HINWEIS: Einige Übungen werden zusammen mit einer anderen Person durchgeführt. Für den Fall, dass Sie niemanden haben, mit dem Sie eine dieser Übungen machen könnten, empfehlen wir Ihnen, zum nächsten Schritt des Kurses zu gehen. Wir werden Sie daran erinnern, zu einem späteren Zeitpunkt jemanden zu finden und die Übung zu vervollständigen.
Suche einen Partner(in) (Twinn(in)/TWINNING (Partnerschaft)): https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,485.0.html
https://bodhiein.eu
Prolog: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,558.0.html
« Letzte Änderung: 15. April 2021, 01:29:33 von ★ Ronald »
friendly
0
funny
0
informative
1
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
Members reacted informative:
★ Ronald,
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
● Mache Notizen! 🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
⭐️ Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
★ Bodhietologe
Die Bodhietologie: 🚀 https://www.bodhietologie.eu
📩 office@bodhie.eu
😎 Gastronom - Supervisor
💥 Ehrenamtlicher Consultant
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
👨‍🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & Chemiker
Zitat
★ Obmann Underground Life Club Chairman Staff Officer Ct RjSchwab
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
☝ ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
Zitat
🏳️‍🌈 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
😎 https://www.bodhie.eu/ulcforum 😎
🔝 HptHP: https://bodhie.eu
🔝 HptForum: https://bodhie.eu/forum
🌎 Akademie: https://bodhie.eu/simple
🔴 https://bodhiein.eu
Zitat
📖 WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
Zitat
  🏳️‍🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter - Jedes Leben ist wichtig!
📈 https://bodhie.eu/ton
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
📖 Glossar-Wörterverzeichnis-Nomenklatur: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,358.0.html
🔝 Bodhietologie Status:   https://www.bodhie.eu/ulcforum/
🏳️‍🌈 Bodhietologie Regeln https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
👉 Online Registrierung | Bodhietologie  https://bodhie.eu/simple/index.php?action=admin;area=regcenter;sa=register
📖 StudentenBuch: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,454.0.html
🌎 Start: https://bodhie.eu/simple
👍 Grundlegende Infos: https://bodhie.eu/forum
📖 WörterBücher: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,481.0.html
🇦🇹 https://wien.orf.at/player
🌍                              😉                              😆                              🏳️‍🌈                              🌹 Frohe Tage, Zeit, Lebensmut, Jahre, Freude UND FreundInnen und alles erdenklich Gutes im Jahr 2021 wünschen wir Dir und Deinen besten Freunden!!   https://bodhiein.eu 👍   Underground Life Club - ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU  👍    Akademie Bodhietologie - https://bodhie.eu                               👍                              📖 https://bodhie.eu/simple/index.php/board,3.0.html                              👍                              🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖                           👍                           ⭐️                           ★                           Bodhie ⭐️ Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
PS: https://bodhiein.eu/
DUDEN : https://www.duden.de/

 

Energie & Powered by - Bodhie Ronald Johannes deClaire Schwab - https://bodhie.eu

. .. ... - ... .. .