Bilderberg-Treffen

Politik bezeichnet die Regelung der Angelegenheiten eines Gemeinwesens durch verbindliche Entscheidungen. Sehr allgemein kann jegliche Einflussnahme, Gestaltung und Durchsetzung von Forderungen und Zielen in privaten oder öffentlichen Bereichen als Politik bezeichnet werden. Zumeist bezieht sich der Begriff nicht auf das Private, sondern auf die Öffentlichkeit und das Gemeinwesen im Ganzen. Dann können das öffentliche Leben der Bürger, Handlungen und Bestrebungen zur Führung des Gemeinwesens nach innen und außen sowie Willensbildung und Entscheidungsfindung über Angelegenheiten des Gemeinwesens als Politik beschrieben werden. Im engeren Sinne bezeichnet Politik die Strukturen (Polity), Prozesse (Politics) und Inhalte (Policy) zur Steuerung politischer Einheiten, zumeist Staaten, nach innen und ihrer Beziehungen zueinander.
In der Politikwissenschaft hat sich allgemein die Überzeugung durchgesetzt, dass Politik „die Gesamtheit aller Interaktionen definiert, die auf die autoritative (durch eine anerkannte Gewalt allgemein verbindliche) Verteilung von Werten (materiellen wie Geld oder nicht-materiellen wie Demokratie) abzielen“.
Politisches Handeln kann durch folgenden Merksatz charakterisiert werden: „Soziales Handeln, das auf Entscheidungen und Steuerungsmechanismen ausgerichtet ist, die allgemein verbindlich sind und das Zusammenleben von Menschen regeln“.
Benutzeravatar
Ronald Schwab
Administrator
Administrator
Beiträge: 537
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 19:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Bilderberg-Treffen

Ungelesener Beitrag von Ronald Schwab » Mo 22. Feb 2021, 09:23

Die Bilderberg-Gruppe trifft sich einmal im Jahr. Das letzte Treffen zum Zeitpunkt dieses Schreibens fand im Juni 2016 im Taschenbergpalais Hotel in Dresden statt. Bis zu 150 der reichsten und mächtigsten politischen Führer der Welt nehmen an der jährlichen Veranstaltung teil. Zu den Teilnehmern zählen Könige, Präsidenten, Premierminister, Geschäftsführer großer internationaler Konglomerate, Medienmogule und Weltbanker.
Das erste Bilderberg-Treffen fand 1954 statt. Die Organisation wurde mit der Absicht gegründet, starke Verbindungen zwischen europäischen Ländern und Nordamerikanern herzustellen. Das Treffen ist eine geheime, informelle Diskussion über globale Trends mit offener Kommunikation zwischen den Elitemitgliedern der Welt, die massiven Einfluss auf die Weltpolitik haben.
Es dürfen keine Aussagen jeglicher Art gegenüber der Presse über das Verfahren oder das, worüber auf der Sitzung gesprochen wird, gemacht werden. Es werden keine Sitzungsprotokolle erstellt und es werden keine Berichte über die Diskussionen oder offizielle Erklärungen zu den Diskussionen erstellt oder abgegeben. Alles, was auf der Sitzung gelernt wurde, kann von jedem Mitglied frei verwendet werden. Es ist jedoch niemandem gestattet, darüber zu sprechen.
Mehr als 400 schwer bewaffnete Wachen schützen die Teilnehmer. Der Veranstaltungsraum ist mit physischen Barrikaden und einem hohen Maß an Sicherheit gehärtet. Es ist dieses Maß an hoher Sicherheit in Verbindung mit der extremen Geheimhaltung, das die Verschwörungstheoretiker vor Spekulationen darüber, was sie bei den Bilderberg-Treffen tatsächlich tun, wild macht.
Nur diejenigen, die eingeladen sind, dürfen an der Sitzung teilnehmen. Jeder, der eingeladen wird, sieht nach der Teilnahme an einem Bilderberg-Treffen einen großen Karriereschub. Bill Clinton war anwesend, als er Gouverneur von Arkansas war, und innerhalb eines Jahres war er Präsident der Vereinigten Staaten. Tony Blair wurde vier Jahre nach seinem ersten Bilderberg-Treffen Premierminister des Vereinigten Königreichs.

19.GEGRÜNDET VON EINEM EX-NAZI UND EINEM AGENTEN DES VATIKANS
Über die Astralnachrichten
Mitbegründer der Bilderberg-Gruppe waren zwei historische Persönlichkeiten mit kariertem Hintergrund. Es waren Prinz Bernhard aus den Niederlanden und Józef Retinger, ein politischer Berater, ursprünglich aus Polen, der mit dem Vatikan zusammenarbeitete.
Obwohl Prinz Bernhard während seines späteren Erwachsenenlebens bis zu seinem Tod im Jahr 1984 behauptete, er sei niemals ein Nazi. Eine Historikerin, Annejet van der Zijl, fand an der Humboldt-Universität in Berlin Dokumente, aus denen hervorgeht, dass Prinz Bernhard tatsächlich Mitglied der NSDAP war, bis er 1934 die Schule verließ, um für das große deutsche Chemieunternehmen IG Farben zu arbeiten. Die IG Farben hat grausame Dinge zur Unterstützung der Nazis getan, einschließlich der Herstellung des giftigen Gases, mit dem Menschen in den deutschen Todeslagern getötet wurden.
Józef Retinger war ein heimlicher Spion für den Vatikan. Er wurde aus alliierten Ländern wegen seiner Aktivitäten in Verbindung mit den Jesuiten ausgewiesen. Später gründete er 1949 den Europarat, der Teil der Grundbewegung wurde, die schließlich zur Bildung der Europäischen Union führte.

18.SCHWERWIEGENDE INTERESSENKONFLIKTE
Über Verschwörung
Die Bilderberg-Gruppe veröffentlicht auf ihrer Website eine einfache Liste der Punkte, die bei einem bevorstehenden Treffen erörtert werden, ohne weitere Einzelheiten anzugeben.
Für das Treffen 2016 steht hier die Liste der Themen zur Diskussion:
China, aktuelle Ereignisse, Cybersicherheit, Europa (Wachstum, Einwanderer, Reformen, Einheit und Vision), Geopolitik von Energie und Rohstoffen, Unterschicht und Mittelschicht, Naher Osten, Russland, technologische Innovation, politisches Klima der USA, Wirtschaft, Verschuldung, Wachstum und Reform.
Die Bilderberg-Gruppe veröffentlicht auch eine Liste der Teilnehmer. Durch den Vergleich der Teilnehmer mit der vorgeschlagenen Tagesordnung lassen sich die potenziellen Interessenkonflikte leicht erkennen. Es muss eine hohe Wahrscheinlichkeit für zwielichtige „Hinterzimmer“ -Deals bestehen und das Hausieren beeinflussen. Hilary Clinton ist immer anwesend und hat von anderen Teilnehmern Millionen von Dollar an „Rednerhonoraren“ erhalten.
Der Vorsitzende von BP, Carl-Henric Svanberg, und der Group Chief Executive von BP, Robert Dudley, der stellvertretende Vorsitzende von Galp Energia aus Portugal, und der CEO von Royal Dutch Shell trafen sich mit Finanzministern und führenden Politikern. Nach dem Treffen der Bilderberg-Gruppe berichten sie ihren jeweiligen Regierungen nicht darüber, was passiert ist.
Weitere Teilnehmer des Treffens 2016 waren der frühere Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, der frühere US-Außenminister Henry Kissinger, die US-Senatorin Lindsey Graham, Christine Lagarde, die Direktorin des Internationalen Währungsfonds, die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, Deutsches Inneres Minister Thomas de Maizière, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, König Willem-Alexander von den Niederlanden, ehemaliger Chef der CIA, General David Petraeus, und ehemaliger Chef des MI6, Sir John Sawers..

17.DAS WHO IS WHO DER WELT
Mitglieder der Bilderberger Gruppe sind einige der reichsten, mächtigsten und berühmtesten Menschen der Welt. Zu den Teilnehmern vergangener Bilderberg-Treffen gehören:
Angela Merkel, Beatrix aus den Niederlanden, Bill Clinton, Bill Gates, Carl Bildt Charles, Prinz von Wales, Charlie Rose, Colin Powell, Condoleezza Rice, David Cameron, Dora Bakoyannis, Henoch Powell, Fouad Ajami, Frank McKenna, Fredrik Reinfeldt, Geir Haarde, George P. Shultz, George Soros, George Stephanopoulos, Georgios Alogoskoufis, Gerald Ford, Gordon Brown, Gordon Campbell, Guido Westerwelle, Haakon, Kronprinz von Norwegen, Harald V. von Norwegen, Henry Kissinger, Jeff Bezos, John Edwards, John Kerr, John Kerry, Jon Huntsman Jr., José Manuel Barroso, Juan Carlos I. von Spanien, Kathleen Sebelius, Lawrence Summers, Lester B. Pearson, Margaret Thatcher, Mario, Draghi, Mark Sanford, Paul Volcker, Peter Mandelson, Peter Sutherland, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, Königin Sofía von Spanien, Rick Perry Robert Zoellick, Ruud Lubbers, Sandy Berger, Timothy Geithner, Tom Daschle und William F. Buckley Jr..

16.VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN
Über die Stimme des Volkes heute
Die Bilderberg-Gruppe ist das Traumszenario eines Verschwörungstheoretikers. Da niemand außer den Teilnehmern der Bilderberg-Treffen weiß, was gesagt oder getan wird, könnte alles Mögliche vor sich gehen. Der Autor David Ike sagt, dass die „Bilderberger“ Gestaltwandler sind, die die Arbeit der Illuminaten erledigen. Er stellt sich diese Gruppe als eine potenziell satanische Kabale vor, die alles kontrolliert, was auf der Welt geschieht, und die die Absicht hat, die gesamte Menschheit zu versklaven.
Alex Jones von Infowars schimpft ständig über das Böse dieser Gruppe. Aus seiner Sicht ist alles, was mit normalen Methoden auf der Welt zu geschehen scheint, das Ergebnis der Manipulation hinter den Kulissen durch Mitglieder dieser Gruppe. Es gibt historische Präzedenzfälle für einige seiner Aussagen, wie das Ereignis der „falschen Flagge“ am Golf von Tonkin, das die USA in den Vietnamkrieg brachte.
Es steht außer Frage, dass die Mitglieder der Bilderberg-Gruppe äußerst mächtig sind und viele Dinge tun können, insbesondere wenn sie ihre Bemühungen koordinieren.
Infowars berichtete, dass die Bilderberg-Gruppe eine Internet-ID und eine globale Steuer auf Online-Finanztransaktionen und Flugreisen erstellen möchte. Die Rechtfertigung für die Internet-ID lautet, dass sie die Cybersicherheit verbessern, Betrug reduzieren und den Empfang von Regierungsdiensten erleichtern würde. Kritiker des Plans sagen, dass die Internet-ID ein virtueller Pass ist, der die Möglichkeit, anonym Internetdienste zu erhalten, aufheben würde. Diese Art des „großen Bruders“, alles zu verfolgen, was eine Person online tut, macht politische Meinungsverschiedenheiten unmöglich.
Die Pläne für eine Internet-ID ähneln den Plänen, in die Haut eingebettete Mikrochips zur persönlichen Identifizierung zu verwenden. Jeder solche Plan, der Menschen diese Art von Technologie aufzwingt, ist eine Verletzung ihrer Privatsphäre. Daher sollte diese Idee von jenen abgelehnt werden, die Redefreiheit mögen und nicht möchten, dass Informationen über alles, was sie online tun, auf eine Weise verwendet werden, die sie nicht genehmigen.

15.GEHEIME BILDERBERG-MITGLIEDSCHAFTEN
Paul Warburg gründete 1921 den Council on Foreign Relations und David Rockefeller die Trilaterale Kommission. Diese Organisationen ähneln der Bilderberg-Gruppe. David Rockefeller ist Mitglied aller drei.
Die derzeitigen Mitglieder dieser und der vorherigen Gruppen machen es leicht zu erkennen, wie mächtig sie sind. Mitglieder sind fast alle US-Präsidentschaftskandidaten beider Parteien, Kongressabgeordnete, Senatoren und Spitzenbeamte der CIA, des FBI und der NSA. Mitglieder sind die Industriekapitäne, Führer von Verteidigungsorganisationen, Richter des Obersten Gerichtshofs, Generäle und Admirale.
Genau wie die Bilderberg-Gruppe haben Umfang und Reichweite der mächtigen Mitglieder des Rates für auswärtige Beziehungen und der Trilateralen Kommission den Globus seit Jahrzehnten beeinflusst.
Es macht kaum einen Unterschied, wer der Präsident im Weißen Haus ist, denn diese Makler sind diejenigen, die wirklich verantwortlich sind. In den meisten Fällen gibt es ohne ihre Zustimmung und Unterstützung keine Möglichkeit, gewählt zu werden.

14.KONTROLLE DER ZENTRALBANKEN DER WELT
Anonymous Q
Ein weiterer Mitbegründer des Council on Foreign Relations war Edward Mandell House. Er war der Hauptberater von Präsident Woodrow Wilson. Zwei Dinge geschahen von Bedeutung durch den Einfluss von Edward Mandell House. Während der Ferienzeit im Dezember 1913, als viele der Gesetzgeber nicht arbeiteten, wurde das Federal Reserve Act stillschweigend verabschiedet, das den Bankern die Möglichkeit gab, Geld zu schaffen.
Im Anschluss daran wurde die 16. Änderung im Februar 1914 ratifiziert. Mit dieser Änderung wurde die Bundeseinkommensteuer eingeführt, um Steuereinnahmen zur Begleichung der Schulden für das von den Bankiers an die Regierung geliehene Geld zu erhalten. Die Amerikaner haben diese mächtigen Männer für die Entstehung der massiven US-Schulden und für die US-Steuern verantwortlich zu machen.
Das gemeinsame Ziel des Rates für auswärtige Beziehungen und der Bilderberg-Gruppe ist die Schaffung einer Weltregierung mit einem zentralen globalen Finanzsystem. Die beiden Gruppen arbeiten zusammen. Der Council on Foreign Relations arbeitet auf US-Seite, die Bilderberg-Gruppe auf europäischer Seite.

13.GLOBALE MILITÄRISCHE KONTROLLE
Über die Vereinten Nationen
Während des Bilderberg-Gruppentreffens 1992 sagte Henry Kissinger: „Heute wären die Amerikaner empört, wenn UN-Truppen nach Los Angeles einmarschieren würden, um die Ordnung wiederherzustellen. Morgen werden sie dankbar sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn ihnen gesagt wurde, dass es eine Bedrohung von außen von real oder imaginär gibt, die unsere Existenz bedroht. Dann werden alle Menschen auf der Welt die Führer der Welt bitten, sie von diesem Übel zu befreien. Die individuellen Rechte werden bereitwillig aufgegeben, um ihnen von ihrer Weltregierung das Wohlergehen zu garantieren. “
Es gab viele Fälle in der Geschichte, in denen falsche Informationen verwendet wurden, um Kriege zu beginnen. Eine kürzliche war, als die falsche Drohung von Saddam Hussein mit Massenvernichtungswaffen als Vorwand für den Irakkrieg benutzt wurde. Eine Möglichkeit, große Teile einer Bevölkerung zu kontrollieren, besteht darin, sie in Angst zu halten und Schutz vor Polizei und / oder Militär zu wünschen.

12.ZERSTÖRUNG DER VOLKSWIRTSCHAFTEN DER LÄNDER
Um eine neue Weltwirtschaft zu schaffen, glauben die Bilderberger, dass sie die einzelnen nationalen zerstören müssen. Sie planen, dies zu erreichen, indem sie entweder eine lange Depression verursachen, die Jahrzehnte des Niedergangs und der Armut hervorruft, oder sie planen, plötzliche intensive wirtschaftliche Schocks zu nutzen. Diese Schocks werden dem Zusammenbruch des amerikanischen Immobilienmarktes 2006 ähneln. Dies wird es ihnen ermöglichen, die Volkswirtschaften wieder in eine neue Ausrichtung mit reduzierter nationaler Souveränität und höherer Effizienz zu versetzen.
Ein weiteres Beispiel für diesen Prozess ist das, was in Griechenland geschieht. Die Wirtschaft ist in Trümmern. Das Land ist mit Schulden überlastet, die es nicht bezahlen kann. Damit sind nun die Banker verantwortlich. Die Banker haben jetzt die intensive Hebelwirkung, die sie nutzen können, um die griechische Regierung dazu zu bringen, sich den vom Bankier empfohlenen Sparprogrammen anzuschließen.

11.ZERSTÖRUNG DES US-DOLLARS
Die Bilderberg-Gruppe versteht, dass die Zerstörung des US-Dollars notwendig ist, um ihn durch eine Weltwährung zu ersetzen. Die Banker haben den Wert des US-Dollars schon sehr lange untergraben. Ein Dollar ist weniger als 2% des Wertes eines US-Dollars vor hundert Jahren wert.
US-Regierungsbeamte waren an diesem Prozess beteiligt und machten einen Berg von Schulden, die niemals zurückgezahlt werden können. Irgendwann ist es eine mathematische Gewissheit, dass die Schulden der US-Regierung so hoch sein werden, dass es nicht möglich sein wird, die Zinsen für die Schulden zu zahlen. Zu diesem Zeitpunkt wird die US-Regierung gezwungen sein, die Schulden zu begleichen, und Amerika wird bankrott sein. Der US-Dollar wird in einem solchen Szenario wertlos und das wird die Chance sein, eine neue globale Währung einzuführen.

10.BEVÖLKERUNGSREDUZIERUNG MIT PANDEMIEN
Das enorme Wachstum der Weltbevölkerung und sein kontinuierlicher Anstieg sind auf lange Sicht nicht nachhaltig. Eine Möglichkeit, wie die Bilderberg-Gruppe die menschliche Bevölkerung reduzieren kann, besteht darin, Pandemien auszulösen. Biologische Wirkstoffe können absichtlich eingesetzt werden, um einen schweren Krankheitsausbruch zu verursachen, an dem Millionen Menschen sterben. Viele der Supereliten kümmern sich so wenig um die Massen, dass sie dies als das gleiche ansehen, als würden sie eine Herde Tiere töten.
Pandemien können durch terroristische Gruppen und auch durch natürliche Prozesse verursacht werden. Egal was die Ursache ist, solange die Elite zusammen mit ihren Freunden und Familien den Ausbruch überleben kann, ist dies alles, was sie interessiert.

9.MEDIENZENSUR
Ein Bilderberg-Mitglied, Richard Salant, der in den 1960er und 1970er Jahren Präsident von CBS News war, erklärte den Einfluss der Bilderberg-Gruppe auf die Medien. Salant sagte: „Unsere Aufgabe ist es nicht, den Menschen das zu geben, was sie wollen, sondern das, was wir für sie entscheiden.“
Medien werden sehr stark von sehr wenigen Unternehmen kontrolliert. Regierungen beteiligen sich aktiv an der Zensur von Medien und fördern Desinformation, wenn sie ihren Zweck erfüllt. Die Rockefellers haben durch ihre Bilderberg-Kontakte, zu denen auch die CEOs großer Medienunternehmen gehören, enormen Einfluss auf die Medien erlangt. Es ist ziemlich scheinheilig, dass diese Führungskräfte der großen Nachrichtenmedien an den Bilderberg-Konferenzen teilnehmen, weil ihnen die Berichterstattung untersagt ist.
Die Zensurziele der Bilderberg-Gruppe bestehen darin, Ansichten populär zu machen, indem die wahre Absicht der Gruppe verborgen wird, damit diese Ansichten zur öffentlichen Ordnung werden. Danach können sie die Regierungschefs unter Druck setzen und sie in die Richtungen drängen, denen sie folgen sollen. Dies sind Propagandakampagnen, die sorgfältig darauf ausgelegt sind, eine öffentliche Meinung zu schaffen, um die Macht der Unternehmen zu schützen.

8.HANDELSZONEN UND HANDELSABKOMMEN
Die Bilderberg-Gruppe beginnt ihren Prozess zum Aufbau ihres Reiches mit der Schaffung von Handelszonen und Handelsabkommen, die den multinationalen Unternehmen zugute kommen. Sie haben wenig Interesse daran, das wirtschaftliche Niveau der unteren Klassen zu verbessern, solange genügend von ihnen in der Lage sind, ihre Produkte zu kaufen.
Die Jobs ziehen alle an die Orte mit den niedrigsten Löhnen, keinen Vorteilen und schlechten Arbeitsbedingungen. Dies ermöglicht den multinationalen Unternehmen, ihre Gewinne zu maximieren. Ein einfaches Gerät wie ein Smartphone, dessen Herstellung etwa 20 US-Dollar kostet, wird im Einzelhandel für bis zu 300 US-Dollar verkauft. Es war diese Art von Strategie, die Apple zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt machte, obwohl Fabrikarbeiter in Apples Fabrik in China wegen der hohen Arbeitsbelastung aus den Fenstern springen, um Selbstmord zu begehen. Apple hat draußen unter den Fabrikfenstern Selbstmordnetze aufgestellt, aber die Arbeitsbedingungen haben sich nicht geändert, da die Gewinne für Apple steigen.
In den reicheren Ländern halten sie den Konsumismus aufrecht, indem sie den Verbrauchern Kreditkarten ausstellen. Diese Kreditkartenschulden und die hohen Zinsen, die man dafür bezahlen muss, versklaven den Durchschnittsverbraucher, genau wie die Bilderberg-Banker die Regierungen versklavten.

7.ARBEITEN FÜR DAS ENDE DER NATIONALEN SOUVERÄNITÄT
Eine klare Mission der Bilderberg-Gruppe ist das Ende der nationalen Souveränität. In der historischen Vergangenheit wurde die Native America Nation vernichtet. Die Bildung der Europäischen Union kam zum Teil durch den enormen Einfluss zustande, den die Mitglieder der Bilderberg-Gruppe auf ihre Heimatländer hatten, um sie dazu zu bringen, sich darauf zu einigen, ihre souveränen Rechte aufzugeben.
Sobald die Mitgliedstaaten der EU beitreten, haben sie nicht mehr das gleiche Maß an Selbstbestimmung. EU-Vorschriften werden erlassen und jedes Mitgliedsland muss diese befolgen. Es gibt keine offene öffentliche Debatte und keine Abstimmung zu irgendeinem Thema.
Einige der EU-Vorschriften können ungerecht ausgewogen sein und bestimmten Mitgliedstaaten mehr Vorteile bringen als anderen. Dies war die Hauptursache für die Brexit-Bewegung, die dazu führte, dass Großbritannien die EU verließ. Zum Beispiel wurde die britische Fischereiindustrie durch EU-Vorschriften dezimiert, was dazu führte, dass sie etwa 60% der Fischereiindustrie in Großbritannien verlor.

6.SCHAFFUNG DER EUROPÄISCHEN UNION
Obwohl das Ziel der Bilderberg-Gruppe eine Weltregierung ist, erkennen sie, dass dies nur Schritt für Schritt erreicht werden kann. Sie haben bereits seit Jahrzehnten an diesem Ziel gearbeitet.
Der stetige Fortschritt zeigt sich in der historischen Zeitleiste der Dinge, die zur Bildung der Europäischen Union (EU) geführt haben:
Im Dezember 1951 gründeten sechs Nationen die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl.
Im März 1957 unterzeichneten sechs Nationen den Vertrag von Rom zur Bildung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECC) und einen zweiten Vertrag zur Bildung der Europäischen Atomenergiekommission (EAEC).
Im Oktober 1957 wurde der Europäische Gerichtshof zur Behandlung von Handelsstreitigkeiten gegründet.
Im Mai 1960 gründeten sieben Nationen die Europäische Freihandelsassoziation.
Im Juli 1967 fusionierte die EAEC, die EGKS, mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG).
Im Jahr 1968 wurde die Europäische Zollunion gegründet, um die Zölle abzuschaffen und einheitliche Einfuhrsteuern für die EWG-Staaten festzulegen.
1978 wurde die Europäische Währungseinheit gegründet (später in Euro geändert).
Der Maastricht-Vertrag vom Februar 1992 zur Schaffung der EU am 1. November 1993 und der Euro-Umlauf im Januar 2002. Euro sind heute die offizielle Währung von 16 der 27 EU-Staaten.
Es dauerte über 50 Jahre, bis die EU-Mitglieder ihre Souveränität verloren hatten. Bis zu 80% der europäischen Gesetze werden jetzt von namenlosen, nicht gewählten Bürokraten geschaffen, die in oder Luxemburg oder Brüssel arbeiten. Die Bilderberger sind äußerst geduldig, wenn es darum geht, ihre langfristigen Ziele zu erreichen.

5.DIE NORDAMERIKANISCHE UNION (NAU)
David Rockefeller begann in den 1980er Jahren mit der Arbeit an der North American Union. Er traf Ronald Reagan zusammen mit George Schultz und dem FDA-Vorsitzenden Paul Volker. Der erste Schritt zur Gründung der NAU war die Fusion Kanadas mit den Vereinigten Staaten. Die Fusion wäre jedoch ohne Quebec, wo die meisten Leute Französisch sprechen, weil Rockefeller dies für problematisch hielt.
Sie haben einen Bilderberg-freundlichen kanadischen Premierminister gewählt. Der Plan wäre erfolgreich gewesen, wenn das Referendum zur Trennung von Quebec vom Rest Kanadas 1995 nur knapp geschlagen worden wäre. Die Stimmenzahl für Quebec als Teil Kanadas betrug 50,56% und für die Sezession 49,44%.
Diese Niederlage hat die Pläne nicht gestoppt. Sie begannen mit einem Handelsabkommen und schufen 1994 das nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA). Im März 2005 fand dann auf der Ranch von Präsident George Bush ein geheimes Treffen zwischen Bush, Mexikos Präsident Vincente Fox und Kanadas Premierminister Paul Martin statt. Sie unterzeichneten die Vereinbarung zur Gründung der North American Union (NAU).
Ihr Plan war es, die NAU heimlich zu schaffen, ohne die Gesetzgebung eines der drei Länder einzubeziehen, und den Fusionsplan erforderlichenfalls mit militärischer Gewalt durchzusetzen. Sie planten, die Währung des neu grenzenlosen Nordamerikas in „Amero“ umzustellen.
Die geheimen Pläne sind irgendwie durchgesickert und als diese Bemühungen öffentlich bekannt wurden, hörten die Pläne auf; Zumindest für den Moment.

4.DIE INTENSIVE ABNEIGUNG DER BILDERBERG-GRUPPE GEGEN TRUMP
Ein Blick auf die Namen des Bilderberg-Treffens im Juni 2016 zeigt, dass die Ausrichtung der Bilderberg-Gruppe hinter Hillary Clintons Präsidentschaftskandidatur der Vereinigten Staaten steckt. Senator Lindsey Graham, der gegen Trump ist, war zusammen mit Hillary Clinton bei diesem Bilderberg-Treffen.
Donald Trumps Kampagne beinhaltete viele Reden gegen den Globalismus und die Befreiung von schlechten Handelsabkommen wie der NAFTA. Trump versprach auch, eine große Mauer zu bauen, um die USA von Mexiko zu trennen, was genau das Gegenteil von dem ist, was die Bilderberger wollen. Da Trump nicht zur Kampagnenfinanzierung oder zu Verbindungen zur Bilderberg-Gruppe gehen musste, konnte er solche Dinge sagen.
Zwei Wochen nach dem Bilderberg-Treffen im Juni 2016 erlebte die Bilderberg-Gruppe einen weiteren Rückschlag, als Großbritannien für den Austritt aus der EU stimmte. Die Bilderberg-Gruppe befindet sich im Umgruppierungsprozess, wurde jedoch sicherlich nicht mit fortgesetzten Plänen zur Erreichung ihrer Ziele aufgehalten.
Die Bilderberg-Gruppe unterstützte die Bildung der EU und plant, mehr zu tun. Die Pläne zur Bildung der Nordamerikanischen Union, die Kanada, den USA und Mexiko beitreten soll, haben sich geändert, seit Präsident Trump mit der ausdrücklichen Absicht an die Macht gekommen ist, solche Pläne zu stoppen. Präsident Trump hat keine Ahnung, wie stark die Bilderberg-Gruppe ist, und ihre Pläne werden sich weiterentwickeln, wenn auch langsam. Diese Gruppe ist nicht leicht zu stoppen, selbst wenn einige der Gründer tot sind.

3.GLOBALE GEDANKENKONTROLLE
Die Bilderberg-Gruppe arbeitet ständig daran, ihre Fähigkeit zu verbessern, die globale Kultur zu beeinflussen. Auch andere Gruppen kennen den Wert davon. Die Chinesen haben erhebliche Investitionen in Hollywood getätigt, um genügend Einfluss auf den Inhalt von Blockbuster-Filmen zu gewinnen. Ein Beispiel dafür ist der Film „The Martian“, in dem Matt Damian einen auf dem Mars gestrandeten Astronauten spielt und die Chinesen bei der Rettung helfen.
Die Bilderberg-Gruppe kennt diese Techniken sehr gut. Hier geht es nicht um Zensur, die Inhalte ausschließt. Bei dieser Methode geht es darum, den Einfluss zu haben, Inhalte in wichtige Blockbuster-Filme aufzunehmen, die von Millionen weltweit gesehen werden.
Einige der besten Hollywood-Filmregisseure sind für die Bilderberg-Gruppe von Interesse. Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, ist ebenfalls Mitglied. Amazon baut ein digitales Streaming-System für Fernsehen und Filme auf und produziert eigene Inhalte. Die Fähigkeit, die globale Kultur zu leiten, ist eine Form subtiler Gedankenkontrolle, die sehr effektiv sein kann.

2.PERPETUAL WARS
Die Bilderberg-Gruppe, die von einem Ex-Nazi ins Leben gerufen wurde, sieht die Fortsetzung ewiger Kriege gern, weil sie so profitabel sind und die Bedürfnisse beider Seiten finanzieren können. Selbst wenn ein Atomkrieg ausbricht, gibt es riesige unterirdische Städte, die völlig in sich geschlossen sind und in denen die Elite sicher leben könnte.
Bei dem jüngsten Luftangriff der USA auf Syrien wurden 29 Tomahawk-Raketen eingesetzt. Diese Raketen kosten jeweils etwa 1 Million US-Dollar. Sie werden von Raytheon hergestellt. Um sie zu ersetzen, würde Raytheon eine Nachbestellung für Raketen erhalten; ein Vertrag im Wert von 29 Millionen US-Dollar. Schätzungen zufolge belaufen sich die Kosten für die Mutter aller Bomben (MOAB) auf rund 16 Millionen US-Dollar pro Stück.
Milliarden US-Dollar werden für Kriege ausgegeben und die Mitglieder der Bilderberg-Gruppe profitieren enorm. Die USA haben seit dem Zweiten Weltkrieg so viele Kriege geführt, weil es ein großes Geschäft ist.

1.NEUE WELTORDNUNG – MEHR GELD UND MACHT FÜR DIE TOP 0,1%
Letztendlich ist das Hauptziel für Mitglieder der Bilderberg-Gruppe, erstaunlich große Geldsummen zu behalten und immer mehr Macht zu erlangen, um schließlich den gesamten Globus zu dominieren.
David Rockefeller, der letzte Patriarch der Rockefeller-Familie, starb am 20. März 2017. Er war der älteste Milliardär der Welt, als er im Alter von 101 Jahren starb. Er starb friedlich im Schlaf in seinem Haus in Pocantico Hills. Dank der Bemühungen der Bilderberg-Gruppe, der Trilateralen Kommission, des Rates für auswärtige Beziehungen und vieler anderer Bemühungen hat er sicherlich keine friedliche Welt hinterlassen.
Andere sehr mächtige Bilderberger sind sehr alt. Henry Kissinger, der unter der Regierung von Richard Nixon Staatssekretär war, ist 93 Jahre alt. George P. Schulz, der unter der Regierung Ronald Reagan Staatssekretär war, ist 96 Jahre alt. George Soros ist 86 Jahre alt.
Wer wird das Machtvakuum füllen, wenn all diese Bilderberger der alten Schule verschwunden sind? Das wird sich noch zeigen.
Das langfristige Ziel der Bilderberg-Gruppe ist eine grenzenlose Welt ohne Nationalstaaten, die von einer Ein-Welt-Regierung regiert wird, die von der Superelite kontrolliert wird.
Es wird nicht einfach sein, dies zu erreichen, da die gravierende Ungleichheit des Wohlstands, die dazu führt, dass das gesamte Geld auf das obere Zehntel Prozent fließt, der Mittel- und Unterschicht großen Schaden zufügt. Dies führt zu sozialen Unruhen. Darüber hinaus hat die massive Einwanderung nach Europa, die von einem EU-Land in ein anderes übergeht, und der daraus resultierende Zusammenprall der Kulturen viele Teile Europas destabilisiert. Die Reaktion auf diese negativen Dinge, die die Bilderberger wollen, führte zu einem starken Anstieg des Nationalismus. Dies ist dafür verantwortlich, dass dem Brexit möglicherweise andere Länder folgen, die die EU verlassen möchten.
Dennoch ist das Ziel der Bilderberg-Gruppe eine Weltregierung mit einem globalen Markt. Die Menschen sollen von einer Ein-Welt-Armee in Schach gehalten werden und eine einzige globale Währung verwenden, die von einer Ein-Welt-Bank kontrolliert wird. Das Endziel ist nicht weniger als die vollständige Weltherrschaft. Das geheime Treffen der Bilderberg-Gruppe bringt diese Agenda jedes Jahr stetig in Richtung dieses Ziels, auch wenn es Rückschlägen wie der Präsidentschaft von Donald Trump ausgesetzt ist.
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
🏳️‍🌈 Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
😎 Gastronom - Supervisor
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
👨‍🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & Chemiker
★ ★ ★ Obmann - Underground Life Club - Wien/Vienna - Österreich/Austria - EU
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
🌈 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
🙂 HptHP: https://bodhie.eu
🔝 HptHP Forum: https://bodhie.eu/forum
➡️ Bodhietologie HptHP: https://bodhie.eu/simple
🏳️‍🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter 🌍 Jedes Leben ist wichtig!

WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
Wortklären: viewtopic.php?f=249&t=451

Antworten

Zurück zu „Allgemeines Forum - Politik“