Deine Zukunft

Vorschlage, Diskussionen und Smalltalk!
Benutzeravatar
Ronald Schwab
Administrator
Administrator
Beiträge: 532
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 19:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Deine Zukunft

Ungelesener Beitrag von Ronald Schwab » Di 18. Feb 2020, 14:45

Deine Zukunft bei der Polizei
Nach der bestanden Dienstprüfung beginnt die Dienstzeit auf einer Inspektion. Es erfolgt grundsätzlich die Umwandlung des Beamtenverhältnisses auf Lebenszeit.
Der Streifendienst Der Streifendienst der Polizei wird an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr durchgeführt. Der Streifendienst ist DIE wesentliche Säule der polizeilichen Arbeit. Die Polizistinnen und Polizisten werden dabei mit allen polizeilichen Sachverhalten (Fahndungen, Verkehrsunfällen, Diebstahl, Gewaltdelikten, Todesfällen, usw.) konfrontiert. Sie wehren akute Gefahren ab, leiten weitere Maßnahmen ein, nehmen Anzeigen auf und helfen den Opfern. Streifendienst ist eine herausfordernde, vielfältige und spannende Tätigkeit. Nach Absolvierung der Polizeischule wird jede Polizistin bzw. jeder Polizist im Streifendienst einer Polizeiinspektion eingesetzt. Streifendienst versehen nicht nur „junge“ Polizistinnen und Polizisten, sondern Bedienstete jeden Alters. Durch diese Tätigkeit wird auch die Voraussetzung geschaffen, um sich für andere polizeilichen Aufgaben zu qualifizieren, da Polizeiarbeit von Grund auf erlernt werden muss.
Nach erfolgreicher Einarbeitung gibt es beispielsweise folgende mögliche Tätigkeitsfelder bei der Polizei:
Die Bereitschaftseinheit Schwerpunktstreifendienst wird auch durch die Bereitschaftseinheit an polizeilichen Hotspots durchgeführt. Rund 60 Polizistinnen und Polizisten bilden das permanente Team der Bereitschaftseinheit und bestreifen vor allem die öffentlichen Verkehrsmittel und stehen bei Spontanlagen zur Verfügung. Zusätzlich versehen im Sechs-Monats-Turnus jeweils rund 150 Polizistinnen und Polizisten dort ihren Dienst. Die Bereitschaftseinheit ist in ganz Wien im Einsatz. Sie führt Streifen in der U-Bahn sowie in anderen öffentlichen Verkehrsmitteln und Bahnhöfen durch, um sichtbar an stark frequentierten Bereichen präsent zu sein. Die Bereitschaftseinheit kontrolliert dabei verdächtige Personen und bekämpft Drogendelikte. Sie beteiligt sich an Fahndungen und unterstützt die Polizeiinspektionen bei größeren Einsätzen. Sie ist außerdem im „Großen Sicherheitspolizeilichen Ordnungsdienst“ tätig – das sind Einsätze bei Großveranstaltungen, wie Sportveranstaltungen oder Demonstrationen.
Die Landesverkehrsabteilung (LVA) überwacht vor allem die Einhaltung der Verkehrsregeln durch die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer im jeweiligen Bundesland. Sie führt Geschwindigkeitsmessungen ebenso wie Kontrollen des Schwerverkehrs durch. Zudem werden Maßnahmen gesetzt, um die Bildung von Staus zu verhindern. Der Verkehr wird entsprechend umgelenkt und geleitet. Die Motorradpolizisten der LVA werden darüber hinaus für Lotsungen und protokollarische Aufgaben (z. B. bei Staatsbesuchen) eingesetzt. Um mit Rasern auf den Autobahnen Österreichs mithalten zu können, kommen hochmotorisierte Streifen- und Zivilfahrzeuge zum Einsatz. Die Wiener Polizei ist mit derzeit insgesamt neun Booten auf den Wiener Wasserstraßen unterwegs und hat zum Beispiel allein im Jahr 2017 43 Personen aus Wiener Gewässern gerettet.
Die Polizistinnen und Polizisten (Diensthundeführer) der Diensthundeabteilung durchlaufen gemeinsam mit ihrem Diensthund die Ausbildung. Der Diensthund wohnt mit den Kolleginnen und Kollegen sowie mit deren Familien. Die Ausbildung der Polizistinnen und Polizisten sowie auch der vierbeinigen Kollegen ist sehr umfangreich. Die Diensthundeabteilung ist im Streifendienst tätig und unterstützt bei Amtshandlungen, bei denen ein "Stöbereinsatz" des Diensthundes nach gefährlichen Tätern, aber auch nach bestimmten Stoffen (z.B. Drogen, Sprengstoff, Bargeld) erforderlich ist.
Die Kriminalpolizei Die Kriminalpolizei ermittelt bei schweren Delikten wie Mord, Raub, Sexualdelikten, Einbruch und Betrugsfällen. Aber auch Brandermittlungen, die Bekämpfung von Menschenhandel oder Wirtschaftsdelikten sowie von Suchmittelhandel fallen in ihre Zuständigkeit. Die Kriminalpolizei führt Ermittlungen sowie die damit verbundenen Einvernahmen oder Hausdurchsuchungen durch. Darüber hinaus gehört die umfangreiche Tatortarbeit – etwa nach Einbrüchen oder Gewalttaten – zu den Aufgaben der Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamten.
Die PUMA führt fremdenpolizeiliche Kontrollen an Hauptverkehrswegen und in Eisenbahnzügen an der Staatsgrenze durch. Im Bedarfsfall wird die PUMA für den Grenzschutz mobilisiert. Darüber hinaus besorgt die Abteilung für Fremdenpolizei und Anhaltevollzug auch die Betreuung und Bewachung von Häftlingen in den beiden Wiener Polizeianhaltezentren.
Polizistinnen und Polizisten mit mehrjähriger Diensterfahrung können nach Absolvierung eines Auswahlverfahrens und nach erfolgreichem Abschluss der jeweiligen Ausbildung in Spezialeinheiten ihren Dienst versehen:
Die EKO COBRA/DSE gibt es an verschiedenen Standorten in ganz Österreich. Sie wird bei Bedarf angefordert, wenn es um Einsätze geht, die einer besonderen Ausbildung bzw. Ausrüstung bedürfen. Durch die COBRA erfolgt auch der Personenschutz von besonders gefährdeten Menschen oder von ausländischen Staatsgästen. Darüber hinaus kommt die COBRA bei besonderen Einsatzlagen wie etwa Geiselnahmen zum Einsatz.
Die WEGA (Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung)
gibt es nur in Wien. Sie unterstützt die Polizeiinspektionen bei Einsätzen im Streifendienst (z.B. Festnahmen gewalttätiger Personen) und das Landeskriminalamt bei heiklen Einsätzen, die eine besondere Ausbildung oder Ausrüstung erfordern.
Und vieles mehr!
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
🏳️‍🌈 Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
😎 Gastronom - Supervisor
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
👨‍🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & Chemiker
★ ★ ★ Obmann - Underground Life Club - Wien/Vienna - Österreich/Austria - EU
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
🌈 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
🙂 HptHP: https://bodhie.eu
🔝 HptHP Forum: https://bodhie.eu/forum
➡️ Bodhietologie HptHP: https://bodhie.eu/simple
🏳️‍🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter 🌍 Jedes Leben ist wichtig!

WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
Wortklären: viewtopic.php?f=249&t=451

Antworten

Zurück zu „V.I.P - Community by bodhie.eu“