Palatschinken Grundrezept

Suchen und finden Sie Ihre Lieblings-Kochrezepte oder lassen Sie sich von neuen Ideen inspirieren und verzaubern Sie Ihre Gäste mit außergewöhnlichen Rezepten.
Forumsregeln
Forumsregeln
Gemeinschaft (von „gemein, Gemeinsamkeit“) bezeichnet in der Soziologie und der Ethnologie (Völkerkunde) eine überschaubare soziale Gruppe (beispielsweise eine Familie, Gemeinde, Wildbeuter-Horde, einen Clan oder Freundeskreis), deren Mitglieder durch ein starkes „Wir-Gefühl“ eng miteinander verbunden sind – oftmals über Generationen.
Definition: Smalltalk
Smalltalk dient dazu, das Eis mit neuen Leuten zu brechen. Er ermöglicht es, einen ersten Kontakt zu knüpfen, sich langsam kennenzulernen, Gemeinsamkeiten zu entdecken, indem man sich austauscht sowie eine gute und vertraute Gesprächsatmosphäre zu schaffen und sich die Zeit angenehm zu vertreiben. Außerdem kann man mit Smalltalk einen positiven ersten Eindruck hinterlassen – gerade deswegen ist es sehr wichtig, sich mit dem Thema Smalltalk auseinanderzusetzen.
Benutzeravatar
Ronald Schwab
Administrator
Administrator
Beiträge: 521
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 19:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Palatschinken Grundrezept

Ungelesener Beitrag von Ronald Schwab » Mo 9. Mär 2020, 10:33

Zubereitung
Für den Teig die BIO-Eier aufschlagen und gut verquirlen. Die warme Milch mit dem Esel-Mehl rasch glatt rühren, die BIO-Eier einmengen und alles mit einer Prise Salz versehen.
Die geschmolzene Butter langsam unterrühren. Sollten im Palatschinkenteig Mehlklumpen sein, den Teig durch ein großes Sieb streichen.
Eine flache Pfanne (ideal sind Palatschinken-Pfannen) erhitzen und etwas Butter zerlassen. Mit einem Schöpflöffel soviel Teigmasse einfüllen, dass der Boden gerade dünn bedeckt ist. In die Mitte einleeren und durch Herumschwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen.
Die Palatschinke nun auf einer Seite goldbraun werden lassen. Dabei mit mittlerer Hitze arbeiten. Lässt sich die Palatschinke in der Pfanne gut rütteln, kann man sie wenden.
Die zweite Seite ebenfalls goldbraun werden lassen.
Den gesamten Teig auf diese Weise aufbrauchen.
Die fertigen Palatschinken bis zu Füllung warm stellen.
Tipp
Palatschinken sind eine der beliebtesten österreichischen Nachspeisen. Sie können in unterschiedlichen Varianten zubereitet werden und beim Thema Füllung sind der Fantasie auch keine Grenzen gesetzt.
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
🏳️‍🌈 Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
😎 Gastronom - Supervisor
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
👨‍🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & Chemiker
★ ★ ★ Obmann - Underground Life Club - Wien/Vienna - Österreich/Austria - EU
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
🌈 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
🙂 HptHP: https://bodhie.eu
🔝 HptHP Forum: https://bodhie.eu/forum
🔝 Bodhietologie HptHP: https://bodhie.eu/simple
🏳️‍🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter 🌍 Jedes Leben ist wichtig!

Antworten

Zurück zu „Kochen & Küche - Die Plattform für Kulinarik-Begeisterte - Rezepte & Kochrezepte“