Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

30. November 2021, 22:36:58

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Shoutbox

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 4
  • Latest: drmagjr
Stats
  • Beiträge insgesamt: 381
  • Themen insgesamt: 381
  • Online Today: 552
  • Online Ever: 1078
  • (09. Mai 2021, 20:02:03)
Benutzer Online
Users: 1
Guests: 531
Total: 532

531 Gäste, 1 Mitglied
 

Autor Thema: 🎯 STUDENTEN eBUCH - 26 PRÜFUNG  (Gelesen 1145 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online ★ Ronald Johannes deClaire Schwab

  • https://www.bodhietologie.eu/
  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 389
  • Karma: +98/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • 🚭 Servus aus Wien/Vienna
    • Profil anzeigen
    • Bodhietologie - bodhie.eu
    • E-Mail
  • Spamfilter spamfighter: office@bodhie.eu https://bodhie.eu
🎯 STUDENTEN eBUCH - 26 PRÜFUNG
« am: 26. Februar 2021, 00:23:44 »
Ein Student darf mit niemandem ausserhalb der Qualifikationsabteilung über irgendeine
Prüfung sprechen. Anderen Studenten Auskunft über eine Prüfung zu geben, um sie zu
unterstützen, zeigt ein verfehltes Verstehen von Hilfe. Ein Student sollte eine Prüfung auf der
Grundlage bestehen, dass er die Daten wirklich weiss und anwenden kann, nicht auf der
Grundlage, dass er die Prüfung kennt und bestehen kann. Nur wenn ein Student fähig ist, die
Daten zu kennen und anzuwenden, kann er auf irgendeiner Stufe ein tüchtiger Bodhietologe werden.
Deshalb dürfen Studenten Prüfungen nicht mit anderen Studenten besprechen aus
welchem Grund auch immer.
Darüber hinaus dürfen Studenten, die eine Prüfung oder irgendeine Frage darin nicht
bestehen, dieses Versagen oder Gründe dafür nicht mit irgend jemand anderem als dem Personal
der Qualifikationsabteilung besprechen. Diese Vorschrift umfasst nicht nur andere Studenten,
sondern auch KursBodhietologen. Angaben über das Nichtbestehen einer Prüfung werden
von der Qualifikationsabteilung zur Technischen Abteilung geleitet und ein Student, der
die Angaben nicht gut genug kennt, kann DEV-T verursachen, indem er beim KursBodhietologen
falsche Angaben über den Grund des Nichtbestehens der Prüfung macht.
Jeder Student, der das Gefühl hat, bei einer Prüfung ungerechterweise durchgefallen
zu sein, kann diese Angelegenheit an die Ethiksektion berichten. Das ist der richtige Weg,
wenn der Student irgendeine Beschwerde bezüglich einer Prüfung hat, falls das Ergebnis
nachdem es mit der Qualifikationsabteilung besprochen wurde immer noch inkorrekt erscheint.

AXIOM https://de.wikipedia.org/wiki/Axiom
Versäumnisse darin, die Studiertechnologie beizubringen oder anzuwenden, oder Abänderungen
der Studiertechnologie sind tatsächlich Verstösse gegen das Axiom 28, wie es intern
bei Verwaltung und Tech in einer Organisation und von der Organisation zur Gesellschaft
hin Anwendung findet.
Die Studiertechnologie einschliesslich der dazugehörigen Technologie des Wortklärens
ist eigentlich die Technologie des Axioms 28.
Das Axiom (erweitert) lautet wie folgt:
Axiom 28. Kommunikation ist die Betrachtung und Handlung, einen Impuls oder
einen Partikel vom Ursprungspunkt über eine Entfernung zum Empfangspunkt zu schicken,
mit der Absicht, am Empfangspunkt eine Duplikation und ein verstehen dessen
hervorzurufen, was vom Ursprungspunkt ausging.
Die Formel von Kommunikation ist: Ursache, Entfernung, Wirkung, mit Absicht, Aufmerksamkeit
und Duplikation mit Verstehen.
Die Bestandteile von Kommunikation sind: Betrachtung, Absicht, Aufmerksamkeit,
Ursache, Ursprungspunkt, Entfernung, Wirkung, Empfangspunkt, Duplikation, Verstehen, die
Geschwindigkeit des Impulses oder des Partikels, ein Nichts oder ein Etwas. Eine Nicht-
Kommunikation besteht aus Barrieren. Barrieren bestehen aus Raum, dazwischengestellten
Dingen (wie Wände oder Schirme aus sich schnell bewegenden Partikeln) und Zeit. Eine
Kommunikation braucht per Definition keine Zweiweg-Kommunikation zu sein.
Wenn eine Kommunikation erwidert wird, wird die Formel wiederholt, wobei der
Empfangspunkt nun zu einem Ursprungspunkt und der frühere Ursprungspunkt nun zu einem
Empfangspunkt wird.
Nr. 1 der Serie ”Die Funktionsfähigkeit erhalten”
Anmerkung: Die Nichtbeachtung dieses Richtlinienbriefe brachte Mitarbeitern eine harte
Zeit, kostete unzählige Millionen und machte es jezt notwendig, umfassende internationale
Anstrengungen zur Wiederherstellung der Grundlage von Bodhietologie auf der ganzen Welt zu
unternehmen. Innerhalb von fünf Jahren nach der Herausgabe dieses Richtlinienbriefe, als Er
mich nicht auf den Linien befand, hatte die Verletzung dieser Richtlinien beinahe zur Zerstörung
von Organisationen geführt. ”Auf die Schnelle gemachte Grade” schlichen sich ein und
dadurch wurde Zehntausenden von Fällen Fallgewinn vorenthalten. Deshalb sind Handlungen,
die diesen Policy Letter ignorieren oder verletzen, SCHWERVERBRECHEN, die Komitees
der Beweisaufnahme für VERWALTUNGSPERSONAL und FÜHRUNGSKRÄFTE zur
Folge haben. Es ist nicht ”lediglich eine Tech-Angelegenheit”, denn die Missachtung dieser
Richtlinien zerstört Organisationen und verursachte eine zwei Jahre andauernde Krise.

ES IST DIE AUFGABE EINES JEDEN MITARBEITERS, ihre Befolgung durchzusetzen!
Spezielle Botschaft
Mit dem folgenden Policy Letter ist das gemeint, was darin steht.
Es war im Jahre 1965 wahr, als er es schrieb. Es war 1970 wahr, als er es wieder
herausgeben liess. Er gebe ihn jetzt, im Jahre 1980, wieder heraus, um zu verhindern,
dass wir wieder in eine Periode zurücksinken, wo bei Fällen grundlegende Aktionen
der Gradierungstabelle ausgelassen oder auf die Schnelle gemacht werden und dadurch
Gewinne vorenthalten und die Lebensfähigkeit und der Organisationen
gefährdet werden. Die Funktionsfähigkeit wird nur solange
erhalten bleiben, wie sie Ihren Teil dazu beitragen, diese Funktionsfähigkeit zu erhalten,
indem sie dieses Policy Letter anwenden.

DIE FUNKTIONSFÄHIGKEIT
Was er auf diesen Seiten schreibe, war immer wahr, ist heute wahr, wird im
Jahre 2000 immer noch wahr sein und wird von da an stets wahr bleiben.
Egal, wo sie in sind, ob Mitarbeiter oder nicht, dieses Policy Letter
hat etwas mit Ihnen zu tun.
Alle Stufen

DIE FUNKTIONSFÄHIGKEIT ERHALTEN
Der Sekretär oder sein Kommunikator muss bei allen Mitarbeitern und neuen
Mitarbeitern bei ihrer Einstellung eine Hutüberprüfung auf diesen Policy Letter durchführen.
Vor einiger Zeit haben wir den Punkt erreicht, eine einheitlich funktionierende Technologie
zu besitzen.
Jetzt müssen wir lediglich dafür sorgen, dass die Technologie angewendet wird.
Wenn sie es nicht erreichen, dass die Technologie angewendet wird, dann können Sie
nicht liefern, was versprochen wurde. So einfach ist das. Wenn sie erreichen, dass die Technologie
angewendet wird, dann können sie liefern, was versprochen wurde.
”Keine Resultate” ist das einzige, was Ihnen Studenten oder Preclears zum Vorwurf
machen können. Schwierigkeiten treten nur dort auf, wo es ”keine Resultate” gibt. Angriffe
von Regierungen oder Monopolinhabern treten nur dort auf, wo es ”keine Ergebnisse” oder
”schlechte Resultate” gibt.
Daher ist der Weg, der vor Bodhietologie liegt, frei und ihr letztlicher Erfolg ist sichergestellt,
wenn die Technologie angewendet wird.
Es ist also die Aufgabe des Assoziations- oder Organisations-Sekretärs, des Sekretärs,
des FallBodhietologens, des D of P, des D of T sowie sämtlicher Mitarbeiter, dafür zu
sorgen, dass die korrekte Technologie angewendet wird.
Dafür zu sorgen, dass die korrekte Technologie angewendet wird, besteht aus folgenden
Schritten:
Eins: Die korrekte Technologie haben.
Zwei: Die Technologie kennen.
Drei: Wissen, dass sie korrekt ist.
Vier: Die korrekte Technologie korrekt lehren.
Fünf: Die Technologie anwenden.
Sechs: Dafür sorgen, dass die Technologie korrekt angewendet wird.
Sieben: Inkorrekte Technologie ausmerzen.
Acht: Inkorrekte Anwendungen ausmerzen.
Neun: Jeder Möglichkeit inkorrekter Technologie die Tür verschliessen.
Zehn: Inkorrekter Anwendung die Tür verschliessen.
Eins ist getan worden.
Zwei ist von vielen erreicht worden.
Drei wird von demjenigen erreicht, der die korrekte Technologie ordnungsgemäss anwendet
und beobachtet, dass sie auf diese Weise funktioniert.
Vier wird jeden Tag in den meisten Teilen der Welt erfolgreich getan.
Fünf wird beständig jeden Tag erreicht.
Sechs wird von Ausbildern und Bodhietologen beständig erreicht.
Sieben wird von einigen getan, ist aber ein schwacher Punkt.
An Acht wird nicht hart genug gearbeitet.
Neun wird durch die ”vernünftige” Einstellung der nicht ganz so hellen Köpfe behindert.
Zehn wird selten mit genügender Wildheit getan.
Sieben, Acht, Neun und Zehn sind die einzigen Stellen, an denen sich die Bodhietologie
in irgendeinem Bereich festfahren kann.
Die Gründe dafür sind nicht schwer zu finden: a) Eine schwache Gewissheit darüber,
dass die Technologie funktioniert (obiger Punkt Drei), kann zu einer Schwäche in Sieben,
Acht, Neun und Zehn führen. b) Ferner haben die nicht allzu Intelligenten einen schwachen
Punkt in Bezug auf den Knopf Eigenwichtigkeit. c) Je niedriger der IQ, desto unzugänglicher
sind einer Person die Früchte der Beobachtung. d) Die Service-Faksimiles der Leute verursachen,
dass sie sich gegen alles verteidigen, dem sie sich gegenüber sehen sei es gut oder
schlecht und es ins Unrecht zu setzen suchen. e) Die Bank versucht, das Gute zu zerstören
und das Schlechte fortbestehen zu lassen.
Daher müssen wir als Bodhietologen und als eine Organisation gegenüber Sieben, Acht,
Neun und Zehn sehr wachsam sein.
In allen Jahren, in denen er mit Forschung beschäftigt war, habe er meine Kommunikationslinien
für Forschungsdaten weit offengehalten. Er war einmal der Auffassung, dass
eine Gruppe Wahrheit entwickeln könnte. Ein Drittel eines Jahrhunderts hat mich gründlich
eines Besseren belehrt. Bereitwillig wie er war, Vorschläge und Informationen anzunehmen,
hatten doch nur eine Handvoll Vorschläge (weniger als zwanzig) langfristigen Wert und keiner
war von grösserer oder von grundlegender Bedeutung; und als er grössere oder grundlegende
Vorschläge annahm und verwendete, kamen wir vom Weg ab und er bereute es und
musste schliesslich klein beigeben.

Andererseits gab es Tausende und aber Tausende von Vorschlägen und Schreiben, die,
wären sie angenommen und in die Tat umgesetzt worden, zu der totalen Zerstörung all unserer
Arbeit und der geistigen Gesundheit der Studentens geführt hätten. Er weiss also, was eine
Gruppe von Leuten tun wird und wie geisteskrank sie bei der Annahme unbrauchbarer
”Technologie” werden wird. Den tatsächlichen Unterlagen zufolge liegt die Wahrscheinlichkeit
100 000 zu 20, dass eine Gruppe von Menschen sich schlechte Technologie ausdenken
wird, um gute Technologie zu vernichten. Da wir damals auch ohne Vorschläge vorwärts
kommen konnten, tun wir also besser daran, uns dafür zu wappnen, dies jetzt, da wir es geschafft
haben, auch weiterhin zu tun. Dieser Punkt wird natürlich als ”unpopulär”, ”selbstgefällig”
und ”undemokratisch” angegriffen werden. Das mag durchaus stimmen. Aber es ist
auch eine Überlebensfrage. Und er sehe nicht, dass populäre Massnahmen, Selbstverleugnung
und Demokratie dem Menschen irgend etwas gebracht haben, ausser ihn weiter in den
Schlamm zu stossen. Heutzutage erfreuen sich Schundromane allgemeiner Beliebtheit;
Selbstverleugnung hat die Dschungel Südostasiens mit steinernen Götzen und Leichen angefüllt,
und die Demokratie hat uns Inflation und Einkommenssteuer gebracht.
Unsere Technologie ist nicht von einer Gruppe entdeckt worden. Es stimmt zwar, dass
ich sie auch nicht hätte entdecken können, wenn mich die Gruppe nicht in vielerlei Hinsicht
unterstützt hätte. Aber die Tatsache bleibt bestehen, dass, wenn sie in ihrer Entwicklungsphase
nicht von einer Gruppe entdeckt worden ist, man ruhig annehmen kann, dass Gruppenanstrengungen
ihr in der Zukunft auch nichts hinzufügen oder sie erfolgreich verändern werden.
Ich kann dies erst jetzt sagen, da wir es geschafft haben. Was natürlich noch bleibt, ist die
Aufstellung und Koordination dessen, was getan worden ist, durch die Gruppe, was wertvoll
sein wird jedoch nur solange, wie sie nicht danach trachtet, Grundprinzipien und erfolgreiche
Anwendungen abzuändern.
Die Beiträge, die während dieser Entwicklungszeit der Technologie wertvoll waren,
bestanden aus Unterstützung in Form von Freundschaft, Verteidigung, Organisation, Verbreitung,
Anwendung, Mitteilungen über Ergebnisse und aus finanzieller Unterstützung. Dies waren
grossartige Beiträge und sie wurden (und werden) geschätzt. Viele Tausende haben auf
diese Weise beigetragen und uns zu dem gemacht, was wir sind. Beiträge zur Entdeckung waren
jedoch nicht Bestandteil des allgemeinen Bildes.
Wir werden hier keine Spekulationen darüber anstellen, warum dies so war oder wie
ich dazu kam, mich über die Bank zu erheben. Wir beschäftigen uns nur mit Tatsachen und
das obige ist eine Tatsache die Gruppe, sich selbst überlassen, hätte die Bodhietologie nicht
entwickelt, sondern hätte sie mit wilden Dramatisationen der Bank, genannt ”neue Ideen”,
ausgelöscht. Diese Tatsache wird dadurch erhärtet, dass der Mensch niemals zuvor eine
brauchbare geistige Technologie entwickelt hat und sie wird unterstrichen durch die schädlichen
Technologien, die er tatsächlich entwickelt hat Psychiatrie, Psychologie, Chirurgie,
Schockbehandlung, Peitsche, Zwang, Bestrafung usw.. ohne Ende.
Erkennen sie also, dass wir aus dem Schlamm herausgeklettert sind durch welch gutes
Glück und gesunden Menschenverstand auch immer und weigern sie sich, wieder in ihn
zurückzusinken. Sorgen sie dafür, dass die obigen Punkte Sieben, Acht, Neun und Zehn erbarmungslos
befolgt werden und wir werden niemals gestoppt werden.
Werden sie in dieser Sache nachsichtig und wir werden untergehen.
Bis jetzt habe Er, obschon er selbst mit allen Vorschlägen in vollkommener Kommunikation
geblieben bin, Sieben, Acht, Neun und Zehn in Bereichen, die er aus nächster
Nähe überwachen konnte, nie vernachlässigt. Aber es reicht nicht aus, dass nur er selbst und
einige wenige andere daran arbeiten.
Jedesmal, wenn diese Kontrolle gemäss den Punkten Sieben, Acht, Neun und Zehn gelockert
wurde, ist der gesamte Organisationsbereich gescheitert. Beweis dafür sind Elizabeth
N.J., Wichita, die ersten Organisationen und Gruppen. sie brachen nur zusammen, weil Er
Sieben, Acht, Neun und Zehn nicht mehr durchsetzte. Dann, als sie sich bereits in einem sehr
schlimmen Zustand befanden, sah man die offensichtlichen ”Gründe” für das Scheitern. Aber
zuvor hatten sie aufgehört zu liefern und das verwickelte sie in andere Gründe.
Der gemeinsame Nenner einer Gruppe ist die reaktive Bank. Thetans ohne Banken
zeigen unterschiedliche Reaktionen. sie haben nur ihre Bank gemeinsam. sie stimmen also
nur über Bankprinzipien überein. Von Person zu Person ist die Bank identisch. Daher sind
konstruktive Ideen individuell und erhalten nur selten breite Zustimmung in einer Gruppe von
Menschen. Ein Individuum muss sich über ein begieriges Verlangen nach Zustimmung durch
eine humanoide Gruppe erheben, um irgend etwas Anständiges fertigzubringen. Die BankÜbereinstimmung
war es, die die Erde zur Hölle gemacht hat und wenn sie die Hölle suchten
und die Erde fänden, so würde sie zweifellos dafür genügen. Krieg, Hungersnot, Todesqualen
und Krankheit sind das Schicksal des Menschen gewesen. Eben jetzt haben die grossen
Regierungen der Welt die Mittel entwickelt, um jeden Mann, jede Frau und jedes Kind
auf diesem Planeten zu braten. Das ist Bank. Das ist das Ergebnis von kollektiver Gedankenübereinstimmung.
Die anständigen und angenehmen Dinge auf diesem Planeten stammen von
individuellen Aktionen und Ideen, die es irgendwie geschafft haben, die Gruppenidee zu umgehen.
Was das anbetrifft, schauen sie sich einmal an, wie wir selbst von den Medien der
”öffentlichen Meinung” angegriffen werden. Und doch gibt es keine ethischere Gruppe auf
diesem Planeten als uns.
Somit kann sich jeder einzelne von uns über die Herrschaft der Bank erheben und
dann können wir als eine Gruppe befreiter Wesen Freiheit und Vernunft erreichen. Nur die
aberrierte Gruppe, der Mob, ist destruktiv.
Wenn sie Sieben, Acht, Neun und Zehn nicht aktiv durchsetzen, arbeiten sie für den
von der Bank beherrschten Mob. Denn er wird ganz gewiss a) inkorrekte Technologie einführen
und darauf schwören, b) Technologie so inkorrekt wie möglich anwenden, c) jeglicher
destruktiven Idee die Tür öffnen und d) inkorrekte Anwendung fördern.
Es ist die Bank, die sagt, die Gruppe sei alles und das Individuum nichts. Es ist die
Bank, die sagt, dass wir fehlschlagen müssen.
Also spielen sie dieses Spiel einfach nicht mit. Setzen sie Sieben, Acht, Neun und
Zehn durch und sie werden Ihren Weg von allen Dornen, die dort in Zukunft auftauchen
könnten, freiräumen.
Hier ist ein Beispiel aus der Wirklichkeit, in dem eine höhere Führungskraft wegen einem
völligen Durcheinander bei einem Studenten eingreifen musste: Ein Bodhietologe wies den
Ausbilder A an, er solle den Bodhietologe B am Student C den Prozess X auditieren lassen. Bodhietologe
B erzählte hinterher dem Ausbilder A, ”es hat nicht funktioniert”. Ausbilder A war
schwach in obigem Punkt Drei und glaubte nicht wirklich an Sieben, Acht, Neun und Zehn.
Ausbilder A teilte also dem Bodhietologen mit: ”Der Prozess X hat beim Student C nicht
funktioniert.” Das ist nun ein direkter Schlag gegen jeden der obigen Punkte Eins bis Sechs
beim Student C, Bodhietologe B, Ausbilder A und beim FallBodhietologen. Es öffnet der Einführung
”neuer Technologie” und dem Fehlschlag die Tür.
Was ist hier geschehen? Der Ausbilder A ist dem Bodhietologe B nicht an die Kehle gesprungen,
das ist alles, was geschehen ist. Folgendes hätte er tun sollen: sich den Bodhietologenbericht
schnappen und ihn durchsehen. Als eine höhere Führungskraft dies bei diesem Fall tat,
entdeckte sie, was der Bodhietologe und die anderen übersehen hatten: dass der Prozess X
die Tonarmaktion des Preclears C in dieser Sitzung auf 25 Tonarmabschnitte erhöht hatte,
dass aber nahe dem Ende der Sitzung Bodhietologe B mit einer Erkenntnis des Studentens Q und A gemacht
hatte und den Prozess X, obwohl er immer noch viel Tonarmaktion erzielte, fallengelassen
hatte und dazu übergegangen war, einen selbst ausgedachten Prozess zu auditieren,
wodurch der Student C nahezu zum Durchdrehen gebracht worden war. Bei einer Untersuchung
des IQs von Bodhietologe B stellte sich heraus, dass er bei ca. 75 lag. Es stellte sich heraus,
dass Ausbilder A grossartige Ideen darüber hatte, dass man niemals irgend jemanden abwerten
dürfte, nicht einmal einen Wahnsinnigen. Der Bodhietologe erwies sich als ”mit Verwaltungsarbeit
zu beschäftigt, um irgendwelche Zeit für tatsächliche Fälle zu haben”.
Nun, das ist ein nur allzu typisches Beispiel. Der Ausbilder hätte Sieben, Acht, Neun
und Zehn durchsetzen sollen. Dies hätte so begonnen: ”Dieser Prozess X hat nicht funktioniert.”
Ausbilder A: ”Was genau hast du falsch gemacht?” Sofortiger Angriff. ”Wo ist dein
Bodhietologeenbericht von dieser Sitzung? Gut. Schau her, du bekamst eine Menge Tonarmbewegung,
als du mit dem Prozess X aufgehört hast. Was hast du gemacht?” Dann wäre es dem
Preclear nicht so schlecht gegangen, dass er fast zusammengebrochen wäre und alle vier hätten
Gewissheit behalten.
Innerhalb eines Jahres hatte er in einer kleinen Gruppe vier Fälle, wo berichtet wurde,
der jeweils empfohlene, korrekte Prozess hätte nicht funktioniert. Bei der Überprüfung
fand er jedoch heraus, dass jeder dieser Prozesse a) die Tonarmaktion erhöht hatte, b) fallengelassen
worden war und c) zu Unrecht im Bericht als unbrauchbar bezeichnet worden war.
Und ausserdem knackte in allen vier Fällen der empfohlene, korrekte Prozess trotz dieses
Missbrauchs den Fall. Dennoch war berichtet worden, sie hätten nicht funktioniert!
Ähnliche Beispiele gibt es in der Ausbildung und diese sind um so tödlicher, denn jedesmal,
wenn die Ausbildung in der korrekten Technologie verpfuscht wird, wird der daraus
resultierende Fehler, der beim Bodhietologe nicht korrigiert wird, sich bei jedem Preclear, den dieser
Bodhietologe danach auditiert, fortsetzen. Daher sind Sieben, Acht, Neun und Zehn in einem
Kurs sogar noch wichtiger als bei der Fallüberwachung.
Hier ist ein Beispiel: Einem Studenten wird beim Kursabschluss eine in den höchsten
Tönen schwelgende Empfehlung ausgesprochen, ”weil er mehr Tonarmbewegung bei den
Studentens erzielt als jeder andere Student auf dem Kurs!” Zahlen von Tonarmabschnitten in
einer Sitzung werden berichtet. ”Seine Modell-Sitzung ist natürlich dürftig, aber er hat einfach
den Dreh raus” auch das wird in der Empfehlung erwähnt. Eine sorgfältige Überprüfung
wird durchgeführt, weil niemand auf den Graden 0-IV eine so hohe Tonarmbewegung
bei Studentens erreichen wird. Und es wird festgestellt, dass diesem Studenten niemals beigebracht
worden ist, die TA-Skala am aMeter abzulesen! Und kein Ausbilder hatte seine aMeter-
Handhabung beobachtet und es war nicht entdeckt worden, dass er nervös ”überkompensierte”,
indem er den Tonarm 2 oder 3 Abschnitte über die Stelle hinaus schwenkte, an der er hätte
sein müssen, um die Nadel auf ”Set” zu bringen. Jedermann war also im Begriff, Standardprozesse
und die Modell-Sitzung über Bord zu werfen, weil dieser eine Student ”eine so bemerkenswerte
Tonarmbewegung erzielte”. sie lasen nur die Berichte und hörten den Prahlereien
zu, aber sie schauten sich diesen Studenten niemals an. Die Studentens hatten in Wirklichkeit
etwas unter dem Durchschnitt liegende Gewinne, da sie durch eine holprige Modell-Sitzung
und falsch formulierte Prozesse behindert wurden. Das, was den Gewinn der Studentens bewirkte
(wirkliche Bodhietologie), war also unter einer Menge von Abweichungen und Fehlern verborgen.
Ich erinnere mich an einen Studenten, der auf einem Akademie-Kurs squirrelte und
nach den Kursstunden eine Menge nicht standardgemässer Gesamtzeitspur-Prozesse an Studenten
auditierte. Die Akademie-Studenten waren von all diesen neuen Erfahrungen wie elektrisiert
und wurden nicht schnell unter Kontrolle gebracht und der Student selbst wurde niemals
bezüglich der Punkte Sieben, Acht, Neun und Zehn in die Mangel genommen, so dass er
sie wirklich kapiert hätte. Anschliessend verhinderte dieser Student, dass ein anderer Squirrel
in Ordnung gebracht wurde und seine Frau starb infolge körperlichen Missbrauchs an Krebs.
Ein harter, eiserner Ausbilder hätte in diesem Moment zwei Squirrels und das Leben eines
Mädchens retten können. Aber nein, Studenten hatten ein Recht, zu tun, was immer ihnen
beliebte.
Squirreln (das Abweichen zu merkwürdigen Praktiken oder das Abändern von Bodhietologie)
kommt allein von Nichtbegreifen. Gewöhnlich bezieht sich das Nichtbegreifen nicht
auf die Bodhietologie, sondern auf einen früheren Kontakt mit einer ausgefallenen humanoiden
Praktik, welche ihrerseits nicht verstanden wurde.
Wenn jemand mit dem, was er für Standardverfahren hält, keine Ergebnisse erzielen
kann, kann man damit rechnen, dass er in einem gewissen Masse squirrelt. Die meisten
Schwierigkeiten in den letzten Jahren kamen von Organisationen, wo jeweils eine Führungskraft
nicht in der Lage war, sich reine Bodhietologie anzueignen. Während der Ausbildung
in waren sie unfähig, Fachbegriffe zu definieren oder Beispiele von
Prinzipien zu demonstrieren. Und die Organisationen, in denen sie sich befanden, gerieten in
eine Menge Schwierigkeiten. Und schlimmer noch, es liess sich nicht leicht wieder in Ordnung
bringen, weil keiner dieser Leute Instruktionen duplizieren konnte oder wollte. Dadurch
kam es an zwei Orten zu einer Katastrophe, was direkt auf Mängel in der früheren Ausbildung
zurückzuführen war. Also ist ordnungsgemässe Ausbildung äusserst wichtig. Der D of T und
seine Ausbilder und alle Ausbilder in müssen erbarmungslos darin sein, Vier,
Sieben, Acht, Neun und Zehn wirksam durchzuführen. Jener eine Student, wie schwer von
Begriff und unmöglich er auch scheinen mag und so ohne Nutzen für irgend jemand ,
könnte dennoch eines Tages die Ursache von unsagbarem Durcheinander sein, weil niemand
genügend interessiert daran war, sicherzustellen, dass er Bodhietologie wirklich kapierte.
Mit dem, was wir heute wissen, gibt es keinen bei uns eingeschriebenen Studenten,
der nicht ordnungsgemäss ausgebildet werden kann. Als Ausbilder sollte man gegenüber
langsamem Vorankommen sehr wachsam sein und den Faulpelzen persönlich das Innere nach
aussen kehren. Kein System wird dies tun, nur sie oder er mit aufgekrempelten Hemdsärmeln
können dem schlechten Studieren das Rückgrat brechen; und wir können es nur beim
einzelnen Studenten tun, niemals bei einer ganzen Klasse auf einmal. Er ist langsam = etwas
läuft fürchterlich falsch. Unternehmen sie schnell etwas, um es zu korrigieren. Warten Sie
nicht bis zur nächsten Woche. Bis dahin ist er in weitere Schlamassel hineingeraten. Wenn
Sie Studenten nicht zum Abschluss bringen können, indem sie an ihren gesunden Menschenverstand
appellieren und sie nicht mit strahlender Weisheit graduieren können, graduieren
Sie sie in einem solchen Schockzustand, dass sie Alpträume kriegen, wenn sie auch nur an
Squirreln denken. Dann wird die Erfahrung allmählich Punkt Drei bei ihnen hervorbringen,
und sie werden so viel Verstand haben zu wissen, dass sie keine Schmetterlinge fangen sollten,
wenn sie auditieren sollen.
Wenn sich jemand für einen Kurs einschreibt, dann betrachten sie ihn als Mitglied für
die Dauer dieses Universums lassen sie niemals eine ”aufgeschlossene” Einstellung zu.
Wenn jemand fortgehen will, lassen sie ihn schnell fortgehen. Wenn sich jemand eingeschrieben
hat, so ist er an Bord und wenn er an Bord ist, dann ist er zu denselben Bedingungen
hier wie alle anderen von uns gewinnen oder beim Versuch sterben. Lassen sie ihn niemals
ein halbherziger Bodhietologe sein. Die besten Organisationen der Geschichte waren harte,
hingebungsvolle Organisationen. Kein einziger weichlicher Haufen Windelhöschen tragender
Dilettanten hat jemals etwas zustande gebracht. Es ist ein hartes Universum. Der soziale
Anstrich lässt es mild erscheinen. Aber nur die Tiger überleben und selbst sie haben es
schwer. Wir werden überleben, weil wir zäh und hingebungsvoll sind. Wenn wir jemanden
wirklich ordnungsgemäss ausbilden, wird er mehr und mehr Tiger. Wenn wir halbherzig ausbilden,
uns davor fürchten, jemandem zu nahe zu treten und Angst davor haben, etwas durchzusetzen,
dann machen wir Studenten nicht zu guten Bodhietologen und damit werden alle im
Stich gelassen.
Wenn Frau Schmusekuchen zu uns kommt, um ausgebildet zu werden, verwandeln Sie
jenen schweifenden Zweifel in ihren Augen in einen festen, wild entschlossenen Blick und
sie wird gewinnen und wir alle werden gewinnen. Passen sie sich ihr an und wir alle werden
ein wenig sterben. Die richtige Ausbildungseinstellung ist ”Du bist hier, also bist du ein
Bodhietologe. Jetzt werden wir dich zu einem fachmännischen Bodhietologe machen, was auch immer
geschieht. Wir haben dich lieber tot als unfähig”.
Bringen sie das mit dem wirtschaftlichen Aspekt der Situation und dem Mangel an
ausreichender Zeit in Zusammenhang und sie sehen das Kreuz, das wir zu tragen haben.
Aber wir werden es nicht für immer tragen müssen. Je grösser wir werden, um so mehr
wirtschaftliche Mittel und um so mehr Zeit werden wir haben, um unsere Aufgabe zu erfüllen.
Und die einzigen Dinge, die uns daran hindern können, schnell so gross zu werden, sind Bereiche
unter Eins bis Zehn. Behalten sie diese im Auge und wir werden wachsen können
schnell. Und während wir wachsen, werden unsere Fesseln weniger und weniger werden. Unterlassen
wir es, Eins bis Zehn einzuhalten, so werden wir weniger wachsen.
Daher ist das Ungeheuer, das uns auffressen könnte, nicht die Regierung oder die Hohepriester.
Es ist unser mögliches Versagen, unsere Technologie beizubehalten und auszuüben.
Ein Ausbilder oder Bodhietologe oder eine Führungskraft muss Fälle von ”Nichtfunktionieren”
mit wilder Entschlossenheit in Frage stellen. sie müssen aufdecken, was tatsächlich
vorgefallen ist, was tatsächlich auditiert wurde und was tatsächlich getan oder nicht getan
wurde.
Wenn sie Eins und Zwei haben, können sie Drei für alle nur dadurch erreichen, dass
Sie die Befolgung aller anderen Punkte sicherstellen.
Wir spielen nicht irgendein unbedeutendes Spiel in der Bodhietologie. Es ist nicht nett
oder etwas, was man in Ermangelung eines Besseren tut.
Die gesamte qualvolle Zukunft dieses Planeten jedes Mannes, jeder Frau und jedes
Kindes darauf und Ihr eigenes Schicksal für die nächsten endlosen Billionen Jahre hängen
davon ab, was sie hier und jetzt mit und in tun.
Dies ist eine tödlich ernste Tätigkeit. Und wenn wir es versäumen, jetzt aus der Falle
herauszukommen, dann haben wir vielleicht niemals wieder eine weitere Chance.
Denken sie daran, in all den endlosen Billionen Jahren der Vergangenheit ist dies unsere
erste Chance, es zu schaffen. Verpfuschen sie es jetzt nicht, weil es Ihnen unangenehm
oder unsozial vorkommt, Sieben, Acht, Neun und Zehn durchzuführen.
Führen sie sie durch und wir und Sie werden gewinnen.
friendly
0
funny
0
informative
1
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
Members reacted informative:
★ Ronald Johannes deClaire Schwab,
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
● Mache Notizen! 🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
⭐️ Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
★ Bodhietologe
📩 office@bodhie.eu
😎 Gastronom - Supervisor
💥 Ehrenamtlicher Consultant
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
👨‍🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & Chemiker
Zitat
★ Obmann Underground Life Club Chairman Staff Officer Ct RjSchwab
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
☝ ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
Zitat
🏳️‍🌈 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
😎 https://www.bodhie.eu/ulcforum 😎
🔝 HptHP: https://bodhie.eu
🔝 HptForum: https://bodhie.eu/forum
🌎 Akademie: https://bodhie.eu/simple
🔴 https://bodhiein.eu
Zitat
📖 WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
Zitat
  🏳️‍🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter - Jedes Leben ist wichtig!
📈 https://bodhie.eu/ton
📖 Wortklären: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,357.0.html
📖 Glossar-Wörterverzeichnis-Nomenklatur: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,358.0.html
🔝 Bodhietologie Status:   https://www.bodhie.eu/ulcforum/
🏳️‍🌈 Bodhietologie Regeln https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
👉 Online Registrierung | Bodhietologie  https://bodhie.eu/simple/index.php?action=admin;area=regcenter;sa=register
📖 StudentenBuch: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,454.0.html
🌎 Start: https://bodhie.eu/simple
👍 Grundlegende Infos: https://bodhie.eu/forum
📖 WörterBücher: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,481.0.html
🇦🇹 https://wien.orf.at/player
🌍 🏳️‍🌈 Frohe Tage, Zeit, Lebensmut, Jahre, Freude und Freundinnen und alles erdenklich Gutes im Jahr 2022 wünschen wir Dir und Deinen besten Freunden!
 ⚔ Underground Life Club - ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
👍 Akademie Bodhietologie - https://bodhie.eu                   
📖 https://bodhie.eu/simple/index.php/board,3.0.html
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖 ⭐️ ★                          

Bodhie ⭐️ Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
PS: https://bodhiein.eu/

 ● https://www.bodhietologie.eu (https://bodhie.eu)

 ● ✌ Mache Notizen!  https://www.bodhietologie.eu (bodhie.eu)
 ● Fragen stellen bedeutet, neue Erkenntnisse gewinnen und Probleme besser verstehen zu wollen! „Wieso, weshalb, warum?!“
 Damit wir nicht vergessen, worauf es beim Lernen ankommt frage und poste es hier.
ULC Projekt Hanko† ★  https://bodhie.eu/hanko
ULC Projekt i.w.S.https://bodhie.eu/i.w.S./in.php
ULC Regeln: https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,359.0.html
🌍 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 🇦🇹
 ● ronnieSchwab

Online-Kursen Bodhietologie
https://bodhie.eu/simple/index.php/topic,558.0.html
⚔ Viel Glück!

 

Energie & Powered by - Bodhie Ronald Johannes deClaire Schwab - https://bodhie.eu

. .. ... - ... .. .


⚔ I Bioresonaztherapie I ULC Projekt joomla I ULC Projekt ResonanzTherapie I ULC Projekt Bio.ResonanzTherapie I ULC Projekt Multi.ResonanzTherapie I ULC Projekt Mega.ResonanzTherapie I ULC Projekt Meta.ResonanzTherapie.eu I ULC Projekt Usw.ResonanzTherapie.eu I
⚔ Das Selbsthilfe Portal Akademie & Community Bodhietologie - https://bodhie.eu ⛪
Underground Life Club (ULC e.V.) LPD IV-Vr 442/b/VVW/96-Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
★ bodhie ⚔