Werden Sie StaureporterIn!

Der Sender spielt ein Soft AC-Format mit internationalen Hits und Oldies sowie Austropop wie zum Beispiel Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, S.T.S. und Falco. Das Musikprogramm umfasst den Zeitraum von ca. 1960 bis heute, wobei die „Etikettierung“ von Hits durch Jahreszahl, Herkunftsland oder Genre weniger ausschlaggebend ist als dass ein Titel in den Musikmix hineinpasst und das Ganze ein harmonisches Gesamt-Hörerlebnis ergibt. So finden sich in jüngster Vergangenheit etwa auch Amy Winehouse, Duffy und Mika auf der Playlist; beispielsweise neben The Beatles, ABBA, Billy Joel und Bruce Springsteen. Darüber hinaus sind täglich von 14 bis 17 Uhr im „Musiknachmittag“ auch formatfernere Töne zu hören, dazu gibt es die wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt der populären Musik von den Radio Wien-Musikexperten. Und jeden Freitagabend widmet sich die Sendung „Musikspezial“ von 20 bis 22 Uhr einem musikalischen Schwerpunktthema, z. B. einzelnen Interpreten, bestimmten Genres, musikalischen Phänomenen oder Ereignissen. Die im Dezember 2009 von den öffentlich-rechtlichen ORF-Radiosendern propagierte Radioquote auf Basis einer Selbstregulierung, einen 30-prozentigen Anteil an österreichischer Musik zu spielen, wurde bis dato weder von Radio Wien noch den übrigen Sendern in die Tat umgesetzt.
Benutzeravatar
Ronald Schwab
Administrator
Administrator
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 19:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Werden Sie StaureporterIn!

Ungelesener Beitrag von Ronald Schwab » Mo 10. Jun 2019, 15:57

Hunderte Wienerinnen und Wiener sind schon „Radio Wien“-Staureporterinnen und -Staureporter. Sind auch Sie viel mit dem Auto unterwegs? Dann melden Sie sich an und werden Sie Teil der Radio Wien-Familie.
Radio Wien behält für Sie im Straßenverkehr den Überblick und hat die beste Verkehrsinformation der Stadt. Staukameras an den neuralgischen Punkten, eine Vernetzung mit den Wiener Linien, der Feuerwehr und der Rettung machen es möglich.
https://web.archive.org/web/20160225143 ... s/2501401/
http://wien.orf.at/studio/
🇦🇹 Unverdrossen mit einem Servus aus Wien! 💖
🏳️‍🌈 Bodhie Ronald "ronnie" Johannes deClaire Schwab
😎 Gastronom - Supervisor
🎸 Künstler & Veranstaltungsberater
👨‍🎓 Coaching & Gesundheitsberater - Mentor
💀 Medizinischer MetaPhysiker & Chemiker
★ ★ ★ Obmann - Underground Life Club - Wien/Vienna - Österreich/Austria - EU
🇦🇹 🇪🇺 ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96
🚲 https://www.youtube.com/watch?v=gUgNDDo5OPM&t=814s
🌈 Bodhietologie (Gründer; Mentor & Administrator)
🙂 HptHP: https://bodhie.eu
🔝 HptHP Forum: https://bodhie.eu/forum
➡️ Bodhietologie HptHP: https://bodhie.eu/simple
😉 https://bodhiein.eu ✔️
🏳️‍🌈 Peace in Time- P.i.T - "Frieden in der Zeit"
🌎 each lives matter 🌍 Jedes Leben ist wichtig!

WICHTIGE ANMERKUNG
Achten Sie beim Studieren dieses eBuch sehr, sehr sorgfältig darauf, dass Sie niemals über ein Wort hinweggehen, das Sie nicht vollständig verstehen. Der einzige Grund warum jemand ein Studium aufgibt verwirrt oder lernunfähig wird liegt darin dass er über ein nicht verstandenes Wort oder eine nicht verstandene Redewendung hinweggegangen ist. Wenn der Stoff verwirrend wird oder Sie ihn anscheinend nicht begreifen können wird es kurz davor ein Wort geben das Sie nicht verstanden haben. Gehen Sie nicht weiter sondern gehen Sie VOR den Punkt zurück wo Sie in Schwierigkeiten gerieten finden Sie das missverstandene Wort und sehen Sie zu, dass Sie seine Definition bekommen. Am Ende des eBuches finden Sie ein Verzeichnis der Ausdrücke, die Ihnen vielleicht nicht vertraut sind, mit den Definitionen, die im Rahmen dieses eBuches zutreffen. Die Fachausdrücke der Wissenschaft sind außerdem bei ihrem ersten Auftreten im Text jeweils durch Kursivschrift hervorgehoben und entweder in einer Klammer, im Kontext oder in einer Fußnote erklärt.
Wortklären: viewtopic.php?f=249&t=451

Antworten

Zurück zu „Radio Wien Community - Forum“